Bin grad fertig mit den Nerven

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
24.10.2011 | 17 Antworten
oder überreagiere ich???

Guten Morgen erstmal..

Wir haben im August (!) unsere Küche für die neue Wohnung bestellt, letzten Donnerstag kam die erst im Möbelhaus an. Die wollten sich umgehend mit uns wegen einem Liefertermin und Einbau in Verbindung setzen. Heute ist schon Montag, bisher hat sich keiner gemeldet. Jetzt habe ich bei Roller angerufen und die hat mir die Tel. von der Spedition und wegen dem Einbau gegeben. Jetzt habe ich endlich dort jemanden erreicht, sagt die mir, die wird erst am 14.11. eingebaut ... JA GEHTS NOCH ? WOZU in Gottes Namen bestelle ich ein viertel Jahr vorher eine Küche, wenn es dann noch ewig dauert, bis sie eingebaut werden kann? Wir ziehen diese Woche um, wie bitte soll ich mit einem Kleinkind 3 Wochen ohne Küche überstehen??? Wo liegt denn da der Fehler nun? Beim Hersteller weil der zu lang braucht? Bei Roller, weil die dort hätten schon Druck machen können? Bei der Spedition weil die zuviel zu tun hat um mal etwas eher auf die Reihe zu bringen?
Mir sind grad die Tränen gekommen, dabei muss ich mich doch zusammenreißen, ich bin auf Arbeit...
Bin grad total fertig irgendwie.. Bin ja nicht schnell aus der Ruhe zu bringen und bleibe auch lange relaxed, aber das macht mich grad echt fertig ...

Was soll ichn jetzt tun? Das kann doch nicht sein, das man alles so früh schon kauft und alles und die dann nich zu Potte kommen ?

(tempo)

Danke fürs Ausheulen.. (traurig02)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
.....
selbst wenn da vorbehaltlich stehen würde, is sone art der kommunikation einfach nur kundenschädigend...ich hatte es neulich erst hier wieder..wollt einer ne kupplung haben..hersteller produziert aber nur noch bei auftrag, sprich legt sich nichts, wies sonst der fall war, auf lager..so..ich das ding bestellt, hieß es 6-8 wochen zeit bis es da is...ich ging jetzt von 8 wochen aus und sagte dem kunden, dass das teil spätestens in KW xy da is..unter vorbehalt..sollten verzögerungen o.ä. eintreten, melde ich mich..und das hät ich auch getan..wärs jetzt über 8 wochen und die angesagt KW hinaus gegangen, hätte ICH den kunden angerufen und bescheid gegeben, dass es noch länger dauert..vielleicht ruft der kunde beim hersteller an und macht da druck..ICH bin doch derjenige der dem kunden das teil verkauft
gina87
gina87 | 25.10.2011
16 Antwort
@knisterle
wenn du definitiv nen fixtermin stehen hast, kannst du roller dafür verantwortlich machen. das hattest du aber erst nicht erwähnt. überprüfe vorab nochmal das kleingedruckte, ob da etwas wie, vorbehaltlich lieferung etc. steht. dann wende ich zuerst freundlich aber bsetimmt an roller, wie sie dir in diesem fall entgegen kommen. wenn sie auf stur stellen, wende dich an den verbraucherschutz. um dich über weitere schritte beraten zu lassen.
Boah_Ey
Boah_Ey | 24.10.2011
15 Antwort
@Boah_Ey
Meiner Meinung nach kann ausschließlich Roller etwas dafür. Auf der Rechnung steht als Fixtermin Lieferung kw 36 !!! nun haben wir kw 43 und es kam vor einer Woche eine Mitteilung, das die Küche irgendwann später kommt! ... Ich finde es nicht normal, 4 Monate auf eine Küche warten zu müssen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.10.2011
14 Antwort
Sehr geehrte Damen und Herren,
Wir haben am xxx08.2011 eine Küche bei ihrer Firma gekauft , leider ist der von ihnen genannte Termin um die Küche zu liefern nicht eingehalten worden . Leider wurde uns auch kein weiterer termin genannt . Jetzt haben sie uns 3 Monate später einen termin genannt . Wir ziehen am xxx um , da sie leider ihre Frist nicht eingehalten haben und wir mit einem Kleinkind ohne küche da stehen, möchte ich sie bitten uns im preis entgegen zu kommen und eine provisorische Küche sofort zur Verfügung zu stellen . Mit freundlichen Grüßen Das wäre jetzt ein Beispiel . Du könntest es noch etwas überarbeiten , mit euren festgelegten Terminen und mit den grundlagen die im Vertrag stehen , aber ich würde es aufjeden fall versuchen .
Petty2
Petty2 | 24.10.2011
13 Antwort
@gina87
solange kein FIXTERMIN vereinbahrt wurde, hast du als kunde keine rechtliche grundlage zu regressforderung...
Boah_Ey
Boah_Ey | 24.10.2011
12 Antwort
....
kommt eben drauf an, was roller dazu gesagt hat..wenn da ne fristlieferung inkl. einbau abgemacht wurde, sind auch die daran schuld...die sollten schon wissen, wie lange der hersteller benötigt und wie lange auch die spedition braucht bis das ding endlich eingebaut is......die kommunikation und erfahrungswerte sollten dahingehend schon stimmen...müsst ich ma hier auf arbeit machen, was meinste was die kunden mir dann die hölle heiß machen...und da ICH derjenige wäre, der sache x an kunden verkauft, bin auch ICH derjenige, der bei der spedition nachhakt und nich der kunde...soweit kommts noch
gina87
gina87 | 24.10.2011
11 Antwort
2 monate...
...sind für ne küchenbestellung nicht lange. und solange du auf deiner bestellung keinen fixtermin kw 43 stehen hast, kannst du garnichts machen. es sind unverbindl. liefertermine und gerade über den sommer haben viele firmen betriebsruhe. das kann schon vorkommen, dass es länger dauert. wenn dann kannst du höchstens bei der spedi druck machen, wenn die ware dort schon ist und nicht eher ausgeliefrt wird. aber roller kann nix dafür...
Boah_Ey
Boah_Ey | 24.10.2011
10 Antwort
Hi
Ich find das jetzt auch nicht so unnormal, als wir unsere Küche bestellt haben, sagten die auch das die eine Mindestlaufzeit von etwa 6 Wochen haben und dann noch eben entsprechend, wieviel die gerade zu tun haben...Wir sind letztes Jahr zum 1.März eingezogen und haben so Ende März die geliefert und eingebaut bekommen. Du musst halt improvisieren. Mein Kleiner war zu dem Zeitpunkt gerade mal 6 Monate alt, nicht leicht aber machbar ! Alles Gute
Giftzwerg1980
Giftzwerg1980 | 24.10.2011
9 Antwort
iss wohl normal
als wir unsere Küche bestellt hatten haben wir 3 mon. drauf gewartet das die mal entlich ankamm und eingebaut wurde
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.10.2011
8 Antwort
@Petty2
und wie soll man das formulieren? kannst du mir ein formulierungsbeispiel gebe ?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.10.2011
7 Antwort
Ich würde mir das auch nicht gefallen lassen .
Falls sie es mit dem zeitpunkt nicht schaffen , solltest du eine Provisorische küche bekommen und dann auch noch preisnachlass verlangen . das solltest Du schriftlich machen , dann werden sie reagieren.
Petty2
Petty2 | 24.10.2011
6 Antwort
@ostkind
wir haben bei bestellung gesagt, wir möchten die Küche spätestens am 31.10. eingebaut haben. da meinte die ok, dann bestellen wir sie zu kw 43 ... so, aber das die spedition so eine lange durchlaufzeit für lieferung und einbau hat können wir ja ned wissen! ... ok, nun werd ich da druck machen und nach preisnachlass fragen... ich danke euch !!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.10.2011
5 Antwort
..
der fehler liegt bei roller..die müssen euch sagen können, wie lange der hersteller braucht und müssen euch benachrichtigen, falls es zu verzögerungen kommen sollte...ebenso müssen sie wissen wie lang die spedition braucht...und auch da muss über verzögerungen ne mitteilung erfolgen...tun sie es, wie in eurem fall nicht, kannst du vom vertrag zurücktreten oder verlangst nach preisminderung...das is dein gutes recht... wir haben uns bei einzug damals, einzig, schreibtisch und wohnwand fürs wohnzimmer im möbelhaus gekauft...da war zeitraum x als liefertermin angesetzt, die riefen uns umgehend an als unsere sachen vor ort waren, um mit uns nen termin zum anliefern und aufbauen zu vereinbaren..klappte wunderbar und geliefert wurde das ganze direkt vom möbelhaus und auch aufgebaut wurde es von mitarbeitern von da...lief also alles mit hausinterner lieferung und aufbau von monteuren des möbelhauses
gina87
gina87 | 24.10.2011
4 Antwort
kenne ich
hatten das mal mit ner Wohnwand. Die haben wir im Januar bestellt und im Juli kam sie.
lea2009
lea2009 | 24.10.2011
3 Antwort
@SusiTwins
nein, nicht jammern. da hilft wirklich nur im kaufvertrag nachlesen was zum thema liefertermin drin steht und dann mit preisnachlass oder stornierung drohen. denen ist sowas von egal, ob du drei wochen ohne küche dastehst.
ostkind
ostkind | 24.10.2011
2 Antwort
also...
habt ihr beim kauf einen festen liefertermin vereinbart? wenn ja, kannst du auch darauf bestehen. alles andere musst du ansonsten nochmal im möbelhaus abklären. sag denen nochmal, was du eben geschrieben hast. das es eben nicht geht, dass du keine küche hast. lg
SusiTwins
SusiTwins | 24.10.2011
1 Antwort
...
lies mal die bewertungen, das scheint bei roller alltag zu sein... http://www.dooyoo.de/baumaerkte/roller/Testberichte/ du kannst da den kundenservice bei roller anrufen. ich mein die werden dir ja im august ne lieferzeit .
ostkind
ostkind | 24.10.2011

ERFAHRE MEHR:

Ich bin grad total fertig.
27.06.2017 | 11 Antworten
Mit den Nerven am Ende
08.02.2012 | 22 Antworten
37+1 SSW wehenförndern?
11.11.2010 | 12 Antworten
schwiegereltern nerven!
14.08.2010 | 23 Antworten
Ich bin fix und fertig!
20.10.2009 | 13 Antworten
"Scheiß" Pornos "lach"
17.10.2009 | 30 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading