"Perfekt gestylt zur Entbindung des Kindes"

Solo-Mami
Solo-Mami
08.05.2012 | 21 Antworten
Schnell noch ne kleine Umfrage, ein Thema was mir das Grinsen ins Gesicht treibt ;O)
Maniküre, Pediküre und Haare färben, alles noch VOR der Geburt. Man muss ja perfekt aussehen bei der Entbindung!
Wirklich? Wie seht Ihr das?
Freu mich auf Antworten (naegelfeilen)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten (neue Antworten zuerst)

21 Antwort
Mein Jüngster hat sich damals partout nicht an den Termin für den geplanten Kaiserschnitt gehalten und ist einfach nochmal 14 Tage früher gekomen. Ich wollte früh eigentlich nur kurz aufs Klo, als ich einen Blasensprung hatte und echt bissel gebraucht habe, bis ich das für mich registruiert hatte, das es jetzt schon losgeht. Mir war empfohlen worden, bei vorzeitigen Blasensprung den Krankenwagen zu rufen, was mein Männe denn auch gemacht hat. Die waren sooo schnell da, dass ich noch beim Zähneputzen war, als die schon in der Tür standen. Die mussten echt noch paar Minütchen warten, bis ich so weit war, da mein Männe erst mal meine Tasche fertig packen musste. Für Make up blieb da keine Zeit - und das hätte ich auch so nicht gemacht, sieht ja schließlich nicht toll aus, wenn die Schminke verläuft, egal ob vor Anstrengung, Freudentränen etc. Und die Haare wurden eh unter ner OP-Haube versteckt.
marionH
marionH | 08.05.2012
20 Antwort
naja hab mich früh schon etwas zurecht gemacht, so wie es ging mit Wehen....aber das ist dann ja eh immer alles egal, unter der Geburt interessiert einem nicht wie man aussieht....mag die Fotos von kurz danach aber auch nicht sehen, einfach nur schrecklich *grins* da hätte ich vorher auch nix machen müssen....
dodo1976
dodo1976 | 08.05.2012
19 Antwort
in den Kreissaal XD Jetzt beim 2. wirds ein Kaiserschnitt, da werd ich mir am Vortag die Haare bissle einflechten, weil se so lang sind.Topgestylt darf man eh nicht in den OP. LG
Lia23
Lia23 | 08.05.2012
18 Antwort
Außer hin und wieder Haare schneiden lasse ich eh nichts machen, und außer Körperpflege und ein bisschen schminken mach ich auch nichts weiter selbst, das wäre nicht ich. Bei der Entbindung hatte ich dann eh ganz andere Sachen im Kopf, war aber auch drei Tage vorher schon im Krankenhaus, von daher wäre größer aufhübschen auch wenn ich gewollt hätte flach gefallen. Und ich war in der Wanne, von daher wäre es eh verlorene Liebesmüh gewesen = ) Meine Maus kam gegen 17 Uhr und am nächsten Morgen um 8 Uhr hatte ich dann Zeit, mich ausgiebig zu duschen und frisch&hübsch zu machen, aber meine Familie und Freunde sind direkt nach der Geburt dagewesen, sie haben mich erschöpft und unperfekt, aber stolz und glücklich gesehen, und so sehe ich auch auf den ersten Fotos aus. = D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.05.2012
17 Antwort
haha ich hatte ja nen geplanten ks und war tatsächlich geschminkt ... man will ja danach auf den Fotos gut aussehen, sind ja schließlich für die Ewigkeit, rasiert und frisch geduscht war ich natürlich auch. Augenbrauen frisch gezupft und Haare nochmal getönt :D während des ks. hat meine mutter mit dauernd über die Backe gestreichelt und ich immer nur ' Mama mein Rouge!' kein Scherz aber ich kenn meine Familie die haben sich gleich auf mich gestürzt wie Paparazzi
Dolcezza90
Dolcezza90 | 08.05.2012
16 Antwort
ich war während der ss immer regelmäßig beim friseur und zum nägel machen..das gehört für mich einfach dazu..egal ob nun schwanger oder nich..duschen geh ich jeden tag, rasieren jeden tag , haare waschen jeden tag..auch als schwangere..ebenso schminke ich mich jeden tag ein wenig..so auch an dem tag morgens, an dem mausi geboren wurde..nich mit dem vorsatz ich muss perfekt für die geburt aussehen, sondern weils für mich zum morgendlichen ablauf dazugehört und ich es sonst auch immer mache...extra aufgestylt habe ich mich nich..ich sah so aus wie immer eben...wie man mich kennt..
gina87
gina87 | 08.05.2012
15 Antwort
na klar vieleicht noch ein paasendes autfit, nee haare waschen hm, wann wenn die wehen da sind damit die auch ja frisch gewaschen sind, neeeeeeee ging bei mir garnicht da es immer nachts los gingda hatte ich anderes im kopf als gestylt loszu fahren
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.05.2012
14 Antwort
Wenn Ich die Fotos so anschau nach der Geburt von Mir, könnte Ich mich mit denen glatt in der Geisterbahn bewerben
rosafant1980
rosafant1980 | 08.05.2012
13 Antwort
Lol nee??? Ich wollte zwar gut aussehen, aber das kann man eh knicken :D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.05.2012
12 Antwort
also ich habe mich nie extra zurecht gemacht bei den geburten! die ersten drei fingen sowieso immer nachts an...! hab mich auch nicht rasiert unten durch...wär mir beim besten willen nicht gelungen bei der murmel, die ich immer hatte! aber das war mir auch wurscht geduscht war ich natürlich und saubere haare hatte ich auch... bei meiner vierten musste ich zum einleiten ins kh. da habe ich mich schon etwas frisch gemacht und mascara drauf gepinselt...zumahl ich schon genug frustriert war, da wollte ich wenigstens gut dabei aussehen
tate
tate | 08.05.2012
11 Antwort
maniküre, pediküre war ich eh noch nie , schminken tu ich mich nur für theaterauftritte... also bin da wohl zu wenig "fraulich" in der beziehung. allerdings mag ich es generell nicht, im intimbereich unrasiert zu sein. deshalb hab ich mich da auch mit bauch noch verrenkt. beine wurden auch enthaart . also ein bissl was schon und war auch gut so, da erstens 30h wehen und dann nach der entbindung durch sehr hohen blutverlust erst nach 3 tagen aufstehen konnte ohne ohnmächtig zu werden...
ostkind
ostkind | 08.05.2012
10 Antwort
Na klar! Und die Wohnung wurde auch noch schnell auf Vordermann gebracht ... Ich hatte ja nix besseres zu tun! Nee, mal ernsthaft, beim Friseur war ich nen Monat vorher noch, weil ich ja nicht wusste, wann ich's dann das nächste Mal schaffe, zur Pediküre auch Ich war eh ein paar Tage drüber-planen ging da nicht mehr...
nadineg9883
nadineg9883 | 08.05.2012
9 Antwort
Ne... ich war weder beim Friseur noch sonstwo vor der Geburt. An sich muss das jeder für sich selbst wissen, aber ich hab als die Kleine geboren wurde, andere Dinge im Kopf gehabt als mir die Haare zu stylen und Make- Up aufzulegen.
DodgeLady
DodgeLady | 08.05.2012
8 Antwort
also nee...hoffe das is ne Scherzfrage ich war total ungeschminkt und alles....da ich einen tag vorher ins KH bin, da eingeleitet werden sollte und ich bin aber in den folgenden Nacht mit Wehen aufgewacht und runter in Kreißsaal.war also ungeduscht und ungeschminkt. das war mir soooo egal. nur Haare bisschen gekämmt und Zähne geputzt als ich morgens noch zum Frühstücken aufs Zimmer durfte....dann wieder runter denn schmerzen wurden schlimmer.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.05.2012
7 Antwort
Also ich war zu meinem wsk rasiert und frisch geduscht.hatte ein wenig mascara drauf aber meine Nägel waren mir egal....
Krissi86
Krissi86 | 08.05.2012
6 Antwort
Mein Sohn kam ja unverhofft viel zu früh bzw ich mußte ja ziehmlich schnell ins KH, aber ich war heil froh das ich noch ein zwei Tage vorher meine Zehennägel gemacht habe
stromer
stromer | 08.05.2012
5 Antwort
OMG!!! Also ich habe Wert darauf gelegt, dass ich untenrum rasiert bin und habe mir die HAare gewaschen, denn dazu kommt man sobald nach Entbindung nicht. Zumindest ist es mit sooo langen Haaren etwas umständlich! Aber Maniküre und Bla? Weshalb?
TiaTomate85
TiaTomate85 | 08.05.2012
4 Antwort
finde es auch bisschen übertrieben stellt euch mal vor Mascara und co verläuft durch die anstrengung das Kind bekommt ja zu erst nen schock fürs Leben *gg*
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.05.2012
3 Antwort
wir sind morgens um 5 uhr zum geplanten Kaiserschnitt gefahren, da war dafür keine Zeit mehr ..... !!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.05.2012
2 Antwort
also das zwar nicht, aber man kommt mit baby dann kaum zu was - macht schon sinn, so einiges in der richtung vorher zu erledigen. Ich hab alle Jahresuntersuchungen gemacht
BLE09
BLE09 | 08.05.2012

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Top gestylt
23.08.2012 | 11 Antworten
Wie lange nach Entbindung warten?
20.08.2012 | 11 Antworten
2.kind -ähnliche entbindung?
17.08.2012 | 10 Antworten
Normale Entbindung nach dem KS
12.05.2011 | 5 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading