Kind 8 monate von katze gebissen

kitty2010
kitty2010
11.06.2011 | 50 Antworten
wie waren heute heute im kkh weil sina vor 2 tagen von unserer katze gebissen wurde so eine scheiß katze habs sie gleich ins tierheim gebracht so gehts nett nein bin so traurig u fertig heute waren wir auch im kkh weil sie es dort nochmal anschauen wollten u es ist voll dick geworden u sehr rot mit viel eiter drinnen die dort haben ihr ein schlaf mittel gegeben u haben es auf gemacht im kkh wir waren 6 stunden dort morgen nochmal hin mann
sie tut mir so leid sie war sehr lieb oh ja doch aber sie war voll neben der spurr
sie hat gestern antibiotika bekommen hoff das es besser wird mal schauen was die ärzte morgen sagen
danke fürs zuhören
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

50 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Tze
Klar die Katze ist schuld... Wo warst Du denn als es passierte? Natürlich tut es mir leid für lie Lütte, aber eine Katze u ein Kleinkkind läßt man nicht aus den Augen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2011
2 Antwort
Arme kleine!
Aber zu nele...sowas hats schnell, da kann sie nix dafür! Man kann ja schließlich nicht permanent sein kind mit sich herumtragen, oder? Da reicht ein kurzer moment und das ist passiert! Ich wünsch der kleinen gute besserung!
nessie105
nessie105 | 11.06.2011
3 Antwort
Och die arme kleine
Die kleine tut mir echt leid :( Ich denke ma eine Katze beist nicht ohne grund zu.... Sina hat sie bestimmt geärgert, da hättest du eben aufpassen müssen... Meine Freundin hat auch 2 Katzen und ihr Sohn 2 Jahre hat überall Narben im Gesicht, weil er sie immer am Schwanz zieht oder sonst was macht......Wenn man nicht hinterher ist dann *KEINE HAUSTIERE WENN MAN KLEINE KINDER HAT* Meine meinung
ZwIlLiNgSmAmI86
ZwIlLiNgSmAmI86 | 11.06.2011
4 Antwort
Oh mein Gott
sowas passiert halt mal und man mmuss eben damit rechnen wenn man nen Haustier daheim hat.. Tzz ne versteh ich nicht abgesehen davon gibt es echt schlimmeres als son Katzenbiss. klar tut es weh und ist angeschwollen und alles aber ich mein das hat die Katze ja wohl kaum mit absicht gemacht das ist ein Tier..
Baby_Xx
Baby_Xx | 11.06.2011
5 Antwort
katze
habe selber 2 katzen und einen 2jahre alten sohn und eine katze beist niemals ohne grund. würde mal sagen hast was mit der aufsicht falsch verstanden. aber die tiere gleich abschieben ist für viele menschen wohl die einfachste lösung. hoffentlich schiebt dich später deine kleine a mal ins heim ab wenn DU mal net so funktionierst wie die kleine das will.
Sammy666
Sammy666 | 11.06.2011
6 Antwort
Ich habe bei allen 5 Kinder Katzen gehabt
und werde auch beim 6. den Kater nicht weggeben. Es ist unsere Aufgabe, verantwortungsvoll mit Kindern und Tieren zu leben. Meine Kinder haben sich oft Kratzer eingefangen, als sie älter wurden. Aber sie haben auch gelernt, dass ein Tier kein Spielzeug ist. Als die Kinder kleiner waren, war es unsere Aufgabe darauf zu achten, dass Katze und Kind nicht allein aufeinander treffen. Ich habe noch nie eine Katze gesehen, die grundlos beißt oder kratzt. Also finde ich die Aussage "scheiß Katze" daneben. Natürlich tut es mir für Deine Tochter unendlich leid, aber den Schuh müsst leider Ihr Eltern EUch anziehen.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 11.06.2011
7 Antwort
...
ich versteh dich da schon. es gibt nichts wichtigeres als die eigenen kinder. wir haben aus dem grund gar keine tiere so lang unsere kleine noch klein ist. klar hat es auch was mit aufsicht zu tun, aber man kann auch nicht ständig schauen wie die katze reagiert wenn die tochter mal hin geht. einen hund würde man das auch nicht verzeihen wenn er das kind beissen würde. ein tier muss so erzogen sein das egal was die kinder tun nicht beist. hund und katze können sich zurück ziehen und müssen nicht beissen. es gibt auch tiere, vorallem hört man das von katzen, die ein extremes eifersuchts verhalten an den tag legen. klar ist es jetzt blöd für die katze das sie ins tierheim musste, und nicht irgendwelche freunde sie nehmen konnten. aber für tier und kind wird die trennung das beste sein, finde ich zumindest. lg
mamavonGUILINA
mamavonGUILINA | 11.06.2011
8 Antwort
...
katze direkt ins TH? geht gar nicht... ich hab damals auch öfters vom kater von oma und opa eine gebrettert bekommen aber deswegen muss man ne katze nicht gleich abgeben. und das es dick geworden ist da kann die katze nix für... muss man mit rechnen wenn man tiere hat, ausserdem weisst du ob sina die katze nicht geärgert hat? hab ich damals auch gemacht, war ich also selber schuld
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2011
9 Antwort
@mamavonGUILINA
es liegt aber auch in der pflicht der eltern dem kind einen verantwortungsbewussten umgang mit dem tier beizubringen!!!!!!!!!!!!
Sammy666
Sammy666 | 11.06.2011
10 Antwort
Katze
also ich bin mit Katzen aufgewachsen, bevor ich geboren wurde, waren schon Katzen und Hunde im Haus, und mal ehrlich, mir hat nie ein Tier etwas getan, wenn ich es in Ruhe gelassen hab, und grade Katzen beißen ganz selten einfach so, meistens gehen sie freiwillig wenn es zu hektisch wird. Wir haben auch ne Katze das man selbst Schuld hat wenn die Katze mal kratzt ect. wenn man sie vorher geärgert hat, das müssen Kinder nun mal lernen. Deswegen gleich die Katze ins Tierheim verfrachten finde ich persönlich unmöglich, denn anders rum gesehen, schaffste dein Kind doch auch nicht ab wenns der Katze am Schwanz zieht oder in Auge piekt?! Sicher ist sowas nicht schön für dein Kind aber davon stirbt auch niemand.
Blue83
Blue83 | 11.06.2011
11 Antwort
@mamavonGUILINA
desweiteren kann sich ein tier nur dann zurückziehen wann man ihm diese möglichkeit einräumt
Sammy666
Sammy666 | 11.06.2011
12 Antwort
@Blue83
Sammy666
Sammy666 | 11.06.2011
13 Antwort
@mamavonGUILINA
Also Hund und Katze sind ja 2 völlig verschiedene paar Schuhe, denn Katzen kann man nicht erziehen wie Hunde. Katzen haben ihren eigenen Kopf, wenn du "Glück" hast hören sie auf ihren Namen wenn man sie ruft und kommen an auch wenn sie Freigänger sind aber das wars auch schon. Zudem gehen Katzen Ärger und Konfrontation eher aus dem Weg und kratzen und beißen eigentlich nur wenn sie sich in die Enge getrieben fühlen wo sie nicht weg können. Das alles sind aber keine Eigenschaften von einem Hund, da liegt es am Menschen wie gut er hört oder eben nicht.
Blue83
Blue83 | 11.06.2011
14 Antwort
huhu
wir haben 3 katzen und unsere maus wurde noch nie gebissen wir passen aber auch auf das sie nicht allein zusammen sind wer tiere und kinder hat, muß halt mehr aufpassen alles gute für deine maus
0280
0280 | 11.06.2011
15 Antwort
...
ähm die katze muss ins tierheim weil ihr net in der lage seit auf eure tochter aufzupassen?? sie wird sie geärgert haben und hat dafür nen dämpfer bekommen hat...das es sich entzündet kann nun mal passieren wenn man tiere hat....sorry jemand wie du darf echt keine tiere haben!!
linda1986
linda1986 | 11.06.2011
16 Antwort
Also wir haben 8 Katzen
3 Kinder bald 4 Kids und keins unserer Katzen haben mal eins unserer Kinder Gebissen gekratz ja aber mehr auch nicht .Und als Eltern MUSS mann wenn man Tiere hat seinen Kinder beibringen das es kein Spielzeug ist auch wenn das kind 8 Monate ist .Wir haben übrigens auch 2 Hund . Deine Tochter tut mir leid keine frage aber deswegen ein Tier direkt ins Tierheim zu stecken ne da finde ich keine Worte Sorry .Dann sollte man sich keine Tiere anschaffen sondern eher warten bis das Kind größer ist wenn man nicht aufpassen kann . Das arme Tier
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2011
17 Antwort
@Sammy666
also es ist doch wirklich so, mir wurde von meinen Eltern als Kind schon eingetrichtert "du hast selbst Schuld wenn du dir eine einfängst, wenn du die Katze ärgerst" und sicher auch ich hab mal unseren Katzen am Schwanz gezogen oder am Ohr ect, und das einzige was ich mir engefangen hab war ein Fauchen. Und so handhaben wir das mit unseren Kindern auch, zumal ich sagen muß, das unsere Katze sie gar nicht so dicht dran lässt das sie ziehen pder pieksen könnten weil es 2 Wirbelwinde sind ist die Katze meistens schon vorher verschwunden, und wenn sie sie mal erwischen, weil sie schläft ect. sagen wir direkt nicht aua machen sondern streicheln.
Blue83
Blue83 | 11.06.2011
18 Antwort
@Blue83
seh ich genauso. wir handhaben das genauso von anfang an und es klappt. wenn ich tiere hab muss ich nunmal immer ein auge drauf haben das ist nunmal so. naja für die katze ist es vielleicht besser. solche leute sollten keine tiere halten dürfen meine ehrliche meinung. vielleicht kommt die katze jetzt in ein liebevolleres zu hause als sie dort hatte.
Sammy666
Sammy666 | 11.06.2011
19 Antwort
@Sammy666
Ja wäre der Katze zu wünschen. wir haben unsere ja auch aus dem Tierheim allerdings hab ich sie schon als Baby bekommen damals vor 16 Jahren und ich hab sie immer noch ;) und mein Mann und ich sind uns auch einig wenn sie mal nicht mehr leben sollte, werden wir uns auch wieder 1 oder ein Pärchen aus dem Tierheim holen was schon etwas älter ist, denn Katzenbabys werden immer genommen aber ausgewachsenen Katzen will irgendwie kaum einer nehmen, dabei haben die ja auch ihre Vorteile, das man zb. nicht erst beibringen muß stubenrein zu werden, ist für mein ganz dicker + Punkt
Blue83
Blue83 | 11.06.2011
20 Antwort
@Blue83
so eine einstellung finde ich klasse, ganz ehrlich. hab meine beiden auch von der "straße" geholt. den großen hab ich aus nem kuhstall sonst hätten se ne tot gemacht und die kleine war ner bekannten zugelaufen als mein kater dort grad auf uraub war und die beiden waren sofort ein herz und eine seele
Sammy666
Sammy666 | 11.06.2011

1 von 4
»

ERFAHRE MEHR:

8 Monate altes kind Milch produkte?
27.08.2011 | 17 Antworten
katze weg Finderlohn ja oder nein?
22.05.2011 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading