Die Schwarzen Zahlen sind bestimmt

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
22.09.2011 | 39 Antworten
unendlich hoch....Hallo Mädels!....Ich muss es jetzt mal los werden und zwar geht es um die Supernanny auf Rtl. Das Leid eines Kindes mit ansehen zu müssen tut mir unendlich weh....Sowas dürfte man eig garnicht im Fernsehen zeigen, das ist ja kein Zustand...das ist eine Zumutung....Es gab zwar schon so manch krasse Fälle bei der Supernanny, aber diese Folge hat mich zutiefst erschüttert...die Tränen stehen mit noch jetzt im Auge...

Obwohl ich es mir manchmal gerne ansehen, finde ich...das sowas nicht geht!! Mutter und Vater die absolut meiner Meinung nach überhaupt garnicht gehen....Wer soll denn da noch helfen!! Da ist doch Hopfen und Malz verloren..
Was man da jeden Mittwoch so sieht ist echt der pure Hammer..nur frage ich mich Ernsthaft wie groß die Zahl derer ist, die sich erst garkeine Hilfe suchen, sodass es auch keiner Mitbekommt! Ein Mädchen wird Jahrelang echt (Wenn ich es mal so sagen darf) richtig gedemütigt und Misshandelt....Da bekommt niemand etwas mit!!! Wie kann man denn nur so blind durch die Gegend laufen, die Familien müssen doch auch Bekannte und Verwandte haben, die das teilweise Mitbekommen müssten!!

Ich weiß nicht, aber wo soll das hinführen??? Meiner Meinung nach braucht man erst mal sowas wie ein Idiotentest bevor man ein Kind bekommen DARF!!!

Ich sage es euch, ich saß gestern vor der Klotze und konnte nicht mehr links und Rechts schauen, wusste nicht mehr was um mich herum passiert, ich war sowas von geschockt...da ist mir echt alles Vergangen!! Das man mal mit seinem Eig Kind nicht zurecht kommt, kann ich total verstehen....aber wie kann man solche ein Hass entwickeln für ein solch liebes schlaues Mädel...sie hätte soviel Verdient, doch nur nicht sowas!!

Ich kann nur jeden, der Probleme mit sich selbst hat und diese Probleme aufs Kind überträgt raten, sich hilfe zu suchen...tut es für euch und vor allem für eure Kinder!!

Danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

39 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Zu
viele Leute wollen es sehen und daher wirds nicht eingestellt.
SrSteffi
SrSteffi | 22.09.2011
2 Antwort
dann hättest du mal 22.15 einschalten müssen
stern tv, familie ritter, die 3. generation mittlerweile ... OMG das ist schrecklich, was man da sieht, und noch schrecklicher ist es, dass man es sieht. rtl bereichert sich an solchen formaten, weil die leute kopfschüttelnd davor sitzen und schimpfen, was dort für eltern zu sehen sind. schon aus prinzip guck ich die super nanny nicht mehr. je schlimmer die zustände, desto höher die einschaltquoten. kranke welt!
julchen819
julchen819 | 22.09.2011
3 Antwort
geb
dir da völlig recht!!!!! ich war gestern auch sehr sehr geschockt, wobei auch der fall letzte woche sehr erschreckend war! aber ich kann mir auch nicht vorstellen das sowas nicht auffällt, den wie du schon schreibst, gibt es trauigerweise zig familien bei denen das wohl wirklich so abläuft. wo sind da die familien, freunde und wo vorallem die lehrer? den so wie das mädchen gestern gesprochen hat hat sich das nach allem anderen angehört als nach einem "normalen" 6jährigen mädchen. das muss doch auffallen...... meiner meinung nach!!!!!!! ....trauig trauig und nochmal trauig.... mehr kann ich dazu leider nicht sagen. verstehn du ich sowas schon 3mal nicht. vorallem wenn ich mir dann wieder meine söhne ansehe und denke wie bekloppt muss man als erwachsener sein so kleinen lebewesen irgendwas anzutun???!!!??? gut, jetzt kann ich nicht mehr weiter schreiben weil sonst folgen jetzt nicht ganz schöne sachen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2011
4 Antwort
Ohne
jemanden anzugreifen der es schaut- aber ich kann nicht verstehen warum man sich das anschaut.
SrSteffi
SrSteffi | 22.09.2011
5 Antwort
@SrSteffi
Ganz ehrlich?? Selbst wenn ich es mir nicht ansehen würde, kann ich ja nicht so tun, als würde es sowas nicht geben!! Es ist ja nun mal Tatsache , das es solch Menschen gibt, gerade leider genug!!!!! Es kommt lauter Mist im Fernsehen, wirklich...es kommt nur noch sch...man dürfte, wenns demnach ginge garnichts mehr ansehen!! lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2011
6 Antwort
Da
geb ich Dir Recht. Aber wenn es keiner mehr schauen würde, dann würden die Kinder auch nicht so an den Pranger der Öffentlichkeit gestellt werden. Es ist schlimm genug das es so etwas im wirklichen Leben gibt. Ich kann aber nicht alle Kinder retten, auch wenn ichs es gern tun würde. Alles was ich machen kann damit es nicht gefördert wird mit an den Pranger stellen ist, es nicht einzuschalten und zusehen das es bei mir und in meinem Umfeld gar nicht so weit kommt.
SrSteffi
SrSteffi | 22.09.2011
7 Antwort
ich muss sagen
als ich noch kein kind hatte hab ich es mir ab und zu angeschaut aber jetzt kann ich es absolut nicht mehr sehen. ic muss gleich wegschalten wenn ich die super nanny seh. ich weiss auch nicht wie man sich das freiwillig anschauen kann bzw wie man die armen kinder so bloss stellt vor allen leuten
larajoy666
larajoy666 | 22.09.2011
8 Antwort
und..
wenn ich sehe, wie Mütter auf der Straße mit Ihren Kindern umgehen, nimm ich mir auch mit Sicherheit kein Blatt vorn Mund...und wenn ich dann auch noch doof angemacht werde, können sie sich auf was gefasst machen...Denn manches Was man sieht, geht einfach nicht und da sollte man handeln...So jemand zeigt schon auf der Staße sein Wahres Ich..wie soll es Dann hinter Geschlossenen Türen aussehen!!!??????????
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2011
9 Antwort
....
eben..ich schau mir son mist auch nich an...was hab ich davon? ich weiß selber das es solche zustände woanders gibt..deswegen muss ich mir das elend aber nich im tv reinziehen... zumal da sowieso nie 100% alles echt is...bei der super nanny vielleicht halbe wahrheit und halb gespielt...restauranttester, schuldnerheini, familie im brennpunkt, die wohnungsheinis auf vox usw usw..alles fake...billigproduktionen mehr nich..jede talkshow is teurer als solche sendungen...ich kenn selber jemanden der in der medienbranche und u.a. für rtl arbeitet..mein mann als freier journalist kriegt den ganzen mist unfreiwillig mit usw...und selbst wenn das alles 100% stimmen würde..was habe ich davon mir sowas anzugucken? ich weiß das es solche zustände gibt..ich weiß auch das jeden tag zig menschen ermordet werden, ich weiß das vergewaltigungen gibt, das menschen verhungern und und und..sowas guck ich mir ja auch nich an..weil wozu..ich kann ja damit trotzdem nichts ändern...
gina87
gina87 | 22.09.2011
10 Antwort
..
nur weil man sowas nich anschaut, tut man nich so als würde es sowas nich geben...was ändert es denn, wenn man sich sowas anschaut..gar nichts...helfen tut man damit keinem...nur dem sender der schön abkassiert, weil das dumme volk vor der glotze hockt und sich sone grütze reinzieht, die zur reinen unterhaltung dient... das leben von anderen war und is immer interessanter als das eigene...und je abartiger es dort zugeht, umso mehr gucken hin...das war schon immer so und wird auch immer so bleiben
gina87
gina87 | 22.09.2011
11 Antwort
Ich bin da sehr zwiegespalten,
einerseits guck ich auch die Supernanny, saß gestern schluchzend vorm Fernseher, weil mir die kleine so leid tat. Andererseits frag ich mich, was in den Leuten vorgeht, mit sowas ins Fernsehen zu gehen. Sich so bloß zu stellen? Und vor allem auch die Kinder? Aber vll. ist es für manche Leute einfacher, die Supernanny zu rufen, sich von der nen Tritt in den Arsch zu bekommen, als selbst mal den Arsch zu bewegen und zum JA zu gehen. Schlimm fand ich gestern hier die Aussagen, es wäre alles inszeniert und unterlassene Hilfeleistung so etwas zu filmen. Und darum würde man es nicht gucken. Ja weggucken ist da evtl. was einfacher. Vll. seh ich es als "Betroffene" etwas anders, aber für meinen Vater wäre so ein Format vor 30 Jahren mehr als hilfreich gewesen, da das JA GAR NIX machte und mein Vater keinerlei Hilfe bekam - egal von welchem Amt oder soz. Einrichtung. Für mich und meine Schwester wäre damals die Nanny der rettende Engel gewesen. Darum verurteile ich dieses Format auch nicht so
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2011
12 Antwort
@gina87
um das geht es ja..WEIL MAN ES NICHT SEHEN WILL...genauso sieht es auch im Wahren Leben aus...MAN WILL NICHTS SEHEN UND MACHT EINFACH DIE AUGEN ZU!!!! Sowas finde ich schlimm, ich schau mir lieber sowas an, als irgendein Unrealistischen Krimi!! Unsere Welt ist schlimm...wenn ich es nicht einschalten würde kann ich allein auch nichts ändern, deswegen wird es trotzdem noch ausgesendet !! lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2011
13 Antwort
...
so unmenschlich die kleinen behandelt werden und sie wie ihr schreibt an den branger gestellt werden, bestimmen leider nicht wir die einschaltquoten sondern geziehlt dafür ausgesuchte leute. hatte mich wegen einer sendung auf vox mal schlau gemacht und da bekam ich diese aussage. ich schau mir diese sendung nicht geziehlt an, aber wenn ich sie sehe könnte ich jedes mal heulen. man muss keine pädagogig studiert haben um zu wissen/merken das es manchen kids schlecht geht. die fam. ritter auf sterntv, kenne ich sogar. ich wohnte bis zu meinem 11 lebensjahr in der gleichen stadt und ich muss ehrlich sagen, das die alle kastriert gehören. selbst vor den kleinsten mussteste schon angst haben, weil die mit waffen rum laufen. die medien ergötzen sich schlichtweg am leid der kinder und wer weiß schon ob nach der super nanny alles so toll is, wie es am ende der sendung meißt aussieht!
Dani886
Dani886 | 22.09.2011
14 Antwort
...
ja nur was änderst du denn daran wenn du dir sowas anschaust? wem hilfst du damit? niemandem... nur weil man sich solche sendungen nich anschaut, heißt es nich das man mit scheuklappen durch die welt rennt und vor allem die augen verschließt...ich weiß das es solche zustände gibt, auch ohne das ich mir sowas im TV anschauen muss...und wenn ich solche zustände im realen leben von irendwem mitbekommen würde..sei es im familien, bekannten, freundes- oder nachbarkreis, würde ich auch die zuständigen ämter darüber informieren, damit da was passiert...
gina87
gina87 | 22.09.2011
15 Antwort
@gina87
ja, da bist du aber mit Sicherheit eine Von SEHR SEHR SEHR SEHR wenigen...denn kaum einer Macht die Augen auf und das ist die traurige Wahrheit...Ich weiß nicht wovor manche Angst haben...wenn ich sowas mitbekomme, oder auch auf der Straße irgendetwas sehe, sei es eine Schlägerei oder sonstiges Greife ich ein indem Ich die Polizei informiere, da kann mir doch nichts passieren...aber die meisten, gucken garnicht hin und verschließen die Augen..so ist es leider! lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2011
16 Antwort
@Kekslosekeksdos
komische logik. leute, die die super nanny nicht sehen wollen, sehen immer weg. das heißt, die leute, die sich die super nanny reinziehen schauen nicht weg. aha ... das jugendamt hast du sicher nach noch keiner folge informiert und auch sonst macht es dich nicht zu einem besseren menschen, nur weil du rtl einschaltest.
julchen819
julchen819 | 22.09.2011
17 Antwort
@julchen819
Du hast jetzt nicht verstanden um was es geht.....ich mache mich nicht besser, wenn ich sowas ansehe...ich sagte nur, das es im Wahrem Leben auch so aussieht...man will das Leid anderer Einfach nicht sehen...genau so sieht es doch aus, wenn man ehrlich ist!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2011
18 Antwort
...
sicher gibt es solche leute...nur wenn man sich solche sendungen anschaut ändert man auch nichts...man guckt sich die zustände anderer leute an, die teilweise gespielt sind, hat mitleid mit den kindern, denen teilweise auch gesagt wird, was sie wie machen sollen usw, und geht danach todtraurig ins bett...joah..damit habe ich niemandem geholfen, außer dem sender der fette kohle damit macht... meine schwiegermutter is studierte sozialpädagogin und guckt sich son rotz auch nich an...die hatte das jahrelang live in farbe..heut is sie schuldnerberaterin und hat da auch mit nem elend vom feinsten zu tun und zieht sich den zwegat auch nich rein.. wie gesagt..nur weil mans nich guckt, heißt es nich man verschließt die augen...ich wusste als kind schon das es solche zustände bei anderen gibt..weit vor der zeit von supernanny und co..
gina87
gina87 | 22.09.2011
19 Antwort
...
Dort, wo es notwendig ist, das Jugendamt einzuschalten, hat diese Supernanny auch das Jugendamt eingeschalten. Klar, wir können ja nach einer Fernsehsendung alle beim Jugendamt anrufen, die halten uns bestimmt nicht für bescheuert... ... Meine Güte. Ich fand die Folge gestern auch sehr schlimm, ich denke bei jeder Folge, es geht nicht mehr schlimmer, aber doch, es geht noch schlimmer... Dennoch würde ich nicht sagen, Menschen, die nicht die Supernanny schauen, schauen auch bei allem anderen weg, ich finde, das man das überhaupt nicht miteinander vergleichen kann. Es gibt ja auch Menschen, die schauen aus Prinzip kein RTL oder überhaupt kein TV, die haben da ja nicht wirklich was mit zu tun ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2011
20 Antwort
Das...
...ganze Problem ist das wir im wahren Leben wegschauen.Mein Mann erlebt tagtäglich Aussagen von Polizisten, da schauen die Nachbarn weg die wollen damit nichts zu tun haben.Es gibt sogar Großeltern die weg schauen, damit die Familie keinen schlechten Ruf bekommt.Sie holen Kinder aus Familien raus wo sie nur mit dem Kopf schütteln und fragen warum keiner eingreift.
Annbellin
Annbellin | 22.09.2011

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Verwechselt 6 und 9, Kind 5 Jahre
23.01.2014 | 10 Antworten
Ab wann SSW denn nun zählen? =)
01.03.2013 | 8 Antworten
Stuhlgang mit schwarzen Punkten
24.11.2012 | 5 Antworten
ab wann zählen und Farben erkennen?
05.02.2012 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading