wer guckt gerade teenie mütter?

Sophie3010
Sophie3010
22.05.2012 | 39 Antworten
dürfen die kleinen schon mit 6 monaten fruchtzwerge essen???
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

39 Antworten (neue Antworten zuerst)

39 Antwort
@Monnnie3001 nein ich meinte damit jeden
Sophie3010
Sophie3010 | 23.05.2012
38 Antwort
@Sophie3010 meinste mich mit angegriffen? ich denk nich das sich hier iwer angegroiffen fühlt :-) und selbst wenn...selber schuld :-) bei ner diskusion gibt es halt unterschiedliche meinungen, und auch immermal leute die alle anderen meinungen verteufeln und einem ihre eigene aufdrängen wollen :-) damit sollte aber jeder klarkommen:-D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.05.2012
37 Antwort
@Monnnie3001 ich wollte hier gestern niemanden angreifen sondern einfach nur nach fragen ob das nicht noch zu früh ist da ich mir selber unsicher bin mit solchen sachen aber wenn manche meinen sich jetzt hier angegriffen zu fühlen dann sollen sie das tun
Sophie3010
Sophie3010 | 23.05.2012
36 Antwort
hach....ich werde nun bestimmt gesteinigt...juckt mich aber wenig...also: klar, mit 4 wochen würde ich meinem kind sicherkein döner anbieten, oder nen glas kuhmilch ect... ABER mansollte esauch nicht übertreiben! mein grosser hat mit 12 wochen brei bekommen, mit etwa 8/9 monaten KOMPLETT mit uns am tisch mitgegessen schon nen löffel selbstgekochten vanille pudding bekommen und einmal am magnum eis rumgeleckt...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.05.2012
35 Antwort
klar...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.05.2012
34 Antwort
da hab ich ja gestern was schönes angezettelt^^ meine eigentliche frage war ja ob man so viel milchprodukte geben sollte... mir ging es nicht unbedingt um die fruchtzwerge und so... ich verurteile hier niemanden im gegenteil :) meine kleine hat am we auch ein würstchen ohne pelle zum probieren bekommen aber da es mein erstes kind ist, bin ich einfach vorsichtig und frag lieber nach
Sophie3010
Sophie3010 | 23.05.2012
33 Antwort
@wossi2007 klar geht auch! wird aber dick, evtl. etwas wasser dazu rühren oder milden obstsaft ;o)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.05.2012
32 Antwort
meine tochter hat mit 8 monaten den brei komplett verweigert und nur noch das gegessen, was wir auch assen, also vom tisch. nudeln, klein wenig wurst, käse... was ohne zähnchen eben so essbar war. und heute, 4 jahre alt und rappeldürr, strotzt vor esundheit und ist ne echt kluge kleine schnattertante
Nayka
Nayka | 22.05.2012
31 Antwort
ich hab mit 3 Monaten eine Kuhmilchbreiflasche abends bekommen und bin auch nicht daran gestorben oder hab bleibende Schäden oder Allergien... das war zu der Zeit normal!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.05.2012
30 Antwort
Hallo! Also wenn ich hier schreibe, was meine Jüngste schon alles kosten durfte, würden mich hier viele steinigen... Nina wird noch gestillt und kriegt zwei Breimahlzeiten, die ich selber koche... auch mal bisschen Naturjogurt mit zerdrückter Banane etc. Meine Große hat in dem Alter schon vom Tisch mitgegessen, alles nur mehr mit der Gabel zerdrückt... klar war da mal ein Fruchtzwerg auch dabei. Gibt mal Quark mit Obst, Jogurt mit Obst etc. und auch mal Fruchtzwerg oder Obstgarten, Monte... Solange man sich vor Augen hält, dass ein Fruchtzwerg sicher in seinem Leben keine Frucht gesehen hat und in die Kategorie "naschen" gehört und nicht in Massen sondern in Maßen genossen wird, ist es ok. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.05.2012
29 Antwort
@Miyavi ich hab dieses zu babykochbuch und da steht drin ab 6 Minaten darf Mann 200ml Kuhmilch geben.
wossi2007
wossi2007 | 22.05.2012
28 Antwort
@Lilla_My gute Idee, dann gibts morgen Banane mit Joghurt ;-) ob das auch mit Quark geht??
wossi2007
wossi2007 | 22.05.2012
27 Antwort
Find Ich auch net schlimm meine hat auch früh schon sachen bekommen wo andere Mütter gemeint haben wie kannst Du nur. Jede mama soll ihrem Kind das geben was sie für richtig hält
rosafant1980
rosafant1980 | 22.05.2012
26 Antwort
EIGENTLICH sollte man den Babys vor dem 10.12. Monat keine Milchprodukte geben. Mein Sohn futtert seit er 6 Monate ist alles mögliche. Joghurt, Obst, Frischkäse, normalen Käse. Und, oh ich böse Mami, hab ihm auch schon Fruchtzwerge, Eis und Schoki probieren lassen. Er ist jetzt knapp 7 1/2 Monate alt. Nicht, dass ich ihm das Zeug in Massen reinstopfe, immer nur Bruchstücke. Er futtert dafür aber auch umso mehr Obst und was weiß ich.
Miyavi
Miyavi | 22.05.2012
25 Antwort
ich schaue mir immer sie serie im internet an, leider muss ich nun noch ein bisschen warten :/ mein sohn fast 9monte hat noch kleinen fruchtzwerg bekommen! er hat aber schon magerquark mit ein paar löffel frucht aus dem glas bekommen... das ganz gut wenn die kleinen mal nicht richtig AA machen können ;) meiner hat zwar keinen probleme damit, aber ich fand es ist mal einen abwechlung! lg ich
Trine85
Trine85 | 22.05.2012
24 Antwort
@Laura2009 sowas hab ich auch nicht gegeben :-) Wir achten da sehr drauf und man glaubt oft nicht wo überall Zucker, Geschmacksverstärker und künstliche Armonen drinnstecken.Wir persönlich verzichten in der Regel auf künstliche Lebensmittel mit zuviel Zusätzen, gut, so muss es nicht jeder handhaben, das ist vollkommen ok, aber unter einem Jahr würde ichs einfach nicht anfangen.Aber du weißt was das beste für DEIN Kind ist und ich, was das beste für MEINS ist ;o) LG
Lia23
Lia23 | 22.05.2012
23 Antwort
@wossi2007 natürlich macht es die menge! ich verurteile auch niemanden, weil man MAL nen fruchtzwerg gibt, nur nachvollziehen kann ich es net wirklich. aber bin auch echt "öko" das geb ich auch zu und gehe bestimmt auch der einen oder anderen auf den senkel, damit muss ich leben xD ich hab auch nur selber gekocht und auch ein paar vögel dafür geerntet, mir hats aber spaß gemacht. versuch mal naturjoghurt mit banenenquetsch, das fand meiner
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.05.2012
22 Antwort
Ich finde das jetzt net unbedingt soooooo schlimm. Mein Sohn hat auch relativ früh Sachen gegessen wo jetzt sicher einige Mütter sagen: "Oh mein Gott mein Kind würde das noch nicht bekommen!" Mein Sohn hat mit ca 5-6 Monaten schon an ner trockenen Breze rumgezult und hat auch schon nen Pommes in der Hand gehabt dann ist das ok! Finde es soll jeder so machen wie er oder sie es für richtig hält und es gibt ja auch Kinder die die Milchnahrung und den Brei zum anrühren nicht vertragen!!!
dragonfly86
dragonfly86 | 22.05.2012
21 Antwort
sollte jeder so handhaben, wie er es mag. ich würde es nicht machen, da hat meine tochter nur mamas brust gekriegt, aber ich sag mir immer, so lange das kind geliebt wird ist es egal, was es von wem und wieso kriegt!
julchen819
julchen819 | 22.05.2012
20 Antwort
@babyrocker ich glaub beim zweiten Kind ist man nicht mehr so übervorsichtig.
wossi2007
wossi2007 | 22.05.2012

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

guckt mal bitte schnell
10.07.2012 | 12 Antworten
streite ständig mit meine mutter!
19.06.2012 | 4 Antworten
Tochter mit 13 Chatten lassen?
06.05.2012 | 16 Antworten
Schaut ihr auf RTL Teenie Mütter?
20.04.2012 | 10 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading