Katzenbaby gefunden!

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
11.09.2011 | 11 Antworten
Hallo alle zusammen,

ich habe grade eben ein Katzenjunges gefunden!
War über die Felder spazieren, da der Hund noch rausmusste und es endlich aufgehört hat zu regnen, da sitzt mitten am Straßenrand ganz verstört ein Mini-Kätzchen.
Total kalt und nass, und wirklich winzig!
Ich schätze das Tier so auf 4-5 Wochen, es ist wirklich noch sehr klein.

Ich habe noch nie KAtzen gehalten und weiß nicht, was ich machen soll!
Habe sie zuhause trocken gerubbelt und unter ne Rotlichlampe gestellt, habe auch noch Aufzuchtsmilch von meinen KAninchen-babys, aber die hat sie nicht so richtig angenommen!
Was mach ich denn jetzt?
Ist noch total winzig, das arme Ding.

Außerdem habe ich wirklich Angst, dass da noch mehr Kätzchen sind! Muss ich das irgendwo melden? Schließlich hat irgendein Fiesling die ausgesetzt, ein wahres Wunder, dass das arme Ding überhaupt noch lebt, bei dem Gewitter!

Hat jemand Erfahrung?
Was muss ich beachten?
Wem muss ich Bescheid sagen?

Gruß und Danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hast du Kaffeesahne
da? ich weiß noch das meine Oma gefundene Katzenbabys damit immer gefüttert hat da sie wohl am fettreichsten ist.... ansonsten ruf den Tierrettungsdienst google mal die kommen dann zu dir nach Hause u schauen sich das Kätzchen an u geben alle nötigen Vitamine etc.... gottchen das arme Mietzchen hoffentlich überlebt es
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.09.2011
2 Antwort
ruf
auf jeden fall beim örtlichen tierheim/tierschutzbund an und melde es. Sag wie alt und in welchem zustand das katzenbaby ist damit es schnellst möglich ärztliche hilfe bekommt. Drück dir und der kleinen die daumen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.09.2011
3 Antwort
oh weh! Die arme kleine Fellnase!
Die hat bestimmt jemand ausgesetzt - wäre ja nicht das erste Mal , dass sowas passiert. Ich habe 4 Mini-Kätzchen per Flasche hochgezogen und alle 4 sind heutzutage prachtvolle Katzen. Wenn dein Hund nicht noch mehr Kätzchen dort aufgestöbert hat, kannst du davon ausgehen, dass es ein Einzeiltier war. Sicherheitshalber kannst du mit der Superschnüffelnase nochmal dort auf die Suche gehen. Beim TA gibt es extra Katzenmilch für so kleine Fellnasen. Das ist das beste - Kaninchenmilch ist anders zusammengesetzt und nicht unbedingt passend für Kätzchen. Frag morgen mal beim TA nach. Bis dahin ist die Rotlichtlampe eine gute Sache. Beim Tierarzt kannst du dann die Meldung machen, dass du das Kätzchen gefunden hast und es dort ausgesetzt wurde. Der Tierarzt gibt diese Info dann weiter oder sagt dir, wo du den Katzenfund anzeigen kannst. Wenn ich dir sonst helfen kann, dann schreib mir eine Nachricht. Alles Gute!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.09.2011
4 Antwort
ojeee
bitte keine hasenmilch und keine rotlichtlampe ruf besser beim Tierarzt an ich hab meine mietze auch mit 4 wochen bekommen, aber ihr ging es ziehmlich gut
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.09.2011
5 Antwort
Natürlich
das Rotlicht nicht zu dicht über das Kätzchen. Das versteht sich von selbst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.09.2011
6 Antwort
@Sweetmum0912 @babyofen
Ich hab keine Kaninchenmilch, das ist Katzenaufzuchtsmilch , hab die nur immer für die Kaninchen benutzt, wenn ich zufüttern musste und hat immer prima geklappt. Wieso keine Rotlichtlampe? Habe sie im Zimmer aufgehangen und ein Körbchen auf einen Stuhl gestellt, darin sind Kissen und das Kätzchen liegt darin. Sie schläft jetzt und atmet normal, ich hoffe das sie durchkommt! Danke an alle
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.09.2011
7 Antwort
@Lara-Joseline
Super, wenn es Katzenaufzuchtsmilch ist, die du zum Zufüttern hast . Die vertragen die Katzen am besten. Die Rotlichtlampe ist schon okay. Aber eben nicht zu dicht über´s Kätzchen, weil die Kleinen schnell austrocknen können. Darum auch kein Dauerbestrahlen mit dem Rotlicht. Aber zum Aufwärmen des kleinen Kätzchens ist das eine super Sache. Ist ein gutes Zeichen, wenn die Fellnase jetzt schläft. Das ist das beste für die arme kleine Kätzchen! Ich drücke die Daumen, dass sie durchkommt!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.09.2011
8 Antwort
@Lara-Joseline
weil die kätzchen bei rotlicht ganz schnell berhitzen können und mit 4 wochenbrauchen sie das normal nicht mehr, wenn du ein kuscheliges nest anbietes ist das normal nicht mehr nötig
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.09.2011
9 Antwort
Habe die Lampe jetzt ausgemacht...
das Kissen ist schön warm und Kätzchen scheints gut zu gehen, ich berichte wies weiter geht, wenn ihr möchtet. Gruß und gute Nacht!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.09.2011
10 Antwort
@Lara-Joseline
ja, halte uns auf dem laufenden! Alles Gute!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.09.2011
11 Antwort
es
sind ja schon alle Ratschläge gegeben worden, die man geben kann. Ich hoffe natürlich auch, daß die Mietze die Nacht gut übersteht und Du sie morgen in gute und erfahrene Hände geben kannst. Hoffentlich findet das Tierchen ein liebevolles zu Hause. Oder wollt ihr sie behalten?
Chrissi1410
Chrissi1410 | 11.09.2011

ERFAHRE MEHR:

30Ssw keine Hebamme gefunden
12.09.2017 | 6 Antworten
KINDERLIED GESUCHT, UND GEFUNDEN!
17.10.2010 | 9 Antworten
Teure Uhr gefunden
19.05.2010 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading