Wie Paket unfrei versenden?

Klaerchen09
Klaerchen09
18.11.2011 | 21 Antworten
Mädels,

ich hab nen neuen Artikel bei ebay ersteigert. Allerdings war ich überrascht, als der Originalkarton ringsum und überall mit braunem Paketband verklebt war. Ich bin nicht kleinlich, aber SO kann ich das Päckchen nicht verschenken und umpacken halte ich auch für groben Unfug.

Auf meine Bitte, den Artikel auf seine Kosten zurückzunehmen, ging der Verkäufer nicht ein. "Er verkaufe ja den Inhalt und nicht die Verpackung!" Blöd nur, dass in der Artikelbeschreibung kein Bild vom Inhalt, sondern nur von der Verpackung zu sehen ist.


Ich bin ja nicht kleinlich, aber so will ich den Artikel nicht behalten. Ich hab jetzt bereits schon einmal Porto gelöhnt, muss ich jetzt tatsächlich auch das Rückporto zahlen, oder kann man Pakete auch unfrei an den Absender zurücksenden, wenn es dafür keinen Adressaufkleber gibt?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
versteh dein Anliegen nicht... es geht dir doch um den Inhalt oder... oder hast du die Verpackung ersteigert? Wenn er den Artikel als Gebrauchten Gegenstand verkauft hat ist es mehr wie Nachvollziehbar dass der Originalkarton geöffnet o beschädigt wurde/ist... Und warum ist es UNFUG es umzupacken.... finde schon du bist Kleinlich... ne schicke andere Verpackung gekauft beo KIK für 2-3euro u ne Schleife drum fertig... Mein Sohn bekommt auch dieses Jahr nicht die Verpackung mitgeschenkt sondern nur den Inhalt Würde, wenn ich der Verkäufer wäre, die Ware auch nicht zurück nehmen WESHALB... die Waren ist doch ganz
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.11.2011
2 Antwort
@Muddl entschuldige, ich habs vielleicht nicht klar genug formuliert - ich habe einen NEUEN Artikel, unbenutzt in Originalverpackung ersteigert. Nenn mich kleinlich, ich werds nicht erklären, warum es eben auch um die Verpackung geht. Hab mir im Übrigen meine Antwort gerade selbst ergoogelt.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 18.11.2011
3 Antwort
Ist natürlich echt Scheiße so, aber es ist soweit ich weiß nicht verboten. Da müsstest du in den AGBs lesen, sofern es ein Shopanbieter. Bei Privat hast du dazu natürlich so oder so kein Recht. Es sei denn der Artikel ist beschädigt und das stand vorher nicht in der Beschreibung. Zurückschicken musst du prinzipiell auf eigene Kosten, ob das Geld dann zurückerstattet wird ist dann wieder eine andere Sache.
Jinja87
Jinja87 | 18.11.2011
4 Antwort
ok hab gelesen das es ein NEUER Artikel war hab ich überlesen... trotzdem hast du den INHALT gekauft u der ist doch in einem EINWANDFREIEN ZUSTAND alles andere ist nicht zu beanstanden weshalb auch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.11.2011
5 Antwort
Naja ich kann den Verkäufer voll und ganz verstehen das er das nich zurück nimmt. Hast du die Verpackung ersteigert oder den Inhalt ???? Warum kann man es nich einfach um packen ? versteh ich nich.
maeusel21
maeusel21 | 18.11.2011
6 Antwort
@Jinja87 ist ein Shop, ich hätte jedoch vorher die Bewertungen lesen sollen. Egal welche reklamation, der Herr hat immer das letzte Wort. Das ist inakzeptabel für mich. Was mich jetzt ärgert ist, dass ich um meine 15, - Warenwert zurückerstattet zu bekommen insgesamt 9, - Porto bezahle.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 18.11.2011
7 Antwort
Versteh nicht warum du so ein drama raus macst wie der karton war. Auch wenn es neu war, dir geht es doch um die ware und nicht karton. Warum unfug es anders weiter zu verschenken. Unfrei kannst du es nicht zurûcksenden
Smilieute
Smilieute | 18.11.2011
8 Antwort
@Smilieute sie antwortet auf solche Fragen nicht.... mich isse auch n bissl zickig gleich angegangen nachdem ich die erste Frage gestellt hab nach dem WARUM.... ich würd es ne Zurücknehmen u die Annahme verweigern falls sie es doch zurücksendet... würde keinen Grund sehen hab mein Vertrag ja erfüllt nämlich die Ware GANZ u VOLLSTÄNDIG zu ihr zu schicken
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.11.2011
9 Antwort
@Smilieute doch, kann ich. Und was ich für Unfug halte, überlass doch bitte mir.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 18.11.2011
10 Antwort
Das wusste ich nicht... Klar ist jedem seine sache
Smilieute
Smilieute | 18.11.2011
11 Antwort
Soviel ich weiss wenn du es unfrei versendest und der Verkäufer es nicht annimmt bleibst du auf den Kosten sitzen. Da würd ich mich erst noch informieren
sabrinaSR
sabrinaSR | 18.11.2011
12 Antwort
Hmm, klar fänd ich auch ärgerlich. Aber das ist normal. Denn dass er es zurücknimmt und dir den Betrag zurückerstattet ist reine Kulanz, muss er nicht.
Jinja87
Jinja87 | 18.11.2011
13 Antwort
Wenn es ein Händler war hast du so oder so 2 wochen rückgaberecht egal aus welchen grund. selbst aus langeweile dann.. weiß ja jetz nicht genau obs ein händler war.- Wenn man einen Artikel Neu kauft solte er ja im Orginalkarton ankommen der an sich auch neu sein sollte.... Es wird so schon als kleinlich angesehen... also wenns ein Privatverkäufer ist kannst du es nur per ebay versuchen recht zubekommen. wo ich auch nicht 100 % weiß obs rechtens ist. wenns ein händler war solte da so oder so ein rückschein bei sein.
bebiehgirL
bebiehgirL | 18.11.2011
14 Antwort
Händler bei ebay haben die pflicht 2 wochen rückgaberecht anzubieten!!
bebiehgirL
bebiehgirL | 18.11.2011
15 Antwort
@bebiehgirL er nimmt den Artikel zurück, die Portokosten bleiben dafür jedoch an mir hängen.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 18.11.2011
16 Antwort
ah ok aber da habe ich grade noch was bei ebay gelesen thema rückgaberecht: Bei einem gewerblichen Verkäufer gilt: Hat Ihnen der Verkäufer ein Rückgaberecht eingeräumt, trägt er immer die Rücksendekosten. Laut Widerrufsrecht ist der Verkäufer verpflichtet, die Kosten für die Rücksendung zu übernehmen, wenn der Preis des Artikels 40 Euro übersteigt. Wenn der Preis des Artikels unter 40 Euro nicht übersteigt, kann der Verkäufer Ihnen die Versandkosten auferlegen.
bebiehgirL
bebiehgirL | 18.11.2011
17 Antwort
Hmm, klar fänd ich auch ärgerlich. Aber das ist normal. Denn dass er es zurücknimmt und dir den Betrag zurückerstattet ist reine Kulanz, muss er nicht.
Jinja87
Jinja87 | 18.11.2011
18 Antwort
hier nochmal der Link http://pages.ebay.de/help/buy/return-item.html#return policy steht was weiter unten bei dem Thema Rücksendung des Artikels
bebiehgirL
bebiehgirL | 18.11.2011
19 Antwort
ärger mich gerade echt. genau wegen solchen leuten wie dir verkaufe ich da nichts mehr. ich habe eine neue jacke zurück genommen damit ich keine negative berwetung bekomme , weil das päkchen dreckig war!!! ich hab es sauber hingebracht, dreckig kam es an, ich war am arsch. wenn man alles tip top haben will geht man eben in nen laden und rückgabe muss angeboten werden - ist kein muss...auch bei gewerblichen....aber das steht ja hier schon etliche male. lg
SusiTwins
SusiTwins | 18.11.2011
20 Antwort
@SusiTwins ich will hier überhaupt niemanden ärgern. Und hier gehts auch nicht um ein dreckiges Päckchen, sondern um fehlendes Verpackungsmaterial. Wenns nix kosten darf, dann tuts doch auch ne Gratis-Werbezeitung. Ich versteh ehrlich grad nicht, warum du dich aufregst? Ich nehme an, die Jacke war durch ne kaputte Verpackung schmutzig geworden? Dafür gibts doch ne Versandversicherung? UND NEIN, DIESEN ebay-SHOP-Besitzer stören negative Bewertungen gar nicht. War mein Fehler, dass ich mich nicht vorher in seinem Profil informiert habe. Und nun ists auch wieder gut! Schönen Abend noch!
Klaerchen09
Klaerchen09 | 18.11.2011

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Erfahrung Familien plus paket barmer
05.10.2017 | 0 Antworten
Partnerprobleme.
10.12.2012 | 5 Antworten
felicitas paket-abzocke?
29.03.2010 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading