Warum übertreibt sie Presse immer so

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
06.11.2011 | 23 Antworten
Mein Bruder hatte ja wie gesagt einen Autounfall....hier der Artikel von gestern Abend...aber er ist weder 20, noch war er ++schwerverletzt++ nur das bild und der Ort stimmte und das was passiert ist..

http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_dingolfing_landau/261431_Betrunkener-prallt-gegen-Baeume.html
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

23 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ups..
doch 20 ist er schon ...sorry..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.11.2011
2 Antwort
du machst dir
darüber gedanken warum die presse übertreibt???? sorry aber das wären meine letzten gedanken...soll er froh sein das nicht mehr passiert ist...wer alkohol trinkt und fährt ist für mich kriminell...wegen solcher leute sterben jährlich zig unschuldige menschen sorry auch wenn es dein bruder ist...er gehört bestraft...und zwar empfindlich! beim nächsten mal stirbt vielleicht ein kind.....
Maxi2506
Maxi2506 | 06.11.2011
3 Antwort
dass bild alleine schaut
ja schon krass genug aus. weiß auch nicht warum die Presse immer so übertreibt oder was dazu dichtet. eine freundin von mir hatte auch einen Autounfall bei dem Unfall kamen ihr bruder und dessen freund ums leben. In der presse haben se geschrieben dass sie zum Zigaretten holen nach Tchechien unterwegs waren was net gestimmt hat, waren auf den Weg jemanden zu besuchen und dass der beste Freund von ihrem bruder seine eltern es ihm verboten hatten mit meiner Freundin mitzufahrn und sie dass angeblich net wussten, was eine lüge war. Ich finde ein unfall ist schon schwer genug zu verkraften wenn man dann a noch sowas liest könnte man schon ausrasten. Vielleicht will die presse nur warnen keine ahnung ich verstehe dass auch immer nicht. Hatte dein Bruder denn Alkohol getrunken oder war dass auch ne lüge von da lieben presse. lg und alles liebe deinem bruder.
jazz83
jazz83 | 06.11.2011
4 Antwort
Alkohol macht Birne hohl
warum übertreibt die Presse?Ist doch alles so beschrieben , wie Du es hier auch gepostet hat. Man Man Man unfassbar
xxxBarbiexxx
xxxBarbiexxx | 06.11.2011
5 Antwort
..
Und was genau bezweckst DU jetzt damit?
ElijahLucius
ElijahLucius | 06.11.2011
6 Antwort
@jazz83
ja...getrunken hat er bisschen was...aber er war nicht schwerverletzt!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.11.2011
7 Antwort
also ich muss sagen
wenn er was getrunken hat würde mir das egal sein ob das richtige alter drin steht oder ob schwer oder leichtverletzt. ich würde mich fragen wie er dass machen konnte. denn es hätte auch anders ausgehen können so wie man das bild sieht und es hätte nicht nur für deinen bruder tötlich enden können. ich wenn fahre trinke nix und wenn ich mal was trinke fahre ich nicht.
jazz83
jazz83 | 06.11.2011
8 Antwort
@xxxBarbiexxx
nein es stimmt nicht alles, was sie da schreiben...Ja, er hätte keinen Alkohol trinken dürfen..aber trotzdem, es ist mein Bruder und keine Ahnung warum er das gemacht hat..trotzdem bin ich sehr froh das nicht mehr passiert ist, als das er sich das bein Gebrochen hat...und dann schreibt die Presse er wäre schwerverletzt.....das finde ich nicht ok!! Aber was solls!! Ich sag ja schon nichts mehr...ich mache mir nur zuviel gedanken über das was da passiert ist!! Wir alle sind hier am ende...weil wir wissen, das dieses Firmenfahrzeug ihm im Warstem Sinne des Wortes das leben gerettet hat!! lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.11.2011
9 Antwort
@jazz83
klar, das wird für ihn auch noch folgen haben....aber in erster LINIE bin ich bzw wir froh das nicht mehr passiert ist!! Das er was getrunken hat kann man nu auch nicht mehr ändern.... lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.11.2011
10 Antwort
@Kekslosekeksdos
ähhhh 1, 1 promille nennst du ein bisschen? keinsewegs ist das ein bisschen...den lappen bekommt er so schnell nicht wieder eine geldstrafe bekommt er und evtl noch eine anklage für mich noch viel zu wenig in anbetracht der vielen toten! sorry die klaren worte...aber ich hasse es wenn solche straftaten verharmlost werden und der fahrer noch als das arme opfer hingestellt wird...er wußte das er nicht trinken darf wenn er fährt...er ist kein opfer
Maxi2506
Maxi2506 | 07.11.2011
11 Antwort
@Maxi2506
ja und weiter?? Gut so das er den Lappen so schnell nicht wieder bekommt und heiße das auch nicht für gut..aber ich bin froh das mein Bruder noch lebt....!! Warum er das getan hat weiß ich auch nicht, hätte ich ihm nie zugetraut und auch unsere eltern nicht! lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.11.2011
12 Antwort
@Kekslosekeksdos
das du froh bist das er noch lebt ist klar...ich meinte damit das du so rüberkommst als würdest du das verharmlosen und ihn als den armen hinstellen möchtest für meine begriffe sollte er den lappen gar nicht mehr bekommen...solche menschen haben im straßenverkehr nichts zu suchen ein bekannter von uns ist vor kurzem ums leben gekommen weil 2 junge männer früh morgens meinten sie müssen betrunken heimfahren...der mann hinterläßt 2 kinder und eine frau diese familie hatte nicht das glück das die beiden nur gegen einen baum gefahren sind...erkläre ihnen den fall deines bruders und schaue ihnen dabei ins auge...könntest du das?
Maxi2506
Maxi2506 | 07.11.2011
13 Antwort
@Kekslosekeksdos
nur so am Rande: ein Knochenbruch IST eine schwere Verletzung. Hautabschürfungen und Prellungen sind leichte Verletzungen. Find ich also nicht übertrieben. Was ich übertrieben finde ist, dass du aus den 1, 1 Promille mit Unfallfolgen deines Bruders hier im mw ne Story machst. Aber naja, ist ja deine Familie. lg
Klaerchen09
Klaerchen09 | 07.11.2011
14 Antwort
-
Wie geistig umnachtet muss dein Bruder wohl sein, wenner besoffen Auto fährt? Sorry, KEIN Mitleid. Ich könnte immer ins Essen kotzen, wenn ich sowas lese. Ich hasse es, sowas zu lesen! Aber Hauptsache, man sucht IRGENDWO nach einem anderen Arsch. In dem Fall die Presse, die genaugenommen nicht übertrieben hat. Hauptsache dein Bruder ist aus der Schusslinie und wir schütteln hier geschlossen über ein paar Schreiberlinge anstatt über deinen bescheuerten Bruder den Kopf. Ich an deiner Stelle würde mich für ihn schämen und nicht noch offiziell mit dem Link durch Foren ziehen. Es klingt hart. Von mir aus kannst du auch gern in Abwehrstellung gehen und mich anmachen, wie ich so beleidigend gegenüber ihm bin, aber ich verachte solche Leute einfach. Dass es dein Bruder ist, spielt nur eine nebensächliche Rolle. Wie gesagt: Schämen würd ich mich. Ihm den Kopf waschen würde ich und nicht Newsseiten nach übertriebenen Artikeln darüber durchforsten. Pardon.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.11.2011
15 Antwort
Ich verstehe auch nicht ganz, was du hiermit bezwecken willst..?
Willst du dich hier für deinen Bruder rechtfertigen? Oder hattest du die Hoffnung, dass wir sagen es sei nicht so schlimm, schön, dass ihm nichts schlimmes passiert ist? Ich glaube das würde schwierig sein. Erst einmal: ich finde es schön, dass du deinen Bruder so liebst und ihn rechtfertigst. Auch, dass ihm nichts schlimmes passiert ist, ist schon fast ein Wunder bei diesen Bildern und das freut mich natürlich für deine Familie... Aber es gibt leider keine Entschuldigung, denn er hat nicht nur sich, aus idiotischen Gründen, sondern auch andere Menschen in Gefahr gebracht. Alkohol am Steuer ist und bleibt verboten und ich hoffe, dass dein Bruder auch aus seinen Fehlern lernt!! Der Führerschein sollte jetzt aber erst einmal eine lange Zeit weg bleiben... Wünsche dir und deinen Eltern trotzdem Kraft damit umzugehen! Es war nicht eure Schuld, also dürft ihr euch nicht fertig machen... Alles Liebe. Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.11.2011
16 Antwort
...
Oh je .. Was hastn du fürn verantwortungslosen Bruder? Naja egal ... Zu deiner Frage, na wieso macht die Presse sowas? Um mal wieder ein Klischee zu erfüllen, das es den Führerschein erst mit 30 am Besten geben sollte, weil junge Fahrer ja immer so verantwortungslos sind... Als ob Ältere nicht betrunken fahren würden ... So denke ich. Ansonsten hat dein Bruder halt Pech gehabt ne... Für sowas habe ich absolut kein Mitleid, aber haste ja auch nicht verlangt ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.11.2011
17 Antwort
sowas kratzt mein Mann
regelmäßig von Bäumen und Strassen... kannst froh sein das er noch lebt, so wie die Karre aussieht... zudem stellst du deinen Bruder hier bloss... obs nun die Presse tut oder du... bei dir find ichs schlimmer... sorry
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.11.2011
18 Antwort
....
Ich suche noch immer nach der Übertreibung in dem Artikel ...
Mara2201
Mara2201 | 07.11.2011
19 Antwort
.......
das hat rein gar nichts mit der presse zu tun..die bekommen ihre infos von der polizei...die haben dafür extra leute für die öffentlichkeitsarbeit...es is nichts anderes als n polizeibericht..und die infos davon kommen von der polizei..teilweise werden die texte auch eins zu eins übernommen..is eher selten das ma was verändert wird..und dann is es auch nur der ausdruck..tatsachen werden da keine verdreht und wenn die polizei halt solche angaben macht, dann übernimmt die presse diese auch...die polizei kann sich auch nur n ersten eindruck verschaffen an der unfallstelle...weitere einzelheiten zum tathergang kommen ja erst bei weiteren untersuchungen raus..und diese kommen meist nich an die presse, außer es waren noch unschuldige dran beteiligt, wovon ggf welche ums leben kamen... mein mann arbeitet selber bei der presse, ich machs nebenbei und hatte auch schon oft das vergüngen mit solchen polizeiberichten...die fotos kommen wie in deinem fall jetzt i.d.r. von feuerwehr oder polizei
gina87
gina87 | 07.11.2011
20 Antwort
......
allein daran dürftest du schon sehen, das die presse nich persönlich am unfallort war...und die berichterstattung erfolgt auch von der polizei...und die presse verlässt sich auf die korrekten angaben der polizei...was da nachher an einzelheiten ans licht kommt interessiert keinen und würde auch zu lange dauern..die ermittlungen, das erstellen von gutachten und co ziehen sich nämlich gerne ma paar wochen oder monate hin..naja und dann interessiert es keine sau mehr, dass vor meinetwegen 6mon da und da n unfall war, bei dem dies und jenes passiert is.... und knochenbrüche zählen als schwere verletzungen..schürfwunden, leichte prellungen sind leichte verletzungen... also..wenn de jemanden anpissen willst, dann die polizei, wenn du meinst es bringt was...
gina87
gina87 | 07.11.2011

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading