So schnell kanns gehen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
06.11.2011 | 12 Antworten
Ich war 2 Tage in Straubing und heute ist hier die Stimmung mies..mein Bruder soll gestern einen Schweren Autounfall gehabt haben, er hatte mehrere Schutzengel...erstens wenn er mit seinem Auto unterwegs gewesen wäre, wäre er überhaupt nicht gut davon gekommen....er war mit dem Firmenwagen unterwegs...die Feuerwehr hat 1 Stunde gebraucht ihn aus dem Auto zu bekommen....Meine Eltern sind nur noch fertig heute...nicht nur weil er nen unfall hatte, sondern weil er betrunken war!!

Nun, er hat sich in Anführungszeichen nur Das Bein gebrochen...(hatte sehr viel glück) Baum hat sich irgendwie ins Auto bis Vorn zwischen die beine gebohrt....aber er ist den Führerschein los und wie es mit seiner Arbeit weiter läuft weiß man auch nicht...hat erst die Lehre bestanden usw...

wolle ich nur mal loswerden.. mir gehts echt auch nicht gut!

lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
erstmal,
riesen naja, was schreibt man da? glückwunsch? an deinen bruder, das ihm nichts weiter passiert ist... ich hoffe es is ihm ne lehre! der baum häte auch ein tier, eine person oder gar ein kind sein können... für betrunkenes autofahren habe ich keinerlei verständnis...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.11.2011
2 Antwort
...
das tut mir echt leid. seid froh, dass nichts weiter schlimmes passiert ist... Blech ist ersetzbar, ein Menschenleben nicht! Scheißt doch letztendlich auf den blöden Job, hauptsache er lebt! Nun ja, dass er betrunken war, würde mich auch besorgt machen... Da würde ich auch nochmal mit ihm ein ernstes Wörtchen reden und dann auch noch betrunken den Firmenwagen nehmen... Das wird sicherlich noch ein nachspiel haben, nur weiß ich nicht ob er deshalb gleich seinen Job verliert... Kommt wohl auf den Chef drauf an... Alles gute dir und deiner Famlile Yvonne
Yvi88
Yvi88 | 06.11.2011
3 Antwort
@Monnnie3001
ja angetrunken war er..hätte ich ihm nie, nie niemals zugetraut..dafür hab ich natürlich auch kein Verständnis...er hatte glück ds es halt nur der baum war und kein Mensch oder Tier....aber hey, es ist trotzdem mein Bruder und ich bin froh das nicht mehr passiert ist! lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.11.2011
4 Antwort
@Kekslosekeksdos
natürich! ich hoffe nur er weiss wieviel glück er hatte :-( man man man...was da alles hätte passieren können, mag man sich garnicht ausmalen... ich hoffe für ihn, das sein chef nen auge zudrückt...klar wird der keine freudenparty schmeissen, aber wenn er sonst immmer nen guter mitarbeiter war?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.11.2011
5 Antwort
Tut mir leid für dein Bruder
aber Besoffen Auto fahren geht ja mal garnicht, für mich total verantwortungsloses Verhalten Gottseidank hat er nicht jemand anderes mitreingezogen
xxxBarbiexxx
xxxBarbiexxx | 06.11.2011
6 Antwort
errtmal ist ja gut das nicht mehr passiert ist
Abe besoffen auto fahren geht gar nicht.und dann firmenwagen. Wieviel promille hatte er?
Smilieute
Smilieute | 06.11.2011
7 Antwort
Hallo
Gut das es ihm soweit gut geht! Aber besser ist noch das er niemand unschuldigen verletzt hat-sein verhalten ist einfach verantwortungslos....
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 06.11.2011
8 Antwort
@Smilieute
1.1...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.11.2011
9 Antwort
nun bleibt ihm zu wünrbhen das er nicht seine arbeit verliert
Unm das er raus gelernt hat
Smilieute
Smilieute | 06.11.2011
10 Antwort
....
ich kann deinen bruder nur dazu beglückwünschen, dass er niemand unschuldigen da mit reingezogen hat..mehr hab ich für son verhalten nich übrig... die strafe könnt für mich gar nich hart genug ausfallen...lappen weg, und das für immer..solche leute sind für mich nich geeignet jemals wieder ein fahrzeug zu führen...geldstrafe kann auch nich hoch genug ausfallen..die gutachten kosten sowieso schon n halbes vermögen..und ne weitere strafe kann meines erachtens auch nich zu hoch ausfallen.. job meinetwegen auch weg..da würd ich als chef nichts kennen...der is nachher derjenige der auf der schrottkarre sitzen bleibt, wo die versicherung nichts bezahlt, weil n angestellter die karre geschrottet hat besoffen wie er war..selber schuld..von nem 20jährigen erwarte ich das er nich nur von 12 bis mittag denkt..schien ihm ja nich viel an seinem und anderen leben zu liegen, wenn er sich in so einem zustand noch hinters steuer setzte...kotzen könnt ich bei sowas
gina87
gina87 | 07.11.2011
11 Antwort
.......
wir wären froh gewesen, wenn sich mein bruder damals nur das bein gebrochen hat, als er seinen unfall aufgrund eines technischen defekts am fahrzeug hatte, bei dem gott sei dank keine weitere person dran beteiligt war...n beifahrer häts nich geben dürfen...mein bruder hät alles dafür gegeben nur n gebrochenes bein zu haben...stattdessen lag er mit doppeltem kieferbruch, oberschenkelbruch links, zertrümmertem knie und fußgelenk links, armbruch, rippenbrüchen und fleischwunden, monatelang im kh und war ewigkeiten zur reha und anschließend immernoch fast 5 jahre krankgeschrieben....aufgrund des oberschenkelbruchs is sein eines bein fast 4cm kürzer als das andere..zähne mussten ihm jetzt schon 12 stück gezogen werden, weil diese durch den aufprall im auto so kauptt gegangen sind, dass sie mit der zeit abstarben..unzählige platten, schrauben und sonstiges metall im körper.. karriere bei der bundeswehr aufgrund der folgeschäden, auf nimmer wiedersehen...
gina87
gina87 | 07.11.2011
12 Antwort
....
sorry..knie und fußgelenk rechtes bein zertrümmert...im grunde genommen kann er sich glücklich schätzen, dass er wieder laufen kann... stehste da mit 27..abitur und anschließend direkt zur bundeswehr..keine lehre oder sonst dergleichen...nur durch zufall fand er dann ne ausbildungsstelle, damit er überhaupt was in der tasche hat in der richtung... hät er gesoffen und sich ins auto gesetzt..keine ahnung ob ich ihm im kh besucht hätte..ich verachte solche menschen..auch wenn sowas in der familie passieren würde... neulich hät ich auch kotzen können, als die motorradfahrer wieder ihr jährliches pseudotreffen veranstalteten, , kränze niederlegten und zum gedenken an all die biker die ums leben gekommen sind, durch die stadt fuhren..mind. die hälfte derer hat den unfall selbst herbeigerufen und unschuldige menschen mit reingezogen..und bei dem treffen hält sich keiner von denen auch nur ansatzweise an die verkehrsregeln..sorry..ich hab dafür kein mitleid
gina87
gina87 | 07.11.2011

ERFAHRE MEHR:

Wochenfluss und baden gehen
30.01.2015 | 7 Antworten
Wie schnell wurdet ihr schwanger?
15.06.2013 | 24 Antworten
Wann wieder raus gehen nach Fieber?
27.02.2013 | 2 Antworten
Unterleibsschmerzen beim Gehen
06.09.2011 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading