Hund mit kleinkind vergleichen

AngelMam
AngelMam
24.05.2012 | 18 Antworten
Hallo

Wollt nur mal eure meinung hören...
eine freundin hat ein kind mit 18 monaten und einen hund und sie sagt immer das sie zwei kinder hat und das der hund genau gleichviel arbeit wie ein kleinkind gibt... und die andere freundin hat ja zwei kleine kinder also eins wird jetzt bald 3 jahre und das andere ist 17 monate alt und die mit dem hund meint dauernt das sie genau gleich viel arbeit hätte wie sie mit zwei so kleinen kinder... was sagt ihr dazu??? meine freundin nervt das total das die andere glaubt sie mit dem hund und 1 kind genau gleich viel zu tun hat wie sie...ihr ist schon auch klar das ein hund auch arbeit gibt aber kann man ein hund echt mit ein kleinkind vergleichen....
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
@Mama_von_Romy das mein ich auch...
susepuse
susepuse | 24.05.2012
17 Antwort
hi ja ich find auch das man einen hund nicht mit einem kleinkind vergleichen soll...muß nur dauernt lachen wie sich meine freundin eben immer aufregt wenn die eine wieder sagt das sie es genau gleich streng hätte usw... hihi aber danke für eure antworten
AngelMam
AngelMam | 24.05.2012
16 Antwort
Wir haben 2 kleine Hunde und ein Kind und als die beiden Hunde noch jung waren, da hab ich immer gesagt: Lieber 5 Kinder als die zwei Hunde . Als Romy dann kam war es auch nicht grad einfach, Hunde und Kind unter einen Hut zu kriegen. Und ich denke, DAS meint Deine Freundin, dass Hund und Kind ZUSAMMEN auch Arbeit machen, grad wenn Hund und Kind vll. auch net so ein tolles Team sind wie unsere Maus mit unseren beiden Hunden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.05.2012
15 Antwort
ich habe auch 2 Kinder und einen Hund ... Kinder machen Arbeit und nen Hund auch grad wenn man einen Welpen hat ist das nicht zu unterschätzen .Aber auch ein ausgewachsener Hund macht Arbeit . Jedoch kann man Kind und Hund nicht vergleichen .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.05.2012
14 Antwort
Ich habe 2 Kinder und 1 kleinen Hund und ich kann sagen ... nein, ein Hund macht nicht so viel Arbeit, wie ein Kind. Klar, er braucht auch Futter, Pflege und seine Streicheleinheiten und Spielchen, aber 1 Hund ist kein 24-Stunden-Job.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.05.2012
13 Antwort
bei weitem nicht!! ein tier ist immer noch etwas ganz anderes wie ein kind!!! arbeit machen beide keine frage, aber wie gesagt ein kind sollte man nicht mir einem tier vergleichen! scheint wohl mit hund und kind nicht so klar zu kommen!!??
Nadine85
Nadine85 | 24.05.2012
12 Antwort
löl ... Über was sich manche Menschen so Gedanken machen :-D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.05.2012
11 Antwort
Ich versteh ehrlichgesagt nicht, warum die eine genervt ist oder warum du dir da jetzt Gedanken drüber machst. Wenn die eine meint ihr Hund wäre genau so viel Arbeit, soll sies meinen - wo ist das Problem? So viel Zeit um darüber nachzudenken hätte ich gern mal ;-)
Sooy
Sooy | 24.05.2012
10 Antwort
Sicher muss man sich auch intensiv mit einem Hund beschäftigen, aber wenn mir jemand den Vergleich zieht, zwischen Hund und Kleinkind, dabei beide gleich stellt, frage ich mich, ob da jemand auch den halben Tag mit dem Hund auf der Krabbeldecke sitzt und spielt und brav jeden Happen mit Löffel füttert oder das Kind eher den halben Tag auf der Hundedecke liegt und 2x täglich aus dem Napf futtert.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 24.05.2012
9 Antwort
Unwissenheit schützt vor Dummheit nicht, ihr solltet der Freundin mit Hund da klar machen was sie da vonsich gibt. Klar macht ein Hund auch gewisse Arbeit, aber diese Arbeit ist mit einem zweiten Kind nicht zu vergleichen - Hundeliebe hin oder her ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 24.05.2012
8 Antwort
Ich habe selber ein kleinen hund ich glaube nicht dass man ein Kind mit hund vergleichen kann zum Beispiel ein hund muss man nicht füttern da musst sein Futter nur im napf tun. Ein hund musst du nicht wickeln und den Po ab wischen es gibt tausend andere gründe Noch aber eins ist klar man hat fast die gleiche Gefühle zu ein hund wie beim Kind:)
babyface84
babyface84 | 24.05.2012
7 Antwort
ne, auf keinen fall, ich habe 3 kids und nen hund, was soll der für arbei machen? wenn ich raus gehe mit den kids kommt er halt mit, bin eh dauernd draußen, fellpflege ist max. 5 min am tag
iris770
iris770 | 24.05.2012
6 Antwort
Sie meint sicher den aufwand und die verantwortung, Von der zeit, die der hund braucht ganz zu schweigen. Wir haben 3 kinder und einen hund, ohne hund wäre es wesentlich einfacher. Etwas recht gebe ich deiner freundin schon. So wörtlich wie du es nimmst, meint sie es mit sicherheit nicht.
susepuse
susepuse | 24.05.2012
5 Antwort
Also unsere Tochter ist 16 Moante alt und unser Hund ist 8 jahre alt. Wir haben unseren Hund seid er 4 Monate alt ist. Als wir damals den Hund geholt haben, da hat meine Schwester auch so einen Spruch losgelassen: "Ihr habt einen Hund? Da hättet ihr auch ein kind bekommen können das kostet genauso viel..." Solche Sprüche sind absoluter Quatsch... natürlich braucht ein ein hudn sein Fressen, seinen Auslauf und möchte zwischendurch auch mal spielen... aber das ist mit einem Kind nicht zu vergleichen.
DodgeLady
DodgeLady | 24.05.2012
4 Antwort
Das kommt denke ich voll auf den Hund an. WIr haben 2 Kinder und einen Schäferhund der aber den ganzen Tag frei draußen im Garten laufen kann und eben früh un abends mit zu den Schafen geht daher haben wir nicht ganz so viel Arbeit aber ein Hund in der WOhnung glaube ich das durchaus. Zumal unser Kleiner ein total liebes Kind ist der kaum Arbeit macht.
chica18
chica18 | 24.05.2012
3 Antwort
Ich habe 2 Kids und einen Hund ein Hund macht auch sehr viel arbeit aber die Kids kann man nicht übertreffen lol vergleiche tu ich sie auch nicht zuerst kommen die Kids bevor er aber er kommt grad danach.Es ist halt ein vollwertiges Familienmitglied
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.05.2012
2 Antwort
ein Hund macht mit Sicherheit nicht wesentlich weniger Arbeit als ein Kleinkind, das sehe ich auch so. Die Arbeit ist nur anders gelagert, mit einem Hund musst Du 3-4 mal am Tag raus, was auch schon gut 3-4 Stunden Zeit in Anspruch nimmt. Du musst einen Hund genauso pflegen wie ein Kind, sprich Fellpflege, Futter und Wasser geben, Hinterlassenschaften wegmachen, regelmäßig mit ihm zum Arzt.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 24.05.2012
1 Antwort
dumm... niemals!!!!!!!!!!!!
andreavalentina
andreavalentina | 24.05.2012

ERFAHRE MEHR:

Genervt von diesem Sch* Hund
02.03.2013 | 17 Antworten
Hund oder Kind im Bett
07.12.2012 | 24 Antworten
hund vom tierheim oder züchter
04.08.2012 | 20 Antworten
Hund mit Kleinkind?
25.06.2012 | 21 Antworten
Mein Hund macht es immer nur Nachts!
12.06.2012 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading