Hallo Mädels

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
06.10.2011 | 23 Antworten
Kann mir mal einer von euch erklären was das Natrium im Wasser tut..also welche Aufgabe es hat..warum zu viel Natrium nicht gut für uns ist...Ich kaufe jedesmal das wasser mit Wenig Natrium weil es auch für die Zubereitung von Säuglingsnahrung hergenommen werden kann!!

Aber was genau ist **Natrium**?

lg und Danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

23 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
xx
Natrium ist Salz! Salz ENTZIEHT Wasser!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.10.2011
2 Antwort
@daesue
Danke..und was macht das dann im Wasser wenn es total unnütz ist?? hmm lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.10.2011
3 Antwort
Natrium
Natrium ist das wichtigste geladenen Teilchen . Dadurch hat Natrium natürlich auch Bedeutung für das elektrische Potential der Zellen, für die Nervenleitung, den Herzrhythmus und die Muskelarbeit. Die größte Bedeutung besitzt Natrium aber bei der Regulation des Wasserhaushaltes des Menschen. Wir müssen genug Wasser im Extrazellulärraum haben, damit unser Kreislauf funktioniert und unsere Gewebe nicht "austrocknen". Wir dürfen aber nicht zu viel Wasser haben. Das würde zu hohem Blutdruck und/oder Wassersucht führen. Für diese Regulation ist das Natrium sehr wichtig, weil es Wasser gewissermaßen anzieht und so mit der Natriumverteilung im Körper auch die Wasserverteilung wesentlich beeinflusst wird
Jasmin_Bayer90
Jasmin_Bayer90 | 06.10.2011
4 Antwort
@Kekslosekeksdos
Naja- das ist halt im Mineralwasser enthalten, weil es ein Mineralstoff ist und aus dem Stein gewaschen wird .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.10.2011
5 Antwort
@Kekslosekeksdos
Natrium ist ein Mineralstoff ... zuviel davon ist nicht unbedingt gut ... so wie bei anderen Mineralien auch ... zu viel Eisen im Körper z.B. ist gewaltig gesundheitsschädlich
Solo-Mami
Solo-Mami | 06.10.2011
6 Antwort
...
natriumchlorid ist kochsalz, in wasser gelöst wird es zu natrium . ins grundwasser gelangt salz zum beispiel durch düngemittel, in quellwasser kann es durch natürliche salzvorkommen in der erde kommen.
ostkind
ostkind | 06.10.2011
7 Antwort
...
http://www.novafeel.de/ernaehrung/mineralstoffe/natrium.htm
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.10.2011
8 Antwort
Danke..
Danke Mädels..jetzt weiß ich das auch...Aber eins Verstehe ich nicht...Wenn zuviel Wasser nicht gut für unseren Körper ist, dann ist doch das Salz gut..Warum auf der anderen Seite wieder schlecht für den Körper??...Ich hab auch ehrlich gesagt noch nie gehört, das zu viel wasser nicht gut ist ^^ lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.10.2011
9 Antwort
also..
wieviel Natrium sollte dann drin sein, damit es perfekt ist!??? lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.10.2011
10 Antwort
...
achso, ein bissl salz brauchst du natürlich schon im wasser. wenn du destilliertes wasser trinken würdest, würde dein körper "aufschwemmen" und wichtige nervenleitprozesse nicht mehr funktionieren. bei infusionen gibt es daher isotone kochsalzlösungen
ostkind
ostkind | 06.10.2011
11 Antwort
@Kekslosekeksdos
http://www.welt.de/wissenschaft/article896133/Bei_zuviel_Wasser_saeuft_der_Koerper_ab.html vor ein paar jahren war in england glaub ich einer, der sich mit 10l wasser zu tode gesoffen hat...
ostkind
ostkind | 06.10.2011
12 Antwort
@ostkind
'Aaargh...das ist ja der Hammer..hab es gerade überflogen...Ich mache mir die Ganze Zeit sorgen, das ich nur 1, 5 Liter am Tag höchstens Trinke, weil immer die Rede von mindestens 2 Liter am Tag sei....Nun ja...jetzt ist es genau anders Rum??? Irgendwie bin ich total verwirrt....Früher mussten die Kinder unbedingt auf dem Bauch schlafen und heut auf dem Rücken....Es wird irgendwie alles verändert, wenn du verstehst was ich meine!! Haben die nichts besseres zu tun...?....Ich höre zum ersten mal davon, das zuviel trinken sogar tödlich enden kann!! Hammer!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.10.2011
13 Antwort
...
natrium is ein salz und zuviel salz is nich gut für kleine babys.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.10.2011
14 Antwort
...
oh.. hast du nen säugling zuhause oder wieso nimmste natriumarmes wasser...?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.10.2011
15 Antwort
Es gibt neben
natriumarmen Wässern auch natriumreiche!!! Natriumarm ist alles unter 20 mg/l und gerade für Babys und Kleinkinder gut. Natriumreiche Wässer enthalten mehr als 20mg/l. Und sind gerade für Sportler gut, die viele Mineralien und Salze einfach ausschwitzen. Natrium wirkt Übelkeit und Muskelkrämpfen entgegen!
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 06.10.2011
16 Antwort
@Kekslosekeksdos
wie schon der alte paracelsus wußte: "All Ding' sind Gift und nichts ohn' Gift; allein die Dosis macht, das ein Ding kein Gift ist."
ostkind
ostkind | 06.10.2011
17 Antwort
@knisterle
na, weil ich gehört habe, das zuviel Natrium im Wasser auch nicht gut Für Erwachsene Sei..je weniger umso besser..DACHTE ICH...deshalb hab ich bis Dato immer Drauf geachtet! lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.10.2011
18 Antwort
@AliceimWunderla
Zu hoher Blutdruck wird auf der anderen Seite dadurch verstärkt.......Gute und Schlechte Seiten..wie halt alles Im Leben! :-) vielen Dank euch..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.10.2011
19 Antwort
Natriummangel
ist aber auch nicht lustig!
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 06.10.2011
20 Antwort
Bei zu hohem Blutdruck
würde ich eher auf den Kaliumgehalt achten! Kalium ist gut bei niedrigem Blutdruck!
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 06.10.2011

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

morgen mädels
07.03.2013 | 20 Antworten
Hallo Mädels
21.06.2012 | 11 Antworten
Mädels Husten!?
08.12.2011 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading