Ab wann Töpfchentraining?

Yvi88
Yvi88
07.05.2012 | 14 Antworten
Guten abend zusammen,

muss nun endlich mal fragen.

Und zwar ist unsere Maus nun seid dem 25. Februar 2 Jahre alt ...

Bis jetzt hält sie nicht viel vom Klo bzw. vom Töpfchen ...
Ich muss mir aber von meiner Ma und meiner Schwester anhören, dass es langsam Zeit wird ...

Ich habe mir da bist jetzt keinen Kopf drum gemacht. Denke, dass kommt von alleine und sie ist ja auch "erst" 2 Jahre alt ... Wollte das im Sommer richtig "angehen"

Wenn ich nun immer merke, dass sie die Hosen voll macht, frag ich sie, ob sie aufs Klo muss ... Gehe dann auch mit ihr und sie sitzt dann auf dem Klo und macht einmal "pst" (für pipi) und dann drückt sie einmal kräftig (für großes Geschäft) ... Kommt aber nichts ... Kaum hat sie die Pampers wieder an, kackert sie los *g*

Für mich ein Zeichen, dass sie noch nicht so weit ist ...

Die Kinderärztin hat mich schon gewarnt, dass es bei ihr Probleme geben wird, weil sie seid der Geburt Probleme mit dem Stuhlgang hat ... Sprich, sie verbindet das große Geschäft mit Schmerzen ... Sie bekommt wohl ab und an mal was, wenn sie Probleme hat, aber ich will ihr das so oft geben, weil sonst kann sie gar nicht mehr ohne ...

Wie seht ihr das? Wird das Zeit? Oder reicht es, wenn ich bis zum Sommer warte? Wann seid ihr angefangen zu "üben"

Schönen abend wünsche ich euch!

LG


Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hmm wie lange versuchst du es? klappt das pipi? Ich hab mia die windel abgemacht als sie 22 monate war u hab es ihr erklärt u ich hatte das glück das es gleich von anfang an super klappte u wir bis auf 3 tage ein paar maleure hatten, sie trocken war! Nachts gab es auch nie probleme! Vielleicht braucht deine einfach noch zeit? Mach ihr doch einfach zu hause die windel ab u schaut was passiert, 2-3 wochen anschauen u wenn es gar net klappt, warten!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.05.2012
2 Antwort
macht dir da kein stress das reicht doch im sommer
0280
0280 | 07.05.2012
3 Antwort
Hallo ich darf mir auch immer anhören das meine nichte schon mit diesem alter Trocken war dabei ist meine maus erst im august 2 jahre und ich lebe aber nach dem motto egal was andere sagen ich handle im wohl des kindes und das ist darin das man dem kind die zeit läst die es braucht! meine kleine liebt es aber schon aufs töpfchen zu gehen 2 mal hat sie es geschafft weil sie darf immer mit ins bad wenn mama oder papa muss.
cynthia1
cynthia1 | 07.05.2012
4 Antwort
hi, ich würde auf keinen fall jetzt schon anfangen ... sie ist gerade 2. es ist noch zu früh. und ehrlich ... ob verwandschaft oder sonst wer ... was die gesellschaft dazu sagt ist doch egal hauptsache deiner maus gehts gut ... lass ihr auf jeden fall noch zeit und wenn sie um den 3 geburtstag erst ohne windeln ist, ist doch auch nicht schlimm oder? du hast schon ein gutes gefühl dafür was deine kleine braucht :-)
-Lizzy-
-Lizzy- | 07.05.2012
5 Antwort
Ich muß mir auch schon was anhören, dabei wird unsere Maus erst im September 2. Ich werde jetzt im Sommer die Windel ablassen und dann mal schauen, was daraus wird. Mache mir da gar keinen Stress und lasse alle reden was sie wollen.
loehne2010
loehne2010 | 07.05.2012
6 Antwort
sowasnervt mich auch, ich denke das gleiche wie cynthia. jedes kind ist halt anders, verstehts anders, das eine schneller das andere langsamer. Bei meiner ist das auch so, sitzt aufn Topf oder Klo, macht nix ausser blödeln :) und kaum ist die Hose oben oder Windel drum gehts los.
BabyBOOM03
BabyBOOM03 | 07.05.2012
7 Antwort
Meine kleine ist jetzt 2einhalb und seit 2 wochen sauber! wir haben sie nie aufs töpfchen gesetzt und aufeinmal fing sie an, das sie keine windel mehr möchte, sie ist innerhalb von 8 tage super sauber geworden, es geht nur noch ganz ganz selten schief! meine freunde haben das genauso gemacht, die kinder kommen irgendwann von selbst und wollen keine windel mehr ich mache das beim 2.kind auch nicht anders, sie sollen selbst drauf kommen, davor wird das thema töpfchen nie ins gespräch kommen! lass ihr zeit, sie ist erst 2!
Juliahuber
Juliahuber | 07.05.2012
8 Antwort
hm, was meinst du denn mit töpfchentraining direkt? was hast du denn da vor? also generell ist es im sommer echt praktisch, weil da kann man die kleinen einfach bissl nackig laufen lassen oder nur mit höschen und das töpfchen überall mit daneben stellen, da können sie schnell mal drauf springen :) ich denke mal, so wie du es jetzt machst ist es schon richtig, würde ich weiter so machen, einfach immermal fragen und mal drauf setzen, irgendwann klappt es vielleicht. . wenn sie nicht will, dann würd ich sie auch nicht zwingen, aber solange sie sich auch immermal aufs klo setzt, find ich den ansatz schon gut. dann weiß sie wenigstens, dass man dafür aufs klo gehen sollte, aber sie hat noch nicht gelernt wie das genau abläuft, nach paar erfolgserlebnissen kann sie es sicher. also keinen stress machen lassen, langsam angehen, im sommer dann wird das schon. lg
kleenemausi
kleenemausi | 07.05.2012
9 Antwort
Julia, geht deine in die Kita? Bei mir wird da auch schon gewünscht, dass meine sauber wird, sie geht da immer aufn Topf, aber macht sehr selten was rein ...
BabyBOOM03
BabyBOOM03 | 07.05.2012
10 Antwort
babyboom ... Nein meine kleine ist nicht in der kita! das ist aber falsch das die kita das wünscht, ich habe kinderpflegerin gelernt, meine Freundin auch, und die kitas dürfen die kids nicht mehr dazu "zwingen" selbst wenn die kids im kiga noch nicht sauber sind, sind sie dazu eig verpflichtet die kids zu nehmen, bzw würde es für den Kiga sprechen! die Kids müssen ja erstmal so weit sein und das verstehen, bei manchen früher bei anderen später, aber wenn man sie dauernd drauf setzt, dann lernen sie nie richtig mit dem schließmuskel zu kontrollieren!
Juliahuber
Juliahuber | 07.05.2012
11 Antwort
ok, sie werden oft drauf gesetzt kann dir gar nicht mehr sagen, wann genau, irgendwie vorm frühstück, dann danach, vorm raus gehen, dann danach, vorm Mittag, dann danach, dementsprechend Windeln muss ich auch mitbringen ...
BabyBOOM03
BabyBOOM03 | 07.05.2012
12 Antwort
Töpfchentraining ist überflüssig. Das kommt von alleine. Ich habe meine Tochter nie gedrängt. Sie war mit 18 Monaten von sich aus trocken für ca. ne Woche und danach hatte sie keine Lust mehr. Dann hat es noch mal über ein Jahr gedauert. Letztes Jahr im Sommer, da war sie also gut 2, 5 Jahre alt, als sie hier nackt rumlaufen konnte, ging sie von sich aus plötzlich wieder auf den Topf. Erst nur für Pipi, ein paar Wochen später auch für Groß. Aber gerade das große Geschäft hat dann noch mal Monate gedauert. Sie bekam immer mal wieder für einige Tage oder Wochen die Windel an, weil sie es mir einfach zu oft am Tag was in die Hose machte. Ich hab noch was anderes zu tun als Stuhl auszuwaschen. Seit sie gut 3 ist, ist sie komplett sauber. Ich werde bei meiner Kleinen absolut null Training machen. Halte da gar nichts von. Das kommt von selbst. Neulich hat sie Pipi auf den Topf gemacht, danach nicht mehr. Sie macht das so, wie sie es kann. Da lass ich mir von niemandem reinreden
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.05.2012
13 Antwort
@BabyBOOM03! ich hatte auch nie gedacht das meine kleine irgendwann keine windel mehr möchte, aber siehe da es hat geklappt! und sie ist auch schon nachts und übern Mittagsschlaf trocken! und es ist wiegesagt erziehrisch nicht in ordnung was die krippe macht!
Juliahuber
Juliahuber | 07.05.2012
14 Antwort
Dann werde ich mich halt überraschen lassen, wann meine sauber wird. Ich selbst mache auch kein Training, wenn sie aufs Klo will oder aufn Topf ok mache ich, sonst nicht, weil wie gesagt man muss auch mal weg und hat anderes zu tun als zu Hause zu bleiben und das Malheur wegzumachen :) und 24 h habe ich sie ja auch nicht bei mir, gehe ja noch arbeiten.
BabyBOOM03
BabyBOOM03 | 08.05.2012

ERFAHRE MEHR:

Wann den Lehrern wegen Schwangerschaft
11.05.2011 | 25 Antworten
Easy Up Pants - Ja oder Nein?
17.10.2010 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading