Keine kinderfrage- frage bezüglich heizanlage und bad sanierung und bezahlung

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
07.02.2013 | 45 Antworten
laos geht um folgendes. suchen ja derzeit entweder nen andres haus zur miete oder ne große wohnung- die dann aber par terre damits keine beschwerden wegen spielender kinder gibt und mit garten, tierhaltung und mindestens 110qm. gucken uns jetzt ein objekt nach dem andren an und alles ist nur schrott- sorry wenn cih das so sage- aber alles alte schiefe häuser, niedrige decken, mini zimmer oder oder oder ... bis auf eines- die erste wohnung die wir uns angeguckt haben war ein traum. liegt über einem leerstehenden büro, hat 160qm, 2etagen, unten 3riesen schlafräume und über ne wendeltreppe kommt man hoch da ist ne große küche mit essbereich, nen riesiges wohnzimmer- etwa 40qm- und ne hammer terasse vonnochmal 40qm, 2bäder hat das ganze und ist einfach nur super! der haken ist es müßten 4fenster neu, die glasbausteine im eingang müßten raus und nen fenster rein und die bäder neu gefliest werden- alles noch im 70er jahre grün- plus es muß ne neue heizanlage rein da die wohnung mit dem büroraum zusammen läuft. wir kennen den vermieter- nen ehemaliger geschäftsmann- und erst hieß es macht was ihr könnt selbst und für die heizung lass ich ne firma kommen dann könnt ihr schon vorher rein ohne kosten und könnt renovieren. wir ließen es uns durch den kopf gehen und sagten dann zu- dann kam der haken ... er gab dann zu pleite zu sein und das nicht zahlen zu können, bot uns an wir sollten nen kredit aufnehmen und es auf unsre kosten machen lassen ud dafür dann bis die kosten "abgewohnt" sind umsonst drin wohnen. einen so hohen kredit wollten wir aber nicht aufnehmen und sagten somit ab. jetzt lässt uns diese wohnung einfach nicht los- sie wäre perfekt, unten ist sogar granitboden, der rest echtholzparkett und einfach platz ohne ende plus noch nen riesen garten gegenüber, keinen der einen stört und die lage ist auch suuuper!!!! jetzt überlege ich wie man das regeln kann, ich möchte da so gern rein. sie steht ja auch schon ewig leer da er sie nicht herrichten kann, also 8jahre sinds sicher, und deshalb frage ich mich ob man so ne sanierung nicht auch auf raten machen kann???? sprich er würde das ganze veranlassen- gibt ja sicher auch zuschüsse für ne neue heizanlage- und wir würden das der firma abzahlen somit wären wir auch auf der sicheren seite- schmeißt er uns raus nur mal angenommen zahlen wir natürlich nicht mehr weiter- zumal er den firmenchef der heizungs- und sanitärfirma ja kennt ... die wohnung lässt uns einfach nicht los, jeden tag überlege ich wie man das regeln könnte ... zumal ja sicher eh kaum einer soviel geld hat ne heizanlage gleich bar zu zahlen daher denk ich müßte so ne firma doch sicher auch raten anbitene?!?! würden dann 500€ monatlich abtragen bis der betrag halt getilgt ist und danach den betrag als kaltmiete weiterzahlen ... weiß jemand rat oder ob sowas unter umständen geht???
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

45 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ÄAh , hab ich dass jetzt richtig verstanden, du willst dem Kerl ne neue Heizanlage ect da einbaun, dass auf Raten abbezahlen und dann???? Was ist, wenn ihr irgendwann wieder auszieht?reißt ihr die Heizung wieder raus und nehmt sie mit? Die einzigste Option, an diese Wohnung, ohne Verluste zu kommen, wäre der erwerb der ganzen Imobilie.wenn der kerl pleite ist, käme ihm dass doch sicher recht, oder? Lg
Lia23
Lia23 | 07.02.2013
2 Antwort
@Lia23 wieso rausreissen??? wir zahlen dafür dann keine miete ... sprich er soll das ganze veranlassen und wir zahlen anstatt miete eben ne rate an die sanitärfirma somit ist ihm geholfen denn er kanns nicht finanzieren und uns ist mit ner top wohnung geholfen ... war ja sein vorschlag ... und wenns iregendwann abgezahlt ist zahlen wir anstatt der raten dann eben miete, aber bsi dato wohnen wir eben 3-4 jahre mietfrei und zahlen nur die nebenkosten die wir verursachen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.02.2013
3 Antwort
@fluffy81 Schon klar, aber wenn er pleite ist, kann er die ganze Wohnung nicht in Stand halten.in den nächsten Jahren wird immer mal wieder etwas anfalen-vielleicht auch mal an der heizungsanlage-wer bezahlt dass dann.vorallem, sich für jemanden zu verschulden ist dich irrsinnig.was ist wenn ihr, aus welchem grund auch immer die raten nichtmegr aufbringen könnt, er euch rauswirft, die wohnung anderweitig verkauft ... viel zu risikoreich sag ich dir.
Lia23
Lia23 | 07.02.2013
4 Antwort
@Lia23 also wenn wir die raten nicht mehr zahlen können würde das ja bedeuten das wir auch egal wo wir wohnen keine miete mehr zahlen können denn die rate entspricht ja der kaltmiete und das wird wohl nie passieren selbst wenn wir in hart4 rutschen bekämen wir ja nen gewissen mietsatz und der wäre nur knapp unter den 500kalt. und soo pleite ist er auch nicht, er hat 3häuser, 1davon bewohnt er selbst plus oben drin ist ne mietwohnung, 1steht leer und in dem andren ist die wohnung die wir wollen und gegenüber ist noch ne große die ist auch vermietet. aber er ist eben so pleite das er keine 20-30.000€ hat um die hütte komplett machen zu lassen. und wir verschulden uns ja nicht. er kauft das ganze und unterschreibt auch denn er ist der vermieter, wir zahlen nur den abtrag. im endeffekt könnten wir auch die 500 erst an ihn überweisen und er zahlts dann halt an die firma aber dann können wirs auch gleich selbst an die überweisen. das einzige was wir unterschreiben ist nen mietvertrag
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.02.2013
5 Antwort
Laßt die Finger davon. Wie Lia23 schon schrieb, viel zu risikoreich. Was ist wenn ihr in z.B. 2 Jahren wieder auszieht, warum auch immer, dann habt ihr viel Geld für eine Heizung ausgegeben, die ihr nicht mehr habt und der Vermieter lacht sich ins Fäustchen. Nein, sowas ist Sache des Vermieters und wenn er das nicht zahlen kann, dann kann er eben die Wohnung auch nicht vermieten.
loehne2010
loehne2010 | 07.02.2013
6 Antwort
Also zahlt ihr normal Miete und er bezahlt mit dem Ertrag aus eurer Miete die Kosten? Ich finde das mehr als seltsam.nicht böse gemeint, aber wenn mein Vermieter mir das anbieten würde, würde ich mir große Gedanken machen. Und was heißt so pleite ist er auch nicht?entweder er ist pleite oder nicht.und wenn er pleite ist, kann da noch viel kommen.steckt das Geld lieber in ne gute Eigentumswohnung, die saniert ist und euren wünschen entspricht.
Lia23
Lia23 | 07.02.2013
7 Antwort
mietwohnung niemals finger weg viel zu hohe kosten dann kauft euch lieber was eigenes
blaumuckel
blaumuckel | 07.02.2013
8 Antwort
@loehne2010 ja aber ich hab doch im endeffekt kein geld dafür ausgegeben ... ich zahle doch jetzt zb auch meine 450 kalt und wenn die der vermieter zb für seine autorate nimmt brauch ich mich doch auch net ärgern wenn ich auszieh das mir das auto jetzt net gehört?!?!? ob ichs ihm nun überweis und er zahlt es an die firma oder ich überweis es gleich an die firma ... und wenn wir ausziehen haben wir halt zb 2jahre miete gezahlt ... mach ich jetzt auch grad ... nur ich überweise sie halt an den vermieter, was der damit macht is mir ja wurscht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.02.2013
9 Antwort
ach so pleite ist er schon was ist wenn ihm das haus weggenommen wird wegen schulden dann steht ihr da mit euren schulden denn ihr werdet dann auch rausgeschmissen
blaumuckel
blaumuckel | 07.02.2013
10 Antwort
@Lia23 also kaufen kommt für uns einfach nicht in frage. er hat uns das auch nur angeboten weil mein freund und er sich schon ewig kennen und er gemerkt hat das wir sehr gern reinwollen. normal wollte er den ganzen komplex sprich unten die büroräume und oben die wohnung nur in einem vermieten aber hat wegen uns halt über diese option nachgedacht. was das pleite angeht- er hat halt keine 20.000€ übrig- hab ich auch nicht- aber er lebt recht gut und hat noch mieteinnahmen aus 2 großen wohnungen nur die büroräume stehen jetzt halt leer, das brachte bisher eben am meisten miete
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.02.2013
11 Antwort
@blaumuckel hä???? wieso hätten wir dann schulden???? wir unterschreiben doch nix, wir zahlen nur den abtrag direkt an die firma anstatt erst an ihn ... und er hat wie gesagt 3häuser, 1davon in hochwertigem zustand, weggenommen wird dem so schnell nix. mit pleite ist gemeint er hat keine hohen rücklagen mehr um mal eben ne riesen bude zu sanieren, wenn unten die büroräume wieder vermietet sind hat er durch die allein 2000€ mieteinnahmen jeden monat, also am hungertuch nagt er net so is das net ;-) und die stehen nocht net so lang leer, ausserdem hat er auf seinem grundstück noch nen imbis der zahlt ja auch miete die einnahmen hat er auch noch :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.02.2013
12 Antwort
Naja wenn er gut lebt und er mieteinnahmen hat, warum kauft er dann nicht die neue heizungsanlage?er könnte es genauso in Raten abtragen.merkst du nicht den kompletten wiederspruch in der sache? Aber du scheinst dich leider von der Wohnung nicht abbringen lassen.daher haltet alles bis ins kleinste Detail vertraglich fest, aber bitte wunder dich nicht, wenn ihr später euer blaues Wunder erlebt.
Lia23
Lia23 | 07.02.2013
13 Antwort
nun ja das müsst ihr wissen aber versteh dann nicht warum er die anlage nicht fertig macht und euch dann mietfrei da wohnen lassen will lasst euch vorher alles schriftlich geben auch das mit dem mietfreien wohnen wer weiß was an dem haus noch alles defekt ist vorsichtig ich würde mich das nicht trauen sanierungen sind schweine teuer
blaumuckel
blaumuckel | 07.02.2013
14 Antwort
@fluffy81 Dann versteh ich euer Problem nicht.wenn er so hohe einnahmen hat, wird er wohl bonitär sein.dann sollte es wohl kein problem sein, die wohnung vor eurem einzug zu sanieren.ihr zahlt dann normal eure miete und fertig.also entweder du versuchst es jetzt schön zu reden oder die ganze Story, die oben verfasst wurde ist für die Katz, weil er ja doch über geld verfügt ...
Lia23
Lia23 | 07.02.2013
15 Antwort
@Lia23 es wäre bei den derzeitigen mieteinnahmen halt zu teuer, denke mehr wie 2000€ hat er momentan nicht an miete und davon werden ja auch die kosten für sein haus getragen plus seine denn er ist ja mitlerweile im ruhestand. weiß nicht was er oben von der werkstatt noch an miete bekommt aber soweit ich weiß vermietet er alles sehr günstig, lassen wirs 2500 sein aber das man davon nicht auch noch ne heizanlage bzw sanierung abtragen kann kann ich verstehen. er hat sich glaub bisi auf das komplett vermieten versteift denn erst wollte er uns die wohnung garnicht zeigen sondern hat uns nur die andere gezeigt sie uns aber zu klein war. das haus an sich ist noch nicht alt und hochwertig gebaut, irgendwann ende der 70er anfang der 80er ansonsten is da nix dran, die heizanlage ist an sich auch noch gut aber es geht darum das sie mit dem büro zusammenläuft sprich das muß getrennt werden und in die wohnung ne eigene therme, also es ist nix kaputt sondern muß umgenaut werden
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.02.2013
16 Antwort
@blaumuckel wir werden das nochmal mit ihm durchsprecehn. für ihn wird ne sanierung auch momentan einfach zu teuer sein, er hat klar einnahmen aber er ist im ruhestand, war jahrzehntelang selbstständig mit ner werkstatt und nem autohaus- keine ahnung wie da dann die rente berechnet wird- ich weiß das er den imbis zb für 150€ im monat bei sich auf dem grundstück stehen lässt und das ist ja eigentlich nix. er ist kein verkehrter, er ist halt ehrlich, wenn er sagt nen kredit über 30.000 könnte er derzeit nicht mal eben so abtragen glaube ich ihm das, als wir ihm erzählt haben was uns in letzter zeit passiert ist- auto kaputt, waschmaschine usw- hat er uns mal eben seine 2te geschenkt also nen verkehrter ist er nicht aber er will halt denk ich auch kein risiko eingehenund auf kosten sitzen die wenn plötzlich keine mieten mehr kämen net mehr zu tragen wären
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.02.2013
17 Antwort
Ja das haben wir ja schon verstanden, was seltsam ist, dass er es nicht vorab einbauen lässt und durch euer plus an Miete dadurch dann abbezahlt^^er hat ja dann ein monatliches plus durch euch. Wie möchte er denn weitere renovierungen, sanierungen und so bezahlen, wenn er kein Geld zur verfügung habt?und was ist mit den 4 Fenstern und den Bädern, wer finanziert dass?
Lia23
Lia23 | 07.02.2013
18 Antwort
Der kanns rechnen nicht.und ihr auch nicht.oder das logische denken ... zuerst sagst du er ist pleite, dann hat er plötzlich gute einnahmen und lebt sehr gut, dann kann er sich ne renovierung nicht leisten, dann heist es, ihr überweist ja die kaltmiete nur direkt an die firma nicht an ihn, was aber letztendlich das gleiche wäre ... merkst du nicht dass das wiedersprüchlich ohne ende ist?
Lia23
Lia23 | 07.02.2013
19 Antwort
@Lia23 die fenster stehen schon da :-) die müssen nur rein, gekauft hat er schon einiges, auch fliesen sind da usw aber das würden wir selber machen weil wir uns dann "austoben" können. er hatte anfangs wen gesucht der das material verbaut und eben büro und wohnung nimmt dann wären die kosten der heizanlage ja garnicht aufgekommen. der hätte dann für die arbeit 3monate mietfrei bekommen. jetzt findet sich aber keiner der beides will, nen matratzengeschäft hatte interesse an den unteren räumen bekundet, wollte die wohnung aber nicht- logisch- und jetzt stellt sich halt die frage ob mans nicht doch trennt und hat am ende mehr davon. im wohnzimmer die wand zur terasse da hat er ja schon nen panoramafenster mit tür eingebaut nur die restlichen fenster stehen noch rum
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.02.2013
20 Antwort
@Lia23 wie schon erwähnt ist er "pleite" im sinne von er hat eben keine 20.000, vll war pleite auch der falsche ausdruck er ist nicht reichlich liquide vll ist das ja jetzt verständlicher ... und ja klar hat er einnahmen sonst hätte er keine 3häuser aber die müßen auch unterhalten werden und dafür fallen kosten an und die zahlt er von seinen einnahmen- im übrigen ist die eine wohnung erst seit diesem monat neu vermietet da seine versorbenen eltern da vorher drin gewohnt haben- somit ist diese einnahmequelle neu. wenn ich noch 3jahre warte vll hat er dann wieder reichlich kohle und hat alles saniert aber dann ist die bude definitiv weg!! im moment hat er nicht reichlich kohle sondern er muß kein trocken brot von der decke lutschen, wie das in 10 monaten aussieht keine ahnung, schlechter wirds sicher nicht aber vll hofft er auch einfach weiter drauf das irgendwer alles mietet weil er nix abzahlen möchte, er ist halt nben geschäftsmann- die rechnen alles recht genau
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.02.2013

1 von 4
»

ERFAHRE MEHR:

hab ne frage bezüglich DER tage
24.02.2009 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading