Was tun?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
27.10.2011 | 12 Antworten
Mädels mal eine ganz andere Frage... Was kann ich tun bei mobbing auf der arbeit wenn mein arzt mir nicht zu hört?? will da am montag nicht hin gehen.. mir wir mit anwalt gedroht und ich werde beleidigt, kann bald nicht mehr ich sitze hier und fange immer an mit weinen. vielleicht habt ihr mir ja einen rat?!?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
@all
so mal eine kurze berichterstattung. war gestern abend dann noch beim psychologen und der hat mich nochmal 2 wochen krank geschrieben und mir antidepressiva verschrieben. weil so kann ich nicht arbeiten gehen seiner meinung nach und er hat auch gemerkt das ich angst habe arbeiten zu gehen. danke für eure hilfe und auch die aufbauenden ratschläge. lg steffi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.10.2011
11 Antwort
Hallo
bei meinem mann war es auch so er wurde gemobbt ist dann zum arzt gegangen dieser hat ihn für 14tage krank geschrieben und dann kam auch gleich die fristlose kündigung vom arbeitgeber damit sind wir aber vor gericht gegangen.wenn dein arzt dir nicht zuhört dann gehe zu einem anderen .Unser Arzt hat nicht lange gefackelt und gleich was gemacht und alg1 gabs trotzdem obwohl mein mann auch selbst gekündigt hat .
mamajasi
mamajasi | 27.10.2011
10 Antwort
@19tanja84
ne er hört mir eben nicht zu!! hab jetzt einen termin beim psychologen gemacht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.10.2011
9 Antwort
ohhh
das ist soo fies.. wenn das zu schlimm ist wovon ich ausgehe dann hof ich das dior dein arzt zuhört wenn ihm alles schiklderst...ansonsten anwalt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.10.2011
8 Antwort
...
Versuch einfach mal, die Idioten zu ignorieren, damit kann man einen manchmal mehr strafen, wie mit harten Worten. Wenn sie nämlich sehen, wie sehr sie Dir weh tun, machen wie immer weiter. Ignorier sie, denn dann wird es ja langweilig.
Wichtelchen
Wichtelchen | 27.10.2011
7 Antwort
@Wichtelchen
leider brauchen wir das geld. ich arbeite im lager bei einem elektronikgrosshandel. und so viele jobs gibt es bei uns in der umgebung leider nicht... ja meine nerven machen ja jetzt schon schlapp
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.10.2011
6 Antwort
@stoffel1802
Wenn Du nicht unbedingt auf die Arbeit angewiesen bist, kündige sofort. Sowas kann in ganz schlimmen Depressionen enden und Du wirst arbeitsunfähig bleiben. Was bzw. wo arbeitest Du denn? Sicherlich wirst Du schnell wieder was Neues finden. Viel Glück!!!
Wichtelchen
Wichtelchen | 27.10.2011
5 Antwort
@Wichtelchen
Das problem bei meinem chef ist es geht ins eine ohr rein und zum anderen gleich wieder raus. ja eine andere arbeitskollegin haben sie ja auch schon raus gekickt weil sie ihr nicht schnell genug gearbeitet hat. und jetzt bin ich wohl an der reihe, war des öfteren krank in letzter zeit und daher muss die eine meine arbeit machen was ihr auf den keks geht. dabei ist sie ja schuld das ich krank bin. mir wird vorgeworfen das ich lüge ich werde aufs übelste beleidigt und mir wird sogar gedroht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.10.2011
4 Antwort
.....
Kannst Du Deinen Chef/Deine Chefin nicht mal darauf ansprechen? Warum wirst Du denn gemobbt, kannst es ja mal in kurzen Worten berichten.
Wichtelchen
Wichtelchen | 27.10.2011
3 Antwort
würde den arzt wechseln
an erster stelle was sagt dein arbeitgeber dazu?? ANSONSTEN GEH ZUM ANWALT UND LASS DICH BERATEN DAS KOSTET NICHT VIEL
kiska86
kiska86 | 27.10.2011
2 Antwort
@Mara2201
Das mit dem Tagebuch ist eine super Idee.. hab ja auch noch die ganzen sms und chat-protokollen. Werde mal eine anderen Arzt aufsuchen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.10.2011
1 Antwort
...
Vllt mal zu einem anderen Arzt oder zu einer Beratungsstelle ... oder auf der Arbeit die Personalabteilung ansprechen oder den Personalrat. Führe ein "Mobbing-Tagebuch" wo du alles genau festhälst. Mobbing ist strafbar und da kann so ein Buch, wo alles genau auflistest, was vorfällt, hilfreich sein um das ganze zu beweisen.
Mara2201
Mara2201 | 27.10.2011

ERFAHRE MEHR:

Beschäftigungsverbot wegen Mobbing
09.12.2015 | 5 Antworten
Werde ich jemals wieder arbeit finden?
05.02.2011 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading