schreck am morgen

bernsdorf
bernsdorf
28.01.2013 | 10 Antworten
mir ist vielleicht heute früh was blödes passiert.war beim einkaufen und als alles eingeladen war hab ich das auto verriegelt und den wagen weggebracht.auto wieder auf und meine maus reingesetzt (19 monate) und dabei ist mir der schlüssel in den kindersitz gefallen und ich habs nicht gleich gemerkt.da aber bei dem auto die kontaktschalter nicht mehr richtig funktionieren hat sich das auto wieder verriegelt und ich mach die tür zu...dann stand ich da, kind drin und ich kam nicht mehr rein.hab meine vermieterin angerufen und wegen dem ersatzschlüssel gefragt, nur hatte die kein auto und musster erstmal jemanden finden, der mir den bringen kann.mein handy natürlich auch im auto, musste von der apotheke anrufen.oh mann, ich hab echt schon geheult weil ich nicht wusste, ob es klappt.aber es haben echt viele ihre hilfe angeboten, was ich in dem moment wirklich klasse fand.nach ner halben stunde war dann meine vermieterin da und ich kam zu meiner kleinen, die zum glück nur kurz mal geweint hat.war so froh, dass ich erst recht losgeheult hab.hoffentlich passiert mir das nie wieder!!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
@Baby2013 tja, nur kann ich ja nicht von vorn die hintere tür auf der beifahrerseite zu machen.ist ja zum glück alles ziemlich schnell wieder in ordnung gekommen.mein mann hat die kontakte abends gleich bearbeitet, jetzt gehts wieder besser.
bernsdorf
bernsdorf | 29.01.2013
9 Antwort
Das kenn ich!!!!!!!!!!!! Deswegenlass ich IMMER die Tür vom AUto auf bis ich drin bin. Immer! Das passiert bei unserm Wagen nämlich immer und ich hatte das einmal, dass ich die Kleine reingesetzt hab und den Kiwa noch in den Kofferraum gemacht hab, da hab ichsa ber zum Glück klacken gehört!!! und bin dann gekrabbelt nach vorne, der Schlüssel lag nämlich aufm Vordersitz! Das war auch sowas, meine Güte. Seitdem passiert mir das netmehr, hatte da auch sooooo ne Angst. LG und erhol dich von dem Schock :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2013
8 Antwort
@wossi2007 Haargenau das gleiche ist mir auch passiert ... nur das ich nicht alleine auf´m Balkon war sondern noch meine 4 Jährige Tochter ! Sie kam übrigens dank eines Kinderstuhles an den Hebel.
Stephie25
Stephie25 | 28.01.2013
7 Antwort
mir ist mal sowas ähnliches passiert. ich bin auf den balkon gegangen um wäsche aufzuhängen und da es den tag bissel frisch draußen war, hab ich die tür rangemacht. ja und meine kleine hinterher hat sich an dem hebel oben festgehalten und so die balkontür zugemacht! und wir ware allein zu hause und mein freund war in hamburg arbeiten. und ich stand da draußen! iwann kamen denn nachbarn vorbei nach ner halben stunde oder so und die haben dann den schlüsseldienst gerufen und der nette mann hat mich wieder reingelassen- für 24€. und er ´meinte, ich bin nicht die erste der sowas passiert ist
Caro87
Caro87 | 28.01.2013
6 Antwort
@wossi2007 da hast du noch einmal Glück gehabt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2013
5 Antwort
@pause-lila war zum glück Frühling und nicht ganz so kalt
wossi2007
wossi2007 | 28.01.2013
4 Antwort
na dann hier auch mal meine sünde: meine tochter war grad zwei wochen alt, ich hatte noch nen alten zweier polo. waren die großeltern besuchen und wollten uns wieder auf den heimweg machen an einem wunderbar sonnigen nachmittag. mein oartner schließt beifahrertür auf, steckt schlüssel in die zündung. ich schnall babyschale auf beifahrersitz und in der annahme, das auto wär ringsum offen verriegle ich aus gewohnheit die babyseite und schmeiß die tür zu. ergebnis: schlüssel und baby im abgeschlossenen auto - mitten in der sonne. und keine autoknacker-dorfjugend in der nähe. wir erstmal decken zum abdunkeln geholt, damit das auto nicht zusehr aufheizt. dann hatte endlich jemand die glorreiche idee, den adac anzurufen, der auch sofort kam und das auto in nullkommanichts aufgeknackt hat. baby hatte zwichendurch nur kurz geweint, ließ sich aber durch kollektives auto-schunkeln beruhigen - ganz im gegensatz zur mama...
ostkind
ostkind | 28.01.2013
3 Antwort
@wossi2007 so etwas stand neulich auch in der Zeitung... allerdings wurde der Grossvater von dem Enkel auf den Balkon gesperrt, bei der Kälte "Brrrr" Die Kleinen sind da so flink, kaun dreht man sich um... schwubs....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2013
2 Antwort
Das glaub ich dir, dass war ein schreck fürs Leben. Mir ist mal was ähnliches passiert. Meine große damals 28monate ist schon an die klicken gekommen. Ich wollte auf dem Balkon Wäsche aufhängen, und keine Ahnung warum steck mur die Wohnungsschlüssel ein. Ich geh mit meiner Wäsche auf den Balkon, schau auch immer mal wieder wo mausi ist. Häng weiter auf. Hör ein Rumps und ein klack, da hat meine Hexe die balkontür zugemacht und zu geriegelt. Ich hab sie wie eine irre versucht dazu zu bringen die für wieder aufzumachen, aber hat sie gar nicht interessiert.also hab ich vom Balkon aus meine Nachbarin gerufen, hab ihr den Schlüsse zu geworfen und sie hat mich befreit. ;-) von da an, hab ich immer beide türflügel der balkontür auf.
wossi2007
wossi2007 | 28.01.2013
1 Antwort
oh weia, das ist auch immer meine Angst, unsere Autos verriegeln sich nämlich auch gerne mal alleine. den Schrecken muss man erstmal verdauen, ist zum Glück ja gut ausgegangen.
Sinora
Sinora | 28.01.2013

ERFAHRE MEHR:

Morgen zum CTG, ja oder nein?
28.07.2013 | 2 Antworten
Morgen Einleitung mit Gel
05.01.2013 | 12 Antworten
AAAHHHH ich Heirate morgen
07.09.2011 | 9 Antworten
morgen MRT und Blutabnahme:(
31.03.2011 | 5 Antworten
juhu hab mal ne frage morgen ist die
24.03.2010 | 14 Antworten
SCHULAUSFALL MORGEN IN NIEDERSACHSEN
10.01.2010 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading