Umfrage: GELD UND KINDER eure Meinung.

bluenightsun
bluenightsun
10.10.2012 | 102 Antworten
Hallo ihr lieben,
ich bin immer wieder erstaunt wie "wenig" geld manche kinder bekommen... meine ist in der ersten klasse und bekommt 2, 50die woche taschengeld und bei solchen gelegenheiten wie zahnfee auch so um die 5 euro... ich lese hier immer wieder von 50 cent und 1 euro... dafür können sich die kinder doch gar nix kaufen..wenn ich sehe das zb. EINE Zeitschrift 3 euro kostet...ich denke sie können dann gar keine wertschätung für geld lernen, weil sie ja sehen das sie für ihr geld nix bekommen... wie ist das bei euch? Wieviel bekommen die kids? Für was geben sie es aus`? Bekommen sie dann sachen wie süßes, spielzeug, zeitschriften nebenbei von euch?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

102 Antworten (neue Antworten zuerst)

102 Antwort
hmm, meiner hat nen sparschwein, für regelmäßiges taschengeld ist er mir noch zu jung. das gibt es auch erst in der ersten klasse. ich hab recht viel bekommen als kind, mein bruder auch - und wir können trotzdem beide sehr gut mit geld umgehen! ich finde 2, 50€ pro woche auch angemesse. weniger finde ich auch irgendwie quatsch LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.10.2012
101 Antwort
Ich habs nur mal so überflogen hier, meine ist noch zu klein das sie Tschengeld bekommt sie bekommt wenn wir wegfahren auch mal geld von Oma und opa und davon darf sie sich dann was kaufen. Ich finde man muß nicht soviel Taschengeld mit geben das sie sich alles leisten können sie sollen ruhig lernen ich kann net alles kaufen entweder kauf ich mir ne zeitschrift oder was süßes, alles geht halt net. Und größere wünsche immer glei erfüllen finde ich auch übertrieben erkläre mal deinem kind das es nu kein Auto und führerschein finanziert bekommt und Urlaube usw.... die kinder werden größer und die wünsche auch
rosafant1980
rosafant1980 | 10.10.2012
100 Antwort
hab jetzt nichts gelesen hier. meine ist noch zu klein fürs taschengeld. klar sparen wir auch für sie, aber keine unmenegn. ich denke so ca 300 euro sind das im jahr. und das reicht! sie muß sich in ihrem leben noch einiges selber finanzieren. mußte ich auch, hab vieles bekommen zb auto, fühhrerschein mußte ich mir aber selber erarbeiten. 2, 50 find ich wö für ein kind im ersten schuljahr schon viel. sie solen auch lernen das sie sparen müßen um bestimmte sachen zu bekommen.
SrSteffi
SrSteffi | 10.10.2012
99 Antwort
Also für 1. Klasse find ich 2, 50€ recht viel. Mehr als 1€ würd ich nicht geben. Sie sollen ja lernen das man eben manchmal auch sparen muß wenn man etwas möchte. Ich denke Kinder lernen GERADE mit wenig Taschengeld das Geld zu schätzen. Weil dann überlegen sie sich 3x ob sie sich diese oder jenes wirklich kaufen wollen. Und mal ehrlich, so kleine Extras kaufen wir Eltern ja auch zwischendurch mal. Unser ist jetzt 4 Jahre. Wir machen es so, dass er bei unserm WE. Einkauf den Flaschenpfand als Taschengeld bekommt. Dafür kann er sich eine Zeitung holen, was Süßes oder es in die Sparbüchse stecken. Wenn er sich was aussucht was das ganze Flaschengeld kostet, sagen wir ihm dann, dass dann sein ganzes Geld weg ist. Will er es wirklich, kauft er es trotzdem, manchmal hat er das GEld dann aber lieber in seine Sparbüchse gesteckt. Und aus der hat er sich schon 2x was größeres gekauft. Er weiß mit seinen 4, dass man nicht immer alles haben kann was man grad möchte.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.10.2012
98 Antwort
@ostkind Was wir letztes Jahr gemacht haben, dass Mausi ihr Weihnachtsgeld und ein Spielzeug für den Filly Turm "opfern" musste. Sie wollte den so unbedingt, hatte aber "nur" 50 EUR von Weihnachten, der Turm kostete 70. Sie musste sich dann von ihrem Schaukelpferd, was eh nur in der Ecke stand trennen und durfte sich dann den Turm holen. Da erzählt sie heute noch ganz stolz, dass sie den von IHREM Geld gekauft hat.Die war auch stolz wie Bolle als sie den selbst im Geschäft bezahlen durfte.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.10.2012
97 Antwort
ja..bloß man muss dem kind doch irgendwo auch vermitteln, dass es auch abstriche geben muss...man kann nunma nich alles haben was man sich wünscht was meinste was meine alles so für wünsche hat..oder ich, oder mein mann...kauf ich mir n neues gebrauchtes auto, muss ich halt länger fürs ersehnte eigenheim sparen, was somit wieder länger dauert und in die ferne rückt..alles auf einmal geht nunma nich...also muss ich mich entscheiden..is mir das auto wichtiger und machts das jetzige noch und ich spar nach wie vor die kohle fürs haus oder nich..bin ja schließlich nich krösus das ich mir alles auf einmal kaufen kann...bzgl. meines geburtstagsgeldes dies jahr wägte ich auch ab, ob ich mir davon ne neue nähmaschine kaufe oder irgendwas anderes was ich auch gern gehabt hätte..ich entschied mich für die maschine und gut..fürs andere muss ich halt warten bis das geld zusammen is oder eben weihnachten nutzen ums mir zu wünschen..dann dauerts halt nochma 9mon na und?
gina87
gina87 | 10.10.2012
96 Antwort
@bluenightsun und jetzt würd mich ja mal interessieren, wieviel sie davon zu weihnachten bekommt, was du denkst, dass sie von ihrem tg bezahlen könnte und was du meinst, dazwischen muss sie sich entscheiden und bekommt auf keinen fall beides/alles... ich glaub dann kommen wir in der diskussion auch vorwärts. die meisten hier werden nciht erwarten/wollen, dass sich ihr kind ein filly-schloss vom tg kaufen kann. das ist definitiv ein geb./weihnachtsgeschenk. ich würde nicht wollen, dass meinem kind mit tg sowas in greifbarer nähe rückt, denn dann werden die wünsche an geschenken von den eltern natürlich entsprechend größer. hätte da bedenken, ne gesunde portion bescheidenheit sollte mein kind behalten.
ostkind
ostkind | 10.10.2012
95 Antwort
Mal ne andere Frage, weil ich ja so sarkastisch war: Deine Tochter ist ja auch irgendwann 14....und wird in einem Alter sein, wo MARKEN eine sehr große Rolle in ihrem Leben spielen werden . Was fändest du dann besser? Sie muss ihre ich denke mal bis dahin 40-50 EUR Taschengeld sparen, um es sich kaufen zu können oder sie geht in den Ferien arbeiten und kann es sich dann leisten?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.10.2012
94 Antwort
So danke für eure antworten ich muss mich jetzt mal wieder um die zwerge kümmern, die haben keine lust mehr zu malen... also bin ich hiermit raus
bluenightsun
bluenightsun | 10.10.2012
93 Antwort
@bluenightsun Und da ist es doch auch genau deine Aufgabe ihr zu zeigen, dass man für entsprechende größere Wünsche nun mal auch länger sparen muss. Und wenn es ein Wunsch ist, den sie nach einem Monat schon wieder aus den Augen verloren hat, dann kann es ja nicht so wichtig gewesen sein?!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.10.2012
92 Antwort
@gina87 achja!!! Eine Geige und ein Keyboerd....
bluenightsun
bluenightsun | 10.10.2012
91 Antwort
streng genommen ermöglichst du ihr ja auch beides 10€ taschengeld im monat...5€ davon gehen für süßkram drauf, der rest für sowas wie ne zeitschrift oder es wird weggespart, um sich in maximal 6 wochen den ersehnten 10€ wunsch zu erfüllen..obs nun 4 ode 6 wochen sind, is am ende ja total egal..die zeitspanne is sowieso da und wenns dann irgendwann aus den augen verloren gehen sollte, kann der wunsch im endeffekt ja auch nich soooo groß gewesen sein ich hab jahrelang auf n neues keyboard gewartet und musste mich halt bis dahin mit dem alten begnügen und mich mit meinem verfügbarem geld am schlüpper reißen, wenn ich das neue keyboard unbedingt haben wollte...und das warten hat sich gelohnt und wars wert..wenn ichs irgendwann nich mehr gewollt hätte, wär mein wunsch danach auch nich so groß gewesen
gina87
gina87 | 10.10.2012
90 Antwort
@gina87 ach so viel.... im moment möchte sie gerne reitstunden, ein riesen trampolin dann hätte sie zb. gerne einen neuen cd-player mit dem man auch gesungenes aufnehmen kann aber nicht die kinderdinger sondern einen für große, ein neues barbie haus... das filly-schloss... das sind die sachen die mir spontan einfallen
bluenightsun
bluenightsun | 10.10.2012
89 Antwort
@cgiering Und mit jederzeit meine ich durchaus, dass man sich doch nicht "jeden Monat" irgend ein Spielzeug für 10€ kaufen muss.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.10.2012
88 Antwort
@cgiering das ist nicht so... sie freut sich auch über seifenblasen usw. aber es gibt halt auch große sachen die sie haben möchte....
bluenightsun
bluenightsun | 10.10.2012
87 Antwort
@bluenightsun das beantwortet meine frage nich, was sie denn für teure wünsche hat, die man nich auch zu weihnachten, geburtstag oder sonstigen anlässen schenken kann
gina87
gina87 | 10.10.2012
86 Antwort
@bluenightsun Und nochmal meine Frage: warum muss man sich denn immer so große und teure Wünsche erfüllen können? Vielleicht reicht anstatt ner Barbie für 30€ ja auch nen einzelnes Filly-Pferdchen mit dem man Spaß haben kann. Und mit ner Packungs Seifenblasen für 2€ kann man unter Umständen genau so viel Spaß haben wie mit nem Playmobil-Set für 20€. Gerade Kinder können noch so dankbar sein und sich mit Kleinigkeiten zufrieden geben. Warum sollte man ihnen dann quasi direkt vermitteln, dass diese Wünsche quasi nichts wert sind und es sich dafür das sparen gar nicht lohnt, weil man sich so was immer und jederzeit kaufen können sollte?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.10.2012
85 Antwort
@gina87 da wir keine große familie haben und sie eigentlich nur von mama und papa was zu den feiertagen bekommt, ist es natürlich auch was anderes als wenn ich noch oma und opa und tanten usw. habe....
bluenightsun
bluenightsun | 10.10.2012
84 Antwort
@cgiering ich erhöhe das taschengeld nicht damit sich sich sowas noch zusätzlich kaufen kann sondern damit wünsche in greifbare nähe rücken... wenn sie zb. etwas für 10 euro sieht, weiß sie das sind 4 wochen taschengeld WENN ich nix anderes kaufe... bekommt sie nur 50 cent sie woche und sieht was für 10 euro, ist die zeit die sie sparen muss so extrem lange, das sie ihr ziel aus den augen verliert.....
bluenightsun
bluenightsun | 10.10.2012
83 Antwort
ja aber was hat deine tochter denn für teure wünsche auf die sie solange sparen muss, dass mans nich auch zu weihnachten oder geburtstag schenken kann???
gina87
gina87 | 10.10.2012

1 von 6
»

ERFAHRE MEHR:

Welche Bank tauscht polnisches Geld
06.05.2014 | 10 Antworten
wieviel geld für erstausstattung?
15.04.2012 | 51 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading