vor kindern weinen

buschelinchen
buschelinchen
07.05.2012 | 13 Antworten
weint ihr von euren Kindern??

ich hab heute irgendwie wieder einen schlimmen tag und es wurde mir gerade wieder zuviel.
und die tränen sind gelaufen vor dem kind zum ersten mal. jetzt dachte ich mir, war das richtig, weil leonard jetzt ganz unsicher ist
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
ich find das auch richtig, ich weine vor meinen kindern, und ich bekomm auch mal nen wutanfall oder sonstige gefühlsausbrüche.. wenn du diese dinge unterdrückst und immer die starke bist, wird dein kind mal ganz ganz tief fallen, wenn er feststellt das mama nicht super woman ist...
evil-bunny
evil-bunny | 07.05.2012
12 Antwort
ja. ich finde das völlig natürlich. warum dürfen große nicht traurig sein? ich erkläre meinem aber immer, dass es nix mit ihm zu tun hat! das versteht er mit seinen 4 jahren schon sehr gut... und auch früher.. ich finde, sowas darf auch zum leben dazugehören! jakob weiß eigentlich immer wie ich mich fühle. auch wenn ich mal schlechte laune hab ich habe auch schon sehr früh angefangen, sein verhalten zu "spiegeln". also immer feedbeack gegeben, ob gut oder eher nicht. sowas verstehen auch 1, 5 jährige! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.05.2012
11 Antwort
Ich habe schon öfter vor meinem Sohn geweint!! Und ihm wenn ich es erklären konnte auch erklärt warum und dann war gut!! Warum sollen Kinder nicht sehen das auch Mama und Papa weinen das sind Gefühle und die müssen sie genauso kennenlernen wie Lachen!!
Tyra03
Tyra03 | 07.05.2012
10 Antwort
klar, ich lache ja auch vor den Kindern ... wenn mal nen Heultag ansteht können das die Kinder ruhig mitbekommen, ist halt nicht immer heiter Sonnenschein im Leben. Schliesslich heulen sie auch vor mir ^^
Solo-Mami
Solo-Mami | 07.05.2012
9 Antwort
Süße, mir passiert das auch hin und wieder.Ich glaube es ist ganz wichtig für die Entwicklung von Kindern, ihnen zu zeigen, dass auch Große verschieden Gefühle haben und dazu zählt eben auch mal das weinen.Außerdem zeigt man ihnen so, dass man ruhig seine Gefühle zeigen kann. Und es gibt doch nichts schöneres, wenn das eigene Kind einen tröstet ;o)
Lia23
Lia23 | 07.05.2012
8 Antwort
hin und wieder pasierte mir das auch, meine kam dann immer an um zu trösten, da gings mir dann auch gleich immer besser
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.05.2012
7 Antwort
Ich find es völlig im Ordnung denn auch mamas dürfen gefühle zeigen. Man sollte den Kindern aber auch sagen Mama ist traurig und das net wegen ihm und das wieder alles gut ist und nen schlimm:-)
rosafant1980
rosafant1980 | 07.05.2012
6 Antwort
warum nicht? wir haben auch gefühle, und auch mamas sind traurig. aber niemals sollte man das zur gewohnheit machen und als druckmittel einsetzen. das hat nämlich die mutter meiner besten freundin immer getan, und das ist einfach nur unfair!
Nayka
Nayka | 07.05.2012
5 Antwort
mir ist das auch schon passiert und ich finde es auch ok...jannis hat mir da seinen hasi und kuscheltuch gebracht "mama nicht traurig sein" ich hab ihm dann erklärt warum ich geweint habe und er hat es auch gut aufgenommen
MamitaJule
MamitaJule | 07.05.2012
4 Antwort
Ich würde es vermeiden, aber anderseits ist es ja nichts schlimmes wenn man Gefühle zeigt. Man muss dem Kind nur ganz klar erklären das es nicht wegen ihm ist, sondern Mama einfach traurig/ ko/ wütend ist.
Junibaby
Junibaby | 07.05.2012
3 Antwort
ja aber mittlerweile versuche ich es erst zu machen, wenn die kurze nich dabei is..sie projeziert das dann immer auf sich und denkt man weint wegen ihr..fängt dann auch selber an zu heulen usw...
gina87
gina87 | 07.05.2012
2 Antwort
Ja, auch Kinder dürfen sehen, dass Mama mal traurig ist. Wir sind auch nur Menschen... Mach dir mal nicht zu große sorgen... Red einfach mit ihm, dass du gerade sehr traurig warst und wütend, so wie er manchmal .....
butterfly970
butterfly970 | 07.05.2012
1 Antwort
Kommt auf das Alter des Kindes an würd ich sagen. Wenn es alt genu ist, kann man ihm anschliessend auch erklären, warum man geweint hat. Auf jeden Fall solltest du ihm klar machen, dass er nicht der Grund dafür war, denn Kinder geben sich sehr schnell selbst die Schuld an allem, was um sie herum passiert.
buchfresserin
buchfresserin | 07.05.2012

ERFAHRE MEHR:

Schreien und Weinen im Schlaf
10.11.2013 | 9 Antworten
reha mit kindern / koffer
23.03.2013 | 15 Antworten
Vor dem Baby weinen
10.10.2012 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading