Das ist echt krass!

zwillingsmama23
zwillingsmama23
07.06.2012 | 11 Antworten
Also wo ich das gelesen hab dachte ich gleich an das arme kind und hab tränen in den augen gehabt. (tempo) (tempo)

http://www.bild.de/news/inland/kindesmord/gestaendnis-vor-gericht-24534536.bild.html
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Wäre nett, wenn ihr es mal unterlassen könntet, solche bescheidenen Links in ein Mütterforum zu stellen. Ich finde das echt abartig, dass man hier ständig solche Links einstellt. Habt ihr sonst keine Probleme ?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2012
10 Antwort
@Moppelchen71 Du kannst machen was Du willst, mir ist das egal. Aber las sich, als würde man dich zwingen. ;-) Ist auch nicht böse gemeint, nicht immer alles gleich falsch auffassen...
Pluemchen
Pluemchen | 08.06.2012
9 Antwort
@Pluemchen Wenn ich mich weigere so etwas zu lesen, dann ist das meine Entscheidung und das darf ich wohl auch sagen, oder? Was zum Leben gehört, musst Du mir nicht sagen, das weiß ich selbst besser, als Du vielleicht glauben magst. Und wenn man sein Kind in den Armen hielt, während es starb, sein Kind, was um sein Leben gekämpft hat und das man gern auf einem langen, gesunden und glücklichen Lebensweg begleitet hätte, dann ist das keine Lektüre, mit der man gern konfrontiert werden möchte. Das Recht, es so zu sehen und zu sagen, habe ich genauso wie jeder, der dankbar ist, einen solchen Link gezeigt zu bekommen.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 08.06.2012
8 Antwort
@Moppelchen71 Es zwingt dich ja auch niemand dazu es zu lesen oder? Geburt, Mord, Verlust, Tod, Glück und Leid gehört alles zum Leben dazu. Aber man kann natürlich entscheiden, ob man das lesen möchte oder nicht. Durch das Lesen ändert man nichts an der Situation, aber sich zu weigern... nun, das klingt, als wolle man dich zwingen. ;-)
Pluemchen
Pluemchen | 08.06.2012
7 Antwort
Wenn es jemand nicht liest, braucht man ja eigentlich auch kein Kommentar hinterlassen. oo Ich persönlich finde das nicht mehr schockierend, weil das JEDEN Tag passiert! Man sollte auch nicht immer die Schuld beim JA suchen , nur weil sie die Lautstärke der Kinder nicht mehr hören können/wolllen. Solche sch... Nachbarn gibt es. Das JA MUSS dann ausrücken und nimmt kostbare Zeit weg, wo ein Kind, das misshandelt wird, vielleicht hätte gerettet werden können. Man weiß gar nicht, wo man da anfangen soll, aber man sieht außerdem dem Staat an, dass es dem scheißegal ist, was mit Kindern passiert, solang sie ihre Miliarden in ein Land stecken, dass sowieso bald aus der EU ist. Scheiß auf Kinder, wenn man sich das Geld doch in die eigene Politiker-Tasche stecken kann...
Pluemchen
Pluemchen | 08.06.2012
6 Antwort
Ich weigere mich, den Link anzuklicken und das zu lesen. Für jemanden, der sein Kind verloren hat und es vermisst, ist es wie ein Stich ins Herz, wenn man sich durchlesen soll, wie andere Menschen ihre Kinder einfach töten können.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 08.06.2012
5 Antwort
@wossi2007 kann ich nur zustimmen.
Lia23
Lia23 | 07.06.2012
4 Antwort
Lese ich nicht
JonahElia
JonahElia | 07.06.2012
3 Antwort
Ich weiß warum ich keine Bild lese.
wossi2007
wossi2007 | 07.06.2012
2 Antwort
die sind mir auch weg geblieben
zwillingsmama23
zwillingsmama23 | 07.06.2012
1 Antwort
Unglaublich. Da fehlen mir die Worte!
Fruehlein83
Fruehlein83 | 07.06.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kann das echt sein?
04.07.2012 | 9 Antworten
das ist echt zum erbrechen
07.02.2012 | 8 Antworten
Einfach nur Krass
03.02.2012 | 53 Antworten
ich mach mir langsam echt sorgen
16.01.2012 | 8 Antworten
die Frage ist mir echt unangenehm
23.09.2011 | 10 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading