milchpumpe aus leihen ?

pobatz
pobatz
29.07.2012 | 15 Antworten
hallo ich habe eine frage ich überlege mir eine doppel pumpe aus zu leihen , hätte am liebsten eine von medela , wie lange muss ich die denn vorher bestellen hat die jede apotheke ? wie funktioniert das was muss ich da zu zahlen im monat ? ich habe seit 2008 eine elektrische pumpe wohl nur für eine brust , das nervige ist es dauert halt länger und meist läuft mir aus der einen seite die milch dann bereits raus. hoffe ihr könnt mir ein paar erfahrungen sagen .
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
wir hatten es früher gegen rezept von der apotheke bekommen.vorher reservieren geht bei uns nicht
Smilieute
Smilieute | 29.07.2012
14 Antwort
also wir mußten bei mia rezept bringen und die hebi hat als mia gestillt wurde das rezept immer bei der gyn angefordert
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.07.2012
13 Antwort
ich brauchte damals nich ma nen rezept..nur nebenbei erwähnt..mein mann ging in die apot..fragte nach und bekam die dann auch..
gina87
gina87 | 29.07.2012
12 Antwort
ich hatte eine auch von medela absolut zufrieden
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.07.2012
11 Antwort
Ich hab mir die medela für 2 Seiten damals gekauft...war nicht schlimm teuer. und hat sich auch bezahlt gemacht. Teurer wär nur die gewesen die wie eine Melkmaschine von selbst an der Brust haftet...aber wer braucht schon sowas
hcss2009
hcss2009 | 29.07.2012
10 Antwort
@Antje71 oh das gut :) die ist super lieb die befürwortet das abpumpen ja auch , denn stillen mag ich nicht mit den zwillis schon garnicht . gehts sich mir um die ersten 6 wochen wie es danach läuft müssen wir sehen ...wenns klappt versuch ich wie bei püppi über 3monate zu pumpen
pobatz
pobatz | 29.07.2012
9 Antwort
@pobatz Wenn dein Frauenarzt dir die Pumpe nicht verschreibt, dann geh zum Kinderarzt oder zum Hausarzt, die machen das auch. Musst denen halt nur sagen, das du Stillprobleme hast und das muss dann auch auf dem Rezept stehen. Mein Frauenarzt war im Urlaub, als ich die gebraucht habe, da hat es der Kinderarzt gemacht.
Antje71
Antje71 | 29.07.2012
8 Antwort
@Antje71 ja das werde ich die woche direkt machen , ich bin zwar erst 18ssw aber die werd ich reservieren müssen ich weiß von 2en das die keine pumpen verleihen, bleiben noch 2 andere apotheken und die wo ich meine gekauft habe .meine fa wollte mir bei fine schon keine verschreiben ich hoffe dieses mal schon
pobatz
pobatz | 29.07.2012
7 Antwort
Ich hab diese Medela Doppelpumpe per Rezept vom Frauenarzt bekommen, musste nur einmalig dieses Pumpset bezahlen und mehr nicht. Hab nur aller 4 Wochen ein neues Rezept in die Apotheke bringen müssen. Musst halt mal bei euch rumfragen, welche Apotheke diese Pumpen verleiht. Bei uns hier waren es 3 verschiedene Apotheken, aber ich hatte in meiner Hausapotheke gleich Erfolg.
Antje71
Antje71 | 29.07.2012
6 Antwort
die elektro kannst du bei jeder apotheke gegen rezept ausleihen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.07.2012
5 Antwort
@oilily1984 ok , ja die medela sind eh teuer habe für meine 2008 180euro hin legen müssen :( aber fine kam mit der riesen brust nicht zurecht ich hatte milchstau und handpumpe war nix für mich , da hatte ich keine auswahl mehr .
pobatz
pobatz | 29.07.2012
4 Antwort
oh die sind so teuer ... frag mal beim gyn nach vllt hat er ne idee
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.07.2012
3 Antwort
ich hatte damals ne pumpe von baby frank aus der apotheke geliehen..für eine seite..also keine doppelpumpe..das war sehr kurzfristig..ich kam ausm kh nach hause und kam mit der handpumpe nich klar..hebi schickte meinen mann dann in die spur ne elektrische zu ordern..war seinerzeit die letzte, die die apotheke hatte zum verleih..wär also besser gewesen, wenn ich sie vorher angemeldet hätte, um sie fest zu haben, wenns soweit is und ich sie gebraucht hätte..aber ging ja auch so..für die schläuche und auffangbehälter hat mein mann rund 20€ bezahlt..für die pumpe am ende, also die leihgebühr, warens 10€ für 3mon..je länger ich sie nutzte, desto weniger musst ich zahlen..ob wir ne kaution hinterlegen mussten weiß ich nich mehr..aber die hätten/haben wir ja dann wiederbekommen..also alles in allem damals 30€ zzgl. evtl. kaution die wir wieder bekommen hätten/haben...
gina87
gina87 | 29.07.2012
2 Antwort
@oilily1984 hebamme habe ich keine , wird sich wohl auch nicht mehr ändern ok , dann muss ich in der apotheke mal vorbei gehen ob die medela überhaupt haben , sonst muss ich mir ne doppel pumpe kaufen :)
pobatz
pobatz | 29.07.2012
1 Antwort
entweder von der hebamme oder apotheke nur auf rezept
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.07.2012

ERFAHRE MEHR:

milchpumpe - hand oder elektrisch?
05.08.2012 | 19 Antworten
Elektrische Milchpumpen
02.07.2012 | 9 Antworten
sterilisationsbox tommee tippee
16.02.2011 | 1 Antwort
wo kann man sich geld leihen?
27.07.2010 | 25 Antworten
Pumpstillen
08.01.2010 | 3 Antworten
elektrische Milchpumpe
01.10.2009 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading