Das Kind mit den Großeltern in den Urlaub schicken!

olenka
olenka
13.07.2012 | 25 Antworten
Hallo Ihr Lieben,
Morgen ist es soweit, unser 3 jähriger fährt mit Oma und Opa für ganze 2 Wochen in den Urlaub, das erste Mal für Ihn und uns sooo lange ohne einander..ich weiß wirklich nicht wie ich das überstehen soll.Ich hoffe es geht alles gut und er wird kein Heimweh haben.Wir können leider nicht mitfahren weil unser jüngster gerade mal 9 Wochen ist und da finde ich es einfach zu früh und zuweit und zu heiß für so ein kleines Baby, aber unserem großen wollten wir die Chance nicht nehmen und unser großer hat dem Vorschlag mit Oma und Opa in Urlaub zu fahren sofort zugestimmt.
Wart Ihr schon mal so lange von euren Kindern getrennt und wie habt Ihr es überstanden???
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

25 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Mein Sohn wird erst 3 und war schon mehrmals 2Wochen ohne mich unterwegs. Wichtig ist Vertrauen -und nicht zu oft anrufen! DAS verursacht erst richtiges Heimweh beim Kind. Wieso fährt übrigends dein Freund/Mann nicht mit?
Strandsophie
Strandsophie | 13.07.2012
2 Antwort
Nein. Aber für mich wäre das nichts. Ich würde meinen Schatz niemanden für 2 Wochen geben, schon gar nicht wenn ich nicht in kürzester Zeit bei ihm wäre.
Steff201185
Steff201185 | 13.07.2012
3 Antwort
Mein Mann hat leider keinen Urlaub mehr..
olenka
olenka | 13.07.2012
4 Antwort
ich wünschte die großeltern würden sie mal mitnehmen. sie lieben die kinder auch über alles, aber dem opa is das zuviel. er hatte aber auch kürzlich erst nen schlaganfall. den kleinen können sie ja eh nicht nehmen, weil er noch nicht trocken ist und sie beide nichtmehr die kraft haben die windel zu wechseln. die große is allerdings 5 und zieht sich längst selber an und geht alleine aufs clo.... da wärs theoretisch drin.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.07.2012
5 Antwort
meine war schon öfters mit oma und opa im urlaub, gab nie probleme . wenn es ins ausland geht, solltet ihr eine vollmacht mitgeben, dass in einem medizinischen notfall die großeltern entscheidungsberechtigt sind.
ostkind
ostkind | 13.07.2012
6 Antwort
ja das mit der Vollmacht haben wir gemacht und notariell beglabigt lassen und natürlich eine Auslandskrankenversicherung für den Kleinen abgeschlossen.
olenka
olenka | 13.07.2012
7 Antwort
für mich wehre das nichts, ich hab schon ein problem damit das meine tochter in der 4. klasse ne klassenfahrt macht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.07.2012
8 Antwort
ich selber hab es auch noch nie gemacht ABER ich nehme meine nichte im okt. für 14tage mit in den urlaub. meine schwester ist auch schon am weinen aber sie möchte die chance für die kleine auch nicht einfach verschwelgen lassen
sweetwenki
sweetwenki | 13.07.2012
9 Antwort
ne..und für mich wäre das auch noch nichts.meine eltern sagen aber auch das sie spätestens nä.jahr die kleine mal mit zur nordsee nehmen ein paar tage.
Smilieute
Smilieute | 13.07.2012
10 Antwort
mein Großer war 4 Jahre als er mit Oma und Opa nach Fuerteventura geflogen ist, er war dort auch 2 Wochen in den Ferien... die Zeit ist schnell vorbei gegangen und mein Sohn hatte einen heidenspaß
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.07.2012
11 Antwort
Hey, ich muss meine nicht ganz sieben Monate alte Tochter für vier Tage bei meinem Mann und meiner Schwägerin lassen, in der Zeit bin ich in Süddeutschland auf Exkursion mit der Uni. Ist zwar kürzer, sie ist aber auch ein Baby... Also kann ich diese Bedenken nachvollziehen, die man bei der Trennung hat! Aber ich glaube, ihre Tante und sie werden viel Freude aneinander haben, ebenso wie die Großeltern und dein Kind aneinander. Und mit drei bin ich zwar nicht in Urlaub mit Oma und Opa gefahren, aber ich war in den Kindergarten- und später Schulferien regelmäßig 2-3 Wochen bei ihnen, das waren wunderschöne Ferien! = )
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.07.2012
12 Antwort
Für mich wäre das nichts. Jedenfalls jetzt noch nicht. Ich weiß, dass ich Oma und Opa zu 1000 % Vertrauen kann. Aber 2 Wochen wäre mir zulang. Würde meinen Prinzen viel zu sehr vermissen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.07.2012
13 Antwort
ich war nochnie für solange zeit von meinem kind getrennt.. er ist jetzt 5 jahre und das längste waren 4 tage.. eigendlich wollten om aund opa ihn letztes jahr mitnehmen zur ostsee aber es sollte nicht klappen da mein sohn es anscheint schwer fällt ohne mama oder papa^^.. am ende wars gut so denn meine eltern hatten ein schweren autounfall mit überschlagen usw. da war ich dann doch froh das er noch nicht so allein weg wollte..
Taylor7
Taylor7 | 13.07.2012
14 Antwort
@Taylor7 Oje, du kannst einem ja Angst machen
Strandsophie
Strandsophie | 13.07.2012
15 Antwort
@ Strandsophie das wollte ich natürlich nicht.. wollte eben nurmal mein erlebnis damit schildern..
Taylor7
Taylor7 | 13.07.2012
16 Antwort
Absolutes NO GO! Ich gebe meine kleine nie und nimmer jemanden mit in den urlaub.
horstmaria
horstmaria | 13.07.2012
17 Antwort
@Taylor7 schon klar=) Hab das nur gelesen und gedacht: Ohje, hoffentlich versteht das keine übervorsichtige Mami falsch
Strandsophie
Strandsophie | 13.07.2012
18 Antwort
Meine große war mit Oma ganz oft in Urlaub. Hatten den Vorteil, dass mein Onkel jahrelang in Spanien gelebt hat. Da sind sie dann öfter mal runter geflogen. Und da ich mir als selbstständige eh fast nie Urlaub gönne, war ich immer froh, dass zumindest die große Lust hatte. Der kleine hat da auch kein Bock zu. Aber wenn die Kids von sich aus möchten, dann nur zu. Meist fällt es den Ellis schwerer, als den Kids.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.07.2012
19 Antwort
Meine Eltern möchte unseren Großen nächstes Jahrauch mit in den Urlaub nehmen, ich kann mir das garnicht vorstellen, ohne meinen Großen zu sein, obwohl es für ihn sicher ein tolles Erlebnis wäre und er bei meinen Eltern einfach super aufgehoben wäre. Ich glaube wir verbindens aber mit nem großen Familienurlaub-alles zusammen :-)))) LG, Lia, Kim und bauchzwergerl Noah
Lia23
Lia23 | 13.07.2012
20 Antwort
ich kann mir das nicht vorstellen und würde da auch niemals zustimmen... aber das muss jeder selbst wissen
larajoy666
larajoy666 | 13.07.2012

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

urlaub/kind in kita?
11.09.2013 | 18 Antworten
Mein Baby und die Großeltern!
09.04.2013 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading