Ich bin so stolz auf meine

Sarah_17
Sarah_17
28.10.2011 | 8 Antworten
kleine Tochter (montag: 23monate)
wir hatten 1woche Eingewöhnung und sie hat es on anfang an sehr gut gemeistert :)
und anstatt nächsten Monat darf sie am Montag schon fest in die kita-krippe :)
wir freuen uns beide sehr :-)
musste mal in die Runde geworfen werden :-)
LG. Sarah+Emilia fast 23monate !
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
ist doch super
.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.10.2011
7 Antwort
@sandrav83
Auch kleine Kinder werden größer .... Guck mal hier in den Artikel rein, vielleicht kann er dir weiterhelfen: http://www.mamiweb.de/familie/angst-vorm-kindergarten/1 LG und alles wird gut
Solo-Mami
Solo-Mami | 28.10.2011
6 Antwort
@sandrav83
den gruß hatte ich vergessen, also gruß
sandrav83
sandrav83 | 28.10.2011
5 Antwort
@Solo-Mami
so hört es sich für mich auch besser an, ich denke sogar ganz sicher, dass wir heute weniger zu kämpfen hätten, wenn sie mal woander gewesen wäre, jedoch war das aus einigen gründen schwer möglich!!
sandrav83
sandrav83 | 28.10.2011
4 Antwort
@sandrav83
Ich denke, dass Kinder sehr unterschiedlich drauf sind ... die einen vertrauen einem blind, egal was man tut, die anderen zweifeln an den Aktivitäten von uns Eltern. Die einen haben frühzeitig gelernt, dass Mama verlässlich wieder kommt, sie kennen bestimmte Trennungssituationen. Andere Kinder haben es aus unterschiedlichsten Gründen nie kennen gelernt. Waren nie über Nacht bei der Oma oder über den Nachmittag bei Freunden, wärens Mama mal was alleine gemacht hat. Die Bindung ist bei jedem Kind stark zu der Mama, vielleicht hab ich mich unten ungünstig ausgedrückt, dann tuts mir leid. Ich denke, wenn Dein Schatz frühzeitig Trennungen miterlebt hätte und gelernt hätte, dass Du nicht aus der welt bis, wenn Du sie woanders über einen längeren Zeitraum gelassen hättest ..... wer weiß, vielleicht wäre Eure heutige Situation etwas anders LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 28.10.2011
3 Antwort
meiner ist 1 Jahr
und geht seit letzten Donnerstag auch in die Kita =) 2 Tag ging jem. mit und seit dem 3. Tag geht er alleine in die Kita.. ich finds eig. wunderbar das es ihm nichts ausmacht, aber traurig bin ich schon etwas das er einen nicht vermisst.. er ignoriert einen da total und rennt gleich zu den Kindern und spielt mit denen und ja.. aber lieber so wie wenn er Theater machen würde, ..
Baby_Xx
Baby_Xx | 28.10.2011
2 Antwort
@Solo-Mami
???? also meine kleine hat lang gebraucht, um im kiga anzukommen und hat keinen, weder die kinder, die sich sehr viel mühe gegeben haben, noch die erzieherinnen an sich ran gelassen, und auch jetzt muss ich jeden morgen noch ca. 20 min mit in die gruppe kommen, dann kann ich gehen, jedoch will sie immer am fenster stehen und gucken. heißt das, dass sie kein vertrauen in mich hat?! ich selber denke eher , dass unsere bindungs sehr stark ist und wir sehr aneinander hängen, vielleicht deshalb, weil wir bis zum august diesen jahres nie länger als drei stunden voneinander getrennt waren, und auch die male kann ich an einer hand abzählen. vertrauen hat meine kleine bestimmt sehr großes in mich, würd ich jetzt selber behaupten! gruß
sandrav83
sandrav83 | 28.10.2011
1 Antwort
DAS freut mich sehr für Dich
zeigt es doch, dass sie immendes Vertrauen in Dich hat und sich sicher lösen kann. Haste anscheind alles goldrichtig gemacht Weiter so
Solo-Mami
Solo-Mami | 28.10.2011

ERFAHRE MEHR:

Stolz auf Deutschland
15.07.2013 | 67 Antworten
so bin jetzt mal stolz auf mich
02.06.2012 | 16 Antworten
Ich bin so stolz *_*
27.03.2012 | 23 Antworten
stolz wie Oskar
16.03.2012 | 19 Antworten
mein großer platzt vor stolz
08.06.2011 | 28 Antworten
bin ganz stolz
01.06.2011 | 53 Antworten
*Stolz bin :-)*
02.05.2011 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading