Wer hat eigentlich nen wunschkaiserschnitt erfunden?

Jacky220789
Jacky220789
11.11.2011 | 12 Antworten
wenn ich sowas höre könnte ich platzen...ok wenn man im vorfeld weiß es muss einer werden und man kann sich dann einen tag aussuchen find ich das ja inordnung.

aber was geht den in frauen vor die das von sich aus haben möchten obwohl medizinisch kein grund dafür besteht...

zum beispiel meine schwägerrin ist der zeit mit ihrem 2. kind schwanger und ich hab er fahren das sie eine natürliche geburt komplett ausschließt, weil sie angst vor den schmerzen hat... sehr naiv die liebe... als ob nen ks nicht weh tut
also mal im ernst so schön wie es rein kam kommt es nicht wieder raus. ist zwar nen dummer spruch aber richtig...
und sie ist doch eh auch noch so wehleidig

sie denkt juhu dann hab ich keine schmerzen kind ist da und ich springe ausn bett und alles ist super... aus erfahrung weiß ich das danach nix super ist, denn bei mir musste ein ks gemacht werden weil die herztöne auf einmal nicht mehr da waren.

sie ist in der 20 ssw und jetzt schon weh leidig nen bauch sieht man noch nicht aber aufstehen kann sie alleine nicht mehr ihren haushalt macht sie nicht mehr weil sie das einfach nicht mehr schaft... sie läuft breitbeinig da das kind soo tief im becken liegt. nuur am jammern weil es soo weh tut wenn sich das baby bewegt und pustet ihrern schmerz weg (verwirrt) also bei ihr läuft auf jeden fall was nicht richtig (verwirrt) (verwirrt) (verwirrt)

und von so jemanden muss ich mir sagen lassen, dass ich doch froh sein kann das ich dann nen ks hatte und nicht so eine geburt wie sie. was hat sie denn erwartet wie kinder auf die welt kommen, das tut nunmal weh...

und da kann ich mir nur zu lebhaft vorstellen was nach dem ks abgeht... aber bei mir braucht sie nicht jammern...

sorry das der text so lang ist aber für micht ist es nicht nachvollziehbar... finde das einfach nicht ok

lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Also...
ganz so dramatisch sehe ich das nicht. Meine Freundin hatte eine ganz schlimme erste Spontangeburt, wo sie viel Blut verloren hat usw...sie hat sich beim zweiten Kind für einen Wunsch KS entschieden und bei ihr kann ich das sogar nach vollziehen. Ich hatte bei meiner zweiten auch einen KS. Allerdings weil er sein musste und ich hätte ihn nicht unbedingt gebraucht. Aber ich verurteile auch niemanden der es freiwillig macht...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.11.2011
2 Antwort
hi
ich mag auch keine schmerzen bin auch empfindlich, aberrrrrr wir waren meine 2 spontanen geburten 1000 mal lieber als der eine kaiserschnitt. ich kann sowas auch nicht verstehen, klar wenns sein muss ist es was anderes war ja bei meiner großen auch so.
katrin0502
katrin0502 | 11.11.2011
3 Antwort
das darf jede Frau für sich selbst entscheiden !!!!
zum Glück... diese Vorurteile immer, ist doch lächerlich... meinste jetzt gibts weniger Wunsch-KS, weil DU das nicht toll findest...?? weißt du was in solchen Frauen vorgeht, hast dich schon mal in ihre Lage versetzt...? ich hatte selbst 3 Kaiserschnitte, allerdings medizinisch notwenig, danach eine stille Geburt... ich würde JEDERZEIT wieder ein KS machen, bevor ich normal entbinde... meine Einstellung ist hoffentlich auch für dich nachvollziehbar
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.11.2011
4 Antwort
.....
ich heiße wunschkaiserschnitte auch nich für gut..aber ganz ehrlich? mir is egal was andere machen..es is nich mein kind was per wks geboren wird und es is auch nich mein körper der da aufgeschnitten wird ich weiß das ich meine kleine auf natürlichem weg geboren habe und das ichs bei weiteren kindern auf jeden fall wieder so machen werde, wenn nichts dagegen spricht aus med. sicht und gut is...
gina87
gina87 | 11.11.2011
5 Antwort
leben...
...und leben lassen! ist es dein körper, nein! ist es dein kind, nein! weißt du, warum manche frauen dies wollen, nein! also, reg dich nur über lohnendes aus..... lg
Boah_Ey
Boah_Ey | 11.11.2011
6 Antwort
lol
ja wenn sie denkt danach hat man keine wird sie sich wundern, wenn mein kleiner bis dienstag net da is wird bei mir wharscheinlich auch einer gemacht, ich weiß was auf mich zukommt, aline war auch nen ks auch weil die herztöne wegwaren aber muß gestehen danach wars echt übel nen paar tage....ich habe keine angst vor den schmerzen die ich diesmal bei ner natürlichen geburt haben könnte aber ich muß gestehen ich hab schon panische angst das dem kleinen was passiert, das zb wie bei aline was schief läuft und es keiner rechtzeitig merkt, habe sogar alpträume davon deswegen ziehe ich die schmerzen beim ks und die probleme danach fast vor weil cih solche angst habe das dem wurm was passiert, wäre die erste geburt anders verlaufen wär dem sicher net so, naja, warten wir mal ab, vll kommt meiner ja doich noch spontan und ich krieg dann die angst in den griff das er gesund und munter zur welt kommt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.11.2011
7 Antwort
re
natürlich gibt es außer medizinischen gründen auch persönliche aspekte die einen ks rechtfertigen. und natürlich kann das zum glück selber entscheiden. mein beitrag war auf die naivität meiner schwägerin bezogen die eben der meinung ist das nen ks keine schmerzen mit sich bringt und nicht auf alle frauen im allgemeinen. denn jemand der ambulant entbunden hat nach nen paar stunden wieder gehen konnte und sonst alles ok war soll doch froh sein... den als ich sie fragte warum sie das denn wolle antwortete sie mir, das nen kaiserschnitt ja nicht weh tut und sie es so leichter hat. und das ist ein aspekt der es nicht rechtfertigt.
Jacky220789
Jacky220789 | 11.11.2011
8 Antwort
Naja
Dass ein KS soooo schmerzhaft im Nachhinein ist, hätte ich auch nicht gedacht. Mir war schon klar, dass es weh tut , aber das war dann doch was anderes. Vielleicht hatte sie bei dem ersten Kind solche Schmerzen, dass sie jetzt meint, die Schmerzen nach einem KS sind viel angenehmer als bei einer natürlichen Geburt. Finde ich jetzt nicht so schlimm. Lass sie doch ihre Erfahrungen machen.
Jinja87
Jinja87 | 11.11.2011
9 Antwort
Jedem das Seine.
Ich kann den Gedanken an einen WKS auch nicht nachvollziehen, aber wenn die Angst vor einer normalen Entbindung wirklich sooo gross ist, dann ist es sicher die bessere Lösung.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.11.2011
10 Antwort
da bin ich geteilter meinung...
ich bin grundsätzlich für spontane geburten...das mal vorweg...es is einfach besser für die bindung und vor allem für die entwicklung des kindes... ABER wos medizinisch notwendig is, wollen wir , wie du schon sagst, garnicht drüber streiten...des is klar... allerdings gibt es frauen die einfach enorme probleme haben...z.b. extreme angstzustände vor dem was man nicht kennt, oder gar vor spritzen ect... klar, ...lieber ne geburt z.b.mit pda als nen ks... aber bei manchen frauen sehe ich es einfachein... was ich allerdings VÖLLIG bescheuert finde sind aussagen wie : hier meine top 3: ~ich will doch nicht wegen einer Geburt ausleihern... ~so kann ich mir den Termin aussuchen.... ~keine Lust auf schmerzen.... lol???? woran erkennt man eine sehr gute entbindungsstation: sie führen KEINE wunschkaiserschnitte durch!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.11.2011
11 Antwort
@Monnnie3001
Das ist Blödsinn das eine sehr gute Entbindungsstation keine WKS durchfürht. Soll jetzt eine Frau mit WKS nicht in dem KH entbinden dürfen wo sie sich am wohlsten fühlt? Es gibt auch für WKS manchmal einen verständlichen Grund.... Und wieso ist ein KS für die Entwicklund des Kindes schlechter? Erklär mir das doch mal bitte, das interessiert mich wirklich. Ich hab beides, eine Tochter die normal geboren wurde und eine die per KS auf die Welt kam. Kann keinen Unterschied erkennen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.11.2011
12 Antwort
Ich die Kliniken nicht o.k.
wo man sich einen Termin aussucht und ich finde es auch nicht o.k., dass viele Kliniken 2 Wochen vor ET einen KS machen, wieso nicht warten???
JonahElia
JonahElia | 11.11.2011

ERFAHRE MEHR:

Wunschkaiserschnitt!Erfahrungen?
14.03.2013 | 32 Antworten
Wunsch Kaiserschnitt, ist das schlimm?
22.06.2010 | 36 Antworten
Wunschkaiserschnitt 37+2
08.12.2009 | 25 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading