Blattläuse auf rosen

19meli86
19meli86
06.06.2011 | 3 Antworten
Guten morgen zusammen,
Ich hatte mir letztes jahr ne ganz tolle rose gekauft als sie angefangen hatte zu blühen bekam sie blattläuse bzw Knospenläuse.Damals dacht ich die kommen von dem traubenstock meine ehemaligen vermieterin!Nun stehen die rosen bei uns an der hauswand und sie hat wieder tolle knospen bekommen allerdings auch wieder mit blatt/knospenläusen!
Meine mutter hatte mir letztes jahr schon den tipp gegeben ein wasser/spüli gemisch zu machen und die damit einsprühen allerdings bringt das nicht wirklich viel!!!
Kennt ihr noch so ein paar "hausmittelchen" was ich meiner rose noch gutes tun kann damit die läuse weg gehen??

Liebe grüße Meli
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
huhu
meine mama macht das immer mit zigaretten asche mit wasser vermischen und besprühen.....das ist dereinzige moment wo sie froh ist das ich rauche :-) hab auch schon mal von schwarztee und spüli gemisch gehört
keki007
keki007 | 06.06.2011
2 Antwort
...
Brennnesseljauche, das klappt immer. Stinkt zum Himmel, aber hilft
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.06.2011
3 Antwort
...
das mit der zigarettenasche hab ich auch schon mal gehört. und natürlich marienkäfer. sobald du einen siehst, fangen und auf die rose setzten. ;)
Favole85
Favole85 | 06.06.2011

ERFAHRE MEHR:

für euch solls rote rosen regnen
14.02.2008 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading