An alle Katzen-Halterinnen

Solo-Mami
Solo-Mami
04.02.2013 | 13 Antworten
.... ich geh morgen mit (katze) Paule zum Tierarzt ...

Er hat so einen Knubbel an der Bauchseite. Ist auf jeden Fall in der Hautschicht, also nicht im Muskel, man kann den Knubbel mit den Fingern umgreifen sozusagen ...

Hat irgendwer ne ungefaire Ahnung was das sein könnte ???

Das Ding hat er schon ne ganze Weile, wird mal kleiner und mal größer, verschwindet aber nie ganz - aktuell ist es mal wieder etwas größer ...

Danke und LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
wahrscheinlich nur ein harmloses fibrom. wird rausgeschnitten und gut ist. gute besserung dem paule und nicht zusehr den tiearzt ärgern!
ostkind
ostkind | 04.02.2013
2 Antwort
.. Also meine Katzen hatten das noch nicht, aber meine Meerschweinchen damals. Waren einfach Griesbeutelchen. Die wurden aufgeschnitten und fertig. Bei uns kamen sie aber immer mal wieder, ist aber nichts spektakuläres gewesen. Alles Gute Deinem Tierchen :))
quentchen
quentchen | 04.02.2013
3 Antwort
@ostkind weißt du ungefair wie teuer sowas ist und ob Paulchen dann so einen Plastikkragen bekommt ???
Solo-Mami
Solo-Mami | 04.02.2013
4 Antwort
keine ahnung, die preise sind ja dazu in der stadt auch meist teurer als bei mir auf'm heimatdorf. meine schwester hatte letztens ihr zwergkaninchen behandeln lassen und war mit etwa hundert euro dabei. gab nichtmal nen verband, naht wurde offen gelassen. je nachdem, wie groß das teil ist und dementsprechend wie groß die naht ist gibt es den kragen. bei kleinen nähten mit 2-3 stichen macht bei katzen keinen kragen um
ostkind
ostkind | 04.02.2013
5 Antwort
Tippe auch auf Fibrom alles gute deinem Kater.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.02.2013
6 Antwort
fibrom ... ich googel gerade - das ist ja sowas wie nen Tumor
Solo-Mami
Solo-Mami | 04.02.2013
7 Antwort
@Solo-Mami ein GUTARTIGER! tumor heist einfach zellwucherung und beschreibt somit so ziemlich alles, was geschwulste bildet. dein TA wird zum abklären aber sicher ne probe ins labor schicken um auszuschließen, dass es was bösartiges ist. aber bösartige hauttumore haben eigentlich nur ältere katzen, besonders rassekatzen.
ostkind
ostkind | 04.02.2013
8 Antwort
@ostkind Paule ist nen Mischling :-) ne reine Hauskatze ... allerdings schon fast 13 Jahre alt ... na mal schauen was der TA morgen sagt
Solo-Mami
Solo-Mami | 04.02.2013
9 Antwort
wird schon, mach dir nicht zuviele gedanken. fest und verschiebbar ist ein gutes zeichen.
ostkind
ostkind | 04.02.2013
10 Antwort
@ostkind dein Wort in Gottes Ohr ... danke dir !!!!
Solo-Mami
Solo-Mami | 04.02.2013
11 Antwort
Solange du es verschieben kannst ist es echt gutartiglg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.02.2013
12 Antwort
Von meinen Eltern der Pudel hatte das auch mal....ist wohl eine Fettwucherung. Die Ärztin hat es nicht rausgeschnitten, sie sollten es beobachten und irgendwann ging das auf wie ein Pickel...dann sind sie zur Tierärztin, die meinte es konnte nichts besseres passieren....wurde ausgeschält, hat noch bisschen nachgeblutet, aber ist nichts zurückgeblieben.
ankama
ankama | 04.02.2013
13 Antwort
an alle wegen Paule: der Knubbel ist harmlos, ist ne entzündete Drüse, die ab und an aufgeht und er schleckt sich dat Zeug selbst weg. Ne OP muß also nicht sein Was uns jetzt aber mehr Sorgen bereitet ist die Tatsache, dass das Herz nicht ganz OK ist und ein Verdacht auf Katzendiabetis besteht. Wir machen in 2-3 Wochen ein großes Blutbild, wenn die Spuren der heutigen Impfung verschwunden sind
Solo-Mami
Solo-Mami | 05.02.2013

ERFAHRE MEHR:

Katze hat abgenommen?
10.11.2013 | 7 Antworten
spüren katzen das man schwanger ist?
21.02.2013 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading