⎯ Wir lieben Familie ⎯

Schreitet die krankheit copd vorran bei zwei zigaretten am tag

caro1981
caro1981
12.03.2013 | 16 Antworten
hallo,

mein vater hat die krankheit er ist in stufe 2 er möchte das die krankheit gestoppt wird das es bei stufe 2 bleibt.er möchte nicht später daran ersticken, er raucht nur 2 zigaretten am tag, isst viel obst, geht viel raus und macht alle therapien bald mit von aok.

jetzt meine frage habe gelesen, das es gestoppt wird bei stufe 2 wenn man alles tut dafür meine mutter fragt ob zwei zigaretten am tag man bei bleiben kann oder ob es dann stufe 3 werden kann?

Bei stufe 2 braucht man nur ein inhalier gerät stimmt das?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
gegenfrage: wenn er eh nur noch 2 zigaretten raucht, kann er doch die 2 auch weg lassen! sorry, aber bei ner krankheit an der man ersticken kann, mach ich das doch nich an 2! zigaretten fest ob die krankheit gestoppt werden kann!! ganz klar aufhören! ich wünsch deinem papa dass er es schafft und die krankheit auch wirklich gestoppt werden kann!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.03.2013
2 Antwort
was ist den copd? Und chrysi hat völlig recht. Die 2 kann oder sollte er dann auch weglassen.
wossi2007
wossi2007 | 12.03.2013
3 Antwort
wie alt ist dei vater?? wenn er 80 ist, dann würde ich sagen, soll er die zwei zigaretten am tag rauchen . ansonsten sollte man bei copd GAR NICHT rauchen!! inhalieren, ausdauersport machen und sich weiterhin gesund ernähren und genügend trinken! viel erfolg!
tate
tate | 12.03.2013
4 Antwort
@tate hi mein vater ist erst 66 j
caro1981
caro1981 | 12.03.2013
5 Antwort
@chrysantheme danke
caro1981
caro1981 | 12.03.2013
6 Antwort
@caro1981 na dann weiss er was er zu tun hat, wenn ihm seine gesundheit am herzen liegt! alles gute!
tate
tate | 12.03.2013
7 Antwort
mein vater liegt aktuell mit copd auf intensiv mit nem lufftröhrenschnitt. auch er konnte das rauchen nicht sein lassen. die krankheit ist nicht heilbar, haben mir die ärzte ganz klar gesagt. man kann ihren verlauf nur verlangsamen
Tinus79
Tinus79 | 12.03.2013
8 Antwort
@Tinus79 bis stufe 2 habe ich abe gehört ist diese krankheit z stoppen
caro1981
caro1981 | 12.03.2013
9 Antwort
COPD und dann rauchen -- sorry, aber das ist ein Witz! Das ist so als ob man fragt ob man ein Feuer löschen kann, obwohl man die Glut immer wieder anfacht. Selbstverständlich schreitet die COPD fort wenn er raucht. Den Fortschritt der Krankheit zu unterbinden ohne das er raucht wird schon schwierig. Ich habe eine Bekannte im Haus die hat COPD Entstadium. Die kann gar nix mehr machen. Sie hörte auf zu rauchen als sie die Diagnose bekam. COPD wurde trotzdem schlimmer. Nun sitzt sie mit Sauerstoffgerät zu hause und kann kaum 10 Schritte laufen. Sie sitzt zu hause und wartet quasi auf Ihr Ende. SIe bräuchte eine neue Lunge. Aber da sie mal geraucht hat, bekommt sie keine.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.03.2013
10 Antwort
Wenn er noch 2 Zigaretten raucht, tut er nicht alles, was er tun kann, um es zu stoppen. Rauchen schadet immer, egal wie wenig. Da ändern auch Obst und frische Luft nichts dran.
Kristen
Kristen | 12.03.2013
11 Antwort
stoppen heißt nich heilen..Eine ursächliche Therapie der COPD gibt es bis heute nicht. Das bedeutet: Die Krankheit lässt sich nicht heilen, allerdings kann man den Verlauf verlangsamen und akute Verschlechterungen positiv beeinflussen. Die wichtigste Maßnahme, um den schleichenden Verfall der Lungenfunktion zu stoppen, ist der Rauchstopp. also weiß er was zu tun is, wenn er erst 66 is .
gina87
gina87 | 12.03.2013
12 Antwort
@mama-pucki an ne neue lunge hab ich für meinen vater auch schon gedacht. also ehemalige raucher bekommen keine?
Tinus79
Tinus79 | 12.03.2013
13 Antwort
@Tinus79 Nein, da hat er keine Chance - so wurde es meiner Nachbarin gesagt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.03.2013
14 Antwort
@mama-pucki schade hatte die hoffnung. er ist 59, naja es wird jüngere geben die dann vorgezogen werden. aber man denkt als angehörige da nicht so dran. im moment bin ich am überlegen ob es sinn macht ihn zu verlegen, wobei ich nicht weiß ob es möglich ist. ihn so an den maschienen zu sehen ist nicht einfach für mich .
Tinus79
Tinus79 | 12.03.2013
15 Antwort
@caro1981 naja mein vater ist bei 4, und ich hoffe das es ihm möglich ist von der maschiene wieder loszukommen, bzw ohne luftröhrenschnitt zu atmen. die ärzte geben da keine klaren antworten. ich müsse geduld haben
Tinus79
Tinus79 | 12.03.2013
16 Antwort
also all deine fragen solltest du mal mit dem pulmologen, wo er ja hoffentlich in behandlung ist, besprechen. copd kann man nicht heilen. stoppen? naja, man muß schon einiges tun damits auf jedenfall erstmal nicht voranschreitet. die zigaretten ganz weg lassen. zigaretten und copd lassen sich nicht miteinander kombinieren.
SrSteffi
SrSteffi | 12.03.2013

ERFAHRE MEHR:

Hand-Mund-Fuß Krankheit und Arbeit
22.10.2017 | 3 Antworten
Zweite Fremdelphase mit zwei Jahren?
13.06.2016 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:
×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x