Arbeitsamt neue Beschäftigung und nun?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
13.06.2012 | 27 Antworten
Hallo dringend hoffe ihr könnt mir helfen, also mein Mann war bis Sonntag arbeitslos seit Montag hat er wieder eine neue Beschäftigung das weiß das amt auch schon nun habe ich heute die Aufhebung bekommen. Nun steht da drinne das er noch vom 1.Juni bis 10 Juni ALG1 bekommt und nun?Sein erstes gehalt bekommt er erst zwischen den 10 und den 15 Juli?
Wird das nun fürs Alg 2 ( Hartz 4 ) anders gerechnet den das bekommen wir ergänzend den sein ALG1 reichte nicht aus????
Weil bei uns wird alles am 1 Juli bezahlt wie soll das gehen mit knapp 250 euro ALG1 und knapp 400 euro ALG2??

Hatt da wer ahnung von euch?
LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

27 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
21 Antwort
@gina87 alg1 is was anderes. da zählt job oder kein job. mit annahme einer stelle verliert man sofort das anrecht auf zahlungen, weils eben arbeitslosengeld is. alg2 ist eine sozialhilfe auf die jeder mittellose anspruch hat. mittellos kann man auch mit job sein, wenn der ag zb. nicht zahlt oder eben erst später. dein bruder hat anrecht auf alg2 für den einen monat, weil eure eltern mit abgeschlossener berufsausbildung keine unterhaltsverpflichtung mehr haben. aber wie gesagt das sind die rechtlichen ansprüche ... ob man sich den papierkram antun will oder sich der heutzutage allgemeinen gesellschaftlichen abneigung gegenüber hartz4-empfängern stellen will, is ne andere frage.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2012
22 Antwort
@amysmom mit 30 jahren die mein bruder nun is, sind meine eltern ihm sowieso nich mehr unterhaltspflichtig und ich habe keine abneigung gegenüber harzu4 empfängern, sondern wollte mir den stress seinerzeit nich mitm amt antun, wenn mir hartz4 zugestanden hätte ... bin froh das ich mit denen da nix weiter zu tun habe ... das was die da teilweise mit den leuten machen geht nämlich auch auf keine kuhaut mehr und oft fragste dich was der blödsinn soll den die da manchma von einem verlangen.. hier in unserem amt sitzt die inkompetenz in person..egal obs die gute frau vorn am empfang is oder irgendn sachbearbeiter
gina87
gina87 | 13.06.2012
23 Antwort
ja ich durfte das das eine jahr alg2 in meinem leben auch mitkriegen. man wird behandelt wie der letzte ar***. und davon war ich 7 monate risikoschwanger mit berufsverbot. was hätte ich denn machen sollen? mein kind kam dann 29. woche zur welt und ich war im anschluß schwer krank ... war also nicht unbegründet. was bin ich froh, dass mein mann den maurerberuf dann an den nagel gehängt hat. nu isser seid 2007 dauerbeschäftigt mit gutem gehalt das für uns 5 reicht und kriegt demnächst nach zich einjahresverträgen über unterfirmen die komplette übernahme in einem größeren konzern ... also recht sicherer und winterfester job. wenn dann das würmchen in meinem bauch in 3 jahren in den kiga geht und ich sichere arbeit finde, gehts uns mal so richtig gut und wir kaufen unsn schickes häuschen. zukunftsmusik, aber man darf ja träumen :D und hehe ... mit 30 ausbildung abgeschlossen? mein bruder dies jahr auch mit 31 :D manche fangen später an ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2012
24 Antwort
@amysmom naja abi, dann paar jahre bundeswehr, dann schwerer autounfall mit anschließenden gut 5 jahren krank , knappes halbes jahr alg1 und dann mit 27 lehre begonnen und gestern abgeschlossen ... wir waren froh das er mit 27 überhaupt noch was bzgl. lehrstelle gefunden und letztenendes auch hatte.. mein vater und ich kennen seinen chef ja schon länger berufsbedingt , aber bewerben musste mein bruder sich wie jeder andere auch..vorstellungsgespräch, test, praktikum usw..all das, was andere bewerbe auch durchlaufen mussten.. er punktete halt mit seinem guten auftreten usw. und auch damit, dass er sowas wie rechnungswesen, wirtschaft usw schon alles beim abi hatte und da vorkenntnisse hatte..is auch n unterschied ob da n 16 jähriger frisch aus 10.klasse sitzt oder n 27 jähriger..bemerkte ich als mandant halt nur wenn ich ma da war
gina87
gina87 | 13.06.2012
25 Antwort
jo bei meinem bruder wars ähnlich nur ohne unfall ;) abi gemacht mit 19, 1 jahr rumgegammelt, dann studium versemmelt nach 2 jahren, dann bundeswehr, 3 jahre rumgegammelt und mit 27 trat ihm die freundin in den hintern, dass er sich ne ausbildung sucht :D die ausbildung is mit angeschlossenem mini-studium und geht über 3, 5 jahre. dafür wird er gleich als abteilungsleiter in einem it-unternehmen angelernt. das abgebrochene studium hat dabei sogar geholfen, dass er den job kriegt. er hat mal echt glück gehabt ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2012
26 Antwort
hm, beantrage doch mal überbrückungs geld
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2012
27 Antwort
oder du gehst einfach zum amt nimmst den aufhebungsbescheid mit, kann sein das ihr dann das fehlende geld in harz4 noch bekommt, nur von alleine wird das nichts du musst schon zum amt und den das sagen das ihr ab dem nund dem diese gelder nur noch bekommt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2012

«2 von 3»

ERFAHRE MEHR:

Vermittlungsgutschein Arbeitsamt
13.05.2013 | 12 Antworten
Beschäftigung für 7 jährigen
25.12.2012 | 13 Antworten
Termin beim Arbeitsamt
21.10.2010 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading