Kiga,Strafe bei nicht hören!

Nicolino
Nicolino
21.12.2011 | 113 Antworten
Hallo,
ich würde gerne mal eure Meinung zu einem thema wissen und zwar geht es um folgendes:
Mein Nico geht nun seit März in den Kiga und ist ein recht wildes und arg willenstarkes Kind, das immer mit dem Kopf durch die Wand will!
So, nun erzählt er mir seit einen Tagen das wenn er Unsinn macht, aus dem Gruppenraum muß und draußen auf dem Flur auf einem stuhl sitzen muß bis die Erzieherinen ihn wieder reinholen!Soweit so gut, aber als ich ihn grade abgeholt habe saß er auch wieder draußen und zwar war die Gruppentür zu und er saß allein, ohne Aufsicht vor der Tür!
ich finde dies nicht gut und frage mich ob ich dies zu eng sehe oder ist das überall so!?
Es geht mir auch nicht darum das er als Strafe auf den Flur muß, aber dieses unbeaufsichtige finde ich halt seltsam!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

113 Antworten (neue Antworten zuerst)

113 Antwort
Finde ich jetzt nicht weiter dramatisch. Raus aus der Gruppe ist OK, sich auf nen Stuhl setzen, sich beruhigen und mal drüber nachdenken ist auch OK und wenns im Flur bzw. in der Garderobe ist - ist auch OK. Kinder dürfen alleine durch die Kita gehen, also warum auch nicht alleine draussen sitzen ??? Ausser er ist 3 oder 4, das wäre dann nicht so schön. Ist er älter ist das vollkommen Ok Vielleicht sollteste Dir mal den Jungen zur Brust nehmen, wenn er sich so sehr daneben benimmt ???
Solo-Mami
Solo-Mami | 22.12.2011
112 Antwort
meine tochter erzählt mir gerade, dass die kinder, die bei ihr in der gruppe nicht hören, zur strafe in eine der anderen gruppen müssen. nunja, da wäre sich im flur aufhalten zu müssen auch eher ne belohnung ;-)
bernie79
bernie79 | 22.12.2011
111 Antwort
ich hab die diskussion nicht verfolgt, nur diese letzte seite überflogen, ich finde auch, dass man kindergartenkinder und erst recht die kleinen im ersten jahr nicht mit schulkindern vergleichen kann. bei uns wird im kiga nicht gestraft. die maxi-kinder, die halt das letzte jahr im kiga sind, die dürfen zwar unbeaufsichtigt draußen spielen, aber das tor ist abgeschlossen und die können nicht entkommen. die kleinen dürfen lediglich allein auf die toilette ansonsten sind sie dauernd unter aufsicht. da unser kiga sehr klein ist, ist auch der flur voll von beschäftigungszeugs, sprich kaufladen, kuschelecke etc. und selbst da ist mindestens eine aufsichtsperson. ich würde mit der erzieherin sprechen. ich habe bei uns im kiga von solchen maßnahmen noch nichts mitbekommen, aber ich würde es nicht wollen. ich sperre meine kinder auch nicht zur strafe aus!!! zu meiner schulzeit kann ich nur sagen, dass ich erst ab dem 5. schuljahr aus dem klassenzimmer geworfen wurde. in der grundschule wurde man als strafe dem direktor vor die nase gesetzt und die eltern bekamen eine mitteilung im mitteilungsheft. nunja, allein aus dem grunde, dass dir diese sache keine ruhe lässt finde ich, dass du es ansprechen solltest.
bernie79
bernie79 | 22.12.2011
110 Antwort
@bluenightsun ähmm auch das ist den lehrern untersagt....
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 22.12.2011
109 Antwort
Ich hab mir die Diskussion von über 100 antworten jetzt nicht durchgelesen. Meiner Meinung nach ist das Verantwortungslos. Ein 3 jähriges Kind darf nicht ohne Aufsicht sein und frech und stürmisch sind sie alle in dem Alter. Es gibt auch andere Möglichkeiten ein Kind zu erziehen, man muss es nicht bestrafen. Würde das mal bei der KiTa Leitung absprechen, sonst in Erwägung ziehen DIW KiTa zu wechseln. Viel Erfolg ;)
shyleene
shyleene | 22.12.2011
108 Antwort
@bluenightsun wer hat dich denn als rabenmutter beleidgt/angesehen????ich kann davon nirgendwo lesen!wie nicolino es schrieb es geht uns nicht um die strafe sondern darum das ein 3 jähriges kind nicht alleine unbeaufsichtig im kiga zusein hat!und wenn einige ansehen das ein 3 jähriges kind sich auffällig verhält in dem es sich bockig anstellt oder wieder spricht!dann haben sie glück das deren kinder NICHT so sind, denn eigentlich ist genau dieses alter so das die kinder TESTEN das sagt auch die erzieherin meiner tochter!meine kleine ist ab und zu auch zickig oder hört nicht und macht blödsinn, das heißt nicht das sie nicht erzogen ist sondern ein KIND ist!
mariam41
mariam41 | 22.12.2011
107 Antwort
@Nicolino Vielleicht hast du recht und ich sollte meine Tochter nicht als Beispiel nehmen, allerdings finde ich dann das ihr auch nicht über mich Urteilen solltet und mir nicht sagen solltet das ich ne Rabenmutter bin, unverantwortlich usw.... jeder sollte sein kind selber kennen und wissen was man ihm zutraut...
bluenightsun
bluenightsun | 22.12.2011
106 Antwort
@bluenightsun auch wenn es ggf nich explizit im schulrecht verankert is, is das rausschicken ausm raum ohne entsprechende aufsicht eine aufsichtsverletzung...und bei uns damals wurde es auch so nie angewendet..entweder die türe blieb offen, sodass der lehrer den schüler im blick hatte, oder der schüler wurde zum rektor oder einem lehrer der grad ne stunde leerlauf hatte geschickt und musste da aufgaben machen..unbeaufsichtigt vor der türe stand bei uns niemand..und klogänge sind damit auch nich zu vergleichen..ob der lehrer das kind dabei nun nich beaufsichtigt oder dem kind den klogang sogar verweigert, verletzt er seine aufsichtspflicht..eine begleitung zum klo is i.d.r. für beide seiten nich zumutbar, aber wenns kind nich nach ausreichender zeit wiederkommt, sollte der lehrer schon schauen wo das kind abgeblieben is
gina87
gina87 | 22.12.2011
105 Antwort
@bluenightsun auch wenn es ggf nich explizit im schulrecht verankert is, is das rausschicken ausm raum ohne entsprechende aufsicht eine aufsichtsverletzung...und bei uns damals wurde es auch so nie angewendet..entweder die türe blieb offen, sodass der lehrer den schüler im blick hatte, oder der schüler wurde zum rektor oder einem lehrer der grad ne stunde leerlauf hatte geschickt und musste da aufgaben machen..unbeaufsichtigt vor der türe stand bei uns niemand..und klogänge sind damit auch nich zu vergleichen..ob der lehrer das kind dabei nun nich beaufsichtigt oder dem kind den klogang sogar verweigert, verletzt er seine aufsichtspflicht..eine begleitung zum klo is i.d.r. für beide seiten nich zumutbar, aber wenns kind nich nach ausreichender zeit wiederkommt, sollte der lehrer schon schauen wo das kind abgeblieben is
gina87
gina87 | 22.12.2011
104 Antwort
@bluenightsun Ich ahbe keine falschen Vorstellungen, aber Du kannst doch keine 3jährigen Kinder mit Kindern von 6, 7 oder gar 8jährigen vergleichen! Es ist schön wenn deibne Tochter schon soviel kann und auch weiß, aber vielleicht solltest Du deine Tochter nicht unbedingt dann als Maßstab setzen!
Nicolino
Nicolino | 22.12.2011
103 Antwort
@gina87 Du siehst das völlig richtig, denn ich habe kein Problem damit das mein Kind bestraft wird wenn es Unsinn macht!Es ging und geht mir noch immer lediglich um die Tatsache das er alleine und ohne Aufsicht auf dem Flur saß und das mindestens schon 12min, die war ich ja schon da, wer weiß wie lange er da schon saß!
Nicolino
Nicolino | 22.12.2011
102 Antwort
gleichaltrige kinder, jeder kannte hier jeden usw...heute würd ich meine kurze hier nich mehr so ohne weiteres raus lassen alleine..is zwar verkehrsberuhigte zone, aber die zeiten von damals sind vorbei..da hält sich keine sau dran hier..allein deswegen schon..zur schule sind wir ab 2.klasse auch mitm rad gefahren ein weg ca. 2km.also hin und zurück knapp 4km..da gabs die einverständniserklärung meiner eltern für und gut war..1.klasse wurden wir immer gebracht und abgeholt von eltern oder großeltern..war auch okay so..aber der schulweg hat mit der aufsichtspflicht in der schule oder kiga nichts zu tun...das wäre dann eher ne versicherungstechnische frage, im falle dessen es passiert was..aber durch die einverständniserklärung der eltern sind die einrichtungen dabei dann außen vor.. und schule is eben was anderes als kiga..aufsicht in kiga is für mich ein muss und ich hät auch mit den erziehern gesprochen wenns nich so wäre
gina87
gina87 | 22.12.2011
101 Antwort
man kann nich erwarten das ein 3 jähriges kind ohne aufsicht ma eben ruhig sitzen oder stehen bleibt bis es wieder in den raum darf..hät meine da allein in der küche gesessen oder aufm flur gestanden hät ich auch gefragt wo die aufsicht is...einma blöd gefallen oder gestoßen und dann is es passiert...und dann wär das geheule groß wenn man derartiges tolerieren würde.. und schule später is immernoch n bißchenw was anderes als kiga...bei uns waren damals schon immer 2 lehrer aufm schulhof anwesend und das is heute auch noch so...sei es nun grundschule oder gymnasium. gesamt oder realschule..aber ich kann nen 3 jährigen nich mit nem 6, 7, 8, 9, oder 10 jährigen etc pp vergleichen..is nunma so.. das hat auch nix mit in watte packen zu tun..wir waren als kinder auch viel alleine draußen..aber wir wohnten auch sehr abgelegen in einer ruhigen siedlung in der 10 meter neben unserem haus n kleiner konsum war..wir waren aber nie einzeln sondern immer mit mehreren draußen..hatten hier haufen
gina87
gina87 | 22.12.2011
100 Antwort
Glaubt ihr wirklich, wenn euer Kind in der Schule aus dem Klassenraum geschickt wird, das da eine Aufsichtsperson mitkommt??? Oder wenn sie aufs Klo müssen? Also manche haben hier vorstellungen....
bluenightsun
bluenightsun | 22.12.2011
99 Antwort
die bestrafung an sich is okay..nur die fehlende aufsicht würde mich auch stören..als ich meine neulich abholte, saß sie auch aufm stuhl in der küche, weil sie wiederholt das bad unter wasser gesetzt hat..dies passierte bisher 2 male, bei denen sie dann nur ermahnt wurde..dann beim 3.mal musste sie zur strafe auf dem stuhl sitzen und nich wie gewohnt hoch ins spielzimmer spielen..ABER, sie saß in der küche und eine erzieherin war auch dabei die währenddessen mitm abwasch beschäftigt war..in mausis kiga gibt es gar nich die möglichkeit die kinder unbeaufsichtigt rauszuschicken..also türe zu gibts da nich..die räume haben gar keine türen..nur diese türschutzgitter und die küche hat gar keine tür..lediglich die kloräume haben türen...und von der raumaufteilung und gestaltung is es gar nich möglich ein kind bei soner strafe nich im auge zu haben und die aufsichtspflicht is nunma vorgeschrieben..im kiga sowie schule...wenn rausschicken dann unter aufsicht in beiden fällen
gina87
gina87 | 22.12.2011
98 Antwort
@AnnaLuisaPüppi Wir reden hier allerdings von 3 tagen und nicht von wochen in denen er sich völlig respektlos Erwachsenen gegenüber zeigt! Ich finde es auch nicht schlimm sein Kind willenstark zu nenen und dies bedeutet für mich nicht gleich schlecht erzogen! Mein Problem ist auch nicht die Bestrafung an sich sondern es ging mir lediglich um die Tatsache das er unbeaufsichtig war!
Nicolino
Nicolino | 21.12.2011
97 Antwort
Also! Ich finde das Kinder manchmal eine Auszeit brauchen! Aber auf dem Flur und ohne Aussicht geht gar nicht! Ausserdem finde ich, wenn er schon ne Weile "Probleme" hat und der Erzieher ja schon eigentlich festgestellt haben muß das diese Methode nichts bringt... solltest Du dringend das Gespräch mit dem Erzieher suchen!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 21.12.2011
96 Antwort
@assassas81 Wenn Du das sagst! Wie schon geschrieben ich möchte mich nicht weiter mit Dir auseinandersetzen! Ziehe Deine Rückschlüsse und gut ist!
Nicolino
Nicolino | 21.12.2011
95 Antwort
@Nicolino nu mach ma halblang, ich hab ja nicht behauptet, dass er ein asozialer, schizophrener sozioath ist! aber wenn ein 3-jähriger schon keinen respekt mehr vor erwachsenen hat und trotz ermahnung mehrere tage hintereinander aus dem zimmer verbannt wird, dann finde ich das doch auffällig! dazu noch deine schilderung seines charakters und deine unfähigkeit, eine einfache frage zu beantworten lassen ehrlich gesagt schon rückschlüsse zu! ich wollte dich in keinster weise angreifen und finde es schade, dass du direkt so feindselig reagierst. angriff ist die beste verteidigung? ja scheint so; nichtsdestotrotz scheine ich nicht die einzige zu sein, die so denkt, 6 daumen geben mir recht!
assassas81
assassas81 | 21.12.2011
94 Antwort
@Anna0711 hab dir schon geantwortet... siehe weiter unten
bluenightsun
bluenightsun | 21.12.2011

1 von 6
»

ERFAHRE MEHR:

WOW, Jobcenter greift endlich durch!?
19.04.2013 | 12 Antworten
Strafe nach Selbstfrisur?
26.03.2013 | 38 Antworten
Wo kann ich mich erkundigen?
15.02.2012 | 47 Antworten
Strafe wegen Betrug?!bin am boden;(
05.11.2011 | 16 Antworten
Dauernd verschwinden Sachen im Kiga!
18.10.2011 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen

uploading