Es ist schon erstaunlich

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
27.01.2012 | 19 Antworten
womit man mit Übergewicht alles zu Kämpfen hat....Übergewicht ist nicht nur Übergewicht...es kann viele Störungen auslösen...(Stoffwechselstörungen, Hormonstörungen, Blutdruckstörungen, Zyklusschwankungen, ..usw, usw!!...Könnte tausend Sachen aufzählen....Ich hatte vor der Schwangerschaft immer Größe xs, höchstens s...musste immer in der Kinderabteilung Einkaufen und nun nach der Schwangerschaft habe ich xl und es geht auch nichts runter!!!!

Diese Probleme sind Grundgenug was zu ändern, ABER WIE AM BESTEN???? Alleine geht man nicht gerne ins Fitnessstudio (keiner möchte mitkommen)...Ich habe gehört, so schnell wie man alleine rein geht, geht man auch ziemlich bald drauf, alleine wieder raus!!....
Gibt es irgendeine Sportgruppe wo man mit anderen Leuten sein Glück oder nicht Glück teilen kann, wo man nicht alleine mit seinem Problem dasteht????

Würde mich mal interessieren und ich wäre echt dankbar über paar Hilfreiche Antworten!

lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
@Krissi86 nein, du musst dich anmelden und zahlst dann 49.95€ die bekommst du am Ende des Programms zurück wenn du dabei bleibst. Dann bekommst du ein Ernährungstagebuch das du eine Woche lang ausfüllst und dann ausgewertet wirst danach wird es dann individuell für dich immer wieder Fragebögen und Ernährungsanleitungen sowei Bewegungstipps geben, sowie Fragebögen....ich bin gespannt ob es mir etwas bringt. Habe zwar ein grobes Ziel was weg soll, aber bin auch einfach nur froh wenn es nicht noch mehr wird...
Backfisch
Backfisch | 29.01.2012
18 Antwort
abnehmen ist wirklich reine Kopfsache, Sport und dergleichen kann da wirklich nur unterstützend helfen. Konsequente Ernährungsumstellung hilft am besten. Einfach ein bischen drauf achten, was man isst und nicht in übermaßen. Es dürfen auch mal Pizza, Pommes, Gyros sein, aber eben nicht zu oft. Ganz wichtig ist auch, jeden Tag eine kleine Süßigkeit zu naschen. Das ist ganz wichtig, damit man nicht irgendwann Heißhunger kriegt und dann wahllos alles in sich reinstopft, frustriert ist und denkt, jetzt hat es eh keinen Zweck mehr. Und nur einmal in der Woche wiegen, möglichst immer am gleichen Tag unter den gleichen Bedingungen, z.B. Dienstags nach dem Aufstehen im Nachtzeug, wenn Du noch nichts gegessen und getrunken hast. Ich werde nach dem Winter auch wieder schwimmen gehen, ein oder zwei mal in der Woche, ich muss das nur noch mit dem inneren Schweinehund auskämpfen. Ich wünsch Dir viel Erfolg beim abnehmen, Du schaffst das.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 27.01.2012
17 Antwort
Mein Mann hat mir zu Weihnachten eine PS3 geschenkt mit Fitnessprogramm. So kann ich mich daheim schön auspowern und dann hab ich online einen Diätstest gemacht
DodgeLady
DodgeLady | 27.01.2012
16 Antwort
Hallo, wenn ich mach mal ein bischen Werbung: Basis e.V. ist ein Verein in Koblenz, angeschlossen ans Evang. Stift. Bei Basis werden viele, viele Präventionskurse angeboten. Auch ein Abnehmprogramm. Pilates, Aquafitness, Wirbelsäulengymnastik, Step A. und noch ganz, ganz viel mehr. Bei fast allen Kursen kannst Du Zuschüsse über Deine Krankenkasse bekommen. Google einfach mal nach Basis e.V. Koblenz! Liebe Grüße aus Koblenz
Chau
Chau | 27.01.2012
15 Antwort
@Backfisch Was ist das für ein abnehmprogramm der aok?ist es kostenlos?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2012
14 Antwort
bzw..club!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2012
13 Antwort
@trixie150983488 Toller tipp, danke...jedoch gibt es bei uns im Umkreis von 10 Km kein Einziges solches Studio....echt schade...;(
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2012
12 Antwort
also ich bin jetzt in einem ganz normalen fitness studio angemeldet und gehe so gut wie nie .... leider. Früher war ich bei mrss sporty angemeldet, das hat mir auch viel mehr spaß gemacht als das FItn fun... werde dorthin nach dem jahr gehen wahrscheinlich.... da bei uns leider nichts am ort ist sondern muss dafür 13 km fahren mit dem zug ist es noch schwieriger seinen schweinehund zu überwinden..... Aber mrss. Sporty kann ich nur jedem empfehlen macht super laune und man sieht auch erfolge da man jeden monat ein check up bekommt fettmessung etc.... das spornt dann auch nochmla mehr an..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2012
11 Antwort
obs die kasse übernimmt weiß ich nich..ich bin bei der aok und bekomm immer son bonusheft..da gibts dann irgendwelche prämien wenn man an irgendwas teilgenommen hat..quasi punkte sammeln..krebs-vorsorge, endlich nichtraucher und u.a. auch sportkurse... gibt doch bauch-beine-po kurse, zumba-kurse usw.. oder man meldet sich in einem verein an, meinetwegen volleyball oder sowas, zahlt da ne järhliche mitgliedsgebühr und trifft sich dann regelm. zum training..das geht auch, ohne dass man an spielen/wettbewerben teilnehmen muss..muss man dann schauen ob das günstiger wäre als gebühren fürs fitnessstudio .. ich bin zb mitglied in einem schützenverein und kann dahin wie mir grade lustig is..regelm. anwesenheit muss nich sein und an wettbewerben oder sowas muss auch keiner teilnehmen wenn man nich will..
gina87
gina87 | 27.01.2012
10 Antwort
Na im Fitnesstudios werden doch auch immer Kurse angeboten? Power-Working, Indoor-Cycling, Dance-Work, YOga, Pilates usw....und da biste sicherlich nicht alleine!!!!
Jungemama2287
Jungemama2287 | 27.01.2012
9 Antwort
Sportvereine, Volkshochschule sind Anbieter, da sind dann jede Menge "Leidensgenossinnen" Oder bei deiner Krankenkasse nachfragen. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2012
8 Antwort
Mach doch WeightWatchers und geh zusätzlich schwimmen, laufen und Rad fahren. Da sparst du dir die Fitnessstudiogebühren. Hat meine Schwester auch gemacht und sie hat innnerhlab von 1 Jahr 50 Kilo abgenommen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2012
7 Antwort
Dann mach doch mal n Präventionskurs. Den mußt Dz zwar erstmal bezahlen , wenn du 80% teilnimmst, bekommst ca 70 Euro von der KK erstattet. So lange ich etwas bezahle und ichs wieder bekomme ists echt n Ansporn. Das hab ich auch schonmal alleine gemacht.
SrSteffi
SrSteffi | 27.01.2012
6 Antwort
ich habe gerade bei der AOK ein Abnahmeprogramm begonnen, schau mal auf der Homepage "Abnehmen mit Genuss" kann man glaube ich auch als nicht AOK - Mitglied machen...bin mal sehr gespannt obs klappt aber klingt zumindest vielversprechent. Bei mir sind nach der 2. SS 15 kg hängen geblieben die ich dauerhaft wieder los werden will...
Backfisch
Backfisch | 27.01.2012
5 Antwort
@gina87 und welche Kurse zb...das ist ja das was ich wissen möchte..wird von Krankenkassen irgendwas angeboten? lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2012
4 Antwort
naja man muss ja nich zwingend im studio an irgendwelchen geräten sport machen..gibt doch auch kurse wo mehrere mitmachen mit denen man sich ggf anfreunden kann...und selbst wenn nich, fände ich sowas tausendmal besser als im studio alleine aufm stepper oder dergleichen sport zu machen
gina87
gina87 | 27.01.2012
3 Antwort
@Jungemama2287 Naja weight Watches kann ich mir leider nicht leisten zumal das bei mir eher wenig an der Ernährung liegt, denn ich ernähre mich eig soweit gut...Es geht um Sport wo mir ehrlich gesagt der Antrieb fehlt..und alleine macht niemand was gern! lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2012
2 Antwort
Weigth Watchers ist nicht günstig aber sehr effektiv!!!Hat mir super geholfen meine 1, 5kg in 1 Woche abzunehmen... Ne Freundin hatte knapp 8 Kg in 7 Wochen abgenommen Ohne Sport.Mit Sport wären es sicherlich nochmal an die 3 kg mehr gewesen!
Jungemama2287
Jungemama2287 | 27.01.2012
1 Antwort
Ich gehe zu WW. Und mit ner Freundin zum Sport. Ist echt besser zu zweit.
SrSteffi
SrSteffi | 27.01.2012

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading