Kindergrippe

Niki2009
Niki2009
12.09.2011 | 15 Antworten
Hallo habe meine kleine seit einer Woche jetzt in der Kindergrippe, sie hat ab und zu Tage dabei wo sie sehr weint am schlimmsten war es heute Montags. Mir tut das im Herzen weh wie lange dauert das bis sich die kleinen da eingewöhnt haben. Sie hat auch seitdem Druchfall so gehts ihr gut denke ist wegen der neuen Situation. Soll ich sie wieder raus nehmen oder noch warten ????
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Kinderkrippe
Nee nee, auf keinen Fall rausnehmen! Das dauert halt seine Zeit.Bei uns ist die Eingewöhnung mit 2 Wochen angesetzt.Diese 2 Wochen haben wir auch gebraucht.Leon geht jetzt schon das 2. Jahr in die Kinderkrippe und weint manchmal auch noch kurz, wenn ich gehe.Aber allgemein geht er seeeehr gern dahin.Wir hatten jetzt 3 Wochen Ferien in der Krippe, das hat ihm nicht gefallen.Er hat schon drauf gewartet, endlich wieder gehen zu dürfen. Gib deinem Kind Zeit, das wird schon.
Hexe29
Hexe29 | 12.09.2011
2 Antwort
hy...
deine kleine ist knapp 2 oder? ich kann dich gut verstehen, es tut im herzen weh, wenn sie so brüllen. meine kam auch mit 2 in den kindi, und ich hatte mir damals auch überlegt, sie wieder rauszunehmen. mein mann meinte aber damals, halte durch, es wird sich lohnen, für dich und für die kleine. bei uns ging es nach 3 monaten mehr oder weniger besser. bis es auf einmal blubb gemacht hat und sie dann sagte ciao mama bis später. und Ja es hat sich gelohnt damals durchzuhalten. sie lernte besser zu sprechen und usw. die eingewöhnung dauert halt, wenn man 2 jahre lang nur mama und papa hatte. gib ihr ein bisschen zeit, es wird besser - versprochen :-)
keisimaileen
keisimaileen | 12.09.2011
3 Antwort
@Hexe29
Danke wir haben es langsam gesteigert jeden tag ein wenig mehr morgen soll sie dann die 4 st bleiben sie sagt ja das sie in den Kiga mag aber ich soll mit und da bleiben. Denk auch das sie sich freut ist halt jetzt alles ganz anders alleine ohne mama mir tut das auch sehr weh weil man ja nicht weiß ist was gehts ihr gut.
Niki2009
Niki2009 | 12.09.2011
4 Antwort
@keisimaileen
hi ja sie ist im august 2 jahre geworden sie freut sich auch immer wenn sie andere kinder sieht spielt läuft hin aber nach einer zeit braucht sie mich wieder. Wie lange hast du deine kleine im kiga gelassen von den st. her.?? ab und zu hatte sie tage dabei wo sie tschüss mama gesagt hatte da wars für mich auch ganz ok aber heute wollte sie gar nicht bleiben und als ich sie geholt habe weinte sie ;-( sie meinten das sie von einem hocker runtergefallen ist.
Niki2009
Niki2009 | 12.09.2011
5 Antwort
@Niki2009
Wir haben Leon allerdings schon mit 13 Monaten in die Krippe gegeben.Ich habs auch nicht gern gemacht, aber finanziell sah es leider nicht so rosig aus, deshalb mußte ich auch wieder was dazu verdienen.Die Eingewöhnung hat auch mein Mann gemacht.Ich war froh drüber.Hätte ich sie gemacht, hätte ich wahrscheinlich auch viel geweint, weil mir mein Kind so leid tut , weil er weint, wenn ich gehe.Ja, gesteigert haben wir bzw. die Erzieherinnen auch.Die ersten 2 Tage sollte Leon nachmittags kommen, weil da weniger Kinder sind.Danach ist er immer ab 9 Uhr hin.Ab der 3. Woche mußte er schon ab 7 Uhr hin bis mittags ca. 12.30 Uhr.Es hat sehr gut geklappt.
Hexe29
Hexe29 | 12.09.2011
6 Antwort
Hi
Meiner ist auf 2 und seit 1 Woche drinnen. Weint auch am anfang und es ist echt schwer für mich.... Er ist von halb 9 bis 12 drinnen. Gehst du auch wieder arbeiten?
Lucy-Marie123
Lucy-Marie123 | 12.09.2011
7 Antwort
@nicki2009
sie war da immer von 8 - 12 ..also 4 stunden, und danach war sie immer ko ... und musste erst mal mittags schlafen bevor sie essen wollte. doch doch das wird schon besser, glaubs mir - ich habs auch hinter mir.. teilweise haben wir es sogar so gemacht, da ich einfach weg war, ohne lange tschüss zu sagen...war sehr hart für mich, ging aber leider nicht anders... manche sagen umso später dein kind in den kiga oder kita kommt, umso schwere wird es ...also nicht denken, das es mit 3 oder 4 leichter sein wird :-)
keisimaileen
keisimaileen | 12.09.2011
8 Antwort
hy
ohje ich habe gerade genau das gleiche durch. die ersten tage gabs gar keine probleme und dann durchfall... und weinen.... und data dieses wochenende hat sich rausgestellt das ihr hals entzündet ist.... typische kita krankheit. am besten doch mal mit ihr zum arzt und wenn alles ok ist. weitermachen.... ich würde sie noch nicht rausnehmen. ich rede auch viel mit den kindergärtnerinen wie sie sich verhalten hat als ich weg war und mir bei ihnen auch tipps geholt
Tigerlilly1988
Tigerlilly1988 | 12.09.2011
9 Antwort
@Hexe29
dann wird es bei lea bestimmt auch klappen möchte auch wieder ein wenig arbeiten und ich denk mir auch tut ihr bestimmt gut aber wenn ich sie dann so sehe könnte ich nur weinen sie sagen zwar sie rufen an wenn sie sich nicht beruhigen lässt aber hatte bis jetzt alles gepasst meint nicht viel sie sagen weint 5 minuten dann passte laut erzieherin. war ihm das dann nicht zulange davor habe ich a immer angst das es ihr zulange wird
Niki2009
Niki2009 | 12.09.2011
10 Antwort
@Lucy-Marie123
ja möchte a wieder arbeiten gehen. Lea ist von 8 bis 12 oder 8:30 bis 12:30 kann aber auf 5 st. erhöhen da muss ich aber schauen.
Niki2009
Niki2009 | 12.09.2011
11 Antwort
@keisimaileen
ok ich bleibe stark ;-) ja das denke ich mir auch mit 3 wird es besimmt noch schwerer da sie a schon älter sind. Da werden wir jetzt durch müssen meine kleine und ich. Habe a erst gedacht das sie mein Mann bringen soll aber der arbeitet Schicht das geht bei dem nicht leider.
Niki2009
Niki2009 | 12.09.2011
12 Antwort
@Tigerlilly1988
ja wenn es morgen nicht besser ist geh ich mal zum arzt so gehts ihr gut läuft rum zuhause ist ganz normal wie immer naja halt anhänglicher seit dem kiga ist es bei dir schon besser bleibt sie schon? ich habe auch gedacht weil wochenende war vielleicht deshalb das sie heute gar nicht bleiben wollte
Niki2009
Niki2009 | 12.09.2011
13 Antwort
@Niki2009
Nee, es war ihm nicht zu lange.Er hat ja immer nochmal geschlafen nach der "Brotzeit", also so ab 9 oder halb 10.Er hat meistens so 1, 5 bis 2 Stunden geschlafen.Dann war ja schon fast wieder mittag und ich durfte ihn holen. Mittlerweile schläft er in der Krippe gar nicht mehr.Er hält durch, bis ich komme.Er ist jetzt 2 Jahre alt und schläft dann eben erst daheim, dann aber auch so 3 Stunden.Ich wecke ihn spätestens 16 Uhr sonst kommt er abends zu spät ins Bett.Dann ist nämlich spätestens 20 Uhr Schlafenszeit angesagt.Wobei er meistens noch bis zu einer halben Stunde im Bett erzählt.
Hexe29
Hexe29 | 12.09.2011
14 Antwort
@Hexe29
ja lea geht a um 20 uhr ins bett schläft seit dem kindergarten mittags a wieder länger und öfters da ist sie dann schon kaputt. ich wüsste nicht ob sich lea im kiga hinlegen würde ich schau das ich sie spätestens immer um 12 oder 12:30 holen kann oder abholen lassen kann dann denk ich passt es und darann gewöhnen werden wir uns schon
Niki2009
Niki2009 | 12.09.2011
15 Antwort
@Hexe29
ja lea geht auch um 20 uhr ins bett seit dem kiga schläft sie a mittags wieder länger und öfters. Da ist sie dann schon sehr kaputt immer. Kenn ich schon wenn ich sie hole. ich schau einfach das ich sie bis spätestens um 12 12:30 hole oder holen lassen kann dann denk ich passt es und wir gewöhnen uns schon an die neue situation ich denk ist auch gut für sie
Niki2009
Niki2009 | 12.09.2011

ERFAHRE MEHR:

kindergrippe, kindergarten / arbeit!
11.06.2009 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading