Üben die 2 :)

kathyseelig
kathyseelig
25.10.2011 | 18 Antworten
Hallo an alle Mamis,

wir sind am Üben von Baby Nr. 2, zwar ohne Ausrechnen von fruchtbaren Tagen, aber eben ohne zu verhüten.

Mir geht es so, dass mir mehr Gedanken im Kopf rumschwirren als bei der ersten SS. Da haben wir sehr lange gebraucht (1 1/2 Jahre) und haben es recht locker gesehen, entweder es klappt, oder es klappt nicht. Jetzt, wo wir beide sagen, wir wollen ein zweites Baby, damit der Altersunterschied nicht so gross ist, ist das üben irgendwie anders. Vielleicht weil man weiss, was kommt? Wie alles abläuft?

Wie es wohl sein wird, wenn man tatsächlich das zweite mal schwanger ist? Liest Frau dann genauso viel wie in der ersten SS? Macht man sich genauso schnell verrückt wie beim ersten Mal? Legt man die Worte des Arztes genauso wie beim ersten Mal auf die Waagschale? Oder ist man lockerer (das wünsche ich mir)

Hat man andere Ängste, weil man weiss wie die Geburt ist? Meine Hauptangst ist, so doof es sich auch anhört, dass meine KS Narbe platzt.

Würde mich über Erfahrungsberichte sehr freuen
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
huhu bin jetzt in der 13 ssw mit nr 2 :-) und ehrlich gesagt war ich bei der ertsen "lockerer" und mach mir jetzt um ganz andere sachen sorgen...wohin mit der kleinen wenn das zweite kommt?was tun wenns in der nacht kommt etc. wird es nicht zu anstrengend mit 2 kleinen..wie mach ich das mit dem kinderwagen..blabla ^^ es kommt aber wies kommt, egal wie sehr ich mir den kopf zerbreche :-P wünsche dir viel erfolg beim üben! lg
vero90
vero90 | 25.10.2011
2 Antwort
bin mit meinem zweiten nun in der 14+5
u ich bin um einiges Lockerer in dieser Ss auch esse ich ganz anders wie in der ersten Ss... ich ess eben nach Appetit nicht nach Richtlinien wonach man bald vorm Hungertod stünde. Ich weiß woher das Ziepen kommt ich weiß ab welchen Monat es ekelhaft wird schwanger zu sein u ich weiß was die Zeit nach der Geburt mit sich bringen wird, zwar nicht den genauen Ablauf logisch aber das Grundwissen ist da. Auch mach ich mir keinen Kopf über die Geburt, ich weiß sie wird wehtun ich weiß WIE STARK sie wehtun wird u ich weiß dass diese Art von Schmerzen ganz schnell vergessen sind. wenn mich meine FÄ o die Hebamme fragt ob ich Fragen hätte antworte ich immer mit: Nein eig fühl ich mich sehr routiniert u sicher .... u so ist es auch. Kinderwagen kauf ich evtl gar nicht das Baby kommt im Frühling da werd ich es in den Buggy legen , eine Babyautoschale wird im Febr. gekauft u Babysachen da hol ich immer mal etwas aber nimmer soviel wie bei meinem Sohn. Ich bin völlig Gelassener
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.10.2011
3 Antwort
1/2
Als mein Sohn 6 Monate jung war haben wir auch beschlossen ein 2. Baby zu wollen. Wollten auch keinen großen Altersunterschied. Bei Max haben wir 1 Jahr gebraucht und bei dieser 2. SS hat es quasi im 1. ÜZ geklappt. Ich bin deutlich lockerer. Lese zwar auch noch recht viel, aber das Meiste weiß man ja nun doch schon. Ich esse auch deutlich weniger, allerdings habe ich dieses Mal ne SS-Diabetes und da muss ich eh schon drauf achten. Überhaupt finde ich weniger die Zeit darüber nachzudenken, weil mein Sohn mich ja in Beschlag nimmt. Die ersten Kindsbewegungen waren früher spürbar und ich wusste sofort, dass es welche sind :)...
Sithandra
Sithandra | 25.10.2011
4 Antwort
2/2
... Im Allgemeinen finde ich, ist diese SS ganz anders als die 1. Hier habe ich bis zur 24. SSW überm Klo gehangen, bei Max nur bis zur 18. SSW. Hab ne Schilddrüsenunterfunktion, Vitamin B12-Mangel wo ich gespritzt werden muss und auch schon ne Eiseninfusion bekommen und der B-Streptokokkentest war dieses Mal positiv. Jetzt kommen noch Schmerzen im Schambeinbereich dazu, SS-Diabetes, extreme Müdigkeit und Krampfadern. In der 1. SS hatte ich sehr viel Angst und dadurch auch ne leichte SS-Depression. Auch das Babyblues nach der Geburt hatte ich. Die Geburt selber war sehr kompliziert und alles andere als schön. Hab da schon alles mitgenommen, was man mitnehmen kann. Wenigstens da habe ich die Hoffnung, dass es "normal" ablaufen wird :))).
Sithandra
Sithandra | 25.10.2011
5 Antwort
Hallo
also das 2 war ein wusch PERSONA KIND also ich habe das lesen gelassen ging alles total locker an und es bis jetzt auch nach 3 jahren so mann verändert seine gedanken gänge und wiegt ab is das wichtig oder nicht geniess ich die zeit lieber noch mit 1 weil wenn das 2 da is habe ich mir gedanken gemacht meinen sohn vernachlässigt zu haben was mir aber nicht bestädigt wurde ..mir wurde sogar gesagt das ich viel zeit troz baby genommen habe .......... lass es auf dich zu kommen wird einen spannede zeit ;-)
bina24
bina24 | 25.10.2011
6 Antwort
finde eure
Antworten allesamt sehr schön und ehrlich... Danke dafür
kathyseelig
kathyseelig | 25.10.2011
7 Antwort
wir üben auch für das 2!
leider hat es noch nicht geklappt Bin auch gespannt wie es mit dem 2 Kind sein wird, ich denke aber lockerer oder hoffe es zumindest. Schön dass sich hier viele diese Gedanken machen...
olgao
olgao | 25.10.2011
8 Antwort
,,,
bin jetzt mit nummer zwei in der 9. woche schwanger. zum einen ist es etwas weniger aufregend, gerade mein partner fragt nicht mehr soviel und so spannend wie beim ersten mal ist es nun leider nicht. ich mach mir natürlich trotzdem gedanken, ob es dem krümel gut geht, aber weniger als in der ersten ss. die geburt meiner maus war war auch, naja, sagen wir mal extrem verbesserungswürdig und da mach ich mir tatsächlich grad gedanken, wie es diesmal anders laufen könnte, will auch nochmal mit der damals behandelnden oberärztin reden und fragen, inwieweit da wieder so ein gemetzel zu erwarten ist. aber ioch bin auf jeden fall selbstbewußter und weiß, was ich will, wie weit ich mich anstrengen kann und hab gelernt, auf meinen körper zu hören. von daher bin ich tatsächlich entspannter. viel glück und spaß beim üben!
ostkind
ostkind | 25.10.2011
9 Antwort
huhu
also ich finde jetz wo ich zum dritten mal schwanger bin, bin ich total unsicher in allem was die ss betrifft kmm mir vr wie das erste mal schwanger zu sein. Als ich das zweite mal schwanger war hab ich vieles lockerer gesehen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.10.2011
10 Antwort
@ostkind
ich bin nun in der 9 ssw und hab echtmit dr angst zu tun das was schief geht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.10.2011
11 Antwort
@19tanja84
ich hab nur angst dass es zum ende hin zuviel stress wird sag mal, dein neues profilfoto, ist das tatsächlich dein bauch jetzt schon in der 9, woche? oh man, da wär ich voll neidisch, hatte schon in der erst ss kaum bauch und jetzt sieht man immernoch nix :-(
ostkind
ostkind | 25.10.2011
12 Antwort
@ostkind
laut arzt bin ich 9 woche und 2.6.2012 et du?? ja is mein bauch von de rjetzigen ss hatte beim zweiten schon nen rieeeeeßen bauch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.10.2011
13 Antwort
@19tanja84
hab auch am 2.6. et . aber ich hatte irgendwie in erinnerung, dass du ein paar tage vor mir pos. getestet hattest. das ist ja voll krass, dass du schon so bauch hast, so sah ich ganz ehrlich erst im 8. monat aus und meine maus war nicht grad klein: 4kg auf 57cm. der vorteil war, dass mein bauch nach der entbindung quasi sofort wieder flach war, aber trotzdem bin ich irgendwie neidisch, wenn alle stolz ihre murmel schieben und man bei mir nix sieht.
ostkind
ostkind | 25.10.2011
14 Antwort
@ostkind
mein arzt meinte das sich wrscheinlich die einnistung verschoben haben muss weil ich dachte weiter zu sein, aber so wie er das kleine gem4ssen hat entsprucht es genau der 9 ssw jetz. Wie geht es dir denn so in der ss?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.10.2011
15 Antwort
@19tanja84
bis letzte woche hatte ich extrem mit schwindel und übelkeit zu kämpfen, aber seit dem we ist es besser, nur ziemlich müde bin ich immernoch. hab morgen meinen zweiten fa-termin, freu mich natürlich schon. meine erste ss war total easy und toll , konnte bis zum schluss reiten und alles. hoffe dass es diesmal auch so wird. muss vor dem et noch meine doktorarbeit fertig kriegen und mein chef hat mir nun angeboten, für 6 wochen zu nem forschungsaufenthalt nach new york zu gehen im januar/februar. mein partner hat mich quasi dazu gedrängt, ja zu sagen. ewr meint er schafft das die zeit alleine mit dem kind. na mal schaun, weiß nicht ob ich die 6 wochen ohne kind durchstehe, aber man kann ja skypen. aber das alles geht eben nur, wenn gesundheitlich nix dazwischen kommt. oh man, hoffe ich übernehme mich da nicht... und wie geht es bei dir? hast ja noch zwei kiddies zu bemuddeln, nicht nur eins...
ostkind
ostkind | 25.10.2011
16 Antwort
@ostkind
ich hatte anfangs auch mit übelkeit zu käpfen aber derzeit überwiegt die müdigkeit sehr und gereizt abe rgehgt. ui da hast ja nch einiges vor .D aber dein mann hat da schon recht ist ja k4in fehler. Ja ch habe zwei zwergchen hier aber dir sind super lieb echt bin so zusagen ganz entspannt :D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.10.2011
17 Antwort
@19tanja84
das ist gut. wie alt sind sie? und wie erklärst du ihnen, dass da ein geschwisterchen in mamas bauch ist?`ich hab es bei unser schon versucht, aber ich glaub irgendwie kauft sie mir das noch nicht ab
ostkind
ostkind | 25.10.2011
18 Antwort
@ostkind
meine tochter ist etwas über 2.5 und der kleine ist 15 monate hab auch leyla schn gesagt das ich im bauch ein baby hab aber ich glaube auch das sie denk ich erzähl quark hehe hatte sie letzes mal beim fa dabei und hat auch bei der unterswuchung bzw ultraschall zu gesehen da sagte sie mama baby
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.10.2011

ERFAHRE MEHR:

Traubenzucker bei Durchfall?!
27.09.2015 | 6 Antworten
Toller Spruch zum Schleife binden üben
24.10.2013 | 15 Antworten
hey wie lange musstet ihr üben?
19.07.2013 | 7 Antworten
nach mtx behandlung wieder üben?
02.05.2013 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading