Kindergarten nimmt sich zuviel raus.

teeenyMama
teeenyMama
18.04.2013 | 22 Antworten
Hey ihr lieben, in den letzten wochen krieg ich von allen seiten gesagt, ich soll den kiga wechseln. Nun ist es so, dasmein großer einen integrativen platz hat und dadurch automatisch nen platz bis um 16 uhr hat. Wenn ich ihn eher holen möchte, muss ich das vorher immer absprechen und begründen, warum er anstatt um 16 uhr schon um 14 uhr abhole. Noch dazu kommt, hole ich ihn dreimal in 2-3 monaten um 14 uhr ab, heißt es direkt ich müsse einen wochentag aussuchen an dem er jede woche um 14 uhr abgeholt wird. Vor 14 uhr, also um 12 vor dem mittag oder um 13 uhr vorm ruhen, holen andere eltern ihre kinder ab. Mir sagt die leiterin jedoch, ich dürfe ihn nicht vorher abholen, nur einmalwöchentlich um 14 uhr und an den anderen tagen frühestens um viertel nach drei, weil die um 15 uhr nen mittagssnack essen.

Was mich auch stört, gestern kam eine erzieherin auf meinen mann zu und sie erzählte ihm, als die kinder gestern raus in den garten durften, wollte mein sohn seine jacke anziehen, daraufhin forderte sie ihn auf, diese auszuziehen, weil es draussen zu warm wäre (dabei haben wir kein hochsommer) er sagte, ich möchte aber die jacke anziehen und machte den Reißverschluss zu.Daraufhin meinte sie (so hat sie es meinem mann gesagt) dass solange mein sohn seine jacke nicht ausziehe, er nicht raus darf. Was ist das für ein verhalten??

Bin auf eure antworten gespannt.

LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

22 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ich bin selbst Erzieherin und kann das mit der Jacke nicht verstehen. Hätte er die Jacke NICHT anziehen wollen, dann könnte ich es verstehen, aber sorum überhaupt nicht. Da würde ich ihr nochmal die Meinung sagen. Das geht so ja nicht. Dein Sohn hat doch draußen immernoch die Möglichkeit gehabt, die Jacke auszuziehen falls es zu warm ist. Aber das entscheidet er, nicht sie. Wegen dem Abholen, das kann sein dass es da eigentlich eine rechtliche Vorgabe gibt, da kenne ich mich nicht aus. Jedoch ist ja keiner da der jeden Tag kontrolliert ob dein Sohn nachmittags da ist, daher verstehe ich persönlich diesen Punkt auch nicht. LG
Jaronina
Jaronina | 18.04.2013
2 Antwort
ich find das krass und irgendwie auch bissl frech von dem kiga..... bei mir is es auch ab und zu so, das ich meine tochter schon um halb 12 vom kiga hole, wenn mein freund spätschicht hat. irgendwann kam dann ne erzieherin zu mir und hat mich ganz vorsichtig gefragt, warum ich meine tochter denn manchmal so früh hole. da hab ichs ihr erklärt und dann war auch gut. aber ich finde, das es ganz allein dir überlassen ist, wann du dein kind holst. klar musst du vorher bescheid geben, damit die das auch wissen. das mit der jacke finde ich auch unverschämt. wenn dein sohn ne jacke anziehen will, kann er das doch. er wird sie doch von selbst ausziehen, wenn es ihm zu warm ist, oder!!!!! ich würde wahrscheinlich irgendwann überlegen, den kiga zu wechseln......
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.04.2013
3 Antwort
das versteh ich nicht. da würde ich direkt mal nachfragen, ob es ein Problem ist wenn du ihn mal eher holst. du kannst ja sagen, das du das einfach nicht verstehst. du bezahlst doch die Zeit bis 16 Uhr? und wenn du ihn mal eher holst, dann ist das dein Problem, weil bezahlen tust du ja trotzdem. ich versuche auch meine Kinder immer zur selben Zeit abzuholen, einfach damit die Kinder ihren gewohnten Ablauf haben usw. aber wenn wir mal was vor haben dann hol ich sie auch eher. meist sagen ich dann an dem Morgen zur Erzieherin das ich sie eben dann und dann hole, aber einfach nur damit sie Bescheid weiß und dann kein Stress ist. unsere kita hat es auch nicht gerne wenn man gerade beim Essen sein Kind holen will, aber die Zeiten sind bekannt und dann muss man entweder davor kommen oder danach, aber das finde ich okay, da ist wenigstens Ruhe beim Essen. wie gesagt, ich würde das Gespräch suchen.
Junibaby
Junibaby | 18.04.2013
4 Antwort
wegen der Jacke: das finde ich anmaßend da zu sagen, er darf mit Jacke nicht raus. wird ja sicher kein dicker Anorak gewesen sein, und selbst wenn, dann hätte dein Sohn draußen schon gemerkt wenn ihm zu warm wird und ausgeuogen ist ja dann schnell. da würde ich die Erzieherin einfach ansprechen, das dein Sohn manchmal so Zeiten hat wo er ein wenig friert, er aber ja dann die Jacke selbst wieder ausziehen kann.
Junibaby
Junibaby | 18.04.2013
5 Antwort
also da würd ich mal mit der leitung nen wörtchen unter 4 augen reden, was das für maßnahmen sind, die ihre angestellten da an den tag legen. wenn dein sohn meint, er zieht ne jacke an, ist das so. schließlich muß er ja wissen, ob er im falle des falles schwitzt oder nicht. habe noch kein kind gesehen, dass freiwillig ne jacke an läßt, wenn es draußen schwitzen sollte !!! und zu den abholzeiten : da würd ich mir wohl einfallen lassen, dass ich das JEDES MAL begründen muß, wenn ich meine, mein sohn kommt anstatt um 16 schon um 15 uhr aus dem kiga. und was sind das für dämliche regeln mit dem *zitat* "hole ich ihn dreimal in 2-3 monaten um 14 uhr ab, heißt es direkt ich müsse einen wochentag aussuchen an dem er jede woche um 14 uhr abgeholt wird" - was ist das?!? also da würde ich mal klartext reden. klar, du nimmst den platz bis 16 uhr in anspruch, aber wenn du mal was vor hast, ürfte es ja wohl kein problem sein, wenn er mal eher raus geht.kommt es ja sicher nicht 4 mal die woche vor.
mama-mia82
mama-mia82 | 18.04.2013
6 Antwort
@mama-mia82 Diesen platz bekommt man auch nur mit 45 std, weil es ein integrativer ist. Zu der Leiterin, die sieht das alles wie ihre mitarbeiter. Denn von der kommt das auch mit der abholzeit und wg der jacke wird sie ihrer kollegin recht geben, weil die immer bei allem zsm halten. Habe zuletzt auch über ne freundin gberichtet, da sollte es ein Gespräch geben. Die elterngespräche finden auch immer mit mindestens 2 personen aus dem kiga statt. Die lassen die kinder schlafen, bis diese von allein aufwachen, auch wenn die eltern drum bitten das die kinder um 14 uhr geweckt werden, da lassen die die kinder bis um halb 4 - 4 uhr schlafen. Es wird dort auch nie gebastelt. Bei regelspielen sind die kinder sich selbst überlassen, die kinder die sich durchsetzen können mit "halt ich bin dran" die haben keine probleme, aber jene kinder die sich nicht durchsetzen können verlieren die lust am spiel, so auch mein sohn. Die erzieher halten sich da komplett zurück. Das mag gute seiten haben, aber
teeenyMama
teeenyMama | 18.04.2013
7 Antwort
Beim spz worde aus dem grunde so getan, als wenn mein sohn nie mit anderen kindern spielt, deswegen musste er auf autismus getestet werden. Aber das er in so einer situation keine lust hat mehr mit den kindern zu spielen, eben weil jedes kind macht was es will, er ist nun mal keine autoritätsperson, ist ja wohl klar. LG
teeenyMama
teeenyMama | 18.04.2013
8 Antwort
Das lkingt alles andere als gut! Da würde ich wirklich in Betracht ziehen den Kindergarten zu wechseln!
Jaronina
Jaronina | 18.04.2013
9 Antwort
Mich würde ja mal interessieren warum du dein Kind nicht abholen kannst wann du willst. Integrativ hin oder her, es muß ja an deinen Alltagsablauf angepasst werden wann du dein Kind abholst... Mit der Jacke das seh ich nicht so eng. Ich bin der Meinung er hat zu hören was die Erzieherin ihm sagt. Es kann nicht sein das ein Kind anfängt zu diskutieren wenn eine Anweisung gegeben wird, zumal es ja begründet wurde. Also das seh ich jetz nich so eng. Aber mit dem abholen... Ich find das geht nicht. Aber deswegen wechseln würd ich auch nicht. Es gibt in jedem Kindergarten etwas wo man als Elterneteil was zu nörgeln hat. SOlange sich dein Kind dort wohl fühlt und ansonsten gut betreut wird, würde ich ihn dort lassen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.04.2013
10 Antwort
ich würd da auf jeden fall nochma das Gespräch suchen, am besten zusammen mit deinem mann und wenn sich dann immernoch nix ändert, auch in betracht ziehen die Einrichtung zu wechseln das kann denen doch scheißegal sein wann du dein Kind abholst..was verpasst es denn außer dem "mittassnack" wenn er schon um 14uhr geholt wird? die meisten Aktivitäten finden doch meist eh nur vormittags statt, weil eben einige kinder schon mittags, oder vorm oder direkt nachm Kaffee abgeholt werden da is am nachmittag nachm Kaffee lediglich freies spiel und gut is meine hat nen ganztagsplatz und trotzdem kann ich sie holen, oder auch ma zuhause lassen, wie ich lustig bin..ich sag lediglich bescheid das sie tag xy nich da is oder mittagskind is, damit sie bescheid wissen damit sie sich nich mit den anderen Kids bettfertig machen muss und gut..oder sag an "heute ohne Kaffee" und ich hol sie direkt nachm Mittagsschlaf ab..wann ich sie nachm kaffeee abhole
gina87
gina87 | 18.04.2013
11 Antwort
is total Banane..da sagt auch keiner was wenn ich direkt nachm Kaffee komm oder erst um 15uhr oder 16uhr...ganztag is ganztag und ich bezahl ja trotzdem voll, auch wenn ich sie mal mittags abhole oder zuhause lasse..ergo kann mir da auch kein mensch Vorschriften machen..ihre kohle kriegen sie so oder so wie immer in gewohnter höhe
gina87
gina87 | 18.04.2013
12 Antwort
@gina87 Ja, das stimmt. Bei ner freundin haben sie sich sogar eingemischt wg turnen, weil sie ihr kind um 14 uhr hätte abholen müssen, da haben dich sich anfangs auch total quer gestellt, das kind soll die turngruppe wechseln und erst nach kigaschluss hingehen . @mama-pucki er hört ja, die beklagen sich nie über ihn. Er benutzt keine schimpfwörter, noch ist er aggressiv. Aus meiner Sicht ist das reine schikane, weil die nun merken, dass ich nicht mehr nach denen ihrer pfeife tanze. Die wollen einem sogar vorschreiben, wenn dein mann abends heim kommt und du daher abends kochst, dass du dann jden abend kochen musst, ich könne dann nicht hin und her pendeln. Auch wurde mir vorgeschrieben, dass ich keine soßen machen soll. Obwohl ich nie soßen koche, außer zu nudeln oder manchmal zu reis. Mein sohn hat kein übergewicht und trotzdem hat die erzieherin beim letzten elterngespräch im beisein der leiterin gemeint, das mein sohn wie ich veranlagt wäre, weil ich dick bin, ich müsse
teeenyMama
teeenyMama | 18.04.2013
13 Antwort
Aufpassen, was ich ihm zu essen und zu trinken gäbe, bei ihm würde es schnell ansezen. Ähm ja.... die gute hat ja auch ne ahnung davon, was ich koche oder worauf ich achte. Wie war das nochmal? Zum thema ignorieren, für mich ist das seelischer psychoterror. Ich möchte das die endlich kapieren, dass ich die MUTTER bin. Und das ich selbst am besten weiß, was mein kind braucht. LG
teeenyMama
teeenyMama | 18.04.2013
14 Antwort
Entschuldigung für die Rechtschreibfehler. Irgendwie nimmt das handy nicht jeden bst, den ich drücke, an. LG
teeenyMama
teeenyMama | 18.04.2013
15 Antwort
Warum schreiben sie dir vor wann du dein Kind abzuholen hast? Das würde mich ja schon stören- auch wenn er den Platz bis um 16 Uhr hat! Und das die Erzieherin ihn drängt die Jacke auszuziehen, geht gar nicht! Ich meine, wenn es richtig warm wäre ok, aber dem ist ja noch nicht so!
Caro87
Caro87 | 18.04.2013
16 Antwort
@Caro87 Das mit der jacke werde ich mir noch erklären lassen. Was die abholzeiten angeht, die sind der meinung, das kinder einen festen tagesablauf nie was gesagt. Aber mich behandeln die, wie ein
teeenyMama
teeenyMama | 18.04.2013
17 Antwort
Trotziges kind. Das heißt, es kommt zu Diskussionen, bei denen du totargumentiert wirst. Es ist jetzt aber nicht so, das ich ständig was zu beanstanden hab. Es geht mir viel mehr darum, dass ich mich wie eine leihmutter fühle. So als ob der kiga mir jegliche rechte, für mein kind abspricht. Ich bin doch die mutter, habe das sorgerecht und nichts mit dem JA zutun. Also möchte ich auch entscheiden, wie ich meine zeit mit meinen kindern einplanen kann. LG
teeenyMama
teeenyMama | 18.04.2013
18 Antwort
lies Dir mal das pädagogische Konzept aus dem Integrationskindergarten durch, wenn keins zur Hand, dann solltest Du es Dir aushändigen lassen.Ich schätze das Euch der Platz auch voll erschattet wird oder?Das Kitapersonal muss Dokumentationsbögen ausfüllen u.den Lernentwicklungsbericht/Sprachstand etc.dokumentieren.Evtl.hat es da was mit zu tun, so dass sie die Std.dazu braucht, klär das dort ab, jede Kita hat ein anderes Konzept, nach dem sie arbeiten.Zum Jackenverhalten, klär das dort ab, wenn es Dich zu sehr belastet.Integrationsplätze werden finanziell übernommen u.da muss man sich dann anpassen, das dem Kind quasi geholfen wird.Die haben ihre Statistiken u.daran müssen sie sich halten, sie wollen Dir nix böses.Lass Dich aufklären aber nicht mobben, gibt immer positive u.negative Kitaerfahrungen.Sie haben auch ihren geplanten Tag u.wenn sie mitten in einer Planung stecken mit Deinem Kind u.es wird dann rausgerissen aus seiner Beschäftigung auch blöd.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.04.2013
19 Antwort
@seidenschnabel Das war mir bisher nicht bekannt. Zumal die förderungen ja in der zeit von 9 -12 uhr statt finden. Und davor, als auch danach ist freispiel. Ich bring ihn morgens meist zwischen 8 und 8:15 uhr. LG
teeenyMama
teeenyMama | 18.04.2013
20 Antwort
Was die Zeiten angeht bin ich froh, dass es bei uns relativ flexibel gehandhabt werden kann. Es gibt natürlich bestimmte Zeiten, wo das Abholen unerwünscht ist. Und ich kann durchaus verstehen, wenn quasi feste Abholzeiten eingerichtet werden, wenn sonst die Kinder ständig zu unterschiedlichen Zeiten abgeholt werden. Weil das durchaus den Ablauf stören kann. Bei Euch finde ich allerdings merkwürdig, dass gewisse Zeiten anscheinend nur für dich gelten und andere Eltern ihre Kinder sehr wohl zum Beispiel vor dem Mittagessen abholen. Das ist natürlich nicht okay und das würde mich auch ganz gewaltig stören! Wenn es schon Vorgaben gibt, dann bitte sehr für alle. Vielleicht liegt es aber auch wirklich daran, dass ihr einen integrativen Platz habt. Ich vermute mal, dass der Kindergarten da irgendwelche Zuschüsse erhält, die unter Umständen aber auch an bestimmte Bedingungen geknüpft sind. Zum Beispiel, dass das Kind eine bestimmte Zeit da sein muss. Da würde ich nochmal genauer nachfragen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.04.2013

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Nimmt ihr was mit in den Kiga-Geburtstag
25.10.2013 | 19 Antworten
Wann wieder raus gehen nach Fieber?
27.02.2013 | 2 Antworten
Baby 7 Wochen raus bei Minusgraden?
07.12.2012 | 19 Antworten
7tage altes baby nimmt rapiede ab
24.01.2012 | 22 Antworten
Kind will nicht mehr in Kindergarten
15.11.2011 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading