Yorik-Finnley

Kerstin_K
Kerstin_K
01.02.2012 | 13 Antworten
Ich schreibe dies hier, ohne es mit jemandem abgesprochen zu haben und ich kriege dafuer bestimmt eins auf den Deckel.

Habt Ihr euch die Tagebucheintraege von Sylvia mal durchgelesen auf der Seite yorik-finnley.de? Vor allem aber lest mal den Eintrag vom 31.1.

Da allen Mamis hier der link zu der Seite bekannt sein duerfe, alle Mamis also auch Zugang zu dem Text haben, zitiere ich da jetzt mal ganz frei was raus.

"Unsere finanzielle Situation ist mehr als am Ende und auf Hilfe vom Amt zu hoffen, um das eigene Kind bestatten zu können, bedeutet bestenfalls die günstigste Variante, in einem anonymen Urnenfeld. Es wird kein Grab geben, dass einen Stein trägt, auf dem der Name unseres Kindes steht. Wir könnten nur auf einem anonymen Stück Gras oder einem Urnenfeld sagen, dass dort, irgendwo zwischen all den anderen anonym Bestatteten, unser Baby liegt.
(...)
Heute, wir standen gerade an der Kasse im Supermarkt, kamen plötzlich diese Bilder, die sich in mein Herz brannten und es auseinander zu reißen versuchten. Ganz plötzlich waren die Gedanken wieder beim Abschied und der dann folgenden Bestattung. Ich sah ein winziges Loch im Boden unseres Friedhofs vor mir, vorbereitet, um das letzte Bettchen unseres Prinzen aufzunehmen. Der hart gefrorene Boden, Kälte und dann ein kleiner Sarg, in dem mein Baby liegt, eingewickelt in seine Decke, einsam der Kälte ausgeliefert, die es nicht mehr spürt. Ich sah, wie der Sarg in die Erde gelassen wurde und in mir krampfte sich alles zusammen.
Nein, mein Baby darf doch nicht einfach sterben! Sein kleiner Körper, der so warm ist, wenn ich ihn jetzt berühre, der sich so weich unter meinen Küssen anfühlt, darf doch nicht einfach einsam und dunkel in der kalten Erde liegen! Wer hält ihn dort wärmend und zärtlich im Arm? Wer singt ihm vor, küsst und beschützt ihn?
Das alles will ich nicht sehen, will es nicht begreifen. Es darf doch nicht sein, es ist doch nicht fair!
Und wieder schreit alles in mir, dass mein Baby, mein kleiner YoFi, mein Prinz, doch leben soll, behütet und umarmt von seiner Familie, die ihn beschützt. Er ist doch noch so klein. Viel zu klein, um allein in einem kalten Grab zu liegen.
Mein Herz kann nicht anders, als das nicht zu wollen, egal was der Verstand auch weiß. Ich bin Mutter, ich liebe und sehne mich nach meinem Kind. Ist das nicht das einzig Natürliche? Warum verlangt das Schicksal so Grauenvolles von unserem YoFi und von uns?"

Ich habe euch ja schon mal um eine Spende gebeten. Es ist auch etwas eingegangen, wenn leider auch nicht viel. Wie auch, so viele Mamis sind wir ja auch nicht im MW und viele haben von uns haben selber zu krebsen.

Koennt ihr bitte den link fleissig weiterleiten und dabei um eine eventuelle Spende bitten?
Was ist mit den Promis, die ans Land gezogen wurden, die moechten doch vielleicht auch ein bisschen helfen, wenn sie davon hoeren?

Ich koennte es nicht ertragen zu wissen, dass Sylvia nie zu einem Grab gehen kann, wo sie mit ihrem kleinen Prinzen sprechen kann. Ein anonymes Urnengrab? Wie grausam ist das denn???

Leute, wir muessen hier was in Gang setzen! Bitte!!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Kerstin-ich kann DEin Anliegen total verstehen.... aber ich will einfach noch nicht aufgeben zu hoffen! und wenn ich in Gedanken eine Spende zur Beerdigung abgebe... dann habe ich aufgegeben! Das ist alles so traurig!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 01.02.2012
2 Antwort
Ich werde so oft es geht den link teilen
sternenelfe79
sternenelfe79 | 01.02.2012
3 Antwort
@AnnaLuisaPüppi So geht es mir auch Ich mochte nur DAS ihm holden wird .man steht hier gefuehls maessig in diner zwickmuehle Ich will DAS fuer Silvia und yorik usw alles gut geht.aber mochte Ich nicht das Im Ernst fall es nur ein kaltes grab gibt.DAS darf nicht sein .
sternenelfe79
sternenelfe79 | 01.02.2012
4 Antwort
mein beileid für die eltern. kinder so wie freunde und verwandte, die von uns gehen, sind in unserem herzen und nicht in einem grab. im grab liegt nur die hülle. ich selber will auch anonym bestattet werden, damit meine familie irgendwann nicht ständig an das grab gehen muss, um es zu pflegen und sich nur an meinen tot zu erinnern. ich will, dass sie sich an mich im leben erinnern.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.02.2012
5 Antwort
@amysmom Bitte den Text Sorgfälltig lesen! Yorki lebt noch.. und er soll das auch noch möglichst lange tun! nicht böse gemeint, aber dein Beileid kommt viiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeellllllllllllllllllllll zu früh!
Glueckstern72
Glueckstern72 | 01.02.2012
6 Antwort
die nächsten tage kommt noch was, ich habe meine couch "verschenkt gegen spende an yorik-finnley.de" hast du mal überlegt, so ne aktion wie bei RPREins zu starten: "jeder spendet die cent-beträge seines einkommens"? das kam damals ziemlich gut an und kostet auch nicht ganz so viel "überwindung". die meisten denken sich, dass 5 eus wahrscheinlich eh nix bringen, aber wenn jeder mitmacht, sollte doch was zusammen kommen...
assassas81
assassas81 | 01.02.2012
7 Antwort
leider ist es so, dass viele leute zu spenden aufrufen, die einfach nur die gutmütigkeit der menschen ausnutzen, die wirklich helfen wollen. und dann gibt es solche, die wirklich hilfe benötigen und sie genau aus diesen gründen nicht bekommen, weil es eine schlechte öffentliche meinung zu solchen spendenaufrufen gibt. mensch, man möchte helfen, und weiß einfach nicht wie...fühlt sich so verdammt hilflos. ich habe jetzt den ganzen morgen auf der website gelesen, geheult und hoffe nun einfach nur noch auf ein wunder! hat nicht jemand lust, einfach mal über ebay was zu verkaufen und das geld zu "spenden"? wir haben doch sichlich alle etwas rumzuliegen, was wir nicht mehr brauchen, was sich aber noch verkaufen lässt...nen buch, spielzeug, klamotten...irgendwas! wir sammeln das und einer kümmert sich ums verkaufen...! ich hätte noch mehr ideen, aber wir wohnen leider alle so weit auseinander. lg
SusiTwins
SusiTwins | 01.02.2012
8 Antwort
Kerstin, genau das gleiche hab ich auch gedacht, als ich den Eintrag gestern gelesen hab. Das YoFi kein Grab bekommt, sollte das schlimmste wirklich eintreten, ist ein absolutes nogo und für die Familie ein untragbarer Zustand. Sachen zu verkaufen und den Erlös zu spenden finde ich eine sehr gute Sache.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 01.02.2012
9 Antwort
Silyi soll sich nicht mit der Beerdigung beschäftigen.. Der kleine Mann ist ein kämpfer!! Wenn er hätte gehn wollen hätte er sich nicht reanimieren lassen!!
Glueckstern72
Glueckstern72 | 01.02.2012
10 Antwort
Es stimmt, Yorik lebt. Aber falls er geht, was ja leider bald passieren kann und mir das Herz bricht, dann hat die Familie eben KEIN Geld fuer ein eigenes Grab. Und anscheinend wollen sie eines, auch wenn ich die Meinung von amysmom akzeptiere. Jeder hat halt einen anderen Wunsch. Wenn wir erst anfangen zu Spenden/zum Spenden animieren, wenn Yofi von uns gegangen ist, ist es zu spaet. Was ist, wenn nicht schnell genug ausreichend Geld fuer ein eigenes Grab zusammenkommt? Die Idee mit dem Verkaufen von Sachen finde ich super. Wuerde sich da jemand bereit zu erklaeren, das zu organisieren?
Kerstin_K
Kerstin_K | 01.02.2012
11 Antwort
@Kerstin_K habe heute bei Fb mit Sylivia geschrieben :-( sie ist so verzweifelt..ich hoffe meine Wort geben ihr ein wenig mut den Kampf nicht aufzugeben...die Ärzte dort sind echt so grausam!
Glueckstern72
Glueckstern72 | 01.02.2012
12 Antwort
Hi ihr Lieben! Muss mal was loswerden, es wurmt mich so. Ich weiss, wie wenig bisher auf das Konto eingegangen ist... Eine liebe Freundin aus dem MW hier meinte vorhin, sie haette ein schlechtes Gewissen, weil sie nix spenden koennte. Ich meinte: "5 Euro?" Sie sagte: "Das ist doch nur ein Tropfen auf dem heissen Stein." Ich wieder: "Wenn jede Mami, die Mitglied in der Gruppe Yorik-Finnley nur 5 Euro spenden wuerde, kaemen 1295 Euro zusammen!!! Ist das ein Tropfen??" Ich habe genau das schon mit meiner Familie und meinen Freunden gestern abend angezettelt. Wenn jede von uns plus Familie und Freunde nur 5 Euro spendet, Leute, da kaeme was zusammen!!! Plus, was assassas81 und SusiTwins unten vorgeschlagen haben ist auch super! Danke fuer's Weitererzaehlen!
Kerstin_K
Kerstin_K | 01.02.2012
13 Antwort
Hab es bei NM gepoastet
Susi3010
Susi3010 | 18.02.2012

ERFAHRE MEHR:

http:/www yorik-finnley de/
18.01.2012 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading