Kennt jemand von euch FFTIN? -) Futter für Tiere in Not?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
21.01.2012 | 13 Antworten
Hallo ihr Lieben!

Ich bin mal wieder auf irgen einen Scheiss reingefallen. Ich weiß ned wieso ich immer so blöd bin. Ich denke, ich tue etwas gutes und am Ende kommt sowas bei raus. Ich bin so dämlich...

Letztens standen zwei "Mitarbeiter" von FFTIN vor dem Rewe und ich ließ mich ansprechen von denen. Sie erzählte mir was davon, kranken Tieren in der Region zu helfen. Da wurde ich natürlich sofort hellhörig. Und da ich nicht gerade am Hungertod nage, dachte ich mir ich möchte helfen! Sie erzählte mir, das ich mit meinem Beitrag Futter für ein Tierheim hier in der Nähe spende. In einigen Wochen käme ein Überweisungsschein, sollte ich aus irgendwelchen Gründen nicht bezahlen können (weils ja eh freiwillig ist) solle ich nur eine kurze Mitteilung schicken und dann wird es vorübergehend auf Eis gelegt...

Keine drei Tage später hatte ich schon Post von denen im BK und eine Rechnung. Ich hatte es nicht so dicke im Dezember, .und da dachte ich mir ich zahls im Januar. Jetzt kam Anfang Januar eine erste Mahnung und jetzt heute vorhin ausm BK genommen die zweite Mahnung mit Androhung eines Inkassounternehmens, wenn ich nicht innerhalb von einer Woche überweise...

Jetzt habe ich mal ein bissl gegoogelt und erlesen, das es dieser "Verein" der vor EInkaufsmärkten steht und "Kundschaft" sucht, das die leute von einem Futtermittelhersteller sind und eine Art Drückerkollonne sein soll.

Nun bin ich völlig verunsichert und weiß ned so recht was i tun soll... Ich habe keine Lust auf Post von einem Inkasso-Unternehmen..

Hat jemand von euch ähnliches durch und kann mir berichten was ihr getan habt?!

LG + Danke!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
geh damit mal aufs Polizeirevier und erkundige dich da ob was gegen die vorliegt. Haste was unterschrieben gehabt? Und warum nächste sowas auch auf der Straße?! Das sowas nicht seriös ist, ist ja eigentlich klar. Wir hatten sowas mal, da sollten wir im Internet irgendwelche gewinnspiele mitgemacht haben und sollten dann 96€ zahlen. Wir haben gar net reagiert, nach der 5. Inkassoandrohung kam nie wieder was von denen. Die wollen einem nur Angst machen.
wossi2007
wossi2007 | 21.01.2012
2 Antwort
So lange du nichts unterschrieben hast , können sie dir gar nichts !
traumbild
traumbild | 21.01.2012
3 Antwort
habe das hier zu der organisation gefunden: http://www.123recht.net/forum_topic.asp?topic_id=122720&ccheck=1 Ja, ich habe was unterschrieben, und habs auch überflogen, aber das was sie mir erzählt hat, war was ganz anderes...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.01.2012
4 Antwort
@knisterle und ich wette mit dir, die angegebene Telefonnummer gibts gar nicht. Und der Firmensitz ist eine postfachadresse.
wossi2007
wossi2007 | 21.01.2012
5 Antwort
schreibe dene einfach ein brief das du nicht zahlst weil der vertrag nur zu stande gekommen ist weil dir die leute falsche sachen erzaehlt haben und dich gedrängt haben den vertrag zu unterschreiben und drohe dene mit anwalt !!
stern89
stern89 | 21.01.2012
6 Antwort
@wossi2007 ne ne.. das gibts schon alles. dahinter steht ein futtermittelhersteller, der etliche firmen hat und alles gut abzurechnen weiß und die gelder intern hin- und her verrechnet. ich weiß nun ned so recht, was i tun soll... deswegen meine rechtschutz in anspruch nehmen?! .. hmm :( bin so blöööd..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.01.2012
7 Antwort
@stern89 naja gedrängt ham se mich ned, ich lasse mich nicht bedrängen.. aber das mit den falschen infos stimmt schon. natürlich hätte ich das besser lesen müssen, dafür beiße ich mir auch in den arsch, aber dubios ist das ganze dennoch :(
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.01.2012
8 Antwort
*grmpf* Mensch Mädchen, egal was die erzählt haben, wer in der FuZo oder vorm Supermarkt "bettelt" ist NIE seriös! Da unterschreibt man auch nix! Wende Dich an die Verbraucherzentrale und frag die, ob die da schon bekannt sind. Bin ich mir ziemlich sicher! Und Angst vorm Inkasso-Unternehmen?! Dass das dann auch kriminell angehaucht ist, dürfte ja wohl klar sein! Wenn was kommt, kannst Du die Briefe zur Post bringen und die das zurückschicken lassen als Annahme verweigert. Irgendwann geben die auf! Und merke Dir bitte echt für die Zukunft: NIEMALS WAS AUF DER STRASSE UNTERSCHREIBEN! Solange es nämlich noch Leute gibt, die auf so was reinfallen, wird es Drückerkolonnen geben. Und dass die Leute, die da drin stecken, arme Schweine sind, ist ja wohl auch bekannt! Sorry, für den virtuellen Arschtritt, aber sowas macht mich sauer!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.01.2012
9 Antwort
@Mama_von_Romy Ich bin blöd, ich weiß.. Ich könnte mir auch selber in den Arsch beißen, wenn es anatomisch möglich wäre ... Ich war so gut drauf den Tag, und wollte endlich mal was gutes tun und habe nicht weiter darüber nachgedacht... :-(
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.01.2012
10 Antwort
@knisterle ja und genau auf sowas zählen die und davon leben die... Leute die nicht weiter nachdenken, Verträge nicht richtig lesen und arglos unterschreiben. Vorwürfe hast du ja nu zu genüge bekommen... Ich würde dir auch raten mit der Sache beim Verbraucherschutz nachzufragen... die können dir am ehesten sagen was du tun sollst.
DodgeLady
DodgeLady | 21.01.2012
11 Antwort
Hier ahb ich auch nochmal ne Warnung aus einem anderem Forum gefunden: http://forum.sat1.de/archive/index.php/t-12001.html
DodgeLady
DodgeLady | 21.01.2012
12 Antwort
@knisterle ja aber von der Hilfe hat leider kein Tier was. Ich weiß ist nicht immer einfach. Hier haben die das letztes Jahr gemacht, dass die sich mit abgemagerten Hunden in die FuZo stellten. Denkste wie schnell da die Polizei gerufen wurde und der Tierschutz! Und auch da gabs genug, die schon was unterschrieben hatten!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.01.2012
13 Antwort
Erstaunlich was hier für Müll verbreitet wird! Ich bin gelegentlich in einem Tierheim tätig das mit denen zusammenarbeitet. Da kommt tatsächlich Palettenweise Futter von denen. Dass da dann irgendjemand sein Geld für die Lieferung will ist doch klar. Ich hab jedenfalls selbst so eine Futterration übernommen und auf meinem Auftrag stand auf der Rückseite sogar die Telefonnummer und der Ansprechpartner des begünstigten Tierheims. Da kann man jederzeit anrufen und sich schlau machen. Würde das jedem empfehlen, bevor er hier so eine, in meinen Augen durchaus lobenswerte Aktion, mit Un- oder Halbwissen madig macht. LG
Thomas34ok
Thomas34ok | 02.02.2014

ERFAHRE MEHR:

38. ssw - kennt das jemand?
02.09.2013 | 4 Antworten
Kennt jemand von euch Salomed?
26.11.2012 | 4 Antworten
Tiere (geräusche, nachmachen)
14.01.2011 | 7 Antworten
kennt jemand "Kindlein komm Tee"?
14.05.2010 | 6 Antworten
Kennt jemand das?
30.04.2010 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading