Bin am grübeln .

2fach-mama
2fach-mama
09.04.2013 | 13 Antworten
Wir überlegen ob wir noch ein 3 kind bekommen sollen - fianziel und alles wäre es kein thema ... letztens kam dann das thema hoch wie wir dann die 3 kids legen weil wir nur 2 kinderzimmer haben - Problem wurde gelöst so halb halb *GG* NUN haben wir folgends problem, da alles gut überlegt sein sollte überleg ich das nun gründlich!!! Also wir wollen ein 3, der abstand zu den anderen zwein soll nicht zu lange sein, der große ist 5 und der kleine wird im juni 2 und ich bin hausfrau - sprich zuhause bei den kindern! So nun dachten wir wir üben ab herbst und hoffen das es dann dieses jahr so im nov/dez klappt und wir schwanger werden (= ABER heute kam mir der gedanke wie ich dann nächstes jahr tue ... mein großer fängt nächstes jahr im herbst in die schule an sprich der braucht da eingewöhnung ect und ich muss ihm auch abholen von der schule mit ihm anfangs mit dem bus mitfahren (mein mann braucht unter der woche immer das auto) und der kleine fängt nächstes jahr auch in den kindergarten an (sprich am gleichen tag) so nun der braucht da auch eingewöhnung was ca 1-2 wochen dauert) muss sich an den kiga gewöhnen ect wird sicher eine schwierige zeit weil er auch so sehr schüchtern ist ... nun wenn ich mir denke ich muss dann anfangs immer so gegen dreivierl 7 auser haus das ich mitn großen und mitn kleinen dabei in die schule gehe (gehzeit ca 30/35 min) dann muss ich mitn kleinen wieder ca 20 von der schule in den kiga gehen das ich um 8 uhr dann im kiga bin, da wird er anfangs immer 2-3 stunden sein, dann muss ich wieder zur schule so um 11:15(sprich vormittags werd ich anfangs nie zuhause sein) den großen holen mitn kleinem (anfangs ist das so bei uns das man die kids zur schule bringt und wieder abholt) dann wieder ca 35 min heimweg - dann schnell kochen, bischen zusammen räumen da ich es vormittags nicht schaffte und dann mitn großen hausübung machen und danach mit beiden beschäftigen! Wir sicher stressig )= SOOO nun wie mach ich das wenn ich dann ncoh ein baby hätte wenn es vorn september 2014 käme ... ich kann doch nicht mitn großen, mittleren und dem baby dann schon um halb 7 auser haus und irgendwann mittags heim kommen und die eigewöhnung im kiga mit nem baby dabei wird auch stressig da ich mich da ja auf den kleinen konzentriern möchte ... )= zum aufpassen oma ect hab ich keinen müsste das alles alleine schaffen! Klar irgendwann fährt der große dann mal mitn bus (der fährt vor unserem haus weg) aber sicher nicht von anfang an ... gibt es mamis die es ähnlich so wie mir geht? Wie habt ihr das gemeistert???? Oder sollen wir erst so gegen jän/feb 2014 schwanger werden (wenns klappt) das das baby erst so im okt/nov kommt und die schlimmste zeit mit schule und kiga vorrüber ist???!!!! Was sagt ihr??!!! Achja mein mann arbeiten von 6 uhr bis 17:30 von mo bis fr )= der kann mir da nicht helfen!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
du machst dir viel zu viele Gedanken um alles. Ich hab mein 3. Kind bekommen als mein großer im KiGa gestartet ist, die Eingewöhnung hat mein Mann gemacht, die war nach 3 Tagen gegessen. Die Eingewöhnung mit dem mittleren hab ich gemacht wo unser Zwerg 13 Monate alt war, ging auch nur 3 Tage dann wars gegessen und der Wurm war dabei kein Problem. Ich bin auch grundsätzlich ohne Auto unterwegs und wir bekommen im September unser 4. Kind. Es ist alles machbar, aber man muß auch nicht alles "kaputt" überlegen und Grübeln negatives findet man immer, wenn man will und am Ende ist alles nur halb so schlimm wie man zuerst dachte ;)
Blue83
Blue83 | 09.04.2013
2 Antwort
@Blue83 Ja weißt ich möchte halt das baby nr 3 gut überlegt ist, da ich eben alles alleine meistern muss und nicht das ich dann da steh wenns so weit ist mit den zwei großen und ich nicht weiß wie ich mache ... mein mann kann nicht bei der eingwöhnung im kiga oder schule helfen da er arbeiten muss ... da hab ich keine hilfe! hmm ...
2fach-mama
2fach-mama | 09.04.2013
3 Antwort
@2fach-mama du ich hab auch keine Hilfe, mein Mann hat eine 6 Tage Woche er ist in der Regel von 8:30-19:20 aus dem Haus ab da mußte ich da auch alleine durch.
Blue83
Blue83 | 09.04.2013
4 Antwort
ähm und was spricht dagegen JETZT anzufangen zu üben??? eingewöhnung hatte ich bei beidein keine weil sie sie rein tschüss mama und weg waren sie. so wieos überöegst du dir nicht ein zweites auto zuzulegen wenn es finanziel möglich ist??? das erleichtert dir den halben nachmittag
papi26
papi26 | 09.04.2013
5 Antwort
ich kann dir auch nur raten plane nicht dein leben schon vorher komplett durch. ich hab das auch gemacht letztes jahr wo wir im mai angefangen haben zu üben. hab mir über jeden kack Gedanken gemacht, wie dies und jenes mit baby oder noch schwanger klappt. im entdefekt bin ich jetzt nach 11 monaten immernoch nicht schwanger und alle gedanken und sorgen waren umsonst. hätte ich mir auch sparen können. Lass das leben einfach laufen. So wie es kommt so kommts. es wird immer anders sein als man es sich vorstellt oder geplant hat
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.04.2013
6 Antwort
@papi26 Nein jetzt soll wir noch nicht anfangen da wir vor nächsten sommer kein baby wollten - mein mann macht gerade eine umschulung und die will er zuerst erledigt haben bevor wir neu starten und die dauaert bis okt 2013 ..
2fach-mama
2fach-mama | 09.04.2013
7 Antwort
@papi26 Und rein tschüss und mama ist weg das gibt es bei mir nicht und will ich auch NIE ... ich möchte einen ordentliche eingewöhnung mit meinem sohn in den kiga und das geht nicht ratz fatz (= so ist das hier im kiga bei uns ... und zweites auto fällt flach ... anderer grund!
2fach-mama
2fach-mama | 09.04.2013
8 Antwort
@2fach-mama naja bei uns im kidni ist auch eine zwei wöchige eingewöhnung nur meinne beiden brauchten keine die sind rein und die haben ich nciht gebraucht ich binn geblieben aber saß nur dum rum
papi26
papi26 | 09.04.2013
9 Antwort
Hallo, wir haben 4 Kiner und ich muss sagen, wenn ich so viel zu Fuss unterwegs sein müsste wie Du wäre es mir lieber ich wäre bis dahin nicht mehr schwanger und wieder einigermassen fit. denn mit kinderwagen unterwegs sein wo man schultasche und kindergartentasche mit reinpacken kann ist wesentl angenehmer als wenn du hochschwanger dauernd gehen musst wenn dir evtl eh schon die Luft knapp wird oder sonst was. ausserdem hast dann mit dem Baby schon eine gewissen ablauf im Haushalt wieder als wenn du erst entbindest und dann ist schule und Kindergarten. und dann weisst ja nicht wie es Dir nach der enrbindung geht. Also an deiner Stelle würde ich SOFORT mit üben anfangen :) damit zu schul und kindergartenbeginn das Baby schon im Alltag miteingefügt ist
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.04.2013
10 Antwort
@Sabi77 Naja wenn wir jetzt ins üben anfangen und ich angenommen im juni schwanger werde dann würde das baby im april auf die welt kommen ... hmm ich weiß auch nicht was wir machen sollen =´ (
2fach-mama
2fach-mama | 09.04.2013
11 Antwort
mach dir nicht zu viele geedanken. es muss ja auch erst mal klappen. ich habe ähnliches problem. meine grosse kommt dieses jahr in die schule im september. anfang august kommt mein 3 kind hoffe ich gesund auf die welt und die derzeit kleien geht ind den kindergarten. muss dann morgens auch so früh raus und erst die grosse zur schule bringen, dann die kleine in den kindergarten und dann ab nach hause hausarbeit und dann zur schule grosse abholen. so und anch einem jahr MUSS ich wieder anfangen mit arbeiten, da wir sonst nicht genug geld hätten. mache 30 std die woche. mal schaun wie das klappt. also stress pur aber es wird irgendwie schon klappen.als o viel spass beim üben und kopf frei machen und nicht so viel nachdenken. ich lass es auf mich zukommen.
jasminminnie
jasminminnie | 09.04.2013
12 Antwort
wenn im september nu grade schulanfang UND kita-eingewöhnung ist, ist in der zeit ein baby kriegen wirklich nicht ganz optimal. dann verschiebt es duch ein halbes oder ganzes jahr nach hinten auf frühjahr 2015 . bis dahin hat sich dann alles eingespielt.
ostkind
ostkind | 09.04.2013
13 Antwort
ich finde du machst dir zuviele gedanken!! wichtig ist nach dem herz zu entscheiden, ob du noch ein baby möchtest oder nicht! finanziell stimmt es ja wie du sagst ... ! der rest pendelt sich alles ein ... es kommt eben immer anders als man denkt, von dem her ist eine zu versteifte planung überflüssig alles gute!
tate
tate | 09.04.2013

ERFAHRE MEHR:

Werte 3. Screening 31+0?
13.06.2014 | 10 Antworten
Schulkind Sommer 2014
14.04.2014 | 9 Antworten
Wie wichtig ist euch Verwandschaft?
13.04.2014 | 17 Antworten
unterhaltsfrage
09.07.2013 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading