⎯ Wir lieben Familie ⎯

Wie ich ja schon vor paar tagen geschrieben habe ,möchte ich abtreiben lassen !

3fachmama35
3fachmama35
14.09.2012 | 95 Antworten
Gestern war nun der frauenarzttermin und ich natürlich völlig entspannt hingegangen in dem gedanken das ich 5-6 ssw wäre und nun der schock ich hatte im augsut nur eine zwischenblutung und keine regel gehabt und befinde mich bereits in der 10 ssw

das am ultraschall zusehen war nicht gerade angenehm es ist jetzt doch ein sehr blödes gefühl schon so weit zu sein aber es gibt trotzdem kein zurück hoffe nur das wir alle termin innerhalb von 10 tagen schaffen

Der artzt stellte auch fest das ich eine sehr starke gebärmuttersenkung habe und wir über eine komplett-op nach den abbruch reden sollten , da es nicht mehr von allein zurück geht , die senkung habe ich schon seid paar jahren , warum hat mein alter frauenarzt da nie was von op gesagt , dann wären wir jetzt vieleicht gar nicht in dieser situationc
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

95 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hallo wieso möchstest du abtreiben ? ist es aus gesundheitlichengründen?
Engel_24
Engel_24 | 14.09.2012
2 Antwort
@Engel_24 weil wir bereits 4 kinder haben wovon eins ein autist ist und ich nervlich keinem 5 kind mehr gewachsen bin .die kleine ist jetzt gerade erst 20 monate alt
3fachmama35
3fachmama35 | 14.09.2012
3 Antwort
ohjee das glaube ich dir das dass antrengend ist dann wünsche ich dir alles gute für dich und diene familie und das du alle termin in den nächsten 10 tagen schaffst das is natürlich doof das dien fa dir das nicht gesgat hat mit der senkung dann hättste dich viellicht schn früher für die op entschieden können und müsstets jetzt diesen weg nicht gehen ! wünsche dir auch viel kraft für den schritt . das stell ich mir auhc nicht einfahc vor alles gute für dich
Engel_24
Engel_24 | 14.09.2012
4 Antwort
Darf ich fragen wieso du bzw ihr nicht verhütet habt wenn ihr kein weiteres kinder mehr möchtet? Ich mein es soll nicht böse rüber kommen aber es gibt so viele sachen von Kondom zu Pille, 3 mo Spritze, Pflaster, Ring, . Pille danach!
2fach-mama
2fach-mama | 14.09.2012
5 Antwort
Ich wünsche euch ganz viel Kraft für das was jetzt auf dich zukommt. Was sagt denn dein Mann dazu, wie sieht er die Sache?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.09.2012
6 Antwort
Alles Gute und ich hoffe, dass es dich nicht zu sehr belasten wird und auch viel Glück für Op.
alexandersmami
alexandersmami | 14.09.2012
7 Antwort
und das würmchen nicht töten lassen, sondern zu adoption freizugeben wäre keine möglichkeit für dich/euch? ich bin sicher, es ist kein leichter entschluss, gerade wenn man schon kinder hat, Leben zu selektieren, nach dem ehne-mehne-muh- und-leben/sterben-sollst-du- prinzip . vielleicht könntest du es besser verkraften?
assassas81
assassas81 | 14.09.2012
8 Antwort
@2fach-mama wardie letzten wochen im umzugsstess und gesundheitlich etwas angeschlagen und da muss wohl die ein oder andere pilleneinnahme vergessen würden sein , ich weiss , das es verantwortungslos ist aber es gibt halt dinge im leben die leider nicht rückgänig gemacht werden können
3fachmama35
3fachmama35 | 14.09.2012
9 Antwort
@mama-pucki der möchte es am liebsten stillschweigen und schnell hinter uns bringen lassen ohne grossen aufwind .es fällt uns wirklich nicht leicht diesen schritt zu machen aber es ist vernüftiger
3fachmama35
3fachmama35 | 14.09.2012
10 Antwort
eine adoption kommt für uns erst recht nicht in frage jeden den dicken bauch zeigen und dann ist das kind weg wie willst du das den leuten , freunden und verwandten , ganz besonders einem behindertem kind erklären ?k
3fachmama35
3fachmama35 | 14.09.2012
11 Antwort
Schau dir doch mal Die seite www.proleben.de an! Dort sieht man unter anderem abgetriebene Kinder! Ich finde das um das mal deutlich zu sagen zum kotzen eine adoption wäre wahrscheinlich die bessere Lösung! Vor allem aber finde ich das echt beknackt das das thema Abtreibung in so einem forum für eltern, familien, kinder . als thema existiert. Das das ein absolutes reizthema jeglicher Moral ist weiß jeder! Vielleicht denkt das mamiweb team mal darüber nach!
Yvonne1982
Yvonne1982 | 14.09.2012
12 Antwort
@3fachmama35 erst die Pille vergessen und dann sich wundern, dass man ss ist und das kind abtreiben . sorry aber sowas geht gar nicht.wer pimpern kann, der muss auch nacher die verantwortung übernehmen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.09.2012
13 Antwort
Ohje . in der 10. Woche ist es schon ein richtiges Baby. Es fühlt bereits Schmerzen. Für mich käme nie ein Abbruch in Frage, ausser es wäre gesundheitlich notwendig. Das ist aber meine Entscheidung. Was du machst, ist deine Entscheidung. Ich hoffe, du kannst mit deiner Entscheidung leben. Alles Gute.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.09.2012
14 Antwort
Ich denke du/ihr tut das Richtige. Ihr habt es euch ja sicher gut überlegt und nicht einfach mal so entschieden. Ihr seid in einer ganz blöden Situation. Leider ist es nicht gern gesehen, wenn mamn gerade hier so offen darüber spricht. Es ist ein heikles Thema. Steht zu eurer Entscheidung. Ich wünsche dir alles Gute für die Op und viel Kraft und lass dir nicht allzu schlechtes Gewissen einreden!
Junibaby
Junibaby | 14.09.2012
15 Antwort
Ich weiß, man kann es nicht rückgängig machen und ich kann dich auch irgendwo verstehen, auch wenn ich es nicht könnte, vor allem in der 10. Woiche hast du ja schon ein komplettes Wesen in dir . ich finde, wenn man absolut keine Kinder mehr möchte, muss man vorher eingreifen und sich sterilisieren lassen, egal ob Mann oder Frau . erst dann hat man 100% Sicherheit .
JonahElia
JonahElia | 14.09.2012
16 Antwort
Lies dir das mal durch: Dein Baby in SSW 10 In der 10. SSW ist die kritische Phase des Herzwachstums Deines Babys abgeschlossen. Das Herz schlägt jetzt schon recht kräftig und ist in eine rechte und eine linke Herzhälfte geteilt. Die Arme Deines Babys sind in der 10. Schwangerschaftswoche nun schon etwas länger und beugen sich schon am Ellenbogen. Am Ende der Arme sind die Finger noch mit Schwimmhäuten verbunden, wobei Daumen und Zeigefinger beginnen, sich langsam auseinander zu entwickeln. Auch die Hand-, Finger- und Fußlinien entwickeln sich in der 10. SSW und damit wird der individuelle Finger-, Hand- und Fußabdruck festgelegt. Dein Baby ist am Ende der 10. SSW ungefähr 31 mm groß und wiegt ungefähr 15 Gramm. Es ist jetzt ein richtiger kleiner Mensch und alle wichtigen Organe sind entwickelt und bereits an ihrem Platz. Sie nehmen in der 10. Schwangerschaftswoche langsam ihre Arbeit auf, auch wenn sie noch ein paar Monate brauchen, um wirklich richtig zu funktionieren.
DrNilay
DrNilay | 14.09.2012
17 Antwort
Wer so verantwortungslos ist NICHT zu verhüten , der sollte nicht auch noch einen Mord begehen, sondern sollte zu seinen 'Fehlern' stehen. Ich muss gleich
DrNilay
DrNilay | 14.09.2012
18 Antwort
Ich könnte heulen wenn ich sowas lese. Du trägst ein kleines Wunder in dir, was jetzt dafür büßen muss, das es gerade nicht in eure Lebenslage passt! Ich hätte mir mein Leben auch anders vorgestellt, ich wollte nie so früh Mutter werden. ABER wenn es passiert und daran trägt man ja wohl selbst die Schuld musst du auch dafür geradestehe. Abtreiben würde für MICH nie in frage kommen nur weil ICH einen fehler gemacht habe. Und ich bereue keinen einzige Tag das ich es nicht doch getan habe. Meine Tochter ist das wertvollste auf dieser Erde für mich. Situation hin oder her. Das kleine Würmchen kann sich nicht wehren. Und leider auch nicht selbst Entscheiden . Alles gute.
Stella712
Stella712 | 14.09.2012
19 Antwort
@Stella712 sehr schön geschrieben!
DrNilay
DrNilay | 14.09.2012
20 Antwort
ich wünsch dir alles liebe..das alls gut klappt . kann dich voll verstehen . stand selbst auch schon vor dieser entscheidung! drück dich . und lass dir nichts einreden.
keki007
keki007 | 14.09.2012
21 Antwort
Ich finde auch das du/ihr sehr verantwortungslos seit. So wie es unten schon geschrieben worden ist, sex könnt ihr haben aber dann zu euren fehlern stehen könnt ihr nicht - ich mein was seit ihr für menschen die ein kind töten nur weil es grad nicht mehr in eure familie passt. Mein gott dann habt ihr halt noch ein kind mehr, mädchen da hättest du früher denken müssen und red dich bitte nicht auf den stress der letzten wochen aus weil du nicht die pille genommen hast. Boh ich würd dir am liebsten jetzt so gern persönlich die meinung sagen den sowas geht doch mal garnicht! Für was hat der liebe heer kondome, pille oder pille danach erschaffen - genau aus dem grund das man nicht schwanger werden kann! Denkt ihr den garnicht wenn ihr das baby tötet in deinem bauch? Ne mir fehlen die worte - ich könnte es nicht und würd sowas nie machen den ich steh zu meinem fehlern wenn ich welche gemacht habe! Meine Meinung!!
2fach-mama
2fach-mama | 14.09.2012
22 Antwort
mariam41
mariam41 | 14.09.2012
23 Antwort
@DrNilay nicht sehr förderlich dein Beitrag oder andere. niemand wird sich das leicht machen.ich bin absolut gegen Abtreibung aber selbst ich würde vor dieser Entscheidung stehen nur gibt mir meine eigene Grenze ein richtwert. 7.Woche, später nicht mehr. ich würde es tun denn ich habe im Moment eine innerliche Abneigung gegen ein neues Kind. ich kann den Gedanken daran nicht ertragen und es könnte ja sein wenn ich mich dafür entscheiden würde, dass ich wegen meiner eigentlichen Abneigung dies Kind nie lieben könnte. ich würde es tun mit den Gefühlen die ich zur Zeit habe gegenüber einem neuen Kind. Adoption? Na klar aber dann woanders hinziehen, diesen Druck der von Nachbarn, Freunden mit diesem Wissen ausgeübt wird ist grenzenlos. ich kenne das aus Erfahrung einer Freundin. vor 3 Jahren ging sie diesen Schritt und trug es aus. jeder wusste es und sah es doch nie gab es ein Kind dann. jeder redete drauf ein, jeder wusste es besser etc etc. das ist auch nicht lebenswert obwohl man sichentschied
Amancaya07
Amancaya07 | 14.09.2012
24 Antwort
Ich möchte nicht mit der Faust auf dich einschlagen. Ich kann mir vorstellen, dass du dich in einem ziemichen Dilemma befindest . Mir ging es damals auch sehr, sehr schlecht, als ich ungewollt schwanger wurde. Ich hatte die schlimmsten Gedanken und wollte das Baby patou nicht haben. Ich habe mich aber FÜR meine AMY entschieden. Es ist vieles anstrengender geworden, aber mein Leben wurde bereichert. Ich liebe mein Baby. Weißt du, ich hoffe nur für DICH, dass du darunter NICHT noch Jahre lang psychisch leiden wirst.. Es ist ein harter Schritt und ich weiß nicht, ob du dann jemals nochmal glücklich wirst, nachdem du einem unschuldigen Menschlein das Leben aus Egoismus genommen hast. Ich wünsche dir alles erdenklich Gute!
DrNilay
DrNilay | 14.09.2012
25 Antwort
Vor allem glaube ich das man die entscheidung das kind zur adoption freizugeben besser verstehen kann als abzutreiben! Mag sein das es schwierig ist aber Einfach kann Jeder! Was mich besonders schockiert ist diese kaltschnäuzigkeit mit der du das hier schreibst und dich hinter einem Behinderten Kind versteckst! Von wegen wie man dem das beibringen soll . Wem es scheißegal ist ob er ein kind tötet, vor der verantwortung flieht, oder es sich verdammt einfach macht dem kann es auch egal sein was andere denken! Du hättest in den augen anderer wahrscheinlich mehr moral wenn du das kind zur adoption freigibst als wenn du abtreibst! Aber das ist ja so schön einfach immer schön den einfachsten weg gehen, man das kotzt mich echt so an!
Yvonne1982
Yvonne1982 | 14.09.2012
26 Antwort
thema abtreibung . sehr schwieriges thema du handelst ja sonst nicht unvernünftig mit dem verhüten . hoffe ich wenn ihr definitiv keien kinder mehr wollt solltest ihr eine bessere lösung finden damit nichts mehr schief geht du hast 4 kinder und ein besonderes engelchen nun das hier ins forum stellen ist mutig klar kann nicht jeder mit der situation umgehen genau wie du erst wenn sie selber in der situation wären und so fühlen würden wie du kann das jeder verstehn was ihr gerade durch macht ist nicht einfach für mich ist eine abtreibung ein absolutes no go für mein kleines engelchen haben wir 7 jahre gebraucht und eine fehlgeburt andere situation für mich sind babys keine selbstverstädlichkeit sie sind für mich wunder vor einer abtreibung müsst ihr euch ja eh noch beraten lassen alles gute und sonst will mich dazu nicht wirklich äußern ich stecke nicht in eurer haut
blaumuckel
blaumuckel | 14.09.2012
27 Antwort
@Amancaya07 ich finde schon, dass es förderlich ist. Denn manchmal können Menschen erst durch offene Worte zur Vernunft kommen oder darüber nachdenken, was sie eigentlich vorhaben zu tun. Ich bin ganz sicher nicht diejenige, die ihr die Hand halten wird.
DrNilay
DrNilay | 14.09.2012
28 Antwort
Vielleicht solltest du dich lieber steriliesieren lassen damit es nicht mehr passiert verstehen tue ich dich überhaupt nicht das du dir sowas antun kannst mein Mann und ich mussten 3 babys hergeben und du machst es einfach weg als wäre es eine krankheit es ist doch ein Mensch was in dir ist wie kannst du das einfach so weg machen lassen . Ich verstehe solche Menschen einfach nicht genau solche menschen werden ohne weiteres schwanger und Mein Mann sind 3 1/2jahre dabei eine schwangerschaft bis zum ende auszutragen ..
mamajasi
mamajasi | 14.09.2012
29 Antwort
Mal ein paar andere Worte: Ich sehe da ganz was anderes . Ich denke, es gibt viele, auch Mamiweb-Mütter, die ebenfalls mal vor einer solchen Entscheidung standen. Selten wird es hier bei Mamiweb öffentlich im Forum eingestellt. Für mich zeigt sích, dass DU keinesfalls sicher bist . Mit deinem Mann kannst du nicht reden, das wird aus deinen Zeilen klar. Du suchst nun ein Ventil, einen Weg, zu reden. Warum? Weil du nicht 100% hinter der Entscheidung stehst? Für DICH musst du dir Hilfe suchen. Und für DICH Entscheidungen treffen. Steht nicht eh noch ein Beratungstermin an? Sprech da bitte offen deine Gedanken an. Der Schritt lässt sich nicht mehr rückgängig machen, aber wenn DU damit anschließend nicht LEBEN kannst, dann . Sind schon viele Frauen an solch einer Entscheidung kaputt gegangen. Bei anschließenden Depressionen, Neurosen usw. bist du weniger für deine Kinder und deinem Mann da, als wenn du noch ein zusätzliches Wickelpaket auf dem Arm hälst .
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 14.09.2012
30 Antwort
@2fachmama, du redest aber selbst über das Kind als Fehler. soll sie es das Leben lang als Fehler bezeichnen? Na tolle Suppe und ihr solltet alle mal nachdenken.
Amancaya07
Amancaya07 | 14.09.2012

1 von 5
»

ERFAHRE MEHR:

anstatt Periode nur paar Tropfen blut
12.05.2016 | 2 Antworten
Ab welcher SSW wurde ctg geschrieben?
10.09.2013 | 8 Antworten
schnell ein paar Kilos verlieren
29.06.2013 | 38 Antworten
Taufe ,hätte da mal paar Fragen !
24.03.2013 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:
×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x