Ich bin sehr entäuscht von seinen patentante

darklucifer
darklucifer
10.02.2012 | 9 Antworten
tja sie hats mal wieder geschaft , meine schwägerin.
Sie ist ja nun patentante weil mein mann das wollte und sie kümmert sich einen scheiß dreick auf gut deutsch.
Entschldigt bitte den ausdruck aber leider ist es so.
Sie kümmert sich überhaupt nicht ruft nie an kommt nie vorbei hat nie zeit und wir erreichen sie auch grundsätzlich nicht.
Sie hatte keine lust zu seinem geburtstag zu kommen hat nicht abngerufen nicht mal was geschenkt hat sie.
Das was sie tut ist ständig bei meiner schwiegermzutter anzurufen oder dort vorbei zu fahren (wohnt nur ein paar straßen weiter) und mit ihr zusammen darüber zu entscheiden was die beiden meinen was gut für den kleinen istt was er essen oder anziehen soll und so weiter jetzt reicht es mir so langsam am liebsten würde ich die patenschaft auflösen.
Ihre kleine is das patenkind meines mannes wir machen uns immer nen ruiesen kopf zu weihnachten ostern und geburtstag und schauen das die geschenke rechtzechtzeitig bei der lütten sind doch von ihr kommt garnix höchstens mal nen blöder spruch den sie uns reihndrückt.
Dann auch sewhr nett die kleine hatte letztes jahr im november geburtstag wir haben gefragt wie das is wann die kleine feiert und co , den wollten ja gern dabei sein .
Sie hatt gesagt wüste sie noch nicht tja buis heute kahm nix von ihr auch nicht mehr auf nachfragen von uns aber meine schwiegerletern ha t sie zum kaffe eingeladen zum feiern und meinen schwager auch naja eigentlich alle auser wir wir wurden nicht gefragt durften zu sehen das wir unser geschenk dort abliefern ung ja sonst nicht mit dabei sein also mir reicht es jetzt am liebsten würd ich ihr die patenschaft aberkennen.
Meine freundin ist auch patin die wohnt ca 140 km weit weg un schaft es ihn regelmäßig zu besuchen .
Ich bin so sauer
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ich war mir die bewusst das ich als patentante die aufgabe hab mein patenkind dauernd geschenke zu machen. wir haben für unser patenkind ein sparbuch angelegt wo immer mal wiederwas drauf kommt. und wir rufen auch mal an, aber nicht jede woche. und ratschläge zur erziehung oder zum kleidungstil geben wir auch keine, denn ich möchte sowas auch net hören. die kinder können ja nichts dafür, nur würde ich an deiner stelle dass mit den geschenken für euer patenkind auch einschränken.
wossi2007
wossi2007 | 10.02.2012
2 Antwort
@wossi2007 wir wollen ja garnicht das sie im dauernt was schenkt aber nichtmal zum geburtstag das is armsehlig keine karte anruf oder dergleichen
darklucifer
darklucifer | 10.02.2012
3 Antwort
oh mir gehts da nicht grad viel besser. und würde es gehen würde ich menem sohn ne andere patentante oder onkel geben. mein exmann wollte damals auch dass seine schwester pate wird weil sie keine kinder bekommen kann. aber ich habe es jetzt schon so oft bereut. es ist traurig dass die kleinen darunter leidern müssen. und nein paten müssen nicht nur schenken und jeden tag anrufen aber ich finde a pate soll doch a zeigen dass es pate ist. ich tue mein patenkind gegenüber seiner schwester auch nicht bevorzugen ich melde mich bei beiden und nicht nur bei meinem patenkind. ich nehme auch beide zu mir nicht nur mein patenkind. aber ich habe zu mein patenkind einfach a anderes verhältnis. keine ahnugn warum und ob es an dem liegt. lg jazz
jazz83
jazz83 | 10.02.2012
4 Antwort
sieht so aus als ob die kein interesse an euch haben und keinen wert darauf legen! Würde den kontakt abbrechen und auch nix mehr machen wenn die sich so bescheuert benehmen!
Yvonne1982
Yvonne1982 | 10.02.2012
5 Antwort
@jazz83 sie hat sich seit seiner taufe im juni letzten jahres garnicht gemldet haben sie nur per zufall bei den schwiegereltern getroffen und da gabs nur blöde sprüche und sie ruft nie an :- ( scheint sie garnicht zu interesieren
darklucifer
darklucifer | 10.02.2012
6 Antwort
wäre mir egal ... meiner meinung nach soll sie irgendwo vergammeln ... würde ich persönlich denk kontakt abbrechen denn bin zwar nicht eingebildet aber ... da wäre ich und meine familie mir zu gut ... !!!und müsste mir sowas nicht bieten lassen!da hast du bessere in deinem umfeld denke ich;)
piccolina
piccolina | 10.02.2012
7 Antwort
@darklucifer ich schenk den kinder meiner brüder schon lang nichts mehr, das ist nur noch ein hin und hergeschenke. wie gesagt wir sparen geld für sie. und wenn wir ehrlich sind haben doch unsere kinder alles was sie brauchen.
wossi2007
wossi2007 | 10.02.2012
8 Antwort
Kann dich verstehen.Bei uns ist es auch so ne Blöde Sache die Patenschaft. Meine Schwester und der Bruder von meinem Freund sind Paten unserer Tochter.Zur Taufe gabs natürlich Geld für unserer kleine.Auser vom Patenonkel.Als das meine Schwester mitbekommen hatte, hat sie total bei mir abgelästert über Ihn ... warum er nichts schenkt usw. Ich hatte ihr immer recht gegeben.Im nachinein aber wenn ich so darüber nachdenke, ist sie diejenige die keine gute Patin ist.Sie hatte unserer Tochter zwar zur Taufe Geld gegeben aber seit September hat sie sich kein einziges mal bei uns gemeldet.Nur immer kurz über FB richtet sie miener kleinen einen Knutscher aus!Das wars aber auch schon.Den kann sie sich sonst wo hinstecken ... als Patin erwarte ich ein bischen mehr!!!Der Patenonkel der ihr zur Taufe nichts geschenkt hat kommt regelmäßig mal für wenigstens ne Std vorbei!!!Da hat sie wesentlich mehr davon! Ich würd den Kontakt auch abbrechen.Ihr stresst euch jedesmal u als dank bekommt ihr denRückenzuse
Jungemama2287
Jungemama2287 | 10.02.2012
9 Antwort
@wossi2007 wie gesagt es ght nicht ums schenken sondern umvölliges desinteresse
darklucifer
darklucifer | 11.02.2012

ERFAHRE MEHR:

patentante zutragen lassen?
04.03.2011 | 8 Antworten
bin so entäuscht von kollegen
05.06.2009 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading