Huhu Mami´s

esiva
esiva
31.07.2011 | 20 Antworten
hatte vor einiger zeit schonmal wg dem gleichen Thema geschrieben.

Es geht darum das mein Sohn seit ende Februar jeden Abend aus sein Bett kommt und das etliche male. Ich weiß nicht mehr weiter. Habe es mit anderen Abendritualen probiert, Zimmer umstellen, gewohnheiten geändert...es bringt alles nix...bin kurz davor sein Babybett mit Gitterstäben wieder aufzubauen. weiß einfach nicht mehr weiter
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten

[ Antworten von alt nach neu sortieren ]
20 Antwort
@ all
danke für eure Tips, ich hoffe das wenn wir versuchen den Mittagsschlaf weg zu lassen endlich ruhe rein bekommen. Ich berichte wie es weiter geht...werde nun aber schnell schlafen, bevor mich mein kleiner süßer Teufel fordert! ;-) nacht
esiva
esiva | 31.07.2011
19 Antwort
@_Carmen_
ich habe es auch nicht als kritik angesehen und wollte meinerseits dich nicht kritisieren :-) falls es so rüber kam...sorry :-) ich wollte dir eigentlich "nur" davon erzählen...ich weiß ja das die kids verschieden sind...vor allem die 2. sind "härter" im nehmen :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 31.07.2011
18 Antwort
@Maxi2506
das war keine Kritik ich habe nur über MEINE Erfahrung geschrieben, bei dem einen Kind funktionierts beim anderen nicht und meines gehört zu denen wo das Spielen nicht funktioniert - im Gegenteil. Dein Kleiner ist es halt gewohnt von Anfang an weil er einen großen Bruder hat, meine ist bzw. OHNE Mittagsschlaf wenn sie morgens länger schläft funktioniert. Der erste Gedanke ist nun mal, wenns abends nur Theater gibt und das Einschlafen ewig dauert, wie lange schläft das Kind mittags und vielleicht ist das einfach zu lange bzw. nicht mehr notwendig, gerade in dem Alter...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.07.2011
17 Antwort
@_Carmen_
ich mache ihn Abends bettfertig, dh baden, Abendbrot, Zähne putzen, Sofa kuscheln und dann geht es ins Bett. Kasette habe ich abgeschafft, dann leg ich ihn hin, streichel ihn übers Gesicht, sage ihm das ich ihn liebe und er liegen bleiben soll. dann geh ich raus, mache Licht aus, Tür zu und dann geht es loooooooooooooooooos ;-) trinken wie schon geschriebn fast nur Wasser und Süßes fast nix mehr und Abends schon garnicht. ich denke dann werden ich mit den Erziehern reden das der Mittagschlaf weg bleibt
esiva
esiva | 31.07.2011
16 Antwort
@_Carmen_
bei meinem kleinen ists so das er ob mit oder ohne mittagsschlaf abends um 20 uhr schläft mein kleiner ist 25 tage älter als deine maus :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 31.07.2011
15 Antwort
@esiva
für mich hört sich das so an, als ob er nicht wirklich müde wäre, würde es sogar ohne Mittagsschlaf probieren, weil eine Stunde zum Einschlafen brauche ist schon lange. Wenn Sophia mal bis 9 Uhr schläft und ich nicht eher wach werde, lassen wir auch den Mittagsschlaf aus, weil sonst abends keine Ruhe herrscht. Und die ist ein halbes Jahr jünger als deiner. Spielen lassen am Abend würd ich ihn nicht, wenn Schlafenszeit ist wird nicht mehr gespielt, das ist bei uns eine klare Regel weil Sophia durchs Spielen eher überdreht wird als müde, daher gibts bei uns auch zwischen Abendessen, Zähneputzen, Sandmann und Klo gehen keine Ablenkung mehr, da gehts dann fix ins Bett und Gute-Nacht-Geschichte lesen. Weiß ja nicht, wie das bei deinem Kind dann ist, meine nur damit das dann nicht auch nach hinten los geht. Es gibt auch ab etwa 17 Uhr nix Süßes mehr bei uns, weil ich das gerade in den Antworten lese... da ist sie dann abends auch immer doppelt aufgedreht. lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.07.2011
14 Antwort
@kiba
ich hatte meinen kleinen wenn der große ins bett ging immer im tragetuch...er schlief, war bei mir dennoch hatte ich die hände frei um den großen bettfertig zu machen, geschichte zu lesen und evtl noch ein paar mal zu ihm rein zu gehen :-) danach war der kurze dran...er geht heute noch direkt nach dem großen...die geschichte wird in maxis zimmer für beide vorgelesen :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 31.07.2011
13 Antwort
@Maxi2506
da sagst du die Wahrheit, das ist mir bewusst. Vielleicht ist diese Sache unserer neuen Situation geschuldet - Unser 2. Kind ist vor 6 Wochen geboren worden - die Rituale und Rhytmen der Geschwister unter einen Hut zu bekommen ist momentan noch bissel schwierig. Alles muss sich noch einspielen. Aber ich bin ganz optimistisch :-)
kiba
kiba | 31.07.2011
12 Antwort
@Solo-Mami
den Mittagsschlaf haben wir schon verkürzt, ich hoffe das die Krippe ihn höchstens ne st schlafen lässt. Süßes habe ich radikal weg gelassen, trinkt auch nur Wasser.
esiva
esiva | 31.07.2011
11 Antwort
hallo
das hatte meiner auch mal drauf...hatte ihn die stäbe wieder rein gemacht..und da gabs kurz darauf einen knall..und sohnemann kletterte mit samst den schlafsack über das gitter und krachte auf den boden...autsch...stäbe wieder raus und das wandern ging weiter... einige monate..habe ihn immer wieder ins bett gerbacht ohne zu schimpfen und irgendwann hat er es aufgegeben... alles gute !!! lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.07.2011
10 Antwort
Wenn es Schlafenszeit ist ist die Spielzeit vorbei
Meine Große hat das damals auch gemacht, sie war da 2 Jahre alt. Nix hat geholfen, sie ist gefühlte 100 mal rausgekommen ... irgendwann sind wir auf die Idee gekommen sie am Tage früher zu wecken, so dass sich der Abend entspannter gestaltete. Nach 17 Uhr gab es nix Süßes mehr - sie war nicht so aufgedreht. Den Mittagsschlaf haben wir beibehalten und sie durfte 3 x rauskommen: noch was trinken, pullern gehen und noch nen extrakussi abholen ... hat gut funktioniert. Die Kleinen spielen lassen bis sie vor Müdigkeit umfallen - davon halte ich absolut nix, egal wie alt sie sind LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 31.07.2011
9 Antwort
@Maxi2506
ist eine schöne idee wie ich finde
Schnuli_25
Schnuli_25 | 31.07.2011
8 Antwort
_Carmen_
den haben wir auch schon verküprzt, ich hoffe zumindest das sich die Krippe dran hält.
esiva
esiva | 31.07.2011
7 Antwort
@Maxi2506
so seh ich das auch...das möchte ich auch nicht...will nicht jeden abend ne st im Zimmer sitzen, evtl noch selber einschlafen, und nach nen paar wochen gehen die spielchen von vorne los. ich werde das probieren und ihm spielen lassen im zimmer
esiva
esiva | 31.07.2011
6 Antwort
Hallo
Sophia hat auch schon ihr großes Bett, bei uns klappt das deshalb seit wir ihren Mittagsschlaf auf höchstens eine Stunde mittags reduziert haben. Weiß ja nicht, ob deiner auch noch mittags schläft... So ist sie abends echt total müde, ich leg mich 5min zu ihr und sie schläft tief und fest. Wenn sie mittags mehr schläft hab ich abends auch nur Theater, war mit Gitterbett sogar noch schlimmer, deshalb hat sie auch jetzt das normale Bett. Das findet sie toll und ich kann mich kurz zu ihr legen. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.07.2011
5 Antwort
@kiba
ich kann dich verstehen das das denebensitzen deine nerven schont...bedenke aber das du deinem kind damit aber wieder etwas angewöhnst was du später wieder abgewöhen mußt...und was schont dann deine nerven? ich habe es meist nach dem motto gemacht...gewöhne nie einem kind etwas an was du nicht langfristig durchhalten kannst oder willst :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 31.07.2011
4 Antwort
Durchhalten
da hilft nur Durchhalten... uns geht es ebenso. Ich hab auch schon einiges probiert. Momentan sitze ich fast jeden Abend an ihrem Bett und warte, bis sie eingeschlafen ist. Aber das schont meine Nerven, denn wenn ich schimpfe, heult sie so sehr und steigert sich da rein, dass sie überhaupt nimmer schläft. Bin also eine Leidensgenossin von dir :-) Eine Freundin hat mit ihrem Sohn
kiba
kiba | 31.07.2011
3 Antwort
@esiva
mit 2 jahren bekam er ein normales bett...vorher schon die stäbe raus...als er das große bett bekam gings los :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 31.07.2011
2 Antwort
Maxi2506
in welchem Alter fing das bei deinem an? ich habe was sowas angeht das Gefühl das er mich nicht versteht oder er will es nicht! ;-)
esiva
esiva | 31.07.2011
1 Antwort
bei meinem großen habe ich es so gemacht
das er noch bei licht spielen darf...bedingung ...er bleibt im bett...klar klappte es nicht immer und auch nicht direkt...aber nach 2-3 wochen schlief er nach max 30 min...ich habe dann das licht ausgemacht als ich selbst ins bett bin so schläft er heute...er ist 5...noch ein :-) bei meinem kleinen steht mir das noch bevor...er ist 2 lg
Maxi2506
Maxi2506 | 31.07.2011

ERFAHRE MEHR:

Hallo an alle Mamis
18.07.2018 | 18 Antworten
hallo mamis
15.06.2015 | 8 Antworten
Mamis wer hat 37+ einleiten lassen?
13.03.2013 | 50 Antworten
hi Mamis wollte nochmal nach fragen.
27.10.2012 | 3 Antworten
an die braunschweiger und umgebung
07.05.2012 | 12 Antworten
hey mamis DRINGEND
15.02.2012 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading