männer und entscheidungen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
29.10.2011 | 7 Antworten
a! ich hab ja den "fehler" gemacht und dem wetren werdenden pa gesagt er darf den namen aussuchen...nun kam ihm gleich der gedanke steven da sein spitzname steve ist und er gern was wollte mit nem bezug zu sich...war ja ok...dann war er seine familie bsuchen und die fanden steven nicht gut..also fing er an nach was andrem zu suchen und km mit justin um die ecke...da hab ich gestreikt weil ich finde is derzeit nen totaler modename und will ich net, soll was aussergewöhnliches aber schönes sein.nun sind 4wochen vergangen und er hat immer noch keinen, er wollte gern was englisches...jetzt hab ich ihm gestern lauter namen rausgesucht die sich gut anhören und ihm nochmal gesagt das wenn er doch steven schön fand er sich da net reinreden lassen soll, es is sein kind und er muß den namen schön finden und kein anderer....etliche finden bestimmt auch aline als name doff aber ich hab ihn damals gelesen und wußte- so heißt meine tochter...naja..lange rede garkein sinn...das ende vom lied jetzt soll der kleine dann steven - tyrone heissen.mal sehen wie lang...am 15ten wird er geholt bis dahin ändert sich das sicher noch 80 mal...a!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Namenswahl
Ich hab meinem Mann damals eine Liste meiner Lieblingsnamen vorgelegt und ihm jeweils einen Jungen- und Mädchennamen aussuchen lassen. Bis mich eines Tages jemand auf eine ganz andere Namensidee brachte. Meinem Mann gefiel der neue Vorschlag überraschenderweise total gut. Somit haben wir uns eben mitten in der Schwangerschaft umentschieden. Freunde und Familie waren anfangs überhaupt nicht begeistert von unserer Wahl. Aber ein anderer Name ist inzwischen bei unserer 5-jährigen Tochter irgendwie undenkbar, der gehört einfach zu ihr. Und wenn sie heutzutage danach gefragt wird, sagt sie ihren Namen mit Stolz und erntet fast immer ein "Sehr schöner Name" darauf! :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.10.2011
6 Antwort
Wenn ich dem Vater meines Ältesten
erlaubt hätte, alleine den Namen auszusuchen, hätte der versucht, den Jungen "Zeus" zu nennen... Soweit ich weiß, ist der Name nicht zugelassen, aber trotzdem...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.10.2011
5 Antwort
@wossi2007
so ein blöder a... theresa ist ein schöner name!!! ich musste mir bei der diesmaligen namenssuche auch einiges anhören deshalb verraten wir die zwei möglichen namen jetzt noch nicht offiziell! einige wissen es schon aber von denen weiss ich, dass sie niemals nen blöden kommentar abgeben würden... manche haben einfach das gefühl sie hätten bei der namensgebung anderer menschen ein mitspracherecht ohne dass sie gefragt werden
tate
tate | 29.10.2011
4 Antwort
...
Ich hab meinen Mann nur gesagt er soll die Region/Land sagen.... und er steht halt auf nordisch/keltisch... also hab ich mich an den PC gesetzt und ne Liste von Namen gemacht, die mir gefallen und von dieser Liste durfte er einen Namen aussuchen. So gab es keine Diskussion :-)
DodgeLady
DodgeLady | 29.10.2011
3 Antwort
...
deshalb haben wir nie den namen unser bauchbewohner irgendjemandem vorher gesagt, da gibt immer irgendwen der den namen doof findet. gestern kam unser nachbar zu mir und fragte wie unsere kleine heißt . wo ich find dass ihm das ziemlich zeitig einfällt zu fragen*ggg theresa, hab ich ihm gesagt udn der a... so naja also ich würde so ein blöden namen meinem kind nicht nehmen. der kann froh sein, dass ich kein nudelholz dabei hatte.
wossi2007
wossi2007 | 29.10.2011
2 Antwort
er wird sich schon richtig entscheiden
mein mann und ich hatten auch immer verschiedene geschmäcker was namen betrifft und eigentlich hätte ich ihn niemals einen namen alleine aussuchen lassen so haben wir uns erst immer nach der geburt festgelegt, um zu sehen was auch zum kind passt... als dann aber unser drittes kind zur welt kam und ich einfach zu schwach war um einen namen auszusuchen...ich sie aber nicht namenlos auf die intensiv verlegen lassen wollte übergab ich meinem mann das zepter...und er hat sich den perfekten namen für sie ausgesucht! ich war im nachhinein erstaunt wie intuitiv er gehandelt hat
tate
tate | 29.10.2011
1 Antwort
lass ihn machener
findet schon den richtigen. mein mann durfte auch den jüngsten benennen, 9 monate lang war klar er wird Finix heißen. doch plötzlich der Et näher kam, nur noch wenige Tage vor Et gefiel meinen Mann der Name nicht mehr. tja das namenslose kind hab ich überteagen 6 tage nach et hatte mein mann entlich den Namen Finist der auch mir gefiel und 9 tage nach et kam der kleine mann auch zur welt.
kiska86
kiska86 | 29.10.2011

ERFAHRE MEHR:

machen eure Männer auch so Schwachsinn
06.11.2012 | 22 Antworten
Wie haben Eure Männer die SS erlebt?
12.10.2010 | 15 Antworten
warum sind männer so scheiße?
24.07.2010 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading