Wie schreiben?

LittleGangster
LittleGangster
30.05.2012 | 12 Antworten
Es geht darum das mein Sohn am Sonntag nächste Woche 1 jahr alt wird *traurig bin weil er schon sooo groß wird* ;) nun es geht darum das er 3 Taufpaten hat und davon die 1 (seine Uroma sich schon seit Dezember 2011 nicht mehr gemeldet hat, er bekamm nichts zu weihnachten, ostern, ect... es sagt keiner das ich geschenke brauch, wenigstens ein anruf hätte genügt an den anlässen. Der zweite Taufpate ist mein großer Bruder der sich auch nur hin und wieder (wenn ich ihm bei meiner Mutter sehe muss auch sagen er hat den kleinen noch nie was geschenkt) meldet aber da auch den zwerg selten hochnimmt bzw fast nichts mit ihm spricht ect... und der 3 Taufpate ist meine Mama die seit 3 Wochen nichts mit mir den Kontakt vermeidet (lange geschichte) davor haben wir uns fast jeden tag gesehen und sie hat sich sehr um den zwerg gekümmert - ist spazieren gegangen mit ihm, hat ihm schöne sachen gekauft und auch mal windeln, brei, ect ... hat so oft mit ihm gespielt wenn sie da war oder wir bei ihr, nur zur zeit heißt es funkstille von ihrer seite aus.

NUN dachte ich ich schreib allen Taufpaten eine Einladen (obwohl mir mein inneres sagt NEIN ich sollte es besser lassen, weil wer nicht will hat schon) aber naja ich bin eben mal ein guter Mensch ;)

Ich dachte für jeden an so eine Einladung, ich schreib diesen Text rein:

Liebe Taufpatin bzw Lieber Taufpate

Da ich am 10.6 meinen 1. Geburtstag feiere und ich mich schon so so darauf freue groß zu werden möchte ich dir gerne diese Einladung schicken! Wir haben uns zwar schon ewig nicht mehr gesehen da ich noch zu klein bin um mich zu melden bei dir und du dich von dir aus auch nicht meldest bzw mich besuchen kommst um mit mir zu spielen, möchte ich dich dennoch einladen zu meinem Geburtstag am 10.6 bei mir und meinen Eltern zu Hause. Vielleicht hast du ja Lust und kommst auf ein Stück Torte und Cafe vorbei!

Auf dein kommen freut sich

Dein Taufkind

Benedikt (hier möchte ich dann gerne einen Handabdruck vom kleinem hinmachen)



Findet ihr den Text toll???? *grins* Möchte ja alle Taufpaten ja ein wenig zum nachdenken bringen wie sie sich als Taufpate zu benehmen haben (ist hart gesagt ist weiß) aber erstens die Uroma ist schon ewig in Pension und hat jeden tag zeit bzw keiner verlangt jeden tag aber 1 mal in der woche für 2 stunden wäre doch noch normal (sie wohnt 10 min weg) und meine Mama wohnt im gleiche haus wie wir (Miethaus) und mein Bruder wohnt 30 min weg aber ist jeden tag ab 14 uhr zuhause und hat keine eigene familie also auch der hätte ab und zu zeit aber keiner möchte )=


Wie ist das bei euch????
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ich würde diese Rechenschaft wie "Wir haben uns zwar schon ewig nicht mehr gesehen da ich noch zu klein bin um mich zu melden bei dir und du dich von dir aus auch nicht meldest bzw mich besuchen kommst um mit mir zu spielen..." rausnehmen... alles andere ist ok... Es klingt für mich wie ein "kleiner Vorwurf"... Es ist ein vorwurf klar, aber ich würde es aus der Einladung rausnehmen... Meine meinung... ansonsten süß...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.05.2012
2 Antwort
Zum nachdenken sollte der Text denke ich anregen. Also bei uns ist das so, dass meine Mama einmal die Woche kommt mit meinen Schwestern und meiner Oma und besuchen dann auch die Omas meines Mannes. Allerdings telefonieren wir sehr viel und manchmal kommt Schwiegermama auch mal außer der Reihe mit den Omas zu uns.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.05.2012
3 Antwort
Muss meiner Vorrednerin Recht geben, würde dieses "und du dich von dir aus auch nicht meldest" auch rausnehmen, hat auch wenn du enttäuscht bist, nix in der Einladung verloren!
Giftzwerg1980
Giftzwerg1980 | 30.05.2012
4 Antwort
Die " Vorwürfe" würde ich auch aus der Einladung raus nehmen! Statt dessen vielleicht ein : " ich würde mich sehr freun, wenn wir uns mal wieder sehen" oder so!
Dani886
Dani886 | 30.05.2012
5 Antwort
12 Monate klingt noch sehr klein. Am 10.06 lade ich Euch ein bei meiner "vom Baby zum Kind" Party dabei zu sein. Vielleicht hast Du lust mich an dem besonderen Tag zu besuchen? Meine Mama backt auch ein leckeren Kuchen!!!
blaumuckel
blaumuckel | 30.05.2012
6 Antwort
ich würde das auch rauslassen. also von aaron die paten sind mein schwager und meine schwester, die melden sicheigentlich auchnie von selber aber man siehtsich halt regelm.wenninder fam.jemand geburtstag hat, mein schwagerhatauchschongefragt was man aaronzumgeb. schenkenkann . beim 2ten kind jetzt haben wir 2 paten die sich super lieb kümmern auch schon umunseren 1ten!! ein guterfreund undmein bruder!
larajoy666
larajoy666 | 30.05.2012
7 Antwort
mal abgesehen von den rechtschreibfehlern und fehlenden satzzeichen, würde ich auf diesen text hin wohl nicht kommen. in einer lieb gemeinten einladung haben solche vorwürfe einfach nichts zu suchen... sowas klärt man persönlich und nicht zu einer festlichkeit. und nichts für ungut, aber wie soll sich ein taufpate mitm einjährigen unterhalten. meist wollen die kids in dem alter eh nur mama haben. 1 mal die woche melden find ich da auch bissl übertrieben. die taufpaten meiner kids sind meine brüder und die schwester meines mannes. zum geburtstag kriegen die kids was und das wars. sie wohnen einfach zu weit weg, um wirklich umgang zu pflegen und bisher waren die kids auch noch zu klein für und wollten garnicht. meine schwiegereltern wohnen eine etage tiefer... sie sehen die kids fast jeden tag. meine mutter wohnt 15km entfernt... bei ihr sorge ich für umgang mindestens einmal die woche. sie alleine kommt nich weg heir aufm dorf... hat kein auto.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.05.2012
8 Antwort
Ich würde auf so nen Text auch nicht kommen. Wenn du die Paten einladen willst, dann lad sie ein - aber ohne Vorwürfe, sonst gibt es noch mehr Streit. Ich würde einfach schreiben: Da ich bald meinen 1. Geburtstag feiere und ich mich schon so so darauf freue groß zu werden muss das doch gefeiert werden: Am 10.6 bei Mama und Papa zu Hause bei Kaffee und Kuchen Ich freue mich auf dich! Und mehr nicht!
taunusmaedel
taunusmaedel | 30.05.2012
9 Antwort
Finde das im Übrigen auch sehr übertrieben von mal wegen "einmal die Woche 2 Stunden oder so"... Puh... sorry, aber die Zeit verbringt glaube ich so gut wie keiner mit seinem Patenkind. Mir persönlich wäre das auch zu viel wenn die Paten hier jede Woche aufgeschlagen wären :D Und mal ehrlich - klar sind Geschenke schön zu bestimmten Anlässen. Aber du schreibst: EIn Anruf hätte genügt... Hm... klar, ein Kind mit nem halben Jahr freut sich ja auch über nen Anruf... der ist doch dann eh nur für euch... Das andre ist... Man darf nicht nur von den Paten fordern, man muss auch selbst geben... Unsere Paten haben zb erste Weihnachten alle Handabdrücke bekommen. Aus Salzteig. Schön eingepackt. Fertig. Oder mal ein kleines Fotoalbum oder nen Fotowürfel oder so. Muss ja nix großes sein. Dann denken sie auch wieder gerne ans Patenkind... warum müssen sich nur die Paten melden und nicht mal das Kind ?!?!?!?
taunusmaedel
taunusmaedel | 30.05.2012
10 Antwort
Also ich find das ist keine Einladung... du solltest vielleicht erstmal alles mit denen klären bevor du sowas über den kleinen laufen lässt...
bluenightsun
bluenightsun | 30.05.2012
11 Antwort
Du solltest das vorab klären, ich würde da die Kleine nicht mit rein ziehen. Der Patenonkel unserer Tochter war auch nur zur Taufe da... er meldet sich nciht und reagiert nicht wenn man ihn sms schreibt oder ne Email oder sonst was.... Sie hat zum Geburtstag und zu Weihnachten nix bekommen. Es ist der beste Freund meines Mannes und wenn ich meinen Mann drauf anspreche, dann sagt der nur "Gott... dann rufe ihn halt an und frag ihn selber"
DodgeLady
DodgeLady | 31.05.2012
12 Antwort
öhm, ein paar Satzzeichen würden in diesem Text nicht schaden ;) is so etwas schwierig durchzulesen. Die Familie Paten einzuladen finde ich eine gute Idee...allerdings würde ich auf jeden FAll die Vorwürfe in der Einladung rauslassen! Und auf jeden Fall den Kleinen dabei aussen vor lassen! Du solltest dann auf jeden FAll auf der Feier dann das Thema ansprechen... LG
Corie
Corie | 31.05.2012

ERFAHRE MEHR:

wie genau ne vollmacht schreiben?
28.03.2011 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading