Eine sprache lernen wie zb welche von vater oder mutter

piccolina
piccolina
09.01.2012 | 16 Antworten
was haltet ihr davon ein kind das 2 sprachig aufwächst?!

auf eine seite ist es definitiv eine bereicherung -das lernen macht dem kind spass-erweitert seinen verstand für andere kulturen und fördert die toleranz.

ein kind lernt einfacher und unbewusst durch spielerische nachahmung auf die selbe weise wie es seine muttersprache auch erlernt.

ein kleinkind hat ein feiner gehör und eine gute fähigkeit , eine vielzahl von idiomen idiomen anderer europäischer sprachen mit leichtigkeit nachzuahmen.

denn das kind ist neugierig und hat noch spass am lernen.

das kleinkind ist neugierig und hat freude am lernen.
es hat viel spass, mit den wörtern zu spielen und versteht schnell, dass die neue Sprache ihm zur kommunikation dient. es verspürt eine gewisse befriedigung, sie zu benutzen.
je älter das kind wird, desto mehr verliert es seine spontaneität. es hat angst, fehler zu machen.
jugendliche fürchten sich davor, sich vor den anderen lächerlich zu machen, was sie in ihrem lernprozess hindert...

bin gespannt:)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Bin dafür.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.01.2012
2 Antwort
Unser Sohn lernt deutsch und türkisch ... Ich finde es toll !! Er ist 2 Jahre alt und spricht mehr deutsch nur einbisschen türkisch wenn wir zb bei der türkischen Oma sind merkt man schon das er ein paar türkische Wörter benutzt. Er ist noch zu klein wie er es noch weiter lernt sehen wir:)
stern89
stern89 | 09.01.2012
3 Antwort
ich finde das ist das beste was man heutzutage machen kann ein kind zweisprachig aufwachsen zu lassen wenn man eh zwei sprachen in der familie spricht...
kirschküßchen
kirschküßchen | 09.01.2012
4 Antwort
Geht nur, wenn die Eltern wirklich konsequent sind und beide nur in ihrer jeweiligen Muttersprache mit dem Kind reden. Ansonsten wird da leider sehr schnell sehr schwierig mit der Sprachentwicklung...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 09.01.2012
5 Antwort
ich finds gut mein sohn hat englisch seit er 3 jahre ist
Taylor7
Taylor7 | 09.01.2012
6 Antwort
Klar ist es toll, wenn man es konsequent von Anfang an umsetzt....also niht mal so oder so...im späteren Alter kein Problem...aber am Anfang sollte jedes Elternteil dann seine Sprache sprechen....manchmal ist die Sprchentwicklung ein wenig verlangsamt, aber auf keinen Fall gestört...
JonahElia
JonahElia | 09.01.2012
7 Antwort
Ich schließe mich AliceimWunderla an - Konsequenz ist das wichtigste dabei. Beide Elternteile müssen ausschließlich in er jeweiligen Muttersprache sprechen. Nicht nur mit dem Kind sondern auch miteinander. Dann kann das sehr gut klappen. Ich habe mal ein Kindergartenkind erlebt, das mit seinem Vater deutsch sprach und dann mit der Mutter englisch - ein zweisprachiges Familiengespräch. Ich war echt geplättet, wie der kleine Kerl problemlos zwischen den Sprachen wechseln konnte.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.01.2012
8 Antwort
Aber es macht NUR Sinn, wenn die Eltern die Sprachen sprechen. Also, der Vater die eine Sprache und die Mutter die andere. Jeder sollte dann in seiner Muttersprache mit dem Kind sprechen - dann lernt das KIND auf DAUER. Wenn man das nicht durchzieht, vergisst das Kind die Fremdsprache sehr schlecht. Eine Freundin von mir hat von 2 - 6 Jahren im arabischen Raum gelebt und konnte die Sprache auch - aber dann in der Schule hat Sie es verlernt. Später war Sie in Amerika und hat als 17-jährige Englisch gelernt und kann es heute mir 33 noch. Spricht also gegen die Theorie.
deeley
deeley | 09.01.2012
9 Antwort
unser Sohn wächst ebenfalls 2 sprachig auf, deutsch-russisch und spricht und versteht auch beides..wenn er deutsch redet, setzt er aber oft noch russische Worte in einen deutschen Satz und umgekehrt genauso. Ich persönlich finde es sehr wichtig und sehr schön das er seine Muttersprache kennt...auch wenn er wahrscheinlich nicht fließend diese Sprache sprechend wird, wird er sie denoch verstehen und das ist schon viel wert.
olenka
olenka | 09.01.2012
10 Antwort
Vergisst die Fremdsprache nicht schlecht, sondern SCHNELL, wenn es die nicht täglich im normalen Umfeld gebraucht.
deeley
deeley | 09.01.2012
11 Antwort
Ich finde es auch gut, wenn ein Kind mehrsprachig aufwächst. Kenne auch ein Kind, dass 3-Sprachig erzogen wurde. Da war dasTrinken mal das Wasser, mal Aqua und mal Water. Die kleine hatte es mit 18 monaten schon kapiert und ich fand das super!! Nie lernt man leichter als in dem alter
Steff201185
Steff201185 | 09.01.2012
12 Antwort
unser sohn wird zweisprachig großgezogen, deutsch- polnisch. beide sprachen spricht er sehr gut und kann sie auch unterscheiden. die deutsche sprache wird mit einem leichten akzent ausgesprochen, was allerdings sehr süß ist und immer besser wird. ich werde mein zweites kind genauso großziehen und finde es sehr bereichernd, vor allem wenn dann in der schule noch englisch hinzukommt. aber ich kann den muttis hier nur recht zustimmen: konsequenz ist sehr wichtig!!!
lika2011
lika2011 | 09.01.2012
13 Antwort
ich finde es gut, wenn Kinder die Möglichkeit haben zweisprachig aufzuwachsen....
130608
130608 | 09.01.2012
14 Antwort
Also ich find es super. Ich bin Deutsch und der Stiefpapa von meinem Sohnemann zwar russisch, spricht aber außer mit der Familie deutsch. Wenn ich russisch sprechen könnte, würde ich auch immer wieder mal mit meinem Sohn so reden damit er beide Sprachen lernt, schließlich gehen wir ja auch die Familie vom Papa immer wieder mal besuchen und da wird eig immer russisch gesprochen .
Miyavi
Miyavi | 09.01.2012
15 Antwort
danke
piccolina
piccolina | 09.01.2012
16 Antwort
ich bin Tschechin , spreche mit meine Kids hauptsächlich tschechisch natürlich deutsch.ich denke es kann nur von Vorteil sein.meine Schwägerin ist aus Indonesien, sie sprichte mit ihre Kinder auch in Heimatsprache und mitihrem Mann englisch, weil sie früher nicht deutsch kannte.Der ältere Sohn spricht heutzutage fünf Sprachen.
mamina08
mamina08 | 10.01.2012

ERFAHRE MEHR:

Umzug Mutter mit Kind/Sorgerecht
09.02.2018 | 25 Antworten
Minderjährige Mutter ,Vater volljährig
28.01.2016 | 13 Antworten
suche Mütter wo Kind bei Vater lebt
13.05.2014 | 15 Antworten
Musikinstrument lernen mit 3 Jahren?
24.05.2012 | 20 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading