wie schafft ihr es eure kids entspannt ins bett zu bringen?

Krümelchen0402
Krümelchen0402
10.02.2012 | 12 Antworten
unser großer ist diesbezüglich zur zeit echt schwierig. weiß ehrlich nicht mehr was ich tun soll. zuerst will er schon mal garnicht ins bett. da zickt er dann schon mal ziemlich rum. wird lästig, frech, schlägt um sich und schreit.
das überseh/-hör ich und so können wir dann zumindest schon mal ziemlich zügig hoch gehen. finde es trotzdem nervig und frag mich, wann er merkt dass es nichts bringt.
oben diskutiert er dann über zähneputzen, klo gehen, waschen und umziehen.
dann ist er ganz lieb und kuschelt sich an mich/papa und bekommt seine gute-nacht-geschichte vorgelesen.
tja, und anschließend geht das gezicke weiter. er will nur schlafen wenn mama sich zu ihm ins bett legt. nur dass es dann ewig dauert bis er schläft und er nicht stillhalten kann... ausserdem finde ich kann man von einem 4-jährigen auch verlangen alleine einzuschlafen. verlange ich da wirklich zu viel?
wenn mama dann geht schreit er einfach so lange in seinem bett, bis er schläft.

ach ja und ich bring davor die kleine ins bett, und ab da wo er im bett schreit (dann ist ca. ne halbe std. um)ist madam wieder wach und muss auch vom einschlafen überzeugt werden.

finde es total anstrengend abends mind. eine std. kids ins bett zu bringen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
@mama-mia82 ach ja, bin halt jetzt zwischen schreien lassen nach dem motto irgendwann muss er es doch kapieren und nachgeben und mich an ihn kuscheln???
Krümelchen0402
Krümelchen0402 | 10.02.2012
11 Antwort
@mama-mia82 er darf ja eh schon länger als sie, das machen wir eh, weil er ja der große ist... lesen, kuscheln... dauert dann mit ihm auch so etwa 15-25 minuten. doch ich finde dann muss auch mal wieder gut sein. dann sollte er doch alleine einschlafen können. tja, testen will er uns anscheinend auch. wir bekommen von ihm die klare ansage: "wenn du dich nicht neben mich liegst schreie ich!!!" und das macht er dann auch. da hört er dann garnicht mehr zu sondern schreit nur!
Krümelchen0402
Krümelchen0402 | 10.02.2012
10 Antwort
also wir haben da eher keine probleme mit unseren beiden . wir machen beide fertig, felix wird ins bettchen gelegt und schläft alleine ein, fiona bekommt ne geschichte vorgelesen und dann gute nacht kussi und ruhe ist. hatten zwar auch schon phasen vor kurzem, wo sie meinte, sie sieht ständig was an der wand , aber dann durfte sie sich immer vergewissern, dass da nix ist und wir haben aber auch schnell rausgefunden, dass sie meint uns testen zu müßen. wenn sie net schlafen will, gibt es ne klare ansage. wenn sie meint theater beim waschen, zähne putzen etc machen zu müßen, dann macht sie es entweder selber, oder aber es wird nicht gemacht . evtl würde ich den großen noch ne 1/2 std länger auflassen, und dann noch intensiver mit ihm kuscheln, lesen und so was eben. und halt auch viel erklären, dass schlafen wichtig ist ! viel erfolg.
mama-mia82
mama-mia82 | 10.02.2012
9 Antwort
@Sunala tja, solang es nur ihn gab, war das auch entspannter. hab das gefühl es hat irgendwie auch was mit eifern zu tun? wahrscheinlich/hoffentlich kann ich in ein paar wochen/monaten darüber schmunzeln und es hat sich alles etwas entspannt. hoffentlich!
Krümelchen0402
Krümelchen0402 | 10.02.2012
8 Antwort
Also ich hab auch selten mit meinem junior probleme.. Wir schauen abends seine laura´s stern und sandmann danach geht er von allein ins bad und dann ins bett.. Okay wir stellen grad vom gitterbett aufs große bett um was wirklich schwer is aber iwie schaffen wir es.. bzw müssen da im mai unsere maus zur welt kommt :)
Sunala
Sunala | 10.02.2012
7 Antwort
@Tyra03 tja, das problem mit dem daneben liegen, ist nur dass es dann trotzdem oft ewig dauert. erst muss er nämlich mal testen ob mama wirklich schläft, dann muss er hinterfragen warum er schlafen soll und irgendwann schläft er dann gott-sei-dank versehentlich ein. gibt zwar auch tage da kuschelt er sich an mich und schläft nach ein paar minuten, sind aber eher selten diese tage.
Krümelchen0402
Krümelchen0402 | 10.02.2012
6 Antwort
@Krümelchen0402 Ja das mit dem neben ihm liegen bis zum einschlafen habe ich auch vor kurzem versucht aufzuhören nur dann hatte es noch länger gedauert als wenn ich mich kurz neben ihn lege!! Ewig möchte ich das auch nicht machen habe ja die Hoffnung das er es irgendwann nicht mehr mag ;o(
Tyra03
Tyra03 | 10.02.2012
5 Antwort
@amysmom beneide dich um deinen 2. das mit kassette/cd haben wir auch ausprobiert. damit ist ihm aufgefallen, dass er davon müde wird und somit will er das jetzt nicht mehr. er will die ganze nacht aufbleiben. da hilft auch keine logische erklärung, obwohl er sonst eigentlich ganz umgänglich und intelligent ist. aber bettgehen: "i mog ned immer wenns dunkel wird ins bett und wenns hell wird aufstehn!!!" da hört dann einfach jegliche vernunft auf. wenn ich mich bis er eingeschlafen ist neben ihn lege, würde es noch einigermaßen klappen, aber will ich irgendwie auch nicht bis in alle ewigkeit machen. ausserdem ist ja dann da im nebenzimmer auch noch eine...
Krümelchen0402
Krümelchen0402 | 10.02.2012
4 Antwort
Also das mit der Kassette find ich gut, das muß ich mir für später merken :-)
SrSteffi
SrSteffi | 10.02.2012
3 Antwort
Hmm bei uns ist zwar das 2. Kind noch nicht da aber wir hatten mit unserer Tochter nie großartig schwierigkeiten beim schlafen. Ich wasche sie, creme sie ein dann schauen wir noch alle zusammen ein Buch. Dann geht Papa mit ihr Zähne putzen und bringt sie ins bett. Und dann ist Ruhe. Hmm mal gucken wie es abläuft wenn Zwerglein auf der Welt ist
sabrinaSR
sabrinaSR | 10.02.2012
2 Antwort
meine tochter hört zum einschlafen gerne kassette. sie weiss schon lang, dass wenn sie zickt, die kassette sich verabschiedet. schlafen gehen war bei uns damit nie ein problem. mit dem kleinen hab ich tierisch glück, er schläft gern :D wenn er abends anfängt rumzuzicken brauch ich nur fragen: willst du ins bett? da sagt er ja und geht richtung bad zum zähne putzen und umziehen ^^ buch vorgelesen und dann schickt er mich raus, weil er endlich schlafen will ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.02.2012
1 Antwort
Oh davor habe ich ja auch schon angst wenn das 2. dann da ist!! wir haben auch einen Regelmäßigen Abendablauf!! Nach dem Abendbrot mache ich ihn Bettfertig und dann darf er noch Sandmann gucken nach dem Sandmann gehen wir Pullern und Zähne putzen dann Papa gute nacht sagen kuss und ab ins bett dort lesen wir eine Geschichte machen dann licht aus und singen noch ein oder 2 Lieder!! Ich bleibe bei ihm liegen bis er eingeschlafen ist geht meist recht schnell kann aber auch schon mal bis zu einer halben stunde dauern habe auch schon oft überlegt wie es dann mit dem 2 Kind werden soll aber ich denke das ergibt sich alles irgendwie!! Mein Sohn wird im April 3 Jahre!!
Tyra03
Tyra03 | 10.02.2012

ERFAHRE MEHR:

Ab wann rasieren sich die Kids heute ?
12.01.2014 | 30 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading