geht es nur mir so?

bluenightsun
bluenightsun
11.07.2011 | 11 Antworten
Hallo ihr,
hier wird ja immer wieder die frage gestellt wie man die kleinen beschäftigt wenn man den haushalt macht? Da kommt dann halt mithelfen lassen, ne schüssel und einen löffel geben usw.
Also meine maus wird diesen monat 1 jahr, und das klappt GAR NICHT, sie krabbelt nach 2 sekunden weg, geht immer an die sachen die sie nicht darf und wenn ich sie nicht auf den arm nehme weint sie, sie spielt aber auch nicht wenn ich mit ihr spiele, also bausteine oder so, eigentlich will sie am liebsten immer auf den arm zb. hoppa hoppa reiter oder krabbeln und alles angrabschen was sie nicht darf. geht das noch jemanden so?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Hi
Nimm sie mit ihn den raum und schau das sie nicht allzuweit weg kann ... hab das von anfang an mit Mia gemacht u ich kann meinen haushalt super erledigen ... es gab auch tage da ging es mal nicht so gut aber dann hab ich sie aufn arm genommen oder sie hat halt mal kurz warten müssen .... Jetzt wird sie 2 und sie hilft mir schon seit einiger zeit :-) wenn ich sauge holt sie ihren, wenn ich staubwische nimmt sie ihre trocken tücher ... ganz süß! oder sie spielt eben was anderes
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.07.2011
10 Antwort
Meiner krabbelt noch nicht...
...von daher schaffe ich alles gut, weil er sitzen bleibt, da wo ich ihn hinsetze.Habe aber ein relativ großes 6eckiges Laufgitter mit allerhand Spielzeug und setze ihn jeden Tag mal hin und wieder rein, damit er sich dran gewöhnt.Das wäre eine einzige Variante, die ich mir später zu Krabbelzeiten vorstelle, um sicher den Haushalt machen zu können.Sonst flitzt er mit seinem Lauflerner durch die Gegend und kommt mir überall hinterher, wo ich was erledige und beobachtet mich dabei. Ansonsten mach ich viel, wenn er schläft.
greifswalderin
greifswalderin | 11.07.2011
9 Antwort
hallo
ich kenn das! Meine Kleine ist genauso! Ich brauch immer ewig um irgendwas zu erledigen! Aber wenn es nur um mal schnell Geschirrausräumen geht, was ja net lang dauert, dann setz ich sie halt mal schnell in den Laufstall und mach es schnell. Sie hat zwar Spielzeug drin, aber manchmal gefällt ihr das nicht wirklich. Aber für 5 Minuten kann sie schon mal drinsitzen.
GoodThings
GoodThings | 11.07.2011
8 Antwort
......
Mein kleiner wird ende August drei Jahre. Das er nur auf den Arm wollte das Problem habe ich gott sei dank nicht aber überall ran was er nicht darf da is er ganz groß drin. Ich gebe ihn dann einen feuchten Lappen in die Hand und er darf mir dann hinterher putzen findet er richtig toll. An diesen Lappen ist aber noch nie Reiniger drangekommen das ist ein normales Mikrofasertuch. Dann hat er was zutun und lässt die anderen Sachen meist liegen. Klappt leider auch nicht immer.
Arwen84
Arwen84 | 11.07.2011
7 Antwort
...
hallo ich habe meine kleine immer mit machen lassen geschirrspühler ausräumen messer und ähnliches natürlich raus, wäsche aus der waschmaschiene ausräumen mit rausbringen mit jedesteil einzeln geben und mit aufhängen. hat zwar auch alles ewig gedauert aber macht auch wirklich spaß inzwischen räumt sie mit 2jahren ihre wäsche selber in die waschmaschiene nen lappen geben und putzen lassen fand unsere kleine auch immer ganz toll
gutscha
gutscha | 11.07.2011
6 Antwort
kann nur fragen:
Hat sie ein eigenes Zimmer? Mein Sohn hat in dem Alter in seinem Zimmer gespielt und in der Küche musste ich halt ein paar Sachen hochstellen. Aber im Kinderzimmer kann ja eigentlich nichts passieren, da ist ja alles Kindgerecht;-) Und Regale hochklettern können sie in dem Alter ja noch nicht!!!
Strandsophie
Strandsophie | 11.07.2011
5 Antwort
@MamaMaike
Polly1748
Polly1748 | 11.07.2011
4 Antwort
Jaaaaaaaaaaaaaa....
Die Kleine ist jetzt 2 Jahre und es klappt so leidlich...also keine Panik, wird irgendwann besser!
Polly1748
Polly1748 | 11.07.2011
3 Antwort
....
:-) flasche antwort zur falschen Frage :-)
MamaMaike
MamaMaike | 11.07.2011
2 Antwort
...
Huhu.. also der Mann meiner freundin wollte eauch kein zweites, wie die groe dann in den Kiga kam und keine Pämpi mehr brauchte hatte er sich umentschieden. als meine Freundin sich schon an den gedanken gewöhnt hatte. allerdings kann ich deinen Mann verstehen. Wenn wir unsere Jungs abgeben müssten hätten wir auch nur eins. Setze ihn nicht unter Druck...ihr habt noch gaaaanz viel Zeit.
MamaMaike
MamaMaike | 11.07.2011
1 Antwort
ich habe es 2 jahre hinter mir
irgentwie hats dann geklappt...frage mich nicht wie :-) für eine arbeit von 10 min habe ich dann eine std gebraucht...jetzt geht mein kleiner auch in den kiga...und die zeit nutze ich um alles nachzuholen...grins lg
Maxi2506
Maxi2506 | 11.07.2011

ERFAHRE MEHR:

ctg,wehen und die frage wann gehts los?
20.07.2011 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading