Kann die Hausverwaltung abmahnen?

Petra1977
Petra1977
30.06.2011 | 11 Antworten
guten morgen alle zusammen, hab da mal eine frage: wir haben hier hintern haus ein bolzplatz mit basketballkorb und fussballfeld, gestern haben mein 11 jähriger sohn und sein freund dort basketball gespielt. anwohner die zwei häuser weiter wohnen haben die kinder angemotzt die sollen aufhören zu spielen, das würde nerven, die jungs darauf nur gesagt wir dürfen hier spielen, da sagte die doch glatt zu den jungs halt die fresse werdet mal nicht frech. die jungs mir bescheid gesagt ich mich daraufhin hinter dem busch versteckt da kam doch schon wieder jemand und fragte was die da machen, die nur basketball spielen, da kam darauf hin ein typ ans fenster und machte die erneut an ich natürlich aus dem busch und hab zu den jungs gesagt die sollen mal ruhig weiter spielen denn der platz wäre dafür gedacht und bis 20 uhr wäre der bolzplatz geöffnet habe dann den typ gesagt er solle die jungs in ruhe lassen, da meinte er doch die sind frech ich nur stimmt nicht und bis 20 uhr dürfen die spielen, er meinte er wäre pate von dem platz hab gesagt er soll doch wegziehen wenn es ihn stört der platz ist nicht erst seit gestern da. sagte dann noch er wäre aber schlechter pate da er den kindern da das spielen verbietet. kann ich mich jetzt bei der hausverwaltung beschweren und vor allem können die da was machen, wir haben die gleiche hausverwaltung, der bolzplatz gehört der stadt kiel. finde es echt daneben jungs anzumachen nur weil die meinen die sind die erwachsenen und die dürfen das entscheiden oder wie.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
äh also ich würde mir da erstmal überhaupt keine gedanken machen. deine kinder dürfen dort spielen, solang wie der platz geöffnet ist und solang es das gesetz sagt, d.h. bis deine kinder 16 sind müssen das die anwohner dulden... und die story mit dem gebüsch find ich echt klasse..stell mir sowas gleich immer bildlich vor.......
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.06.2011
2 Antwort
@knisterle
ich glaub da gibt es nicht mal eine alterbegrenzung um kurz vor 20 uhr habe ich denen bescheid gesagt und punkt 20 uhr hockt jemand am fenster und guckt raus ob sie auch ja nicht mehr spielen.
Petra1977
Petra1977 | 30.06.2011
3 Antwort
Ne das ist kein Fall für die Hausverwaltung...
eher für das Jugendamt. Die vergeben die Patenschaften für die Spielplätze . Würd da mal nachfragen, was das für eine Patenschaft sein soll, wenn der Spielplatz zwar schön sauber ist, aber niemand dort spielen darf. Vor allem würd ich auch erwähnen, dass die Kinder aus dem Fenster raus angeschrieen werden. Das hat für mich nochmal was anderes... Ich würd nachfragen, ob der Anwohner vielleicht nur deshalb die Patenschaft übernommen hat, damit er besser dafür sorgen kann, dass er seine Ruhe hat!
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 30.06.2011
4 Antwort
@Petra1977
diese altersbegrenzung ist gesetzlich geregelt.. d.h. jugendliche über 16 jahren dürften da ned son krach machen, das meinte ich damit.. ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.06.2011
5 Antwort
Also
ich habe vor kurzem erst irgend wo gelesen, dass Kinderlärm zu dulden ist. Ich würd mir da gar keine Gedanken machen. Hätt da eher Angst, dass da mal einer durchdreht von den Erwachsenen.
Lady1206
Lady1206 | 30.06.2011
6 Antwort
@Lady1206
naja geht jetzt eher darum das die kinder natürlich nicht mehr so gern da spielen mögen mit 11 jahren versteht man schon einiges aber halt die fresse zu den kindern zu sagen echt die höhe
Petra1977
Petra1977 | 30.06.2011
7 Antwort
@AliceimWunderla
ich glaub ich melde das mal bei beiden telefon nummer steht ja dran, muss ich gleich runter und gucken.
Petra1977
Petra1977 | 30.06.2011
8 Antwort
Ich
würde das schon mal der Hausverwaltung melden. Ich meine, so ein Bolzplatz ist ja nicht zum Anschauen da. Dass die Kids da jetzt nicht mehr gerne hingehen, verstehe ich. Ich würde vielleicht mal bei der Polizei nachfragen, was Du dagegen tun kannst. Denn es ist ja eine Art "Bedrohung" gegen die Kids.
Lady1206
Lady1206 | 30.06.2011
9 Antwort
@Lady1206
das werde ich auch machen, kann echt nicht sein, hätte er noch was gesagt hätte ich auch die polizei hinzugeholt.
Petra1977
Petra1977 | 30.06.2011
10 Antwort
Ich habe gute Erfahrung gemacht mit...
... einem wirklich freundlichen offenen Brief. Zuerst mal genau bei der hausverwaltung erkunden, wann Ruhezeiten ausgemacht sind, denn die können evt. von der Hausgemeinsch. enger gesetzt sein als vom Gesetz - evt. Mittagspause einhalten: es hat keinen Sinn sich gegenseitig zu bekriegen. Und dann gaaaaanz lieb und freundlich um Verständnis bitten, die Rechte der Kinder darstellen, aber auch das Angebot auf Rücksichtnahme. Z.B. ein Schild mit genauen Öffnungszeiten anregen. Und zuletzt die Bitte, bei Problemen, nicht die Kinder anzusprechen und natürlich nicht anzubrüllen Dankeschön und auf eine gute Nachbarschaft. ....Name. Wir tragen eigtl. alle Nachbarschadftsprobleme so aus - und einen Ausdruck mit echter Unterschrift in jeden Briefkasten. Klappte bisher ganz gut. Vor allem, weil dann auch kinderlose sich angesprochen fühlen , etwas um die Bedürfnisse der Kinder kümmern und diese verteidigen.
BLE09
BLE09 | 30.06.2011
11 Antwort
@BLE09
Die ruhepausen werden eingehalten denn mein sohn kommt meist erst um 15 uhr aus der schule. bei der hausverwaltung bin ich heute gewesen diese sagte die ruhezeiten gelten für das gelände und häuser, denen die hausverwaltung besitzt, sie sagte der bolzplatz selber gehört nicht zu ihnen, d. h. da gelten die ruhezeiten nicht, sondern die ausgeschilderte öffnungszeit von 8-20 uhr. die betreffende partei bekommt eine abmahnung, hier wohnen nämlich auch sehr viele kinder und wenn man hierhin zieht muss man mit rechnen das es tagsüber lauter ist. im übrigen hat die partei erwachsene kinder
Petra1977
Petra1977 | 30.06.2011

ERFAHRE MEHR:

Mietfrage
14.01.2015 | 13 Antworten
kiffender Nachbar
13.07.2012 | 15 Antworten
hausverwaltung nicht erreichbar
29.05.2012 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading