Neckermann

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
13.12.2011 | 18 Antworten
Ich bin völlig aus dem häuschen..

Hab vorhin meinen Briefkasten gelehrt, und da war ein Brief von Neckermann dabei der adressiert war, an meinen 3, 5jährigen Sohn... Also machte ich ihn auf, und da steht drin das sie seine bestellte Ware nicht liefern können...

War erstmal total verdutzt, und hab dann da mal angerufen, und nachgefragt... Die nette Tante am Tel. sagte mir das am 06.12.2011 ein Notebook in höhe von 429 Euro bestellt wurde, auf seinen Namen...

Ich sagte, ihr das das gar nicht sein kann, da mein Sohn erst 3, 5 ist und keine 21 wie in dem Geburtsdatum angegeben wurde...

Was soll ich nun machen, weitere Nachforschungen machen???

(schlagen)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
@Blumenfee28 für Mich war das ein Grund da NIE was zu Bestellen.... und vorallem die müssen ja die rechtskosten auch bezahle meine zumindestens die haben den komplett bezahlen müssen
rosafant1980
rosafant1980 | 13.12.2011
17 Antwort
@rosafant1980 na auf so ne weise sich wohl kunden zu holen?? sehr makaber
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.12.2011
16 Antwort
@Blumenfee28 dann passiert das denen wohl öfters
rosafant1980
rosafant1980 | 13.12.2011
15 Antwort
@piccolina nein, bisher noch nicht...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.12.2011
14 Antwort
@mrselamaus ich hab der am tel. ja gesagt das das niemals mein sohn bestellt haben kann, da er erst 3, 5 jahre ist... es wird auch nichts geliefert, nur ärgert mich das, dass man das auf meinen sohn gemacht hat, und dann das geburtsdatum gefälscht hat... hat doch keiner was von, son sch**** zu machen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.12.2011
13 Antwort
@rosafant1980 das ja ein ding... ich bin dort auch kein kunde, und will es nicht werden...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.12.2011
12 Antwort
hallo. hatte das auch alles durch.mein damaliger ex-freund hat auf meinen namen was bestellt..ohne mein wissen.du musst auf alle fälle..widerspruch einlegen..und wenn dann immernoch was kommt, dann zum anwalt oder zur polizei, anzeige machen gegen unbekannt..die machen das denn alles für dich.
mrselamaus
mrselamaus | 13.12.2011
11 Antwort
Ach Du schande das kenn Ich Neckermann hat mich auch schon verklagt wegen was wo ich bestellt haben sollte konnten mit damals allerdings gar net sagen was es war da gings um nen betrag von 2000 Euro nach ca 10 anrufen und 11 Mahnungen von denen hab Ich nen rechtsanwalt eingeschaltet da sie mir gedroht haben mit ner wohnungsräumung und eintrag in schuffa usw..... Der Anwalt hat das dann innerhalb von 14 Tagen geklärt gehabt: Neckermann hat sich dann höflich entschuldigt und gemeint kann ja vorkommen, . Hab bei denen noch nie bestellt und werd bei denen nie bestellen
rosafant1980
rosafant1980 | 13.12.2011
10 Antwort
komisch...vorher ist dir noch nie sowas passiert?
piccolina
piccolina | 13.12.2011
9 Antwort
die ip darf nicht mehr gespeichert werden, da dürftest du kein glück haben. gibt es jmd mit dem du zoff hattest? selbst wenn jmd den laptop abfangen würde und du würdest die rechnung bekommen, kann dir nichts passieren. a) müssen versandhaus und post erstmal nachweisen dass du den laptop erhalten hast und b) ist dein sohn 3, 5 da wird keiner auf die idee kommen dass er den laptop bestellt hat. ist halt ärgerlich, aber passieren kann dir nichts. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.12.2011
8 Antwort
Ich hab keine Ahnung wer das gemacht haben kann, und kann mir das schwer vorstellen das das jemand aus meinem Freundes-Bekanntenkreis gewesen sein soll... Und "Feinde" hab ich hier nicht, leb noch nicht so lange hier ;) Ich werds nachher erstmal mit meinem Freund besprechen, über eine Anzeige habe ich auch schon nachgedacht...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.12.2011
7 Antwort
Das Problem ist eben dass es sich wiederholen kann und ich vermute dass es jemand in deiner unmittelbarern nähe geben muss der das macht.... Höchstwarscheinlich will sich jemand den Laptop abfangen und du bekommst die Rechnungen. an deiner Stelle würde ich Anzeige gegen unbekannt machen , du weisst ja nicht wie dreist die Person noch vorgeht und was alles auf dich zukommt! Am Ende heissts noch du wärsts gewesen um dich zu bereichern... pass lieber auf. Liebe Grüße
artonmom
artonmom | 13.12.2011
6 Antwort
Hm, mal gucken... hoffe da kommt nix nach...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.12.2011
5 Antwort
Aber ich glaub dann müsstest du die polizei einschalten damit die dir die ip verraten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.12.2011
4 Antwort
Ich hab keine Ahnung, wenn Online etwas bestellt, werden doch die Ip´s gespeichert, vielleicht so... Hab nur keine Lust das es jetzt Ärger wegen dem gibt..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.12.2011
3 Antwort
@Blumenfee28 ka.meinste denn du könntest es rausfinden?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.12.2011
2 Antwort
Bezahlen werde ich das nicht, nur wer machten sowas und bestellt das einfach auf den namen meines sohnes?!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.12.2011
1 Antwort
Dein Sohn ist ja mit 3.5 noch gar nicht geschäftsfähig.würde mir keine gedanken machen.sag denen, das und dass du es nicht zahlen wirst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.12.2011

ERFAHRE MEHR:

Probleme mit Meinem Vater
22.05.2012 | 15 Antworten
Mal auskotzen
17.02.2012 | 18 Antworten
KEIN Schufa Eintrag
28.10.2011 | 14 Antworten
RTL Bericht über SIDS
11.07.2011 | 14 Antworten
fersahndhaus
03.07.2011 | 11 Antworten
Zeitungsabo *kotz*
24.02.2011 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading