*angst vor weihsheitszähnen ziehen*

christin18
christin18
05.01.2012 | 15 Antworten
kann mir jemand erfahrungen berichten wie es ist weißheitszähne ziehen zu lassen mit betäubung? ich habe echt angst davor. würde gerne wissen was genau man da mitbekommt? nächste überlegung wäre dann halt vollnakose aber dafür muss ich 200 euro zahlen ...
war heute das 1 mal seit 3 jahren wieder beim zahnarzt, weil ich so angst davor habe und hatte auch gleich meine 1 wurzelbehandlung, war zum glück überhaupt nicht schlimm! hab nichts gemerkt. hab aber auch den zahnarzt gewechselt, weil mein alter überhaupt nicht auf meine angst eingegangen ist.

würd mich echt über antworten von euch freuen und hoffe das ihr mir ansgt nehmen könnt?!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten

[ Antworten von alt nach neu sortieren ]
15 Antwort
@gina87 also deine antwort ist echt hilfreich für mich gewesen ich denke dann werde ich es auch so machen wie du und berichten wenn ich es hinter mir habe. aber erstmal brauche ich einen termin. werd ich mir gleich in 2 wochen holen wenn ich den nächsten zahnarzttermin habe wegen der wurzelbehandlung ... schönes wochenende dir noch! =)
christin18
christin18 | 07.01.2012
14 Antwort
wenn du nen guten zahnarzt hast der wie gesagt auf deine ängste eingeht, so wie es meine ja auch tut, lass es bei ner örtlichen betäubung..komplett raus waren meine auch noch nich ... einen von den zwei weisheitszähnen ließ ich sogar beim vertretungsarzt ziehen, weil meine grad urlaub hatte ... du kriegst ne spritze, es wird gewartet bis alles taub is, dann setzt er die zange an, ruckelt bißchen hin und her bis der zahn lose is und zack is er draußen..hört sich schlimmer an als es is..ich hab auch panische angst vorm zahnarzt aber ich reiß mich dann zusammen und hinterher wars nich ma halb so schlimm wie anfangs vermutet.. schreibe ma syl77 an ... die is zahnärztin
gina87
gina87 | 06.01.2012
13 Antwort
also mein 1 weißheitszahn ist in der schwangerschaft gekommen, mein 2 urz danach. der 3zahn kam letztes jahr raus und der 4 wie der zahnarzt mir heute sagt wird auch bald raus kommen, da er schon alles verschiebt. meine frage ... würdet ihr die an eurer stelle"nur" mit spritze beäuben lassen oder auch voll nakose wenn ich angst habt? bei allen guckt zwar der komplette unterzahn raus aber ganz raus sind sie alle nicht. hoffe ihr wissrt wie ich das meine. also die spitzen sind durch aber sie sind noch nie so weit rauf wie natürich die anderen zähne. ich hab halt angst, dass ich 200 euro vielleicht aus dem fenster schmeiße und einfach die zähne zusammen beiße quasie und sie normal beim zahnarzt ziehen lasse. kann man eine wurzelbehandlung damitvergleichen??? hatte heute meine1 und hab da nichts gemerkt zum glück. und der zahnarzt ist super auf meine angst eingegangen. freue mich auf antworten. und bedanke mich für alle antworten die ich schon bekommen habe!!
christin18
christin18 | 06.01.2012
12 Antwort
@LiselsMama japp so war es bei mir wie bei deinem zweiten Zug ... mein Weisheitszahn ist quer gewachsen die Wurzel ging also quer in den Kiefer hinten rein während sich der Zahn unter den Backenzahn schob ... die ersten 2wochen waren hölle ging nur mit Dauermedi.einwurf ... hatte höllische bauchschmerzen deswegen aber die waren erträglicher wie die im Mund
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.01.2012
11 Antwort
bin ehrlich habe letztes Jahr Mai EINEN Weisheitszahn gezogen bekommen u mir seitdem geschworen der nächste umgeklappt da hat mein Kreißlauf hops gemacht für 5min..dann bin ich auf den Stuhl u 3min später war er schmerzlos rausgelasert u gebrochen worden.Habe Ibu 600mg mitbekommen die habe ich 2wochen lang im 3std Takt gegessen ingesamt konnte ich 6wochen lang nicht aufbeißen auf der Seite. Die erste Woche konnte ich ohnehin gerade so einen Teelöffeln in den kleinen Schlitz von Mund schieben kauen war nicht drin wäre fast an einem Mini Stück Melone die superweich war erstickt.Schlucken war auch schwierig.Das war das erste u letzte mal dass ich mir hab ein Weisi ziehen lassen schwöre ich.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.01.2012
10 Antwort
also ich bin ganz ehrlich das das weißheitszähne ziehen schion nicht ohne war hab damals immer nur eine seite machen lassen damit ich auf der anderen noch kauen konnte aber ich hatte danach echt dicke backen sah aus wie ein hamster aber heute bin ich froh das sie raus sind wenn du solche angst davor hast würde ich es dir sogar raten unter vollnarkose machen zu lassen hab es damals nur mit ner spritze machen lassen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.01.2012
9 Antwort
also ich bin da ganz ehrlich wenn du wirklich solche angst hast lass es mit narkose machen ich habs gemacht ging supi schnell und nur drei tage etwas schmerzen ich rate dir dazu weil ich es glaub ich nich ausgehalten hätte da zuzusehen:_D kommt aber auch drauf an wie weit deine verwurzelt sind.wenn sie natürlich soweit draußen sidn wie deine andren würd ich es ohne narkose machen.
hoffebaldmami23
hoffebaldmami23 | 05.01.2012
8 Antwort
Meine wurden operativ entfernt, weil sie noch unter dem Zahbfleisch waren. Beim 1. Zahn wurde das Zahnfleisch natürlich unter einer starken Betäubung aufgeschnitten und der ZA hat den Zahn dann in der Mitte gespalten, damit er ihn besser mit der Zange fassen konnte. Dann wurde das Zahnfleisch wieder zugenäht. Ich hatte danach 2 Wochen die schlimmsten Schmerzen und konnte weder aufstehen, noch das Haus verlassen. Beim 2. Zahn war es anders. Der Arzt hat die Backentasche aufgeschnitte und einen kleinen Teil vom Kiefer entfernt. Dann hat er den Zahn von der Seite gezogen, alles wieder zugenäht und nacher hatte ich fast gar keine Schmerzen. Halt nur den Wundschmerz durch die Naht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.01.2012
7 Antwort
@happymary1981 vielen dank für deine antwort. hört sich ja gar nicht so schlimm an.
christin18
christin18 | 05.01.2012
6 Antwort
ich hatte eine richtige OP mit kiefer sägen usw ... wir haben nur eine seite gemacht und dreiwochen später sollte dann die andere seite, das war vor 2, 5 jahren und ich war nach der ersten OP nicht wieder da ... aber nur ziehen soll ja nicht so schlimm sein. ich hatte eine scheiß egal spritze kostet 10€ und ich habe wenig mitgebekommen nur die schmerzen danach
Trine85
Trine85 | 05.01.2012
5 Antwort
also ich kann dir sagen das mein rausoperiert werden mussten also nich nur ziehen ... da meine schief wuchsen lagen sie unter dem knochen ... das einzige was ich gespürt habe war ein druck den sie ausüben müsste ihm ihn rauszubekommen ... ich denke wenn sie "einfach nur" gezogen werden wird man nich viel spüren ... bei mir guckt auch wieder einer raus und der andere will raus ich werde denke auch bald hin müssen um mir ein termin zu holen wann die rauskommen ... aber angst habe ich davor keine denn das stell ich mir "angenehmer" und schneller vor als wenn es richti operiert werden muss ... also spar dir die 200 euro, solange wird das auch nich dauern ;)
AugustMama2011
AugustMama2011 | 05.01.2012
4 Antwort
wenn sie nur gezogen werden is das echt n klacks..ich hab auch panische angst vorm zahnarzt, aber hab noch nie ne vollnarkose benötigt..du bekommst ne spritze, so wie jetzt eben bei der wurzelbehandlung..die wird dann gesetzt an einer oder zwei stellen, gewartet bis alles taub is und dann zieht er den zahn raus..ruckelt vielleicht n bißchen und hört sich komisch an, aber merken tust du rein gar nichts..danach kriegste son mullbällchen rein, auf daste beißen sollst , damit nichts nachblutet und das wars.. 2 weisheitszähne und 2 andere zähne wurden mir bisher gezogen und ich hab davon rein gar nichts gemerkt
gina87
gina87 | 05.01.2012
3 Antwort
rausgezogen. mir wurde noch nie ein zahn beim zahnarzt gezogen. merkt man davon viel?? mit betäubung? also bin halt strak am überlegen ob ic die 200 euro mir spare und mich meiner angst stelle und durchalte quasie ... aber wohl ist mir dabei nicht.
christin18
christin18 | 05.01.2012
2 Antwort
hallo, also ich hatte mir damals alle vier mit einmal raus nehmen lassen. der arzt hat mir das betäubungsmittel gspritzt dann gewartet bis alles taub war und dann raus damit. als die betäubung nachgelassen hat gings mir erstaunlicher weise gut. mit dem essen muss man ein wenig aufpassen also nicht zu festes essen. aber nach dem zweiten tag ging das auch gut. also alles in allem war es gar nicht so schlimm
happymary1981
happymary1981 | 05.01.2012
1 Antwort
sollen sie denn nur gezogen oder rausoperiert werden ... mir wurden bisher 2 weisheitszähne gezogen..ganz normal wies bei den anderen zähnen auch gemacht wird..spritze, warten bis die wirkt und schon waren sie raus ... ging super fix und ich hatte danach keine probleme als die betäubung aufhörte zu wirken
gina87
gina87 | 05.01.2012

ERFAHRE MEHR:

ziehen linke Seite - normal?
30.01.2014 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading