wie ist das bei euch?

MamaEla2010
MamaEla2010
06.10.2011 | 12 Antworten
hallo
also ich war früher eine echt starke frau, die sogut wie nie geweint hat, aber seid meine 18monate junge tochter auf der welt is (bin alleinerziehend), bin ich praktisch zur "heulsuse" geworden. wenn ich im tv bilder von schlimmen ereignissen mit kindern sehe, stehen mir sofort die tränen in den augen.
zb das mit den verhungernden kinder in afrika, kann ich garnicht sehen, ich muss da direkt umschalten.

kennt ihr das?
geht es euch ähnlich?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
hehe
schön zu hören, dass es nicht nur mir so geht...;)
MamaEla2010
MamaEla2010 | 07.10.2011
11 Antwort
ooohhh ja
ich war die einzige die am schluss von titanic vor lachen fast fom hocker gefallen ist. die arme kate.bööö jetzt meide ich jeden film woh eim kind traurig ist egal ob tiere , annime, trick kinderfilmm ... heul flenn
Jessy8605
Jessy8605 | 07.10.2011
10 Antwort
Bin die größte Heulsuse der Welt geworden..
.. habe vorher NIE vor anderen Menschen geweint, sowieso allgemein serh wenig geweint, es seidenn es gab Stress mit dem Partner. Das ist auch erst seit der Schwangerschaft so. Bin extrem mitfühlend, was ngeative und positive Dinge angeht, ich freue mich zb auch total mit anderen, selbst wenns mir dadurch schlechter geht. Ich denke, dass das auch daher kommt, dass wir in speziellen Situationen sind. Als Alleinerziehende hat man mit mehr Sachen zu kämpfen, denke ich, genauso wie ich im Moment mit meinem Problem. Da ist man einfach emotionaler, gefühlvoller, sehr darauf bedacht, was anderen passiert. Vergeht hoffentlich wieder ;-) lG und Gute Nacht!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.10.2011
9 Antwort
so gehts mir jetzt immer noch
als ich schwanger war merkte ich schon dass ich ne heulsuse geworden bin, aber net grad schlecht. nach der geburt ging es mitn heulen weiter und man sagte immer zu mir dass sind die hormone dass vergeht wieder. pustekuchen, ich bin immer noch ne heulsuse, könnte heulen wenn mein kleiner was kann, wenn was schlimmes passiert oder wenn ich was trauriges im fernsehen sehe. ja jeder mag mich jetzt auslachen wers gesehen hat, ich habe sogar beim tod von der verena bei gzsz rotz und wasser geheult. so bin ich jetzt und trotz allem bin ich immer noch ne starke frau mit heulkrämpfen :-)
jazz83
jazz83 | 06.10.2011
8 Antwort
oh ja
so gehts mir auch. früher hab ich zwar viel geweint, aber nicht wegen solchen sachen. es ging mir kaum was so richtig nahe. momentan merke ich es sehr stark wie sehr ich doch auch anteil nehme an anderen leben.
fluketwo
fluketwo | 06.10.2011
7 Antwort
@ohoh
Genau so geht es mir auch, früher konnte es gar nicht gruselig genug sein, heute MUSS mein Mann bei mir sein, damit ich mich an ihn kuscheln kann, und er darf auf keinen Fall einschlafen! Und wenn Kinder vorkommen, schalte ich entweder direkt kurz um oder gucke weg und halte mir die Ohren zu, bis mein Mann Entwarnung gibt... Er findet es lustig...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.10.2011
6 Antwort
hm
mir ging sowas schon immer nah, schlimmer ist es also nicht geworden. was mir jetzt aber noch mehr an die nieren geht ist dieser abschiedsbrief http://www.fahrschule.de/fahren_lernen/Tipp15index.html da könnt ich beim dran denken schon wieder heulen, weil ich mich in die lage der mama reinversetzen muss.
alexandersmami
alexandersmami | 06.10.2011
5 Antwort
oh ja...
bei mir gings sogar so weit dass ich mir keine nachrichten mehr anschauen konnte. sobald was mit einem kind war hab ich gehäult wie ein schlosshund und das hat sich bis heute nicht verändert. im allgemeinen bin ich viel sensiebler geworden. diese geschichten lassen mir manchmal keine ruhe mehr und ich muss immerwieder darüber nachdenken. hab mich oft gefragt ob es auch schon so viele fälle von kindsmisshandlung oder tötung gab als ich noch keine kinder hatte oder ob das erst in den letzten jahren so schlimm geworden ist. aber ich bin mir sicher vorher ists mir einfach nicht aufgefallen
soulfly
soulfly | 06.10.2011
4 Antwort
Also
Ich bin schon immer sehr nah am Wasser gebaut.. Aber seit der Schwangerschaft ist das extrem schlimm geworden... Gerade wenn Supernanny läuft, ist jetzt ja um so interessanter wenn man selbst Mutter ist... Aber die Kinder tun mir einfach nur so leid =( Oder wenn sich irgendwelche Leute versöhnen oder einfach irgendetwas so schön ist.. könnt ich nur heulen.. Mein verlobter lacht mich immer aus, weil ich bei jedem Bisschen heule... Aber mal ehrlich.. RAUS MIT DEN GEFÜHLEN!! Wenns uns bewegt dann sollen wir das auch zeigen, also nichts negatives daraus ziehen Lg Alena
Kroemmel
Kroemmel | 06.10.2011
3 Antwort
manchmal bin ich auch nah am Wasser gebaut ....
war aber auch vorm Mutterdasein so ... seit dem die Kiddys da sind kommt es aber öfters vor ... stimmt schon. Aber es hält sich im Rahmen ... ;O)
Solo-Mami
Solo-Mami | 06.10.2011
2 Antwort

also klar kommt es mal vor das ich heul aber und klar ist es traurig mit den Kindern usw.. aber deswegen heul ich nicht..
Baby_Xx
Baby_Xx | 06.10.2011
1 Antwort
ja...
ich war früher immer ein großer horror und thriller fan, aber heute hab ich echt probleme sobald dabei ein kind auftaucht... und hey sowas ist noch nicht mal realistisch...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.10.2011

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading