Mehr Liebe? dem Kind? oder der Frau/ Mann?

MamiBochum21
MamiBochum21
26.08.2011 | 29 Antworten
liebe mamis!

ich möchte mal einfach so eine frage in den raum stellen und ich hoffe das ihr si emir alle ehrlich beantwortet anch eurer meinung und nicht nach der meinung sie für andere leute besser ist!
Jeder liebt seine kinder und jeder liebt seinen partner!

Aber was sagt ihr, liebt man einen von beiden mehr?
sollte man beide gleich halten oder einen bevorzugen?

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

29 Antworten

[ Antworten von alt nach neu sortieren ]
29 Antwort
@Psychosigii
ich habe auch nur fremdgehen gemeint, was passieren müsste das unsere Liebe zuende wäre. andere ""scheiße"" bauen kann man zusammen in griff kriegen, gibt ja auch dinge wo er evtl meine Unterstützung bei brauchen würde und hängen lassen würde ich ihn nie. war also nur aufs fremdgehen bezogen...ok wenn er mich schlagen würde wahrscheinlich auch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.08.2011
28 Antwort
@Xenia2006
Nein so denk ich absolut nicht.- Ich LIEBE meinen Mann auch bedingungslos, mir kann etwas missfallen was er tut, ich kann Entscheidungen die er trifft "verfluchen" und Taten von ihm verteufeln. Aber lieben tu ich ihn auch wenn er Schei**e baut. Angenommen mein Mann würde mir fremdgehen ich könnte es ihm nicht verzeihen, die Beziehung wär beendet und ich würde auch keinen Neustart versuchen, aber die LIEBE ist dadurch auch nicht plötzlich weg. Ich bräuchte lange bis ich darüber hinweg bin und es so akzeptiere los zu lassen. also nein, ich liebe Mann und Kind beide vom ganzen Herzen und bedingungslos!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.08.2011
27 Antwort
@Xenia2006
dido, genau so denke ich auch!!!
Mara31
Mara31 | 26.08.2011
26 Antwort
....
Ich drücke es so aus: die Liebe zu meinem Kind ist bedingungslos. egal was mein Kind tut, ich werde sie immer lieben. die Liebe zu meinem Mann ist nicht bedingungslos. es gibt Dinge, die, wenn er diese dinge tut ist meine Liebe zu ihm zuende und unsere Ehe hinüber. und noch ein Unterschied: die Liebe zu meinem Kind ist eine andere, als die zu meinem mann, die nämlich zusätzlich auf sexueller Basis existiert. Fakt ist aber ich liebe beide über alles und niemand ist zu ersetzen da sie einzigartig für mich sind.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.08.2011
25 Antwort
...
diese Frage hatten wir letztens auch :-) Ich denke, die LIebe zu seinem eigenen fleisch und Blut ist eine andere als zu seinem Partner... Ich liebe meinen Mann über alles und meine Tochter natürlich auch.... Aber wenn ich mich entscheiden müsste zwischen den beiden, würde ich mich immer für mein Kind entscheiden... Das ist aber alles von Mutter natur so eingerichtet... :-) Ich finde AliceimWunderla... hat es gut beschrieben, mit der brennenden Wohnung...
Yvi88
Yvi88 | 26.08.2011
24 Antwort
...
es sind verschiedene arten von liebe, man liebt niemanden gleich aber trotzdem ebenso stark. jede "normale" mehrfachmutter liebt all ihre kinder gleich stark, aber eben jeden individuell nach seinen eigenarten. es ist eine fürsorgliche und aufopfernde liebe. den partner liebt man wider anders, als stütze fürs leben, als berater, gleichgestellter. dass man in notsituationen erst an das kind und dann an den partner denkt, ist reiner beschützerinstikt. man würde selbst in einer annonymen gruppe immer erst den kindern helfen. das ist unser instikt, den schwächsten und hilfebedürfigsten zu helfen.
ostkind
ostkind | 26.08.2011
23 Antwort
@gina87
Ich finds ja witzig, ... vor grad mal ner Stunde fragte ich meinen Freund wie er entscheiden würde, wenn ich nun einen Unfall hätte, und die Ärzte nur ENTWEDER mich ODER unsere Tochter retten könnten! Er sagte zwar er würde den Ärzten sagen, mich zu retten. Ist aber auch irgentwie verständlich, er kann sich da nicht so rein fühlen wie ich zB da ich ja auch schon ein Kind habe. Aber seit heute weiß er: Es ist mein Wunsch, mich sterben zu lassen, wenn man dafür mein Baby retten kann! Ich würde den Verlust meines Babys, selbst wenn es jetzt noch im Bauch ist- nicht verkraften und auch nicht verkraften WOLLEN. ... Ich WEIß meine Kids wären gut aufgehoben bei meinen Mann und meiner Familie und da lasse ich meine Kinder im halbwegs guten Gewissen bei Mann und Familie zurück, wenn mein versterben mein Baby rettet.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.08.2011
22 Antwort
Achja..
Hab mir ebne die anderen Antworten durch gelesen, und ich muss sagen, MEIN MANN ist auch EINZIGARTIG und kein Mann der Welt könnte IHN ersetzen! Weder mein Mann noch meine Kids sind zu ersetzen. Also hart gesagt: Wenn ich entscheiden müsste wen von beiden ich das Leben retten müsste, kann ich es nicht sagen ohne dabei zu erwähnen *es ist dann ja eine Situation inder das Denken aussetzt, man handelt nach INSTINKT* der Instinkt einer Mutter schreint nach dem Kind, selbst wenn der Mann genauso in Gefahr ist, man versucht Instinktiv zuerst sein Kind zu retten! Das hat aber wie gesagt auch nichts mit der Liebe zu tun, aber bösartig ausgedrückt: Das Kind hat dann noch sein ganzes Leben vor sich, dafür ist man Verantwortlich, man behütet und beschützt sein Kind IMMER egal was einem selbst passiert! Eins noch:...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.08.2011
21 Antwort
....
kann mich meiner vorrednerin nur anschließen...
gina87
gina87 | 26.08.2011
20 Antwort
Keine schwere, aber komplizierte Frage!
Ich würde mal sagen, man liebt beide gleich, nur auf andere ARTEN. Immerhin hat man ja auch zum Partner einen sexuellen Bezug, und zum Kind selbstverständlich nicht. Dafür hat man zum Kind einen mütterlichen Bezug, den man aber beim Partner nicht hat. Ich würde nicht sagen, dass ich einen von beiden MEHR liebe, einfach nur in anderer Form! Ich würde für BEIDE mein Leben opfern, wenn es auf dem Spiel steht. Aber zB bei einem Brannt im Haus od so rennt man natürlich zuerst ins Kinderzimmer, da sie sich ja weniger selbst schützen können und eher unsere Hilfe benötigen als der erwachsene Mann. Da bedeutet es nun auch nicht, dass man das Kind mehr liebt und auf den Partner "schei**t" sondern da denkt man zuerst an die, die die Hilfe nötiger haben. Genauso wie ich fest der Meinung bin, dass man seine 2, 3 od mehr Kids immer ANDERS liebt. Kein Kind mehr od weniger, aber jedes für sich anders weil ja auch jeder Charakter anders ist. Ist eine völlig ernst gemeinte und ehrliche Antwort!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.08.2011
19 Antwort
ich liebe beide
allerdinfs würde ich mich wenn ich mich entscheiden müsste für meine kinder entscheiden... aber man muss sich ja gott sei dank nicht entscheiden.
bluenightsun
bluenightsun | 26.08.2011
18 Antwort
...
Mal ein Beispiel: Die Wohnung brennt! Als Single: Ich renn raus. Als Paar: Ich renn zu meinem Partner und wir rennen zusammen raus... Als Eltern: Ich ruf meinem Partner zu, dass es brennt, schnapp mir mein Kind und renn raus . Als Zweifach-Eltern: Ich renn zu den Kindern und schrei gleichzeitig meinen Partner herbei, damit er den Großen nimmt und ich die Kleine, damit ich die Kinder schneller aus der Wohnung bekomme!
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 26.08.2011
17 Antwort
@Nicolino
ja, da haste allerdings recht ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 26.08.2011
16 Antwort
@Solo-Mami
Verstehe mich nicht falsch, natürlich kann man sich entlieben und es kommt ein neuer Mann und der alte wird ersetzt!So war das nicht gemeint, sondern wenn ein mann stirbt und dann isthalt dieser eine nicht zu ersetzen!
Nicolino
Nicolino | 26.08.2011
15 Antwort
@Sweet_Heart23
Ja....das sind sie alle!... Nee Spaß beiseite, ich verstehe schon was du meintest, hat die Mutter Natur ja auch gut so eingerichtet...
Polly1748
Polly1748 | 26.08.2011
14 Antwort
@Nicolino
Zitat: "Das sagt man immer so leicht, jeder mann ist ersetzbar, aber meinen Mann gibt es nur 1x und niemand kann diesen einen Mann ersetzen! " DAS habe ich irgendwann auch mal gedacht ... diese Meinung hat sich sehr schlagartig geändert. Ich hoffe du behälst sie noch ganz ganz lange LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 26.08.2011
13 Antwort
@polly1748
nein natürlich nicht mein mann ist auch einzigartig
Sweet_Heart23
Sweet_Heart23 | 26.08.2011
12 Antwort
Ich spreche nur für mich ...
meine Kinder liebe ich mehr als einen Partner ... wenn ich mich entscheiden müßte zwischen ihnen und dem Partner - die wäre 10000%ig klar und deutlich. Erst kommen meine Mädels und dann erst der Rest der Welt !!!
Solo-Mami
Solo-Mami | 26.08.2011
11 Antwort
...
ich liebe meinen mann und meine kinder aber wenn ich mich entscheiden müsste dann ganz klar meine kinder!!
sweety-maus87
sweety-maus87 | 26.08.2011
10 Antwort
das kann man garnicht vergleichen
die Liebe zu deinem Kind ist doch ne ganz andere Liebe wie zu deinem Mann.. also ist jedenfalls so bei mir..
Baby_Xx
Baby_Xx | 26.08.2011

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Mein Mann will kein 3. Kind mehr :'(
19.10.2013 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading