Zahlt bei diesen Fall das Arbeitsamt den Führerschein

19Maja90
19Maja90
15.09.2012 | 51 Antworten
Mein Freund hat nun endlich Arbeit, jedoch kann ich ihn nicht immer hin fahren und wieder abholen.

Wisst ihr ob dies Grund genug ist, damit sie Führerschein bezahlen oder einen Teil?

Damit er zur Arbeit kommt?


Bitte keine dummen Antworten, und so scheiß von wegen sparen oder so.... könnt ihr bitte lassen...
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

51 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Kann ich dir leider nicht sagen. Hat er denn keine andere Möglichkeit zur Arbeit zu kommen? Öffentliche Verkehrsmittel, oder vielleicht ne Fahrgemeinschaft mit einem Arbeitskollegen?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2012
2 Antwort
Also, dass das Arbeitsamt den komplett zahlt ist nur in seltenen Fällen machbar. Gibt es keine andere Möglichkeit, die Stecke zu bewältigen? Bus, Bahn, Fahrrad? Wahrscheinlich wird es eh auf nen Kredit hinaus laufen... Aber ob das Arbeitsamt sich da noch für zuständig hält?
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 15.09.2012
3 Antwort
Ich denke eher nicht. Es sei denn der ag setzt das voraus, damit er den Job ausüben kann. Ansonsten wird er wohl vorlieb mit Bus und Bahn nehmen. Oder lässt euch beraten, ob er bei der arge keinen Antrag auf Fahrgeld stellen kann. LG
teeenyMama
teeenyMama | 15.09.2012
4 Antwort
Bei uns im tiefsten Bayrischen Wald geht abends nichts mehr mit Bus und Bahn fährt da nicht hin. Mit Fahrrad wäre es eine Zumutung
19Maja90
19Maja90 | 15.09.2012
5 Antwort
Also, ich hab es jetzt auch so verstanden: Er ist schon eingestellt, oder? Und er brauch den Schein nicht FÜR die Arbeit, sondern um ZUR Arbeit zu kommen, oder?
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 15.09.2012
6 Antwort
ich würde es versuchen, wenn es nicht geht, würde ich nach einem darlehen fragen, was ihr dann monatlich zurück zahlen könnt
Petra1977
Petra1977 | 15.09.2012
7 Antwort
Und umziehen, da zahlt die ARGE eher was?
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 15.09.2012
8 Antwort
mein Mann steht auch jeden Morgen um 3.30 Uhr auf um mich zur Arbeit zu fahren, weil da noch keine öffentlichen fahren... so ist das halt... ein bissel was vom Lohn beiseite packen und dann den Führerschein machen, so mach ich das auch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2012
9 Antwort
Also wir beziehen beide alg2 und haben das so bezahlt man muss das ja nicht auf einmal alles zahlen sondern einen monatlichen tarif. Frag einfach mal in einer fahrSchule oder bei mehreren nach wie hoch die Grundgebühr bei denen ist
Terrornine
Terrornine | 15.09.2012
10 Antwort
@Passwort bei 1350 euro brutto Kind und wir beide... Ha ha ha wie soll man da was zur Seite packen
19Maja90
19Maja90 | 15.09.2012
11 Antwort
@AliceimWunderla genau so ist es
19Maja90
19Maja90 | 15.09.2012
12 Antwort
@AliceimWunderla ich ziehe nicht in dieses Kaff, es reicht dieses wo wir jetzt wohnen ^^
19Maja90
19Maja90 | 15.09.2012
13 Antwort
@19Maja90 ich hab 3 Kinder und wir sind 2 Erwachsene, also mir brauchst sicher nichts erzählen nen Rollerführerschein kostet 500, - Euro, das wird man ja wohl mit nur einem Kind zusammen sparen können :-S
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2012
14 Antwort
§10 SGBII "Bei der Beurteilung der zumutbaren Pendelzeiten ist in der Regel die Entfernung zumutbar, die in der Region bei vergleichbaren Arbeitnehmern üblicherweise zwischen Wohnort und Arbeitstelle anfallen. Üblich sind Pendelzeiten, wenn sie nicht nur vereinzelt, sondern in größerem Umfang anfallen. Als Vergleichswerte anzusetzen sind: • bei einer täglichen Arbeitszeit von 6 Stunden: 2, 5 Stunden Pendelzeit, • bei einer tägliche Arbeitszeit von mehr als 6 Stunden: 3 Stunden Pendelzeit. Soweit z.B. in ländlichen oder strukturschwachen Gebieten oder in Ballungsgebieten längere Pendelzeiten üblich sind, sollen diese zugrunde gelegt werden." Die Frage ist also nicht, was ihr denkt, was zumutbar sein sollte. Wie groß ist denn die Entfernung?
Klaerchen09
Klaerchen09 | 15.09.2012
15 Antwort
@Passwort Roller im Winter ist scheiße... Aber passt schon...
19Maja90
19Maja90 | 15.09.2012
16 Antwort
@Klaerchen09 danke
19Maja90
19Maja90 | 15.09.2012
17 Antwort
@maja finde du hast schon ziemlich seltsame ansichten mein mann ist alleinverdiener wir hatten gerade haus und auto gekauft und 3 kids und trotzdem habe cih mir monatlich mein geld für den führerschein abgezwackt man muss dann eben zurückstecken wo es geht der führerschein ist ja wohl wichtiger
lusani
lusani | 15.09.2012
18 Antwort
achja udn wenn euch der roller nciht gut genug ist sorry selber schuld mehr könnt ihr euch ja scheinbar nciht leisten dann vielleicht mal ansprüche zurück schrauben
lusani
lusani | 15.09.2012
19 Antwort
@lusani ihr wisst ja alle gar nicht was ihm alles abgezogen wird und wie viel wir nur haben. Aber immer das selbe hier wenn man eine Frage stellt...
19Maja90
19Maja90 | 15.09.2012
20 Antwort
@19Maja90 na dann wirst du wohl weiter das Taxi spielen müssen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2012

1 von 4
»

ERFAHRE MEHR:

führerschein den kindern bezahlen?
12.04.2012 | 22 Antworten
Chef zahlt keinen Lohn was tun?
20.10.2011 | 9 Antworten
Termin beim Arbeitsamt
21.10.2010 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading