Argumente pro Betten contra Liegepolster Kita

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
21.10.2012 | 6 Antworten
Hallo liebe Mamis,

ich werde mich diese Woche mit den anderen Mamis aus dem Elternbeirat treffen, weil wir erreichen wollen, dass wir für die Kita-Kinder Betten bekommen.
Kurzer Hintergrund: In unserem Kindergarten wurde seit September eine Kita eingerichtet. Die Kinder müssen auf sog. Liegeposter schlafen, die eher an Turnmatten erinnern, Maße ca. 100x40x4 cm (LängexBreitexHöhe). Die Kinder schlafen auf dem Boden; es gibt keine Fussbodenheizung.Darunter ist ein leerer Raum, unbeheizt. Es gibt 2 großzügige Räume, on denen einer als Schlafraum völlig ausreicht. Der andere Raum wird nicht genutzt. Vor einiger Zeit gab es dort noch Betten, weil dort früher schon mal eine Kita war. Diese bekam dann aber eine andere Kita. Die Kinder in unserem Kindergarten müssen nun auf dem Boden schlafen. Das Gebäude ist ca. 40 Jahre, an den Fenstern undicht, nicht gedämmt, es zieht. Die Dame, die dies zu entscheiden hatte, ist 20 J. alt, von Kindern keine Ahnung. Sie keinerlei Bezug zu Ihnen. Wir wollen nun zum Bürgermeister.

Habt ihr noch Argumente so als Anreiz, womit wir die Stadt(Kleinstadt, ca. 15000 EW) überzeugen könnten?

LG Grüße
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
schwer schwer schwer, also in unserer kita schlafen die kids auch auf matten, das liegt aber auch eher daran weil der raum auch genutzt werden muss wenn dort nicht geschlafen wird und matten einfach schnell weg zu legen sind, mich persönlich stört es nicht. nun zu deinem anliegen, also pro bett ist auf jeden fall erstmal das weniger schäden am stützapparat des kindes entstehen, durch die matten können die kinder schneller verspannungen bekommen. wenn die kinder auf dem "boden" schlafen ist die belüftung der matten auch nicht so toll, die matten können schnell nass werden . ansonsten fällt mir da nicht so viel zu ein, aber eigentlich reicht das wie ich finde aus. das einzigste was hat für die matten spricht ist das man sie schnell weg räumen kann, das ist aber wirklich schon alles. vielleicht hilfts dir ja, viel erfolg!!
ani1983
ani1983 | 21.10.2012
2 Antwort
@ani1983 Ja, da sind doch schon mal Dinge dabei, an die hab ich noch nicht gedacht. Vielen Dank! ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.10.2012
3 Antwort
Also mein erster Gedanke war auch der Rücken zwecks Gesundheit. Denn wenn ich dran denke, wie oft wird in den Medien, in der Werbung um einen Lattenrost geworben? Wäre bei einer Matratze nicht der Fall... Und so wie meine Vorschreiberin schon erwähnt hat, die Belüftung zwecks der Schlafunterlage ist ja nun auch nicht so hygienisch. Hm, ich überlege noch weiter ;-) Arbeite selbst auch in einer Kita ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.10.2012
4 Antwort
Was nicht hilft: Die Kita bei uns hat für die älteren Kids, die in der Turnhalle schlafen, mobile Betten. Schnell wegräumbar und stapelbar. Hilft in eurem Fall aber nicht viel, das außer Lattenrost, die Dinger sonst nicht viel höher sind...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 21.10.2012
5 Antwort
Unsere Kinder schlafen im Kindergarten im Turnraum und haben solche "Betten" http://www.fabrikdirekt.com/kindergarten-shop/kindergartenbetten/ruheliege.php Allerdings ist da eine dickere Matratze drauf als hier bei dem Beispiel. Wenn die Kinder nicht schlafen, dann stehen diese gestapelt an der Seite in einem Regal hinter einem Vorhang. Richtige Betten haben nur die ganz Kleinen in der Krippe, aber auch da wechseln die Kids mit ca. 2 Jahren auf die Matten.
Antje71
Antje71 | 21.10.2012
6 Antwort
zu meiner kita-zeit hatten wir auch solche liegen wie im link von antje71..die lagen zusammengeklappt aufeinander gestapelt in einem kleinen hohen extraraum in nem regal was bis zur decke reichte..ich sag nur, super unbequem..keine ahnung wie die dinger heute sind, aber ich fand die teile damals einfach nur schrecklich..und auch recht schwer..mit etwa 5, mussten wir die dinger nämlich dann selber holen und aufklappen..ich hab lieber aufm boden auf ner decke geschlafen als auf dem ding.. bei mausi im kiga schlafen die krippenkinder in gitterbetten und die kita-kinder auf geschätzt 70x140 matratzen aufm boden..mit laken drauf und halt mit ihrem kopfkissen und ihrer bettdecke unsere räume sind aber recht warm und auch gut gedämmt...frieren tut da jedenfalls keiner
gina87
gina87 | 22.10.2012

ERFAHRE MEHR:

pro und contra Kindergarten
10.01.2012 | 67 Antworten
dauerwelle pro-contra
12.06.2010 | 5 Antworten
Pro und Contra Wäschetrockner
20.10.2009 | 20 Antworten
MMR Impfung pro und contra
14.03.2009 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading