Zahn gezogen

2fach-mama
2fach-mama
18.02.2013 | 60 Antworten
Wollte hier kurz nachfragen was ihr dazu sagt!
Ich war heute Zähne reisen und das war von 8 bis viertel elf so jetzt meinte der zahnarzt beim gehen ich soll heute noch garnichts essen, morgen dann nur pudding, alles breiartige und suppen. Nun hab ich grad im ganzen internet gelesen das man Milchprodukte nach einer Zahnop meiden sollte ... wieso sagte er dann ist darf pudding und kartoffelpüree essen da ist ja milch drinnen. Was sagt ihr dazu?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

60 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Milchprodukte sind zu vermeiden, da die darin enthaltenen Milchsäurebakterien den sich bildenden Blutpfropf angreifen würden. Der Genuss von Koffein , Nikotin oder Alkohol ist einzuschränken, weil diese die Blutungsneigung fördern. Auch Vollkornprodukte und Speisen, die krümelige Bestandteile haben, können problematisch sein, da die Krümel in die Wunde geraten und zur Entzündung führen können. Ebenfalls ist darauf zu achten, dass nach jeder Nahrungsaufnahme die Zähne und auch der Wundbereich vorsichtig mit einer kleinen, weichen Zahnbürste geputzt werden. Alternativ kann zur Mundhygiene eine Mundspülung verordnet werden, was besonders in den ersten Tagen angenehmer sein kann. Durch „Verschmutzung“ der Wunde kann es sonst zu einer Entzündung kommen, welche die Wundheilung stört. Sprunghaft ansteigender Blutdruck kann ebenfalls problematisch sein. Deshalb ist Zurückhaltung bei sportlichen Anstrengungen geboten.
gina87
gina87 | 18.02.2013
2 Antwort
@gina87 Mir hat der zahnarzt verboten das ich mir bis morgen abend die zähne putze bzw irgendwelche spülungen nehme. Naja hab eh heute morgen zähne geputzt. Was soll ich dann essen heute abend und morgen und die nächsten tage? Ich hätt ja totallust auf kartoffelpüree heute abend =
2fach-mama
2fach-mama | 18.02.2013
3 Antwort
Kannst duch Kartoffelpüree essen. Machst ihn eben nur mit Butter und dem Kartoffelwasser. Hühnersuppe kochen, mit weichgekochten Nudeln, Apfelmus ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2013
4 Antwort
kartoffelpüree kannste auch ohne milch machen..hab ich vor kurzem auch machen müssen wegen magenbeschwerden bei meinem mann..brühe kannste auch essen mit paar nudeln drin wenn du magst, suppen usw..eintopf, ggf püriert sowas hat meine schwester alles nach ihren 2 weisheitszahn-op´s gegessen..und zähne putzen sollte sie trotzdem soweit es halt möglich war, nur eben nich an die wunde kommen und mir hat man bisher auch nie das zähne-putzen verboten, wenn mir ma n zahn gezogen werden musste..aber gut..ich hatte da bisher auch nie probleme mit..zahn raus, halbe stunde son wattedings drin lassen und dann rausnehmen und gut war..schmerzen hatte ich bisher auch nie, wenn die betäubung nachließ und geblutet hats an dem tag vielleicht mal ein ganz klein wenig..außer dem und n ungewohntes gefühl im mund, weil der zahn nu fehlte, war nich..konnte essen und trinken wie immer
gina87
gina87 | 18.02.2013
5 Antwort
ich hab mich nie dran gehalten und eis, pudding etc in mich rein geschaufelt und is nie was passiert. und wenn der arzt schon sagt du sollst pudding essen, dann mach es
Tinus79
Tinus79 | 18.02.2013
6 Antwort
ich kann mit dir mitfühlen aber das schlimmste hast jetzt hinter dir der olle zahn ist jetzt weg und der schmerz vergeht auch bald schmerzmittel muss man sich ja leider eh selber besorgen aber er hätte dir ein tipp geben können was du nehmen kannst ... idiot der hatte er dir nicht gesagt wie lange du die tamponage drauf lassen sollst ist wie ein druckverband mir hatte der zahnarzt damals sogar noch so einen neuen druckverband mitgegeben und ein antibiotikum musste ich aber schon vorher nehmen mit dem essen wirklich noch warten du hast eine offene wunde gute besserung
blaumuckel
blaumuckel | 18.02.2013
7 Antwort
Hallo, Milchprodukte solltest du meiden, wenn du ein Antibiotika bekommen hast.Und auf Rohmilch solltest du verzichten, aber diese wird ja i.d.R. kaum noch verzehrt. Natütlich darfst du heute essen, vorsichtig und nach jedem essen den Mund mit klare Wasser oder Kamillentee VORSICHTIG ausspülen. Lg
Lia23
Lia23 | 18.02.2013
8 Antwort
@Lia23 kann ich eine zerdrückte banane essen? Und wie schauts aus wenn ich mir kartoffeln und karotten weich koche und zerdrücke ??
2fach-mama
2fach-mama | 18.02.2013
9 Antwort
@Lia23 nicht bei allen antibiotika muss man auf milchprodukte verzichten es gibt bestimmte da musst du habe gerade mein 2. antibiota bekommen und bei dem darf ich aber auch nur 2h bevor ich die tablette nehme keine milchprodukte zu mir nehmen und 4h danach beim 1. antibiotika durfte ich ganz normal essen
blaumuckel
blaumuckel | 18.02.2013
10 Antwort
@2fach-mama ich würde zumindest noch warten bis die blutung aufhört warte noch ein bisschen mit dem essen
blaumuckel
blaumuckel | 18.02.2013
11 Antwort
@2fach-mama Ja kein Thema.iss bitte, nicht dass dein Kreislauf nach unten sackt. Ich bin selber Zahnarzthelferin, wir hätten unseren Patienten nie dass Esaen verboten. Später kannst du etwas Ibuprofen nehmen oder Paracetamol, blos kein Aspirin. Ansonsten könntest du dir noch Griesbrei für Babys holen, der mit Wasser angerührt wird.bei Fragen melde dich einfach. Lg
Lia23
Lia23 | 18.02.2013
12 Antwort
@blaumuckel Ja da hast du recht;-)
Lia23
Lia23 | 18.02.2013
13 Antwort
versuche was geht ... wenn du keine probleme mit ner zerdrückten banane hast, dann iss sie auch ... meiner schwester haben sie damals nach ihren 2 op´s auch gesagt, sie solls probieren..man merkt ja selber was geht und was nich..sie durfte halt nur nix hartes essen, was aber sowieso nich gegangen wäre..ansonsten hat sie auch alles gegessen was möglich war und es wurde von tag zu besser.. mir hat man nachm zähne ziehen bisher auch noch nie das essen verboten
gina87
gina87 | 18.02.2013
14 Antwort
@Lia23 Kannst du mir noch sagen was ein Blutpfropf der sich bildet? und ab wann dürfte ich wieder feste kost zu mir nehmen, erst wenn die wunde vollkommen verheilt ist? Und wielange keine Milchprodukte?
2fach-mama
2fach-mama | 18.02.2013
15 Antwort
@2fach-mama Der Blutpropf ist das gestockte Blut, der die Wunder verschliest.daher solltest du auch alles vermeiden, was diesen aus der Wunde entfernen könnte;wie kräftiges Spülen, zähne putzen oder feste Nahrung. Ich hab jetzt gerade deinen anderen Beitrag gelesen.blutet es noch? Beiß bitte solange auf ein zb Taschentuch bis es weniger bzw. Ganz aufgehört hat zu bluten.ansonsten nochmal den ZA kontaktieren. Iss vorsichtig etwas, wenn es nichtmehr blutet.
Lia23
Lia23 | 18.02.2013
16 Antwort
@Lia23 Ich denke es hat aufgehört zu bluten. Schmecken tu ich nichts mehr! Ich werd mal eine zerdrückte banane probieren und ein paar gekochte kartoffeln zerdrückt.
2fach-mama
2fach-mama | 18.02.2013
17 Antwort
Dann lass es dir "schmecken";-) Morgen wird es schon viel besser sein.gute besserung und lg
Lia23
Lia23 | 18.02.2013
18 Antwort
@Lia23 dankeschön. ja hoffentlich morgen um 9 uhr hab ich kontrolle was wird er den da machen? Tut er auch bei der wunde herrum?
2fach-mama
2fach-mama | 18.02.2013
19 Antwort
sollte man auch bei piercings ich bin ehrlich hab das auch nicht gemieden und war schneller durch mit wundheilung! bitte spülen mit chlorhexamed dann bleibt die wunde sauber nicht gurgeln oder wie man dazu sagt bestenfalls mit einer spritze leicht "abdüsen" um entzündungen zu vermeiden oder auch zu behandeln.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2013
20 Antwort
@2fach-mama Nein, er tastet höchstens die Region rundherrum ab und schaut ob die wundheilung ok ist.
Lia23
Lia23 | 18.02.2013

1 von 4
»

ERFAHRE MEHR:

Milchzähne gezogen
14.03.2014 | 40 Antworten
Zahn Op, heute ist es soweit
26.02.2013 | 13 Antworten
Zahn gezogen in 29+5 SSW!
13.12.2012 | 12 Antworten
wann der erste zahn?
22.05.2012 | 21 Antworten
Stück Zahn abgebrochen
06.05.2012 | 11 Antworten
Zahnnerv gezogen
30.06.2011 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading